Benutzerprofil

ein anderer

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 4163
   

13.04.2014, 12:40 Uhr Thema: Konflikt in der Ostukraine: Tote bei Gefechten in Slawjansk ... Inwiefern ist ein Staat noch Souverän wenn die Regierung nicht vom eigenen Volk legitimiert ist sondern vom Aussland? mehr

13.04.2014, 12:20 Uhr Thema: Konflikt in der Ostukraine: Tote bei Gefechten in Slawjansk ... Tja, der Auftrag bestand nunmal darin das Assoziierungsabkommen und eine Annäherung an den Westen unter Dach und Fach zu bringen. Und das ging nur mit der Anerkennung der revolutionären [...] mehr

13.04.2014, 11:58 Uhr Thema: Einreiseverbot: USA brüskieren Iran im Streit um Uno-Botschafter ... Sie meinen also, eine Organisation ist nicht abhängig von deren Taten als terroristisch oder nicht ein zu stufen sondern ausschliesslich mit wem sie zusammenarbeitet? mehr

13.04.2014, 10:47 Uhr Thema: Kampf gegen Separatisten: Ukraine startet "Anti-Terror-Einsatz" in Slawjansk ... Uns wo bleibt eine deeskalierende Sprachregelung bei der NATO die z.B. bei der Bemerkung von den ca. 40'000 russischen Soldaten an der Grenze immer auch deutlich aussagt es sei nur eine sehr vage [...] mehr

13.04.2014, 10:07 Uhr Thema: Kampf gegen Separatisten: Ukraine startet "Anti-Terror-Einsatz" in Slawjansk ... Die alten Damen unter den Demonstranten beweisen, der Russe hat seine geheimste Geheimarmee auf die Ukraine losgelassen. Die Geriatoren sind im Einsatz. Und die Prowesten wollen nun gegen die [...] mehr

12.04.2014, 20:20 Uhr Thema: Einreiseverbot: USA brüskieren Iran im Streit um Uno-Botschafter Wirklich aus keinem anderen Grund? Die iranische Volksmudschahedin hatte doch an der Seite Saddams, somit auch an der Seite der USA, im ersten Golfkrieg gegen den Iran gekämpft? Und doch [...] mehr

12.04.2014, 18:23 Uhr Thema: Einreiseverbot: USA brüskieren Iran im Streit um Uno-Botschafter ... Eher die Ereignisse zuvor in Kiew hatte das Potential die A-Waffen-Befürworter im Iran zu stärken. Denn was neben den Verhandlungen der USA mit dem Iran etwas unterging ist, dass die USA die [...] mehr

12.04.2014, 15:41 Uhr Thema: Einreiseverbot: USA brüskieren Iran im Streit um Uno-Botschafter ... Es war klar, dass Obamas deeskalationskurs auf Widerstand im Kongress stossen wird. Und diesmal sitzt der Kongress am längeren Hebel da US-Bürger, anders als bei Taten die sie anderen Nationen [...] mehr

12.04.2014, 14:13 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Prorussische Bewaffnete stürmen Polizeiwache ... Ich Informiere mich auch bei diesen unabhängigen Medien aber bleibe dennoch vorsichtig. https://www.freitag.de/autoren/lapple08m214/zdf-skandal-berichte-im-auftrag-kiews [...] mehr

12.04.2014, 13:27 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Prorussische Bewaffnete stürmen Polizeiwache ... Gut, dass Sie wissen was die Ostukrainer bedrückt, damit Sie imstande sind zu beurteilen inwiefern die ukrainische Regierung deeskalierend auf die Situation wirkt. mehr

12.04.2014, 13:20 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Prorussische Bewaffnete stürmen Polizeiwache ... Es macht nunmal einen riesen Unterschied ob man eine gut finanzierte und vernetzte PR-Maschinerie nutzt oder nicht. Die auch vom Westen finanzierte Ukrainian Crisis Media Center (UCMC) wird [...] mehr

12.04.2014, 13:14 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Prorussische Bewaffnete stürmen Polizeiwache ... Ein Spiegelbild des Maidan. Aber nicht der Teil des Maidan welcher gegen die Korruptiuon auf die Strassen ging sondern der, den die Demonstrationen übernommen hatte und daraus einen prowest Kurs [...] mehr

12.04.2014, 13:10 Uhr Thema: Ost-Ukraine: Prorussische Bewaffnete stürmen Polizeiwache ... Aber da der Westen auf dem Maidan etwas dagegen hatten als Polizei oder Militär hart gegen prowestliche "Terroristen " vorgingen stellt sich schon die Frage inwiefern der Westen ein [...] mehr

12.04.2014, 10:29 Uhr Thema: Krim-Krise: Kreml verlangt Garantie für Neutralität der Ukraine ... Weil das wohl in jedem Land andere Ursachen hatte. Wenn alle Länder in einer Art Fluchtbewegung in die NATO drängten weshalb mussten die USA extra NGO's gründen und finanzieren um den [...] mehr

12.04.2014, 10:09 Uhr Thema: Krim-Krise: Kreml verlangt Garantie für Neutralität der Ukraine ... Das die Russen sich der Stimme enthielten "um nicht endgültig sein Gesicht zu verlieren." ist natürlich eine westliche Interpretation die wieder das "wir sind Gut" plakativ [...] mehr

11.04.2014, 16:36 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Zehntausende Soldaten stehen weiter an Grenze zur Ukraine ... Wenn man sich die Interviews in der Ostukraine zu gemüte führt: http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-963868.html scheint der mögliche russische Aufmarsch dazu da die Kiev'er revolutionäre [...] mehr

11.04.2014, 16:34 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Zehntausende Soldaten stehen weiter an Grenze zur Ukraine Die genannte Zahl russischer Soldaten beruhen nur auf einer Schätzung der NATO. Das heisst, bis jetzt hat sie noch niemand zu Gesicht bekommen. [...] mehr

11.04.2014, 16:22 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Zehntausende Soldaten stehen weiter an Grenze zur Ukraine ... Wenn man sich die Interviews in der Ostukraine zu gemüte führt: http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-963868.html scheint der mögliche russische Aufmarsch dazu da die Kiev'er revolutionäre [...] mehr

11.04.2014, 15:59 Uhr Thema: Krim-Krise: Kreml verlangt Garantie für Neutralität der Ukraine ... Gab es im Sicherheitsrat danach Versuche den Russen den Auftrag für die Interventionen zu erteilen? mehr

11.04.2014, 15:08 Uhr Thema: Krim-Krise: Kreml verlangt Garantie für Neutralität der Ukraine ... Dann hätten wir den jetztigen Schlammassel tatsächlich nicht. Keiner würde eine Revolution unterstützen, wenn das Land Atomwaffen hätte. Denn die Führung könnte das als Angriff werten. Dadurch [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0