Benutzerprofil

mundi

Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 10158
   

02.03.2015, 18:16 Uhr Thema: Internationaler Vergleich: Deutscher Mindestlohn ist nur Mittelmaß Von Politik aufgebauscht Das politische Thema „Mindestlohn“ betrifft nur eine Winzigkeit der Arbeitnehmer. In der Regel bekommen die Menschen deutlich mehr als die 8,50 Euro, In sehr vielen Ländern liegt der [...] mehr

02.03.2015, 18:03 Uhr Thema: Vorbild Österreich: CDU debattiert über Islamgesetz Der kleine Unterschied Die Christen predigen Nächstenliebe. Der Koran, ebenso wie "Mein Kampf" sind inhaltlich verfassungsfeindlich weil intolerant und zu Gewalt aufrufend. Gegen Nazis gibt es Gesetze ... mehr

02.03.2015, 17:53 Uhr Thema: Debatte um transparente Gehälter: Zeigt her eure Löhne unterschiedliche Leistung Als ich meinen Chef aufmerksam machte, dass ich nicht nach Leistung bezahlt werde, antwortete er: „Ist mir bereits bekannt, wir wollen Sie aber nicht verhungern lassen“! mehr

02.03.2015, 14:18 Uhr Thema: Debatte um transparente Gehälter: Zeigt her eure Löhne Das Einkommen ist keine Intimität In einem Kaufladen werden die Preise der angebotenen Waren auch nicht heimlich und vertraulich mit den Kunden ausgehandelt. Bei Gehaltsgesprächen gilt der Wert meiner Arbeitskraft und nicht [...] mehr

02.03.2015, 11:11 Uhr Thema: Debatte um transparente Gehälter: Zeigt her eure Löhne Liebenswerte Marotte Es sind liebenswerte Marotten der Deutschen: Nirgendswo gibt es so viele Versicherungen wie in Deutschland. In keinem Land der Welt schützt man die Autofahrer wie in Deutschland. Nur in [...] mehr

01.03.2015, 20:05 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Man kann, man sollte verbieten. nur, wer macht es? Die Kommunisten wurden verfolgt weil man nicht erlauben wollte, dass sie unter dem Schutz des Rechtsstaates, eben diesen Rechtsstaat abschaffen wollten. Ebenso war es mit der RAF. Der Koran, [...] mehr

01.03.2015, 19:57 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Oder bin ich von gestern? Ja, denn heute stürmen keine Christen nach dem Friedensgebet aus der Kirche, um Gewalt gegen Menschen und Sachen auszuüben. mehr

01.03.2015, 19:54 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Gefährlich für wen? AfD und Pegida möchten eben nicht, dass im Rahmen des Zuzuges der Menschen aus den islamischen Bürgerkriegsgebieten, diese Leute bei uns ihre innerislamischen Kämpfe weiter führen. mehr

01.03.2015, 19:46 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Die Unterschiede sollte man kennen In welchem christlichen Land wurden Waffen gesegnet? Philippinen? Spanien? Polen? Vermutlich haben paar verwirrte evangelische Pastoren dem Kaiser Wilhelm im guten Glauben ihre Unterwürfigkeit [...] mehr

01.03.2015, 18:48 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Unterdrückung, Intoleranz und Gefahr für Nichtmuslime in Ländern des real regierenden Islam Wenn ich der Meinung bin, der Islam verbreitet sich in Deutschland, so kann ich doch dagegen protestieren! Im Kommunismus wollten die Menschen, sogar unter Lebensgefahr, in eines der [...] mehr

01.03.2015, 18:41 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Das Grundgesetz Das deutsche Grundgesetz hat aber die Spiritualität einer Religion gemeint. Also sicher nicht den Islam, denn das Gesetzbuch des Islam, der Koran, widerspricht in vielen Teilen dem Grundgesetz. [...] mehr

01.03.2015, 18:15 Uhr Thema: AfD-Chef Bernd Lucke: "Der Islam ist fast allen Deutschen fremd" Warum uns der Islam fremd ist Unter dem Decknamen "Religionsfreiheit" kann man doch nicht eine „Religion“ tolerieren, die ein wenig christliche und jüdische Spiritualität enthält, sonst aber pure politische und [...] mehr

01.03.2015, 15:46 Uhr Thema: Mord an Putin-Kritiker: Zehntausende trauern in Moskau um Boris Nemzow Nichts Neues Die Untersuchungen nach dem Mord an dem US-Präsidenten Kennedy würde persönlich von seinem Nachfolger geleitet. mehr

01.03.2015, 15:29 Uhr Thema: Mord an Putin-Kritiker: Zehntausende trauern in Moskau um Boris Nemzow So ist es im Rechtsstaat Sie sind dafür das beste Beispiel einer vorgreifenden Verurteilung ohne Kenntnisse der Fakten. Vielleicht wollen die Menschen dem Gericht nicht vorgreifen. Noch wurden keine Mötder verurteilt. mehr

01.03.2015, 15:21 Uhr Thema: Nemzow-Mord: Russischer TV-Sender zeigt Überwachungsvideo vom Tatort Diese Beschuldigung wäre eine Neleidigung der Intelligenz eines sicher nicht dummen Menschen wie Putin. Dieser Mord nutzt Putin so viel, wie der Giftgasanschlag in Syrien Assad nutzen sollte. [...] mehr

01.03.2015, 15:15 Uhr Thema: Mord an Putin-Kritiker: Zehntausende trauern in Moskau um Boris Nemzow Cui bono Dieser Mord nutzt Putin so viel, wie der Giftgasanschlag In Syrien Assad nutzen sollte. Dort wird inzwischen der IS verdächtig, der damit paradoxerweise die US-Intervention für sich nutzen [...] mehr

28.02.2015, 13:57 Uhr Thema: US-Geheimdienstchef: "Die Separatisten formieren sich neu" Recht des Stärkeren ? Ich vermute ein geheimes Abkommen über die „Vorgärten“ der Großmächte nach der Kuba-Krise. Deshalb wurden die US-Raketen aus der Türkei und die sowjetischen Raketen aus Kuba abgezogen. Man [...] mehr

28.02.2015, 11:50 Uhr Thema: US-Geheimdienstchef: "Die Separatisten formieren sich neu" Die späte Entdeckung des Völkerrechts Da kann man aber Putin zustimmen als er meinte, der Westen habe das Völkerrecht sehr spät entdeckt. Wie war es mit der gewaltsamen Abtrennung einer serbischen Provinz? Wie war es mit der [...] mehr

28.02.2015, 11:50 Uhr Thema: US-Geheimdienstchef: "Die Separatisten formieren sich neu" Die späte Entdeckung des Völkerrechts Da kann man aber Putin zustimmen als er meinte, der Westen habe das Völkerrecht sehr spät entdeckt. Wie war es mit der gewaltsamen Abtrennung einer serbischen Provinz? Wie war es mit der [...] mehr

28.02.2015, 11:39 Uhr Thema: Reaktionen: "Ich bin nur überrascht, dass er nicht schon früher getötet wurde" Ähnlichkeiten Genauso wenig ist man bei uns interessiert, die Morde aufzuklären, die man der NSU unter den Teppich kehrt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0