Benutzerprofil

Rosmarinus

Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 888
Seite 1 von 45
12.10.2017, 15:44 Uhr

Ist Saure-Gurken-Zeit? Gibt's die eigentlich wirdlich in nennenswerter Anzahl? Nach meinen Erfahrungen mit Nachwuchs in Kita, Kindergarten, Grundschule, Hort, aber auch mit Studenten an der Uni und im Arbeitsumfeld sind die [...] mehr

22.09.2017, 14:23 Uhr

Und Madrid hat sich schon vor langer Zeit vollkommen naiv in diesen Wahnsinn einspannen lassen und tanzt mit. Das ist wie bei zwei Besoffenen auf nem Bierfest. Keine Seite steckt zurück, um mal [...] mehr

21.09.2017, 17:04 Uhr

Naja, ich glaube eher, Sie können es kaum abwarten. mehr

21.09.2017, 16:53 Uhr

Man könnte z.B. versuchen, mit der Zeit eine Mehrheit zu finden, die Verfassung zu ändern. Und es dann so zu versuche wie die Schotten: anerkanntes Referendum, mit pro und contra, und einer [...] mehr

21.09.2017, 16:31 Uhr

Bisher hat der spanische Rechtsstaat das Problem so schlecht gemanagt, dass aus eine Minderheit versprengter National-Ideologen eine echte Gefahr für Katalonien, Spanien und vielleicht auch [...] mehr

21.09.2017, 15:34 Uhr

Nationalistische Separatisten und gestrige Zentralstaatler Bis vor einigen Jahren waren die Separatisten in der Minderheit. Jetzt spielen sie die Musik und die Betonköpfe in Madrid machen den Rythmus, weil sie nicht anders können. Sie gegen ihre Interessen so [...] mehr

21.09.2017, 15:31 Uhr

Nationalistische Separatisten und gestrige Zentralstaatler Bis vor einigen Jahren waren die Separatisten in der Minderheit. Jetzt spielen sie die Musik und die Betonköpfe in Madrid machen den Rythmus, weil sie nicht anders können. Sie gegen ihre Interessen so [...] mehr

16.08.2017, 18:03 Uhr

Klassische Missbrauchsbeziehung. Relativierung und Beschönigung der missbräuchlichen Umstände durch das Opfer, bei gleichzeitiger Betonung von als positiv empfundenen Details und Angriff auf Außenstehende, die auf die ungesunden [...] mehr

16.08.2017, 14:50 Uhr

Katmandu, Papeete, Seattle, BCN und Siem Reap waren aber auch nicht zu verachten. Hüstel. mehr

16.08.2017, 14:42 Uhr

Ich kenne einige, die mit dem Schietwetter in Hamburg ganz und gar nicht klarkommen. Bei allen kulturellen und sonstigen Vorteilen, das zwischen dem Wetter und den Menschen, die dort wohnen müssen, [...] mehr

11.08.2017, 12:45 Uhr

Bin mir nicht sicher. Es wäre doch mal interessant, Bilder von männlichen und weiblichen Photografen ohne Autorenanbegaben zu veröffentlichen und dann mal zu sehen, ob man da tatsächlich Unzerschiede sieht. Ich denke eher, [...] mehr

11.08.2017, 12:31 Uhr

Methangas Methan ist einerseits der Hauptbestandteil von Erdgas, kann aber auch durch Fermentation aus nachwachsenden Landwirtschaftabfällen hergestellt werden ("Biogas"). Verbrennungsmotoren können, [...] mehr

11.08.2017, 12:24 Uhr

Methangas Methan ist einerseits der Hauptbestandteil von Erdgas, kann aber auch durch Fermentation aus nachwachsenden Landwirtschaftabfällen hergestellt werden ("Biogas"). Verbrennungsmotoren können, [...] mehr

11.07.2017, 13:47 Uhr

Es waren sicher einige rote Linien, die da überschritten wurden. Eine war das Verteilen von Plakaten mit der englischsprachigen Aufschrift "Spare our store" und einem Bild zersprungenen Glases. (https://goo.gl/images/Vy3LVJ) Damit haben die, die in der [...] mehr

20.06.2017, 16:04 Uhr

Und in der DDR und ähnlichen Paradisn war und ist es umgekehrt. Schlagen Sie mal bei https://ourworldindata.org/ nach, wie er der Welt seit dem Zusammenbruch des kommunistuischen Blocks ergangen [...] mehr

14.06.2017, 21:34 Uhr

Interessant, dass Sie schon wieder das Thema wechseln. Nun gut: " Die europäische Nitratrichtlinie verpflichtet Deutschland, Überschreitungen des Grenzwertes von 50 Milligramm pro Liter zu [...] mehr

14.06.2017, 19:32 Uhr

Tschuldigung, mir war nicht klar, dass Sie eigentlich zu einem ganz anderen Thema was sagen wollten. Was Ihren ersten Verdacht betrifft: "In Deutschland lagen die höchsten gemessenen [...] mehr

14.06.2017, 16:11 Uhr

Wieviel Glyphosat ist denn in den Gewässern? mehr

14.06.2017, 16:03 Uhr

Jedes Biotop hat eine maximal mögliche Artenvielfalt, die sich ohne Einfluss von außen einstellt. Das kann man an unberührten Biotopen studieren. Man kann verfolgen, wie sich die Artenvielfalt [...] mehr

14.06.2017, 15:42 Uhr

Aber das stand doch gar nicht. Es ging um den Ist-Zusatnd, der noch zu wünschen überig lässt. Dass es explizit schlechter geworden ist, kann ich nicht finden. Verglichen mit dem Zusatnd von vor [...] mehr

Seite 1 von 45