Benutzerprofil

willi.thom

Registriert seit: 10.02.2018
Beiträge: 133
Seite 1 von 7
20.09.2018, 16:04 Uhr

besser hätte man es nicht formulieren können, vielen Dank für die zutreffende Analyse, Herr Fleischhauer. Ja, so denkt der typische SPD-Wähler und so denke ich über die unverbindlichen Sprüche des [...] mehr

20.09.2018, 10:44 Uhr

vor einem halben Jahr ist diese kleine Groko mit vielen Geburtswehen gestartet. Die SPD verkündete lauthals, in wie vielen Bereichen sie sich durchgesetzt habe,. Und heute, ein halbes Jahr später? [...] mehr

20.09.2018, 07:40 Uhr

lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Diese Kriese haben alle Spitzenleute aus SPD und CDU/CSU zu verantworten. Man merkt Frau Nahles ihren Bildungsgrad an, denn mit ihren [...] mehr

19.09.2018, 08:49 Uhr

Ich war weder in Chemnitz dabei noch habe ich gehört, war Herr Maaßen von sich gegeben hat. Jeder Journalist , jeder Politiker hat eine Meinung, die von seiner kulturellen oder politischen Couleur [...] mehr

19.09.2018, 08:38 Uhr

welchen Anteil hat die SPD, vor allem Nahles und Scholz, an dieser Entwicklung? Wenn man vor dem entscheidenden Gespräch schon großsprecherisch verkündet, Herr Maaßen werde auf jeden Fall gehen, darf [...] mehr

15.09.2018, 18:26 Uhr

Die Debatte um Herrn Maaßen ist nichts als eine Scheindebatte. Kein einziges Problem wird dadurch gelöst: Wohnungsnot in Großstädten, Pflegenotstand, Rentensicherheit, innere Sicherheit, [...] mehr

14.09.2018, 11:01 Uhr

Vielen dank, Herr Fleischhauer, daß Sie die Dinge beim Namen nennen. Nicht Herr Maaßen sollte gehen, sondern Frau Merkel aus der Uckermark, die Ihr Kollege Augstein eine lahme Ente nannte. Und wenn [...] mehr

13.09.2018, 10:36 Uhr

Die Abholzung des Hambacher Forstes geht auf einen Beschluß der vorigen rot-grünen Landesregierung zurück. Wenn jetzt geräumt wird, sehe ich darin die Durchsetzung des Rechtsstaates. Jetzt kochen [...] mehr

11.09.2018, 11:20 Uhr

an jeder Ecke im öffentlichen Raum lauern sie: die Begriffe Rassist, Fremdenfeind, Sexist, Rechtsextremist, Verfassungsfeind etc. Nun spricht Herr Augstein das aus, was die Erfinderin der [...] mehr

10.09.2018, 18:05 Uhr

die Wurzel allen Übels ist Frau Merkel aus der Uckermark mit ihrer Sedierungspolitik seit 12 Jahren. Die Wohnungsnot war vorhersehbar, ebenso der Mangel an Lehrkräften und die Probleme der maroden [...] mehr

10.09.2018, 10:10 Uhr

solange die Managerposten bei der DB parteipolitisch ausgekungelt werden - siehe Pofalla - und die Bahn keine politische und finanzielle Priorität vor der Straße erhält, wird sich nichts grundlegendes [...] mehr

09.09.2018, 10:49 Uhr

die Kommentare zeigen, welches Problem den Deutschen, uns Deutschen auf den Nägeln brennt: bezahlbarer Wohnraum. Die SPD ist seit 12 Jahren in der Merkel-Regierung und mitverantwortlich für den [...] mehr

08.09.2018, 13:11 Uhr

Demokratie heißt Meinungsvielfalt, auch wenn´s schwer fällt "radikale Bildung" ist genau so ein Quatsch wie flächendeckende Entnazifizierung oder ein Demokratieförderungsgesetz. Wir haben genug Radikalisierung in Deutschland, vor allem im Osten und [...] mehr

08.09.2018, 11:09 Uhr

diesen Vorstoß Österreichs kann man nur verstehen, wenn man die Geschichte Tirols und Südtirols kennt. Mit Faschismus hat das nichts zu tun. Völkerrechtlich hat Österreich eine Schutzfunktion für [...] mehr

07.09.2018, 11:48 Uhr

ich frage mich... ...hätte die deutsche Mannschaft mit dieser Spielweise gegen Mexico und Südkorea gewonnen? Die WM kann man abhaken, o.k. , aber die anderen Mannschaften sind alle besser und bissiger geworden. [...] mehr

07.09.2018, 10:18 Uhr

ich habe mich auf das Spiel gestern Abend gefreut, vor allem, um die Franzosen spielen zu sehen. Löw ging auf Nummer sicher, das ist verständlich, aber das Spiel der Deutschen war dadurch ziemlich [...] mehr

04.09.2018, 15:54 Uhr

Nach der sog. Fehleranalyse... ...bin ich sehr gespannt auf das Spiel gegen Frankreich am Donnerstag. Nicht, daß ich am Sieg Frankreich zweifelte, nein, auf die Erklärungen der Verantwortlichen und Spieler nach dem Spiel, darauf [...] mehr

04.09.2018, 09:16 Uhr

wenn die "Guten" kommen, werden die Besucherzahlen hoch gerechnet, wenn die "Bösen" kommen, herunter. Wenn die AfD zu so einem Konzert aufgerufen hätte mit bekannten Bands, wären [...] mehr

03.09.2018, 15:05 Uhr

ausnahmsweise ist Herr Augstein, nicht "im Zweifel links", sondern da, wo sich die Deutschen schon immer schwer taten: in der gesellschaftlichen Mitte. Herrn Maas lege ich einen Spruch aus [...] mehr

03.09.2018, 11:58 Uhr

mit Wut und dem Ruf nach dem Verfassungsschutz, wird man die Geister auch nicht los, die Frau Merkel aus der Uckermark mit Hilfe der Grünen und der SPD gerufen hat. 12 Jahre Merkel´sche [...] mehr

Seite 1 von 7