Benutzerprofil

Frieden ist alles

Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 1524
12.06.2013, 12:37 Uhr

Langfristige Folgen Besonders schockierend ist für mich das schon bei Kindern Antipsychotika eingesetzt werden. Was sind die langfristigen Folgen? Was die Ursachen? Kinder brauchen Liebe, Verständnis, Fürsorge. Wenn [...] mehr

02.06.2013, 19:31 Uhr

Danke für diese klare Darstellung, die für mich sehr gut beschreibt wie Denken und Fühlen interagieren. mehr

02.06.2013, 14:05 Uhr

Wichtig ist die Erkenntnis das auch die Stimmung der Mutter während der Schwangerschaft erhebliche Einflüsse auf das spätere Leben des Kindes hat. Auch dazu gibt es viele Forschungsergebnisse. [...] mehr

02.06.2013, 13:58 Uhr

Ich halte es für sehr gefährlich positives Denken als Technik einzusetzen um Gefühle zu manipulieren. Aus meiner Sicht besteht dabei ein hohes Risiko unbequemes zu verdrängen und irreale [...] mehr

31.05.2013, 09:09 Uhr

Neues Wissen,neue Möglichkeiten Es ist für mich schwer verständlich, wie Menschen heute noch an religiösen Dogmen und die Existenz eines Teufels glauben können. Heute wäre es möglich die Entstehung menschlichen Verhaltens zu [...] mehr

29.05.2013, 18:41 Uhr

Traurige Entwicklung Selbst wenn es um Erholung und Spass geht, bleibt immer noch die Frage offen warum es auf eine solche oft selbstschädigende Weise geschieht. Ich glaube nicht das Menschen dies nur aus diesen [...] mehr

29.05.2013, 13:13 Uhr

Warum nehmen Menschen Drogen? Auch dieser Bericht geht-so wie in vielen anderen Fällen auch- nicht auf die Ursachen ein. Warum nehmen Menschen Drogen? Welche innere Not bringt sie dazu diesen Ausweg zu suchen? Ich glaube das ohne [...] mehr

27.05.2013, 15:40 Uhr

Wie es häufig geschieht, haben sie in dieser Hirarchiekette das am häufigsten vorkommende Prinzip vergessen: Die psychische und physische Gewalt von Erwachsenen gegenüber Kindern. mehr

27.05.2013, 15:32 Uhr

Ich glaube sie übersehen dabei wie häufig Frauen Gewalt ausüben und somit dazu beitragen das diese entsteht und sich wiederholt, und zwar Gewalt gegenüber Kindern. Dies kann ich überall [...] mehr

27.05.2013, 14:29 Uhr

Von Generation zu Generation Ich selbst habe extreme psychische und physische Gewalt erlebt, von Männern und von Frauen. Um genau zu sein: Vor allem durch meine Mutter und meinen Vater. Dies hat bei mit tiefe Narben [...] mehr

27.05.2013, 09:25 Uhr

Fragwürdige Vorgehensweise Starke Bedenken habe ich über die Art und Weise wie die TM von manchen Menschen propagiert wird. Für mich ist es eine Technik die für manche Menschen hilfreich sein kann, während für andere [...] mehr

27.05.2013, 09:11 Uhr

Ganzheitliche Sichweise Ich glaube das es eher die Wissenschaft ist, die hier Grenzen schafft die ihren eigenen rigiden Strukturen entspricht, und dabei versucht alles auszuschließen was mit diesen nicht vereinbar ist. [...] mehr

11.05.2013, 13:28 Uhr

Meine subjektive Meinung: Ich habe glaube ich sehr deutlich gemacht, das es sich bei allem was ich schreibe um meine persönliche subjektive Meinung handelt. Ich kann nicht für mich beanspruchen das sie allgemeingültig ist, [...] mehr

10.05.2013, 18:28 Uhr

Janov selbst hat eine Studie durchgeführt und in "Gefangen im Schmerz" veröffentlicht. Er hat auch viele physiologische Veränderungen im Zusammenhang mit Primärtherapie beschrieben, die [...] mehr

10.05.2013, 14:37 Uhr

Das Leiden wird nicht gesehen Es besteht ein Unterschied zwischen Glaube und Erfahrung. Nur Erfahrung ermöglicht es für mich seelisches Leiden zu verstehen. Genau hier sehe ich ein zentrales Problem in der Behandlung von [...] mehr

10.05.2013, 13:49 Uhr

Symptombekämpfung statt Ursachenforschung Ich glaube der Bericht gibt sehr gut die Haltung wieder, die im Umgang mit psychischen Problemen weit verbreitet ist. Zu versuchen die Wut durch ein ablenkendes Gespräch oder Chilischoten in [...] mehr

09.05.2013, 12:38 Uhr

Nur der Betroffene weis es Ich glaube das es schwer ist das zu verstehen was ich zu erklären versuche, wenn man es nicht innerlich nachvollziehen kann. Es sind "gefühlte" Wahrheiten, die gerade durch das Gefühl [...] mehr

08.05.2013, 19:05 Uhr

Es liegt eher am Schulsystem wenn Kinder keine Lust am lernen haben. Wenn es nur um Leistung und das Einpauken von Wissen geht, verlieren Kinder die Lust am lernen. Ermahnungen bewirken da eher [...] mehr

08.05.2013, 14:26 Uhr

P.S.: Kinder sind für mich keine Roboter mit Computergehirnen, sondern eigenständige Wesen, mit eigenständigen Bedürfnissen. Auf der Ebene des Neocortex bleibt das Gehirn auch nach der Geburt [...] mehr

08.05.2013, 14:22 Uhr

Was ich meine ist nicht antiautoritäre Erziehung, sondern eine Erziehung die auf Miteinander beruht. Das Menschen glauben Kindern könnten oder müssten etwas durch Härte lernen, ist für mich [...] mehr

Kartenbeiträge: 0