Benutzerprofil

mundi

Registriert seit: 25.03.2009 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 15:35 Uhr
Beiträge: 9662
   

20.08.2014, 10:07 Uhr Thema: Papst-Äußerungen vor Journalisten: Franziskus und der Flirt mit dem Rücktritt deutsche Besonderheit: Kirchensteuer Nur die deutschen Katholiken müssen eine Kirchensteuer zahlen. Weltweit gibt es diese Einrichtung nicht. Dort muß die Kirche aus Spenden überleben. mehr

20.08.2014, 09:53 Uhr Thema: Kämpfe im Nordirak: Grüne fordern Bundestagsmandat für Waffenlieferung an Kurden Das Beispiel wird Schule machen Die NATO ist kein Staat, sondern ein Verteidigungsbündnis souveräner Staaten. Meines Wissens ist durch den deutschen Bundestag kein Verteidigungsfall festgestellt worden. Wenn einzelne [...] mehr

20.08.2014, 09:43 Uhr Thema: Kämpfe im Nordirak: Grüne fordern Bundestagsmandat für Waffenlieferung an Kurden Ohne Waffen gäbe es dort kaum Kriege Im Nahen Osten und in Nordafrika gibt es viele Mängel. Was aber dort am wenigsten fehlt, sind Waffen. Ohne Waffen gäbe es dort kaum Kriege, denn die wenigsten haben die Möglichkeit, selbst Waffen [...] mehr

19.08.2014, 12:51 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Keine Eurokrise Im Prinzip gab es die Eurokrise nie. Der Euro wird international stabil gehandelt und die Inflationsrate verharrt auf einem Rekordtief. Es gibt nur in einigen Euroländern Finanzprobleme. Diese [...] mehr

18.08.2014, 15:56 Uhr Thema: Kampf gegen IS: US-Militär weitet Luftschläge im Irak aus Ohne UNO-Mandat Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis. Ein Verteidigungsfall wurde nicht erklärt. Damit hat die NATO auch kein Mandat, irgendwo militärisch aktiv zu sein. Einzelne NATO-Staaten würden gut tun, [...] mehr

18.08.2014, 15:45 Uhr Thema: Russisch-ukrainischer Museumsstreit: Wohin mit dem Gold der Krim? Kunstgebilde Die Republik Ukraine gab es nach dem 1. Weltkrieg nur knappe 2 Jahre. Sonst gab es einen Staat Ukraine gar nicht. Nur durch die Sowjetunion wurden dieser Sowjetrepublik Teile Russlands, Polens [...] mehr

18.08.2014, 15:40 Uhr Thema: Russische Sanktionen: EU hilft Bauern mit 125 Millionen Euro Richtig Es wurde weder von der UNO noch von einem internationalen Gericht geklärt, ob Wirtschaftssanktionen gegen Russland erlaubt sind. Es fehlt immer noch eine unstrittige Begründung. Warum lässt Die [...] mehr

18.08.2014, 15:34 Uhr Thema: Russisch-ukrainischer Museumsstreit: Wohin mit dem Gold der Krim? Völkerrecht Es war keine Annexion sondern eine Sezession. Ähnlich war es in Amerika (USA) oder auch in Großbritannien (Irland). Da wurde nichts "gekapert". Das Volk auf der Krimm wollte es so. So [...] mehr

18.08.2014, 15:04 Uhr Thema: Russisch-ukrainischer Museumsstreit: Wohin mit dem Gold der Krim? Die arme UNO Da könnte Nürnberg gegen München klagen, denn München will die Kunstschätze, die früher das Museum in Nürnberg hatte (unter anderem Werke von Albrecht Dürrer) nicht mehr zurückgeben. Sollte auch [...] mehr

18.08.2014, 14:05 Uhr Thema: Medienberichte über Hilfskonvoi: Erste russische Lastwagen sollen an Ukraines Grenze Scheichende Osterweiterung Unbestritten ist, dass vor Russlands Haustür Abwehrraketen stationiert werden sollten. Es ist eine Beleidigung der Intelligenz des durchschnittlichen Bürgers, wenn geplante Abwehrraketen an der [...] mehr

