Benutzerprofil

hinz.und.kunz

Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 311
Seite 1 von 16
20.12.2018, 16:00 Uhr

Was denn dann? Komplex etwa? Mich wundert gar nix mehr. mehr

19.12.2018, 16:29 Uhr

Seit wann soll man denn von der Ausbildungsvergütung leben können? Wenn man fertig ist mit der Ausbildung und Lohn erhält, dann natürlich schon. (Übrigens: Ganz früher mußte man für seine [...] mehr

19.12.2018, 16:02 Uhr

Aha, es sind also die "Party-feiernden Alten", die die Kinder alleine lassen. Was ist eigentlich mit deren Eltern? Ach so, die arbeiten sich ja dumm und dusselig. mehr

17.12.2018, 11:54 Uhr

Mit "doppelt so groß" kann ja auch das Volumen gemeint sein. Dann stimmt's ja wieder. mehr

13.12.2018, 15:52 Uhr

Für Ausbildung und Studium muß ja auch noch ein bißchen Lernstoff übrig bleiben; man kann nicht alles der Schule übertragen. mehr

12.12.2018, 19:56 Uhr

Warum sollte die Schule für Produktschulungen mißbraucht werden? Dies ist Aufgabe des Arbeitgebers. Die Zeit würde besser für Lebensmittelchemie o.ä. verwendet; z.B. um zu vestehen, wie unsere [...] mehr

11.12.2018, 13:08 Uhr

Das kommt drauf an, ob Einzelteil- oder Serienfertigung und wie komplex die Teile sind. Facharbeiter stehen nach wie vor an NC-Maschinen. D.h. Ihr Vorredner hat's richtig geschildert. mehr

08.12.2018, 18:47 Uhr

Ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, Schiller habe breites Schwäbisch gesprochen, das sich im Lauf der Jahre aber etwas abgeschliffen hat. Ich mag den folgenden Satz eigentlich nicht [...] mehr

08.12.2018, 18:12 Uhr

Daran schon erkennt man die Feinheit der schwäbischen (Schrift-)Sprache: Ein Muggelsäckele und ein Muggenseggele sind zwei Paar Stiefel. mehr

08.12.2018, 17:58 Uhr

Nun denn, in Hannover spricht jeder Hilfsarbeiter Schriftdeutsch. mehr

08.12.2018, 17:54 Uhr

Nicht zu vergessen der "Granatendackel". mehr

06.12.2018, 12:15 Uhr

Das sind nicht meine Überlegungen und Erkenntnisse, sondern die von Fachleuten. Insofern kann mir auch niemand folgen. Und wenn Sie die Berichte lesen, werden vielleicht auch Sie erkennen, was [...] mehr

05.12.2018, 16:36 Uhr

Lesen Sie doch einfach die Berichte, auch wenn Ihnen die Erkenntnisse dort nicht passen. mehr

05.12.2018, 16:17 Uhr

In dieser Wüste lebt es sich doch eigentlich ganz gut. Wir haben eine sehr gut funktionierende Wasser- und Abwasserversorgung, gute Medizin, einen HighTech-Maschinen- und Fahrzeugbau, viele [...] mehr

05.12.2018, 16:10 Uhr

Lesen Sie doch einfach die Artikel. mehr

05.12.2018, 10:45 Uhr

Was verstehen Sie denn unter "IT-affinen" Berufen? Am Bildschirm sitzen und Word, Excel oder eine Betriebssoftware zu nutzen? Das ist m.M.n. nicht IT-affin. Darunter verstehe ich [...] mehr

05.12.2018, 10:05 Uhr

Die Gerichte vielleicht, die plappern nur irgendwas nach. Fakt ist, daß die Grenzwerte wissenschaftlich nicht ermittelt, sondern eher erwürfelt worden sind. Siehe z.B. Stuttgarter [...] mehr

28.11.2018, 19:54 Uhr

Über Entwicklungshelfer hat sie ja erstens nicht geschrieben. Und zweitens ist meines Wissens Entwicklungshelfer kein Ausbildungsberuf, sondern man kann Entwicklungshelfer nur werden, wenn man [...] mehr

28.11.2018, 18:35 Uhr

Nein, das Gleichnis mit dem Wasserbauingenieur verstehe ich wirklich nicht. (Ich hatte ja von Wasserwirtschaft geschrieben). Mit Rechenschieber rechnen, ist übrigens gar nicht so einfach.Die [...] mehr

28.11.2018, 17:00 Uhr

Mein Enkelkind wächst zweispachig auf; die Mutter spricht in der Mutterspache, der Vater in der Vaterspache mit ihm. Funktioniert sehr gut. Von Diskriminierung übrigens keine Spur. mehr

Seite 1 von 16