Benutzerprofil

mundi

Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 10008
   

19.12.2014, 12:18 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Vielleicht gerade eine Frage der Bildung? Bedenken Sie aber, dass im Vergleich mit dem Koran, was Aufrufe zur Gewalt und Intoleranz betrifft, Hitlers „Mein Kampf" geradezu ein Kinderbuch ist. Vermutlich sind die Menschen im Osten [...] mehr

18.12.2014, 21:24 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Im Rechtsstaat ist es so Vieles stimmt in Ihrem Beitrag. Aber: Es wurde gerichtlich noch kein einziger Mord an den 9 Türken und der deutschen Polizistin aufgeklärt. Die NSU wird lediglich der Morde beschuldigt. Im [...] mehr

18.12.2014, 19:59 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Einseitigkeit der Politik Das Problem aber ist die Einseitigkeit der Politik und der Staatsanwaltschaft. Wie ist die Realität? Jede Rechtsparole gerichtlich und polizeilich verfolgt. Auch die linksradikale RAF wurde [...] mehr

18.12.2014, 19:18 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Was alles unter Es gibt Parallelen zwischen dem zur Gewalt aufrufenden Koran als Gebot Gottes und Hitlers "Mein Kampf". Die Verbreitung und der Druck von Hitlers Pamphlets ist verboten. Beide Bücher [...] mehr

18.12.2014, 19:10 Uhr Thema: Spionageverdacht: Mutmaßliche türkische Agenten in Deutschland festgenommen Neue Arbeitsplätze Sicher spioniert auch Deutschland in verschiedenen Ländern. Sollte sich der Präsident eines Landes für jeden ertappten Spion entschuldigen, so müsste dafür im Präsidialamt ein eignes Büro [...] mehr

18.12.2014, 19:04 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Die Abneigung fällt nicht vom Himmel Aber so einfach ist es nicht. Die Bevölkerung macht sich Sorge über eine Überfremdung der Heimat. Das Wort „Überfremdung“ hat nur wenig mit den Fremden im Lande zu tun. Gemeint ist eine mit [...] mehr

18.12.2014, 18:24 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Die Abneigung der Gastländer wird größer Auch ein Einwanderungsland wie Australien hat seine Immigranten, auch Muslime, mit offenen Händen und Herzen empfangen. Jetzt wird man es wohl nicht. Man wird wohl künftig diskutieren müssen, [...] mehr

17.12.2014, 13:39 Uhr Thema: Bayern-Dominanz: Hasen, Hünen, Hallelujah Vorbild: Real Madrid Damit hat Bayern München sogar sein Vorbild, Real Madrid, übertroffen. Sogar der damalige Paradiesvogel Paul Breitner sagte über den Verein, wo er mal spielte: Für einen solchen Verein ziehe ich [...] mehr

16.12.2014, 19:46 Uhr Thema: Blutbad an Schule in Pakistan: Angriff auf die Moral der Nation keine Sippenhaft Dann wären wir kaum besser, als die Kindermörder. Bei uns gilt das Prinzip der individuellen Schuld und nicht die Sippenhaft. Sogar im Alten Testamen versuchte man, mit dem Gebot "Zahn um [...] mehr

16.12.2014, 19:18 Uhr Thema: Blutbad an Schule in Pakistan: Angriff auf die Moral der Nation Vorverurteilung nicht rechtsstaatlich Man sollte den Unterschied zwischen einer aufgeklärten Welt und dem Islam nicht ignorieren. Bei uns gelten Menschen, die nicht rechtskräftig verurteilt wurden, als unschuldig. Deshalb [...] mehr

16.12.2014, 18:48 Uhr Thema: Pegida-Proteste: Merkel verurteilt fremdenfeindliche Tendenzen Pegida-Proteste: Merkel verurteilt fremdenfeindliche Tendenzen Das Wort „Überfremdung“ hat nur wenig mit den Fremden im Lande zu tun. Gemeint ist eine mit unserer Verfassung und Zivilgesetzen nichtkompatible Religion und eine archaische Kultur. Erschwerend [...] mehr

16.12.2014, 18:40 Uhr Thema: Massaker an Schülern: Taliban-Terror gegen Kinder Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst Anders als im Koran, dem unumstrittenen Gesetzbuch der Muslime, wird im Neuen Testament und in den Lehren von Jesus Christus nicht zur Gewalt aufgerufen. Fremde werden dort sogar als gutes [...] mehr

16.12.2014, 18:26 Uhr Thema: Massaker an Schülern: Taliban-Terror gegen Kinder Diese Religion ist mit den freiheitlichen Werten unserer Gesellschaft einfach nicht kompatibel. Der Hinweis, dass die meisten Muslime friedlich sind, ist genauso irreführend wie der Hinweis, dass [...] mehr

16.12.2014, 00:58 Uhr Thema: Radikale Islamisten in Australien: Dschihad Down Under Man lenkt ab und beruhigt Dann wundert sich die Politik, dass die Leute keine Einwanderung der Muslime mehr wünschen. Wir möchten hier nicht die Bühne für innerislamische Machtkämpfe anbieten. Beispiel in Australien [...] mehr

15.12.2014, 15:00 Uhr Thema: Geiselnahme in Sydney: "Betet für meine Tochter" Ich kenne kein Evangelium, das zur Gewalt aufruft. Das Alte Testament ist eine Sammlung von alten Geschichten und kein Gesetzbuch wie zum Beispiel der Koran. Das wichtigste Gebot für die Christen [...] mehr

15.12.2014, 12:23 Uhr Thema: Geiselnahme in Sydney: "Betet für meine Tochter" Wo bleiben der Aufschrei und die Straßendemos? Wo bleiben der Aufschrei und die Straßendemos der friedlichen Muslime? Ein Einwanderungsland wie Australien hat seine Immigranten mit offenen Händen und Herzen empfangen. Man wird wohl künftig [...] mehr

15.12.2014, 11:33 Uhr Thema: Pegida-Aufmärsche: Merkel kritisiert wachsende Anti-Islam-Bewegung Nicht einfach Die Politik bekommt im Wahllokal das Mandat, um dann 5 Jahre ungefragt über lebenswichtige Dinge zu entscheiden. Dabei werden in der ganzen Legislaturperiode heikle Themen ausgespart oder mit [...] mehr

15.12.2014, 11:22 Uhr Thema: Weiterer Rechtsstreit: Hubert Haderthauer verklagt Freistaat Bayern Das Beispiel andere Bundesländer? Jeder Wähler möchte seine eigene Partei nach seinem Wünschen haben. Da waren auch die fast 500 Parteien in der Weimarer Republik nicht das Optimum. Die heutige Parteienlandschaft, mit Parteien [...] mehr

13.12.2014, 14:19 Uhr Thema: Protest-Märsche: De Maizière zeigt Verständnis für Pegida-Demonstranten Demonstranten sind keine Politprofis Die Bevölkerung macht sich Sorge über eine Überfremdung der Heimat. Das Wort „Überfremdung“ hat nur wenig mit den Fremden im Lande zu tun. Gemeint ist eine mit unserer Verfassung und [...] mehr

11.12.2014, 15:11 Uhr Thema: Manöver über der Ostsee: Russische Militäraktionen beunruhigen Polen Warum diese Aufregung? Die NATO ist kein Staat mit Hoheitsgewässern, sondern ein Verteidigungsbündnis souveräner Staaten. Diese Staaten haben eigene Sicherheitssysteme für ihren Luftraum. Mir ist auch nicht bekannt, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0