Benutzerprofil

m.sc.

Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
11.09.2018, 11:49 Uhr

nicht nur die Arbeitslosenzahl relevant Was weiterhin relevant ist, ist die Art der Anstellung. Natürlich findet man z.B. als Wissenschafter an einer Uni eine Anstellung. Aber direkt nach dem Studium ist das oft nur für das halbe Gehalt. [...] mehr

24.08.2018, 15:38 Uhr

Steueroasen ich hätte es fair gefunden, wenn zunächst Mal ernste Konsequenzen z.b. aus den Panama papers gezogen werden und Steuerschlupflöcher geschlossen werden. andernfalls hab ich kein Verständnis für [...] mehr

23.07.2018, 17:54 Uhr

mehr ausbilden auf lange Sicht kann der einzige Weg nur sein, mehr Ärzte auszubilden. An Interessenten mangelt es nicht, das beweist der NC, der üblicherweise bei 1,0 liegt. mehr

10.07.2018, 16:23 Uhr

Wissenschafter an Universitäten ist der überwiegende Teil der Wissenschaftler befristet angestellt. Nachwuchswissenschaftler erhalten in der Regel sogar nur Halbtagsverträge müssen jedoch Vollzeit arbeiten. In der [...] mehr

26.06.2018, 09:14 Uhr

Festanstellung Ich finde es interessant, dass staatliche Beschäftigung so unterschiedlich sein kann. Im Wissenschaftsbetrieb an staatlichen Universitäten wird man noch nicht Mal festangestellt. man hangelt sich von [...] mehr

15.06.2018, 11:24 Uhr

Studium Studieren ist ohne Unterstützung der Eltern kaum möglich. Das BAföG reicht kaum, um sich die Miete eines Zimmers zu leisten, teure Fachbücher sind nicht immer in der Bibliothek und müssen gekauft [...] mehr

12.06.2018, 13:46 Uhr

Großspenden verbieten wenn gleichzeitig Großspenden aus der Industrie verboten werden, finde ich auch eine deutliche Erhöhung der öffentlichen Finanzierung in Ordnung. Ich erhoffe mir dadurch Politik, die weniger durch [...] mehr

05.06.2018, 18:33 Uhr

Bedingungen auf dem Land berbessern Ich halte es für ratsam, die Bedingungen für Landärzte zu verbessern, statt mit irgendwelchen Quoten zu arbeiten. mehr

05.06.2018, 07:41 Uhr

Planwirtschaft die Mietpreisbremse ist für mich nur Augenwischerei. Ich habe Wohnungsbesichtigungen mit 30 Interessenten erlebt. Es kam auch zu Bestechungsversuchen, um bei der Vergabe bevorzugt zu werden. Der [...] mehr

04.06.2018, 06:10 Uhr

Ärzte sind nicht die einzigen Auch in der Forschung (z.B. an Krebstherapie) werden die Wissenschaftler an deutschen Universitäten ähnlich behandelt. Von Nachwuchswissenschaftlern wird erwartet, dass sie bei halbem Gehalt trotzdem [...] mehr

26.05.2018, 14:05 Uhr

Parteispenden Ich finde Parteispenden in jeglicher Form problematisch. Das widerspricht dem demokratischen Prinzip. Wenige Organisation können so Parteien wesentliche Vorteile bei Wahlen verschaffen. Und keine [...] mehr

15.05.2018, 08:30 Uhr

Forschung unterfinanziert Ich halte Entlastungen im Moment für unangebracht. z.B. Ist die Forschung an Universitäten sehr unterfinanziert. In der Regel bedeutet das für Nachwuchswissenschaftler Teilzeitanstellung und ein [...] mehr

09.05.2018, 19:03 Uhr

Forschung chronisch unterfinanziert Steuersenkungen halte ich zum jetzigen Zeitpunkt für unangebracht. Die Forschung z.B. wird zum Teil sehr auf Verschleiß gefahren. Befristete Teilzeitverträge sind weit verbreitet. Oft können die [...] mehr

28.04.2018, 14:22 Uhr

Berufspendler Als Berufspendler sehe ich täglich die Probleme bei der Bahn. Da die Züge in meinem Fall nur alle halbe Stunde kommen, bedeutet ein Zugausfall sehr lange Wartezeiten. Auch Termine einzuhalten ist bei [...] mehr

23.04.2018, 09:09 Uhr

Bestechlich sind immer nur die anderen allein schon, dass das Wort "Sponsoring" statt "Bestechungsgelder" verwendet wird zeigt doch, dass das Geld eine Wirkung auf die Politiker hat. Ich verstehe nicht, warum [...] mehr

22.04.2018, 13:14 Uhr

öffentlicher Dienst ich finde das Glaubwürdigkeit damit beginnt, mit gutem Beispiel voran zu gehen. Jedoch sind beispielsweise die Arbeitsbedingungen von Forschern an Universitäten im öffentlichen Dienst beschämend. [...] mehr

22.04.2018, 08:54 Uhr

öffentlicher Dienst an Universitäten Ich finde es schade, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Einerseits wird Teilzeit und Befristung in Unternehmen angeprangert. Gleichzeitig werden im öffentlichen Dienst an Universitäten aber [...] mehr

21.04.2018, 12:55 Uhr

Sparen bei der Bildung An Universitäten wird auch viel gespart. Teilweise unterliegen Stellen nach Ausscheiden eines Angestellten einer Sperrfrist für eine Neueinstellung. Wenn mehrere Mitarbeiter im selben Zeitraum [...] mehr

20.04.2018, 09:44 Uhr

Forschungsalltag Der Artikel beschreibt die Situation sehr gut. Doktoranden sind fast ausschließlich befristet und in der Regel auf 50 Prozentstellen angestellt. Hierdurch ist man massiv von den Professoren abhängig, [...] mehr

17.04.2018, 18:57 Uhr

öffentlicher Dienst an Universitäten Das Zauberwort an Universitäten lautet "Promotion". Wenn man frisch von der Uni gerne in die Forschung gehen möchte, gibt es eigentlich keinen anderen Weg als eine Promotion. Das wird dann [...] mehr

Seite 1 von 2