Benutzerprofil

Lektorat Berlin

Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 1903
   

28.05.2016, 20:42 Uhr Thema: Möbel, Schmuck, Handys: Wie die Hausratversicherung bei Einbrüchen hilft Tipp! Ich hab da einen sujper Tipp für Sie: Legen Sie sich einfach KEIN Bankschließfach zu! Wie finden Sie den? mehr

28.05.2016, 20:38 Uhr Thema: Möbel, Schmuck, Handys: Wie die Hausratversicherung bei Einbrüchen hilft Thema? "Leider, wie immer nur Kalenderweisheiten" Und von Ihnen leider nur Reflexgemeckere. Wer zwingt Sie denn, Herrn Tenhagens Ratschläge zu lesen? Wer zwingt Sie überhaupt, ein [...] mehr

26.05.2016, 21:46 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Wohl wahr! Und auch nicht in der Großstadt, da muss man schon erfinderisch sein bei der Jobsuche, und vor allem noch so mancherlei als Beiwerk beisteuern: solide und umfassende (!) Fremdsprachenkenntnisse, [...] mehr

26.05.2016, 21:33 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Eigentlich haben Sie ja recht, aber Sie sagten es schon selbst: WELTWEIT. Es ist eben nicht leicht, gegen den WELTWEITEN Strom angschwimmen. Die DDR hat's versucht, wie's geendet hat, wissen wir alle. Und [...] mehr

26.05.2016, 21:24 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Sicher, das ist mir schon klar, aber ich bin mir relativ sicher, dass die Mütter und Väter unseres Grundgesetzes bei der Formulierung des Artikels 72 NICHT daran dachten, dass jeder Arbeitnehmer künftig [...] mehr

26.05.2016, 13:49 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Richtig, und genau da scheint's zu hapern. Wenn schon das Verlassen der heimatlichen 3000-Seelen-Scholle als zuviel Motivation empfunden wird, dürfte es generell schwierig werden mit Berufstätigkeit. [...] mehr

26.05.2016, 13:34 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Hä??? Sind Sie ein Kleinkind, dass an der Hand über die Straße geführt werden muss? NEIN, die Bundesregierung muiss ABSOLUT NIOCHTS dergleichen. Sie sind ein erwachsener Mensch und dürfen nicht nur [...] mehr

26.05.2016, 13:29 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Ja, und wir gleich mit. Denn WIR alle finanzieren den guten Mann. und DAS ist es nicht, was unter wirklicher "Arbeitslosigkeit" zu verstehen ist. Das ist nicht "arbeitslos", das [...] mehr

26.05.2016, 13:17 Uhr Thema: Heimat statt Arbeit: Die Berufung des Florian Fritsche Ich bin ebenfalls Historikerin (Magister im vergangenen Jahrtausend gemacht), und wenn ich die Einstellung Herrn Fritsches teilte/geteilt hätte, wäre ich wahrscheinlich noch heute arbeitslos. Merke: [...] mehr

23.05.2016, 12:59 Uhr Thema: Uno-Nothilfegipfel in Türkei: Erdogan schimpft auf Europa Ja, hatte ich auch schon gedacht. Zumindest aber muss sich Angela Merkel vor § 103 STGB in Acht nehmen... mehr

23.05.2016, 12:43 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Aus Perspektive des Bayerischen Königs haben Sie recht. Aus Perspektive der Griechen ganz und gar nicht... [...] mehr

23.05.2016, 12:40 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Alles schön und richtig, und ich kann das durch eigene Erfahrung auch bestätigen, nur: Dann sollte der Lebensstil auch der Mentalität angepasst werden, oder? Die Spanier sind da übrigens ganz [...] mehr

23.05.2016, 12:33 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Einverstanden Einverstanden, bis auf Ihren letzten Satz: Da sollte ja gar nichts "beim griechischen Volk" ankommen - das WAR ja bereits im Vorfeld vom griechischen Volk verfrühstückt. Das Geld, das [...] mehr

23.05.2016, 12:27 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Aber Aber vor dem _EU-Eintritt_ schon. Ich habe GR erstmals 1973 bereist, und es war ein _bettelarmes_ Land. Und, übrigens: Auch wir in (West-) D sind seit der EUR-Einführung verarmt, und zwar heftig [...] mehr

23.05.2016, 12:19 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Oh, doch! Ich wäre SEHR dafür. Aber Referenden sind Deutschen ja nicht zuzumuten. Soviel Demokratie tut uns einfach nicht gut. S. "Wieder"vereinigung, s. Euro-Einführung... :-( mehr

22.05.2016, 15:33 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Investitionen sind in Griechenland überhaupt nicht erwünscht. Fragen Sie mal die Chinesen, die können da ein Liedlein von singen. mehr

22.05.2016, 15:18 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Die Rechnung ist eigentlich eine ganz einfache: Ich kann nicht einen Euro ausgeben, wenn ich nur 50 ct. habe. Wenn ich es doch tue, bricht irgendwann über mir ales zusammen. Ist doch logisch, oder? mehr

22.05.2016, 15:16 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Die Hungerlöhne gibt's aber - weiß Gott! - nicht nur in Griechenland. Fragen Sie mal Hochschulabsolventen, was die in F oder D "verdienen". mehr

22.05.2016, 14:55 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" Lieber Bürger Icks der griechische Normalbürger "wird" dem schnöden Mammon geopfert - von seinen reichen Mitbürgern. Diesen letzten Teil des Satzes hatten Sie mitzuschreiben vergessen. Und: [...] mehr

22.05.2016, 14:38 Uhr Thema: Abgabenexplosion in Griechenland: "Als nächstes besteuern sie die Luft zum Atmen" ??? Man erhält einen Staat aber auch nicht dadurch am Laufen, das JEDER Steuern verweigert aber JEDER diesen Staat aussaugt, wo und wie nur immer es geht. Das wissen auch schon Kinder. mehr

   
Kartenbeiträge: 0