Benutzerprofil

WOLF in USA

Registriert seit: 14.03.2009
Beiträge: 599
   

31.07.2015, 11:35 Uhr Thema: Wechselkursschock: Schweizer Notenbank macht 50 Milliarden Franken Minus Der Euro muss vorübergehend umgebaut werden, um den realen Bedingungen in der Eurozone gerecht(er) zu werden, denn er hat ja beachtliche Schwächen, weil die Kriterien 60/3/2 (also max. 60% Staatsverschuldung, 3% Neuverschuldung, [...] mehr

29.07.2015, 15:23 Uhr Thema: Attacken auf Flüchtlingsheime: Nennt sie endlich Terroristen! 100% Richtig! Genau - nennt Sie endlich Terroristen! Und behandelt sie vor dem Gesetz entsprechend. Ggf. einen entsprechenden Straftatbestand schaffen. Diese "Terroristen" sind unerträglich und eine [...] mehr

29.07.2015, 09:26 Uhr Thema: Angebliche Preisunterschiede: EU-Kommission prüft Vorwürfe gegen Disneyland Paris In den USA gibt es fuer so etwas die Class A Klage Alle Geschaeidgten sollten sich zusammentun und Schadensersatz fordern. Darueberhinaus muss Disneyworld eine gleichlautend Geldstrafe bekommen. Und das im Land von "Egalite"! mehr

27.07.2015, 10:04 Uhr Thema: Snoop Dogg nach Festnahme: Nie wieder Schweden Klingt nach Majestätsbeleidigung. Im liberalen Europa leistet er sich Sachen, die er in den USA niemals wagen würde, z.B. bekifft einzureisen (unterstelle ich ihm jetzt mal). Dafür ist ihm jetzt mal auf die [...] mehr

25.07.2015, 05:57 Uhr Thema: Hetz-Kommentar auf Facebook: Porsche kündigt Lehrling wegen Fremdenhass Richtig so ... Zeichen setzen. Lasst den Lehrling ruhig klagen. Diese Haltung kann und darf man in Deutschland nicht dulden! Dieser ganze Fremdenhass ist beschämend. Unfassbar ... mehr

20.07.2015, 11:40 Uhr Thema: Wirtschafts-Nobelpreisträger Krugman: "Habe die Kompetenz der griechischen Regierung Schuldenschnitt geht nur ueber guenstigere Konditionen. Eine Reduzierung des Betrags ist in der Eurozone unmöglich. Das kann erst passieren, nachdem sie auseinandergeflogen ist. Oder eben mit einem Geriet. Das EU-Papier zum [...] mehr

20.07.2015, 09:42 Uhr Thema: Wirtschafts-Nobelpreisträger Krugman: "Habe die Kompetenz der griechischen Regierung Stimmt so auch nicht ... "Mit dem dritten Hilfspaket habe sich Griechenland nun "deutlich schlechtere Bedingungen" eingehandelt." und zeigt schon wieder, dass Krugmann überhaupt nicht informiert ist. Die [...] mehr

20.07.2015, 09:27 Uhr Thema: Wirtschafts-Nobelpreisträger Krugman: "Habe die Kompetenz der griechischen Regierung Krugmann verschätzt sich am laufenden Meter. Österreich hat er auch schon mal bankrott geredet und 2008 hat er prophezeit dass Deutschland am härtesten von der Krise getroffen werde und als Letzter, schwer angeschlagen aus [...] mehr

19.07.2015, 02:10 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" Was mit Sicherheit schon gescheitert ist ist Varoufakis selber, der einen Coup geplant hatte. Im Übrigen ist die Wirtschaftspolitik die er und bekannte Oekonomen wie Krugmann, Stieglitz und Sachs propagieren gerade in Italien am Scheitern. [...] mehr

18.07.2015, 14:18 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" Die Griechen werden wieder so verhandeln als ob sie nichts unterschrieben hätten. Die nerven einfach nur noch ... der Grexit hätte kommen müssen. Es wäre das Vernünftigste gewesen. Aber Hollande ist halt Sozialist - und das wird den [...] mehr

18.07.2015, 14:13 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" Mit den Griechen hat endgültig die Korruption in der EU und der Eurozone die Oberhand. Bald schon werden sich Italien und Spanien und nicht zuletzt Frankreich auf deren Seite schlagen. Frankreich hat diesem Europa den [...] mehr

18.07.2015, 11:29 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Ich wähle eher Schäuble als Merkel! Schäuble muss bleiben und fuer Deutschland hart verhandeln. Der Grexit wäre die bessere Lösung - aber die ist wg. eines profilierungssüchtigen Sozialisten (Hollande) u. eines [...] mehr

15.07.2015, 11:01 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Der Mann leidet an Amnesie und vergisst sobald er in Athen ist, dass es noch andere Parlamente gibt, die zustimmen müssen und Partner, mit denen man zukünftig zusammen arbeiten soll. Das geht so nicht - das ist ein Rezept fuer [...] mehr

15.07.2015, 09:49 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Da denken viele nicht zuletzt der deutsche Bundestag, so ein Partner kann keine Basis fuer Verhandlungen sein. Das wird man auch in einigen anderen Parlamenten so sehen. Da richtet einer unentwegt noch mehr Schaden [...] mehr

13.07.2015, 17:59 Uhr Thema: Italiens Premier Renzi gegen Schäuble: "Genug ist genug" Ginge es nach Italien wäre dieser Euro schon lange auseinander geflogen. Renzi soll sich bloß nicht so kenntlich aufregen. Ihm ist es mehr als recht dass andere die Dreckarbeit fuer ihn machen und er sich fuer solche [...] mehr

13.07.2015, 17:56 Uhr Thema: 86 Milliarden für Griechenland: So viele Nullen Dieser egal ist noch lange nicht in trockenen Tuechern. Wenn man die griechischen Schlagzeilen aller Zeitungen liest, ist klar, dass Griechenland noch überhaupt nichts kapiert hat - ZERO! Ich traue diesen Vereinbarungen nicht, und [...] mehr

12.07.2015, 20:42 Uhr Thema: Griechen in Deutschland: Beschimpft, genervt - und voller Hoffnung Wenn der Mob erst mal entfesselt ... Das ist in Deutschland auch nicht anders als in Griechenland. Unterschiede bestenfalls in Abhängigkeit zum Alltagsstress mehr oder weniger. Fuer das Verhalten dieser Unverschämten muss man sich [...] mehr

10.07.2015, 03:06 Uhr Thema: Syriza-Gouverneurin: "Man kann nicht Bulgarien in der EU haben und Griechenland raus und wieviel Jahre macht man sich "ernsthafte" Gedanken, wie man es anders macht? Der Wahlsieg kam doch nicht überraschend und Wahlkampf macht man schon jahrelang! Es ist halt ein [...] mehr

10.07.2015, 02:55 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Maybrit Illner: Spiel auf ein Tor europapolitischen Beraterin der Regierung Tsipras? Es wird halt auch in dem Bereich Zeit fuer Griechenland mal würdige Vertreter mit dieser Funktion zu betrauen. Frau Kaki Bali ist ja echt peinlich - fuer Griechen sicher noch mehr, wenn sie wüssten, [...] mehr

08.07.2015, 11:26 Uhr Thema: Gabriel auf Distanz zu Tsipras: Frechheit, Schlichtheit, Vetternwirtschaft Ich will doch schwer hoffen dass man in Deutschland das Verhalten Gysis u. der Linken insgesamt durch den Waehler abstraft. Die sind in ihren Revoluzzer-Fantasien eindeutig einige Schritte zu weit gegangen. Selbst die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0