Benutzerprofil

m.sc.

Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
06.11.2018, 12:04 Uhr

Anstellungsbedingungen Natürlich suchen z.B. die staatlichen Unis Mitarbeiter. Aber wenn das Halbzeitstellen sind bei denen Vollzeitarbeit erwartet wird, noch dazu alles befristet, finden sich wenig Interessenten. mehr

05.11.2018, 11:43 Uhr

Anstellung an deutschen Unis An Unis kriegt man Weihnachtsgeld. Aber wenn man das ganze Jahr Vollzeit arbeiten muss aber nur die Hälfte bezahlt wird noch dazu alles befristet, ist das ein schwacher Trost. mehr

04.11.2018, 15:26 Uhr

Befristung Überall Befristung ist die neue Wunderwaffe. Wenn man sich nicht bedingungslos ausliefert, droht die Entlassung. Auch an deutschen Unis ist das so. ach du willst keine unbezahlten Überstunden machen? Dann [...] mehr

31.10.2018, 22:29 Uhr

Prioritäten Natürlich sollte es bei den Führungspositionen gleichberechtigt zugehen. Doch wenn die Mitarbeiter in der Regel befristet auf 50 Prozent Teilzeitstellen zu Vollzeitarbeit genötigt werden, sind das [...] mehr

31.10.2018, 15:05 Uhr

Deutsche Sicht in Deutschland würde so etwas nicht passieren. damit meine ich die Entlassung nicht aber das Mobbing. Doktoranden sind fast immer befristet angestellt und sind deswegen gezwungen sich zu unterwerfen. [...] mehr

30.10.2018, 08:12 Uhr

studium ich habe im Studium fast nur Leute erlebt, deren Eltern auch studiert haben. das ist echt schade. BAföG reicht kaum, sodass man nebenbei arbeiten muss, wodurch man sich weniger aufs Studium [...] mehr

22.10.2018, 07:16 Uhr

staatliche Anstellung Die steuerliche Lage ist nur auf den ersten Blick gut. Sie ist unter anderem erkauft durch die Ausbeutung staatlich Angestellter. An Unis findet man sehr häufig befristete teilzeit Verträge. Die [...] mehr

20.10.2018, 13:41 Uhr

als ob es das einzige Problem wäre Ich finde es auch gut, wenn in der Politik wieder rational gearbeitet wird. Im Moment wird nur mit Angst argumentiert. Das bringt uns nicht weiter. Wie sieht es in der Pflege aus? Was ist mit den [...] mehr

17.10.2018, 06:15 Uhr

Im Moment Noch Im Moment mag es für Deutschland gut aussehen, aber wie lange wird es junge Menschen in die Wissenschaft ziehen, wenn an Unis dauerhafte Befristung und nur Teilzeitstellen warten? Wenn die Arbeit [...] mehr

17.10.2018, 06:07 Uhr

Wie Lange Noch? Wenn ich mir die Situation in der Forschung an Unis anschaue, dann bin ich mir sicher, dass es mit Innovativität bald Berg ab geht. Wissenschaftler hangeln sich von befristetem Vertrag zum nächsten. [...] mehr

11.10.2018, 07:01 Uhr

ein Problem von Vielen Jeden Tag ist der Weg zur Arbeit ein Glücksspiel: wieviel später kommt die Bahn heute? Fällt der Zug sogar aus? welche Gründe waren heute schuld? Das Management der Bahn ist katastrophal. Ich habe [...] mehr

11.09.2018, 11:49 Uhr

nicht nur die Arbeitslosenzahl relevant Was weiterhin relevant ist, ist die Art der Anstellung. Natürlich findet man z.B. als Wissenschafter an einer Uni eine Anstellung. Aber direkt nach dem Studium ist das oft nur für das halbe Gehalt. [...] mehr

24.08.2018, 15:38 Uhr

Steueroasen ich hätte es fair gefunden, wenn zunächst Mal ernste Konsequenzen z.b. aus den Panama papers gezogen werden und Steuerschlupflöcher geschlossen werden. andernfalls hab ich kein Verständnis für [...] mehr

23.07.2018, 17:54 Uhr

mehr ausbilden auf lange Sicht kann der einzige Weg nur sein, mehr Ärzte auszubilden. An Interessenten mangelt es nicht, das beweist der NC, der üblicherweise bei 1,0 liegt. mehr

10.07.2018, 16:23 Uhr

Wissenschafter an Universitäten ist der überwiegende Teil der Wissenschaftler befristet angestellt. Nachwuchswissenschaftler erhalten in der Regel sogar nur Halbtagsverträge müssen jedoch Vollzeit arbeiten. In der [...] mehr

26.06.2018, 09:14 Uhr

Festanstellung Ich finde es interessant, dass staatliche Beschäftigung so unterschiedlich sein kann. Im Wissenschaftsbetrieb an staatlichen Universitäten wird man noch nicht Mal festangestellt. man hangelt sich von [...] mehr

15.06.2018, 11:24 Uhr

Studium Studieren ist ohne Unterstützung der Eltern kaum möglich. Das BAföG reicht kaum, um sich die Miete eines Zimmers zu leisten, teure Fachbücher sind nicht immer in der Bibliothek und müssen gekauft [...] mehr

12.06.2018, 13:46 Uhr

Großspenden verbieten wenn gleichzeitig Großspenden aus der Industrie verboten werden, finde ich auch eine deutliche Erhöhung der öffentlichen Finanzierung in Ordnung. Ich erhoffe mir dadurch Politik, die weniger durch [...] mehr

05.06.2018, 18:33 Uhr

Bedingungen auf dem Land berbessern Ich halte es für ratsam, die Bedingungen für Landärzte zu verbessern, statt mit irgendwelchen Quoten zu arbeiten. mehr

05.06.2018, 07:41 Uhr

Planwirtschaft die Mietpreisbremse ist für mich nur Augenwischerei. Ich habe Wohnungsbesichtigungen mit 30 Interessenten erlebt. Es kam auch zu Bestechungsversuchen, um bei der Vergabe bevorzugt zu werden. Der [...] mehr

Seite 1 von 2