Benutzerprofil

sonnemond

Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 543
Seite 1 von 28
21.10.2017, 15:07 Uhr

Wer ist für diesen Rechts-Aufmarsch verantwortlich? Es wurde eindringlich davor gewarnt, dass ungebremste Migration eine neue faschistische Bewegung zur Folge haben würde. Jetzt haben wir den Salat. Fortsetzung folgt. mehr

20.10.2017, 23:58 Uhr

Bravo! Und sicher gibt es viele weitere, die ihn verdient hätten. Auch hier ein Bravo und Danke. mehr

17.10.2017, 18:27 Uhr

Österreich hat eine Staatsverschuldung von etwa 85 Prozent Das sind fast 300 Milliarden Euro oder ungefähr 70.000 Euro Staatsverschuldung pro Kopf. Da ist kein Puffer mehr, wenn es wirtschaftlich nicht mehr so gut läuft. Und über 300.000 offiziellen (gut [...] mehr

13.10.2017, 12:10 Uhr

Desaströse Zahlen Und das im kommenden Zeitalter von Digital 4.0 in dem zunehmend höhere Kompetenzen erforderlich sind. mehr

12.10.2017, 13:21 Uhr

Narrengold Kryptowährung? Ich verweise hier auf einen Beitrag des Ökonomie-Nobelpreisträgers Kenneth Rogoff in der Schweizer "Finanz und Wirtschaft", Titel "Narrengold Kryptowährung?". mehr

10.10.2017, 12:51 Uhr

Die Generation Rentenlücke . . . . wie sie vom Handelsblatt und der Wirtschaftswoche bezeichnet werden, sollten sich gut überlegen ob sie auch noch für die ganzen Zuwanderer aufkommen möchten. Dann wird aus der Rentenlücke [...] mehr

27.09.2017, 21:14 Uhr

Da kommen die Rechtsnationalen nicht mit Die wurden zu achtzig Prozent ja nur aus Protest gewählt, aber nicht weil man sie gut findet. Das könnte Petri besser machen. Gauland, Höcke & Co. haben definitiv etwas Hässliches. mehr

27.09.2017, 14:03 Uhr

Rumschachern mit ersparten Geld, . . . . . . . welches die Menschen für ihre Altersvorsorge brauchen, finde ich gar nicht gut. Unseriös. Und dann noch an die Chinesen. Die finanzieren damit womöglich noch weitere Geisterstädte in der [...] mehr

27.09.2017, 12:31 Uhr

Gut dass ich bei denen nicht versichert bin Die Performance ist eh schon schlecht. mehr

25.09.2017, 21:58 Uhr

Naja, es sind keine Asylbewerber da, aber zahlen müssen die Bürger . . . . . . trotzdem. Und nicht zu knapp. Über 100 Millionen Euro täglich oder etwa zwischen 32 und 50 Milliarden Euro jährlich. Zudem auf Leistungen verzichten, kaputte Schulen in Kauf nehmen, eine [...] mehr

23.09.2017, 15:06 Uhr

Frau Berg, ich schätze Ihre Kolumne, aber . . . . . . . . . . wenn Sie nicht dahinter schauen, wie sich das sog Böse entwickelt, hilft das ganze Jammern nichts. Bei Ihrer Geburt waren Sie der 3.144.436.391ste Mensch auf dieser Welt. Heute sind wir [...] mehr

22.09.2017, 20:45 Uhr

Es ist ihr Job sich die Rosinen rauszusuchen Was sonst? mehr

20.09.2017, 20:34 Uhr

Klimarettung ohne aktive Geburtenkontrolle? Vergiss es. Wir steuern auf die zehn Milliarden Erdbewohner zu. D. h. die jetzige Weltbevölkerung plus die Einwohnerzahl von China und Indien nochmals hinzugerechnet. Die Hölle. Ein sehr guter Link [...] mehr

19.09.2017, 15:50 Uhr

Auch Zwangsehen werden jetzt von der UN als Sklaverei eingestuft http://www.alliance87.org/global_estimates_of_modern_slavery-forced_labour_and_forced_marriage.pdf mehr

14.09.2017, 19:27 Uhr

Die Erde ist total überbevölkert Da ist kein Platz mehr für andere Arten. Es geht nur über Geburtenkontrolle. Ich empfehle zwei Links: Our Overcrowded Planet: A Failure of Family Planning, ein Artikel des Worldwatch Institutes. Und [...] mehr

13.09.2017, 13:01 Uhr

Zwei bis fünf Jahre. Na und? Ist doch gigantisch was die Autoindustrie da hinlegt. VWs Batteriefabrik wird das dreifache Volumen haben wie Teslas Gigafactory und vermutlich weitaus moderner. Und die neuen Modelle sind [...] mehr

11.09.2017, 19:20 Uhr

Oh, Herr Augstein, welche Überraschung! Sie hatten bereits vor ein oder zwei Jahren einmal einen sehr guten Artikel über das Zwölf-Millionen-Prekariat in Deutschland - ich glaube es war eine Buchbesprechung. Mittlerweile ist noch diese [...] mehr

11.09.2017, 19:10 Uhr

Ich kaufe grundsätzlich nicht bei Amazon Einer der größten Jobvernichter und Sklaventreiber aller Zeiten. mehr

11.09.2017, 13:20 Uhr

Ein schlechtes Zeichen Da wissen wir ja was wir zu erwarten haben. mehr

08.09.2017, 20:41 Uhr

Ein schönes Plädoyer für die FDP Danke, Herr Fricke. Klingt sehr gut, was die Partei da will. Ganz toll auch: Weg mit dem ESM! Wäre eine super Erleichterung. Die 1000 Euro Technikinvestition für Schüler halte ich eher für fraglich. [...] mehr

Seite 1 von 28