Benutzerprofil

kfp

Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 2597
   

30.10.2014, 13:53 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Vielleicht hätte ein größere Teil der späteren Mathelehrer aber auch eher mal den Pädagogikleistungskurs belegen sollen, denn trotz verpflichtenden Matheunterrichts durchgehend durch die gesamte [...] mehr

30.10.2014, 13:33 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Genau diese Leute mit "so extrem wenig Wissen" über Physik sind die, die der "herkömmliche" Physikunterricht hervorgebracht hat... QED... Endlich mal ein Physiker und Lehrer [...] mehr

30.10.2014, 13:12 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Ach so, der Geisterfahrer fährt also deshalb falsch auf die Autobahn auf, weil er physikalisch nicht verstanden hat, dass er beim Frontalzusammenprall Matsch ist? Und "Physiker" wie [...] mehr

30.10.2014, 12:50 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Was ist die Alternative? Wir sehen es schon heute in Ansätzen: Man bezieht seine "Nachrichten" nur noch über Facebook und Blogs aus seinem eigenen Interessensbereich (bzw. von [...] mehr

30.10.2014, 12:35 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Dann mal Butter bei die Fische: Wie oft haben Sie sich schon vor einer Kurve hingesetzt, genauen Kurvenradius für diese Spur Reibungskoeffizienten für die aktuellen Wetterverhältnisse ermittelt, [...] mehr

30.10.2014, 11:57 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Nicht wirklich - die brauchen ein paar schnell anwendbare Formeln, die mal irgendwann vor Jahrzehnten oder Jahrhunderten aus physikalischen Grundprinzipien abgeleitet wurden. Die brauchen [...] mehr

30.10.2014, 11:37 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Wobei die meisten von denen sicher eher im Alltag jetzt daran denken, wo die Physik steckt, als so mancher "herkömmlich" unterrichtete Schüler. Und? Wo ist der praktische Nutzen? [...] mehr

30.10.2014, 11:21 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Klingt genauso, wenn Physiker über die sog. "Laberfächer" herziehen... Das wäre dann Mathematik... ... bzw. Chemie. Z.B. wenn Physikstudenten auf die glorreiche Idee [...] mehr

30.10.2014, 09:47 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Bei solchen Aussagen wundert mich gar nicht, dass bei jeder Anspielung in Richtung Physik 70% der Schüler und später sofort "dicht machen"... Wenn man Physik nur auf heutzutage reines [...] mehr

29.10.2014, 12:31 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Wer erhebt hier persönliche Erfahrungen zur Norm? Ich habe Ihnen Statistiken aus einer der größten dt. Forschungsinstitutionen mit mehreren Tausend Mitarbeitern zitiert, und Sie kommen mir mit den [...] mehr

29.10.2014, 10:33 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Wenn es so eine einfache Frage wäre, wäre es auch kein so heiß diskutiertes Thema mit äußerst gegensätzlichen Gesellschaftsmodellen, die mit der Zeit dazu entwickelt wurden. Dies hier ist eine [...] mehr

29.10.2014, 09:38 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Nein, das sah ich eher als ersten Anhaltspunkt, dass es keinen sinnvollen Grund gibt, warum das Lebenszeiteinkommen eines Arztes niedriger sein sollte als das einer Krankenschwester. Wie hoch das [...] mehr

28.10.2014, 18:13 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Sie hatte aber auch ein paar Jährchen weniger Ausbildung zu absolvieren, zu einem "Gehalt", das dem Arbeitsaufwand nicht gerecht wird... mehr

28.10.2014, 16:05 Uhr Thema: Überangebot: Preisverfall am Ölmarkt setzt sich fort Wie bot doch neulich ein mir bekannter Ami (Demokrat) seinen republikanischen Facebook-"Freunden" an: "Obama sank the Titanic." Donnerwetter, muss der mächtig sein. In der [...] mehr

28.10.2014, 15:56 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Wenn Sie davon ausgehen, dass nicht 2% jährlich umziehen, sondern 4% "nur" alle 2 Jahre oder noch mehr noch seltener, wird die Minderheit schnell größer. Wenn Sie jetzt noch die älteren [...] mehr

28.10.2014, 15:08 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Was denn sonst? Wer Bäcker lernt, kann ja auch erwarten, bis zur Rente in diesem Beruf zu leben. Wollen Sie Leute 10-15 Jahre lang ausbilden, damit sie 6 Jahre qualifizierte Arbeit verrichten, um [...] mehr

28.10.2014, 14:55 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Kinder sollte man sich nicht "leisten" müssen. Das sollte als Grundbedürfnis eines menschlichen Daseins verstanden werden dürfen... mehr

28.10.2014, 14:53 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Die Transferleistung bringen Sie nicht zustande, den Zusammenhang nachzuvollziehen?! Dann also einfach zusammengefasst: Ja, wenn es in einer Gesellschaft einfacher ist, sich ein Smartphone etc. zu [...] mehr

28.10.2014, 13:17 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Sicher, alles, was nicht in Ihr Weltbild passt, ist "nicht allgemeingültig"... (Ich bin ja nicht die Erste, denen Sie das antworten.) So kann man weiter die Scheuklappen aufbehalten, [...] mehr

28.10.2014, 13:01 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Ein Smartphone kostet 70 Euro, ein TV oder Laptop kriegen Sie für 300. Ob Sie das jetzt sparen oder nicht, sobald Ihr befristeter Arbeitsvertrag ausläuft, verlieren Sie monatlich weit mehr als [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0