Benutzerprofil

scoopx

Registriert seit: 13.04.2009
Beiträge: 1278
29.04.2017, 15:32 Uhr

Hundert Jahre Wirtschaftskrise Die britsche Wirtschaftkrise hält seit fast hundert Jahren ununterbrochen an. Die Briten haben deshalb den Ausbruch der Weltwirtschaftskrise 1929 erst gar nicht gemerkt weil es ihnen vorher schon [...] mehr

29.04.2017, 14:41 Uhr

Es sieht noch weit schlimmer aus. In Wirklichkeit ist auch Großbritanniens Militärmacht nicht ernstzunehmen. Das britische Militär unterliegt seit mehr als einem halben Jahrhundert einen rigorosen Sparzwang. Britannia doesn't rule the [...] mehr

28.04.2017, 10:46 Uhr

Looool! Den Spruch häng' ich mir bis zur nächsten Wahl übers Bett. Er trifft die Sache genau. Eine neoliberale lesbische Kampfhenne und ein erschöpfter alter Mann mit Gedanken so dünn wie seine Haare [...] mehr

27.04.2017, 22:08 Uhr

Naivität hoch drei Oje oje. 1.) Es geht nicht um die Zahl der Autos sondern darum daß die alle in einem bestimmten Raum fahren, alle woanders hin wollen und möglichst schnell. Wenn jetzt das System für jedes Auto [...] mehr

27.04.2017, 16:28 Uhr

Autonom auf Wolke 7 und gefangen im Netz Anscheinend ist der Apple-Google-Nachschwätz-Gemeinde noch nicht aufgefallen daß "Autonomie" und "Vernetzung" sich gegenseitig ausschließen. Sowohl das kommende Lufttaxi als [...] mehr

27.04.2017, 11:28 Uhr

Voodoo Economics 2.0 Reagan hat das gleiche geglaubt, und es ist bekanntlich nicht eingetreten (abgesehen von faulen Statistik-Tricks). In was soll denn bitteschön investiert werden, wenn überall eine Marktsättigung [...] mehr

26.04.2017, 19:49 Uhr

Voll vernetzter Schwachsinn Wie so viele Tech-Foristen scheinen Sie zu glauben, wenn Sie nur oft genug das Zauberwort "vernetzt" benutzen, hätten Sie alle Probleme gelöst. "Vernetzt und dadurch [...] mehr

26.04.2017, 11:47 Uhr

This is the end Sie bringen es auf den Punkt. Die USA haben immer von ihrer Attraktivität für Kapital und Einwanderer gelebt. Ohne das frische Blut immer neuer Einwandererwellen wären die USA eine Gesellschaft [...] mehr

25.04.2017, 18:59 Uhr

Dem Jamba-Gauner... ...geschieht es ganz recht. Wie war das noch? Einmal einen Klingelton heruntergeladen, und schon war "ein Abo geschaltet", das Teil des Handyvertrages wurde und 12 Euro pro Monat kostete. [...] mehr

21.04.2017, 16:36 Uhr

Tiefe Strukturprobleme Frankreichs Strukturprobleme sind viel tiefer als die von Deutschland und eigentlich schon über 200 Jahre alt. Erst war es nur die Vendée, die verarmte, dann kam das Zentralmassiv dran, und nach 1870 [...] mehr

19.04.2017, 19:52 Uhr

Guten Appetit! Wie schmeckt so eine VB (virtuelle Boulette)? Und aus dem "selbstgemalten Knast" sind Sie ja im Nu wieder draußen. Ist doch nur virtuell. mehr

19.04.2017, 19:03 Uhr

If reality sucks.. ..take virtual reality. So hieß es schon in den 90ern, in der Zeit der Grob-Verpixelung. Jeder hat darüber gegrinst. Mit VR kann sich jeder seine eigene Kunstwelt basteln. Nur, "real" ist [...] mehr

17.04.2017, 12:17 Uhr

Selbstentlarvung Der Zeitgeist steht links. Das ist das Ergebnis aus diesem ansonsten wirren Text. Und dann ist da diese höchst abenteuerliche Vorstellung, daß in Bezug auf "die letzten Dinge" ein Denken [...] mehr

11.04.2017, 20:26 Uhr

Das mag sein. Ich hatte nicht die elektrische Energie gemeint, die nicht ausreichen würde, sondern die Überlastung des Stromnetzes. Es gibt meines Wissens nirgendwo einen Plan, das Leitungsnetz so auszubauen, [...] mehr

11.04.2017, 19:35 Uhr

Eigentlich... ...wollte ich nicht schon wieder ein Tesla-Posting schreiben, aber das kann ich nicht unkommentiert lassen. Mit einer Frage wie "Kennen Sie noch Kodak" facht man eine Pseudo-Tech-Panik [...] mehr

07.04.2017, 14:36 Uhr

Gezeter Das gebe ich gerne zu und bin froh daß nicht jedes Start-Up aus "Großmäulern" besteht. Daß man mit 3D-Drucker zu "dreidimensionalen Festkörpern" kommt, ist ja ein alter Hut. [...] mehr

07.04.2017, 12:48 Uhr

Mal wieder ein Fake-Tech- Jubel- und Ankündigungsartikel Hurra es geht los: Adidas produziert mit 3D-Druckern, natürlich mit Hilfe eines US-Start-Ups, und hat "Grenzen gesprengt". Dabei sind doch die Probleme bei der Massenproduktion von [...] mehr

04.04.2017, 18:37 Uhr

Der Weltprozeß ist links. Daran gibt es nichts zu rütteln. Es wäre auch völlig sinnlos. Dieser Weltprozeß hat in den letzten 400 Jahren den mittelalterlichen ordo ersetzt durch die persönliche Freiheit, den Absolutismus [...] mehr

03.04.2017, 13:34 Uhr

Entindividualisierung Huhu! Da ist es wieder, das Schreckgespenst des Kollektivismus. Die bösen Linken wollen uns den "Individualismus" rauben. Wer "was kann" der kommt bei uns nach oben, so wie der [...] mehr

03.04.2017, 12:49 Uhr

Ideologie-Trip Die seit Jahrhunderten mächtigste Ideologie ist die Eigentumsideologie. Sie glaubt unter anderem, nur der "Anreiz" des Eigentums würde Menschen zu einer Aktivität motivieren, andernfalls [...] mehr