Benutzerprofil

mundi

Registriert seit: 25.03.2009 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 15:35 Uhr
Beiträge: 9838
   

29.09.2014, 16:07 Uhr Thema: Befugnisse überschritten: Datenschützer alarmiert über US-Beamte an deutschen Airport Eher praktisch Die Kontrolle vor dem Abflug ist schon ok. Ist man im Zielland unerwünscht, so erspart man sich gleich 2 Flüge. Eine Grüne mußte erst in Moskau erfahren, dass sie gleich zurückfliegen muß. mehr

29.09.2014, 12:12 Uhr Thema: Einsatz gegen "Islamischen Staat": Kampfjets bombardieren IS-Erdgasanlage Wen sollte man unterstützen? Wer soll es tun? Für die NATO ist es kein Verteidigungsfall denn kein Mitgliedsstaat wird angegriffen. ein UNO-Mandat gibt es auch nicht. Wenn sollte man unterstützen? Die Schiiten, Sunniten, [...] mehr

29.09.2014, 11:56 Uhr Thema: Einsatz gegen "Islamischen Staat": Kampfjets bombardieren IS-Erdgasanlage Wer ist der IS ? Anders als El Kaida, die einen weltweiten Kampf gegen nichtmuslemische Menschen angefangen hat, ist IS zunächst eine lokale Organisation, die im Nahen Osten ein Kalifat in neuen Grenzen anstrebt. [...] mehr

29.09.2014, 10:41 Uhr Thema: Kommentar zum Sturz von Despoten: Diktatur kann erträglicher sein als Anarchie Eigener Staat besser als Flächenbrand weltweit Vieles, was über diese Gruppierungen berichtet wird, scheint gesteuerte Kriegspropaganda zu sein. Sonst wäre die Bewegung nicht so erfolgreich in dieser, von Großbritannien und Frankreich [...] mehr

29.09.2014, 10:04 Uhr Thema: Syrien: Luftangriffe können Vormarsch des IS nicht stoppen Ein notwendiger Rückblick Der UNO-Chefinspekteur El Baradei erklärt in der Vollversammlung, er braucht noch 3 Monate, um verbindlich über die möglichen Massenvernichtungswaffen zu befinden. Der Präsident G. W. Bush [...] mehr

28.09.2014, 22:59 Uhr Thema: Syrien: Luftangriffe können Vormarsch des IS nicht stoppen Was soll dieser Vergleiche? Wenn schon Namen, da könnten Ihnen auch bekannte Namen einfallen: Hitler, Himmler, Heydrich, Koch, Eichmann, Frank und viele andere. Alle sprachen fließend deutsch. Was soll der Vergleich mit [...] mehr

28.09.2014, 18:56 Uhr Thema: Syrien: Luftangriffe können Vormarsch des IS nicht stoppen Union des Nahen Ostens wie die EU ? 1945 war es noch das 3. Reich, jetzt ist es eine neue Bundesrepublik Deutschland. 1980 gab es eine Sowjetunion. Heute gibt es die Förderation Russland, ein Staat, der mit der Bundesrepublik [...] mehr

28.09.2014, 17:14 Uhr Thema: Syrien: Luftangriffe können Vormarsch des IS nicht stoppen Die Miltärs ticken einfach anders Nicht einmal die "Tagesschau" wagte zu berichten, dass Russland oder China von der IS angegriffen werden. Es zeugt vom guten Menschenverstand und Bildungsnivau dieser Länder, dass sie [...] mehr

28.09.2014, 15:02 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Bitte den Ball flach halten Auch die größten Kriegstreiber haben bisher noch nicht argumentiert, die sunnitischen Araber möchten nach Spanien oder Österreich kommen. Sollten diese Länder angegriffen werden, ließe sich [...] mehr

28.09.2014, 14:00 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Selektive Wahrnehmung Ich kann Ihen zustimmen, wenn Sie persönlich angegriffen werden. In diesem Fall ist es sicher nicht so. Außerdem wierden weder Deutschland oder ein NATO-Partner von der IS angegriffen. [...] mehr

