Benutzerprofil

Anton 100

Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 144
25.11.2016, 12:15 Uhr

Kosten bei Wahlüberprüfung? Wieso werden bei einem Antrag auf Überprüfung eines Wahlergebnisses in amerikanischen Bundesstaaten Kosten fällig? Ist nicht das Durchführen von Wahlen und damit auch die Verantwortung für deren [...] mehr

05.11.2016, 09:44 Uhr

Einfach realistisch Vielen Foristen gefallen diese Überlegungen offenbar gar nicht. Aber: (Versicherungs-)Mathematik und Medizin sprechen eine klare Sprache. Als Bismarcks Sozialgesetzgebung, die Grundlage aller heutigen [...] mehr

22.10.2016, 18:12 Uhr

Asterix heute Wallonien - das letzte freie Dorf im römisch besetzten Gallien. Hoffentlich behaltet Ihr Recht! Chapeau, Ihr Walloner. mehr

05.10.2016, 11:01 Uhr

Schade Peer Steinbrück kann anscheinend den Hals nicht vollkriegen. Geht ausgerechnet zu einer Bank: Mehr kann der Politik-Ruheständler seiner Partei nicht schaden. Anstatt dass er deren [...] mehr

21.08.2016, 11:54 Uhr

Lustig ist anders Sehen Sie sich mal oben im Artikel das Foto der beiden Herren Hörmann und Vesper an: Lustig sieht anders aus. Wie ist das mit der Wahrheit? Wenn man sie nicht rauslassen will, so sagt man, kommt sie [...] mehr

15.08.2016, 17:31 Uhr

Vergleich Deutschland-USA hinkt Forumsteilnehmer Nr. 14 schreibt: "Zum Punkt Demokratien hätten Medaillen nicht nötig: Die USA sind auch eine Demokratie ... alsobitte erst nachdenken." Der Leistungssport in den USA ist [...] mehr

11.08.2016, 21:34 Uhr

Schlief da die Bonner Stadtverwaltung? Wenn dem Artikel zu trauen ist, dann hat das Pro-NRW-Ratsmitglied zunächst dem nichtgewählten "Nachfolger" sein Mandat überlassen, ohne dass das wirklich bemerkt wurde. Wieso ist nicht [...] mehr

08.07.2016, 13:37 Uhr

Beschwerden berechtigt Die Beschwerden sind zum größten Teil berechtigt. Das Standardverfahren von DHL-Zustellern: 1x kurz klingeln, während dessen schon Benachrichtigungsschein ausfüllen. Wenn man als Empfänger in der Zeit [...] mehr

20.06.2016, 11:36 Uhr

(Selbst-)Täuschungen von Anfang an Die Einigung Europas krankte von Anfang an (Montan-Union) daran, dass man glaubte, mit dem Schaffen wirtschaftlicher Rahmenbedingungen könne man die viel wichtigeren Voraussetzungen, nämlich das [...] mehr

11.06.2016, 14:26 Uhr

Von Katastrophe weit entfernt Die Einigung Europas krankte von Anfang an (Montan-Union) daran, dass man glaubte, mit dem Schaffen wirtschaftlicher Rahmenbedingungen könne man die viel wichtigeren Voraussetzungen, nämlich das [...] mehr

09.06.2016, 17:20 Uhr

Glatte Rechnung - gute Freundschaft War das United Kingdom jemals ohne größere Vorbehalte Mitglied der EU bzw. vorher der EWG? Die Beitrittsverhandlungen hangelten sich doch von einem Ausnahmebegehren zum nächsten (Margret Thatcher: [...] mehr

19.05.2016, 15:20 Uhr

Das sehe ich genauso wie Herr Plasmabruzzler (heute, 14:57 Uhr). Solange der Golfclub keine öffentlichen Fördermittel erhält (was man eher bezweifeln darf), ist er frei in der Gestaltung seiner [...] mehr

24.04.2016, 16:49 Uhr

Wie dumm kann amerikanische Politik sein? Am seltsamsten an dem Ganzen ist doch, dass es in den USA zumindest einen Bundesstaat gibt, in dem mit solchen Nichtigkeiten Politik gemacht werden kann -- und ein Gouverneur (bei uns: [...] mehr

18.04.2016, 13:54 Uhr

Endlich einer! Sehr vernünftig, Herr Augstein, und dafür meinen Respekt. Ich finde es absurd, wie weit bei diesen Böhmermann-Verstehern die politische Correctness das logische und juristische Denken schon [...] mehr

27.01.2016, 13:49 Uhr

Chapeau! Gut gebrüllt, Lobo. Vor allem die ehrliche Version der Pressemeldung ist hervorragend, weil sie einem die Augen öffnet. - Ob es aber auch etwas nützt? mehr

04.01.2016, 16:41 Uhr

Neue EU - aber wie? Natürlich wäre es nach fast 12 Jahren Erfahrung richtig, eine eher westliche Kern-EU zu schaffen. Auch wenn ein seinerzeit führend daran beteiligter Politiker wie Martin Schulz, der noch heute stolz [...] mehr

19.09.2015, 16:12 Uhr

Der Kardinalfehler Der Kardinalfehler war die abrupte Osterweiterung der EU im Jahr 2004. Auf die Frage (bei einem Vortrag in München im Jahr 2011), ob die bisherige EU diese Erweiterung mentalitätsmäßig und kulturell [...] mehr

11.08.2015, 11:12 Uhr

Der Richter? Interessant wäre die Frage, ob im Bundesstaat Wisconsin Richter wie der hier genannte Michael Bohren vom Volk gewählt werden - und natürlich auch auf eine Wiederwahl spekulieren. Dann könnte seine [...] mehr

21.03.2015, 13:06 Uhr

Besatzungsmacht Aber das wusste man doch schon gleich nach Snowdens Asylantrag in Russland. Ich habe nie verstanden, wie gewisse Bundestagsmitglieder von "freiem Geleit" für Snowden faseln konnten, damit er [...] mehr

12.01.2015, 14:29 Uhr

Trauermarsch = Symbolpolitik All jene Foristen, die die Anordnung der Würdenträger im Trauermarsch herunterbagatellisieren und für eine rein äußerliche Geschichte halten wollen, seien gefragt: Was ist denn so ein öffentlicher [...] mehr

Kartenbeiträge: 0