18.08.2014, 11:32 Uhr Thema: Medienberichte über Hilfskonvoi: Erste russische Lastwagen sollen an Ukraines Grenze Geplante NATO-Abwehrraketen an der russischen Grenze Es ist eine Beleidigung der Intelligenz des durchschnittlichen Bürgers, wenn geplante Abwehrraketen an der russischen Grenze angeblich die NATO-Staaten vor dem Iran schützen sollen. Man stelle [...] mehr

18.08.2014, 00:21 Uhr Thema: Klimagipfel: Merkel verägert Uno-Generalsekretär mit Absage Gut für die Ohren Man muß sich nicht zum jeden Thema zu Wort melden. Es gibt genug Schwätzer in der Politik. Die besten Politiker agieren diskret hinter den Kulissen. Nur moderne Musik macht Lärm. mehr

17.08.2014, 19:36 Uhr Thema: Klimagipfel: Merkel verägert Uno-Generalsekretär mit Absage Wenig sinnvolle Gipfelreisen Dies Reisen von einem Gipfel zum anderen Gipfel belasten nur das Klima und die Steuerzahler. Dort, wo Gespräche sinnvoll wären, zum Beispiel bei der G8, stellt man ein Mitglied in die Ecke, statt mit [...] mehr

17.08.2014, 19:24 Uhr Thema: Medienberichte über Hilfskonvoi: Erste russische Lastwagen sollen an Ukraines Grenze Eine mögliche Erklärung Die heutigen Großmächte USA und Russland dulden nicht, dass in ihrer Nähe militärische Einrichtungen installiert werden. So geriet in der Kubakrise die Welt an den Rand der atomaren [...] mehr

17.08.2014, 19:20 Uhr Thema: Kampf gegen Separatisten: Ukraine fordert Militärhilfe von EU und Nato Die Menschen brauchen keine Waffen Es wird zunehmend so getan, als wäre die NATO ein souveräner Staat. Dabei ist es ein Verteidigungsbündnis souveräner Staaten. In diesen Staaten wird noch immer (wie lange?) das Militär von der [...] mehr

17.08.2014, 19:16 Uhr Thema: Krieg in Gaza, der Ukraine und im Irak: Waffen! Waffen! Waffen! Die Mahner Auch der verstorbene Scholl-Latour mahnte vergeblich vor dem Afghanistan-Einsatz und vor der Destabilisierung des Nahen Ostens. Meistens wurde er bei den Fernsehdiskussionen von manchen [...] mehr

17.08.2014, 19:10 Uhr Thema: Widerstand gegen IS: Kurden erobern Teile des Mossul-Staudamms zurück Kein Staat ist froh, wenn sich Teile abspalten Wenn von Völkerrecht gesprochen wird, meint man im deutschsprachigen Raum immer den Staat. Natürlich ist kein Staat froh, wenn sich Teile abspalten. Aber die Zivilisation sollte endlich so weit [...] mehr

16.08.2014, 15:00 Uhr Thema: Chemnitz-Torwart Philipp Pentke: Vom Depp zum Held in 15 Minuten Ein glücklicher Depp In Süddeutschland ist es eher ein Kosewort. Ach, leck mich ... mehr

16.08.2014, 14:57 Uhr Thema: Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot Noch Fragen? Von 1956 bis 1958 studierte er Arabistik und Islamkunde am Sprachzentrum Bikfaya der Beiruter Université Saint-Joseph und schloss mit der Diplomprüfung ab. Er sprach neben Französisch auch [...] mehr

16.08.2014, 14:41 Uhr Thema: Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot Der letzte Mohikaner Einer der letzten Journalisten, die sich noch öffentlich trauten, den Politikern der Großmächte zu widersprechen. Ein Kenner der arabischen und asiatischen Welt. Köstlich zum Beispiel seine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0