Benutzerprofil

j0nnl

Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 315
10.09.2013, 17:16 Uhr

Der Haken an der Sache ist, dass er "deutscher" sein muss als jeder Deutsche und bessere Leistungen als Autochtone erbringen muss, um wenigstens auf die mittlere Ebene der Macht zu [...] mehr

14.08.2013, 20:23 Uhr

optional Medizinern wird antrainert Kompetenz auszustrahlen, auch bei völliger Unwissenheit. Das hat zu einem gewissen Grad eine Berechtigung, denn in vielen Fällen ist es notwendig dem Patienten gegenüber [...] mehr

22.04.2013, 21:36 Uhr

Ach Quark. Die Grenzen für die GB-Limits sind doch nicht zufällig so gewählt worden. Sie glauben wohl auch noch an den Weihnachtsmann. Da ist ganz genau geschaut worden, wo man sparen und wo man [...] mehr

22.04.2013, 21:21 Uhr

Mein letzter Kenntnisstand war, dass alles über 16mbit für Inet automatisch voip bedeutet. Darauf will die Telekom schon eine Weile alle Kunden umstellen (O-Ton Telekom-Techniker). Sprich, wer mehr [...] mehr

24.03.2013, 15:40 Uhr

Die Realsatire schlechthin. Chinesen beschweren sich über gesundheitsschädliche Stoffe in Produkten. mehr

02.03.2013, 13:29 Uhr

Zunächst einmal muss man davon Abstand nehmen zu glauben, dass es nur die gut gelungene OP und die schief gegangene gibt. Das meiste spielt sich irgendwo in der Mitte dazwischen ab. Zitat Herr [...] mehr

24.01.2013, 23:21 Uhr

optional Es ist ja nun nicht so, als hätte Herr Müller nicht ahnen können, worauf er sich einlässt... mehr

24.01.2013, 23:10 Uhr

Falsch, ein Studium ist Äquivalent zur Ausbildung und nicht zur Weiterbildung zum Meister. Das schon mal vorweg. Vor dem Studium hat man einen Schulabschluss, genauso vor der Ausbildung. [...] mehr

18.01.2013, 21:57 Uhr

Der Mann hat ca. 50% der Stimmen bekommen. Sollen wir jetzt überrascht sein, dass 50% zufrieden sind und die anderen nicht? mehr

16.01.2013, 08:05 Uhr

Das Problem dabei ist, dass dies einerseits eine Anekdote ist, und andererseits es sich um eine Huhn-oder-Ei-Frage handelt. Sie können nicht sagen, ob die Probleme der psychisch Kranken schon [...] mehr

11.01.2013, 15:29 Uhr

Da sind sie nicht allein, aber auch nicht in der Mehrheit. Schauen Sie sich unter 12-40 Jährigen um, da haben so ziemlich alle ein Handy, und zwar ein mehr oder weniger smartes Phone mit [...] mehr

11.01.2013, 14:59 Uhr

Die flexiblen Displays werden schon ewig immer wieder als Prototypen vorgestellt, auch in bunt und Farbe... Im Prinzip geht kein Weg an ihnen vorbei, schon wegen der erhöhten Bruchsicherheit. [...] mehr

09.08.2012, 00:08 Uhr

Genau! Also wer es jetzt noch nicht verstanden hat... Wo Sie es doch so logisch und koherent pointiert dargelegt haben. mehr

08.08.2012, 20:14 Uhr

Also die Fragerei nach einer Lebensgefährtin ließ mir schon ein Fremdschäm-Schauern über den Rücken laufen, sodass ich umschalten musste. Muss man wirklich einen 93-Jährigen Altkanzler solche [...] mehr

05.08.2012, 18:18 Uhr

1. Der NC liegt zwar bei 1,0 -1,2. Es werden aber nur 1/5 der Studienplätze ausschließlich über die Abiturnote vergeben. 2. Es werden 60% der Studienplätze von den Unis selber vergeben, Deren [...] mehr

03.08.2012, 17:05 Uhr

optional Was soll der Vergleich mit Sippenhaft? Es geht ja nicht darum, jemanden für die Straftat eines anderen einzusperren. Es geht darum, dass jemand, der Deutschland bei den olympischen Spielen vertritt, [...] mehr

01.08.2012, 16:33 Uhr

Das Bild vom Mediziner als Diagnose-Roboter ist überholt. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass "guter Diagnostiker" und "einfühlsam" sich diametral gegenüber stehen. Im [...] mehr

31.07.2012, 01:49 Uhr

Entschuldigung wie bitte?! Saufen bis der Arzt kommt, jedes Jahr dieselbe Sauce aus lauter FFN-Mucke, Crepe und Pizza-Ständen- beschreibt das Maschseefest vollständig und lückenlos. Und das [...] mehr

22.07.2012, 20:13 Uhr

Tolle Doppelmoral! Sie wollen selbst enscheiden dürfen, was Sie auf dem Kopf tragen. Der kleine Mensch soll aber nicht selbst entscheiden, was mit seinem Penis passiert. Und genau deshalb [...] mehr

22.07.2012, 19:50 Uhr

Es ist schade, dass es hingenommen wird, dass Religionsfreiheit als unantastbar hingenommen wird. Wenn es als Beschneidung der eigenen Religionsfreiheit verstanden wird, dass man nicht am Penis eines [...] mehr

Kartenbeiträge: 0