28.09.2014, 12:41 Uhr Thema: Syrien: Luftangriffe können Vormarsch des IS nicht stoppen Deutschland wird nicht angegriffen, deutsche NATO-Partner auch nicht Anders als El Kaida, die einen weltweiten Kampf gegen nichtmuslemische Menschen angefangen hat, ist IS eine lokale Organisation, die im Nahen Osten ein Kalifat in neuen Grenzen anstrebt. Im [...] mehr

28.09.2014, 12:27 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Keine militärische Einmischung ! Anders als El Kaida, die einen weltweiten Kampf gegen nichtmuslemische Menschen angefangen hat, ist IS eine lokale Organisation, die im Nahen Osten ein Kalifat in neuen Grenzen anstrebt. Im [...] mehr

28.09.2014, 09:58 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Schwarz-weiß ist zu einfach Vieles, was über diese Gruppierungen berichtet wird, scheint gesteuerte Kriegspropaganda zu sein. Sonst wäre die Bewegung nicht so erfolgreich in dieser, von Großbritannien und Frankreich [...] mehr

26.09.2014, 19:02 Uhr Thema: Mars-Missionen: Sonden aus Indien und USA senden erste Bilder Gute Alternative besser Entwicklungshilfe als Ausgaben für Waffen. mehr

26.09.2014, 19:00 Uhr Thema: "Ein Himmel für Terrorismus": Irans Präsident Rohani gibt Westen Schuld an Extremismu Wie war es bei uns? Man sollte nicht alle, die einen eigenen Staat wollen, als Mörder diffamieren. Massenmorde an Frauen und Kinder gab es seitens der deutschen Wehrmacht ja auch. Von den KZs ganz zu schweigen. [...] mehr

26.09.2014, 18:45 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Deutschen rechnet mit Terroranschlägen Verderbung und Unterdrückung der armen, unschuldigen Leute Über 100 Jahre hatte Deutschland in islamischen Ländern, besonders aber im Nahen Osten einen sehr guten Ruf. Viele Menschen betrachteten die Deutschen als ihre einzigen Freunde im Westen. [...] mehr

26.09.2014, 18:42 Uhr Thema: "Islamischer Staat": Auswärtiges Amt warnt vor Terrorrisiko in 24 Ländern Vielleicht kann ich Ihnen helfen Über 100 Jahre hatte Deutschland in islamischen Ländern, besonders aber im Nahen Osten einen sehr guten Ruf. Viele Menschen betrachteten die Deutschen als ihre einzigen Freunde im Westen. [...] mehr

26.09.2014, 16:47 Uhr Thema: Mars-Missionen: Sonden aus Indien und USA senden erste Bilder Eigene Sorge Es soll Länder geben, die jedes Jahr den Miltärhaushalt erhöhen, obwohl viele Schulen baufällig sind und Winterschäden auf den Straßen nicht repariert werden können. In einem dieser Länder wohne [...] mehr

26.09.2014, 10:31 Uhr Thema: Marode Technik der Bundeswehr: Wehrbeauftragter sieht Einsatzfähigkeit gefährdet Krieg schafft Arbeitsplätze? Meinen Sie, dass wenn Menschen getötet werden, sinken die Sozialausgaben? Waffen töten und zerstören. Der einzige Vorteil: Aufträge für die Rüstungsindustrie, Bauwirtschaft und Medizin. Das [...] mehr

25.09.2014, 16:52 Uhr Thema: Türkei: Erdogan fordert mehr Unterstützung bei Flüchtlings-Hilfe Siedlungen bauen Zunächst kann man die Bauwirtschaft fördern, in dem für die Flüchtlinge Siedlungen in der Türkei finanziert werden. Waffen töten und sind auch teuer. mehr

   
Kartenbeiträge: 0