Benutzerprofil

Rosmarinus

Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 850
29.11.2016, 19:27 Uhr

Richtig: Solidarität ist nicht, dass jeder seine Partikularinteressen bestmöglich vertritt. Wo sehen Sie denn die berufübergriefende Solidarität der Piloten gegenüber z.B. dem Bodenpersonal? mehr

29.11.2016, 16:12 Uhr

Dass die Unentbehrlichkeit den Unentbehrlichen zuj Kopfe steigt, das gibt es in der Tat öfter. Und dass sie dabei Solidarität einfordern auch. Sektsam, das die Entbehrlichen dem nicht so ganz [...] mehr

29.11.2016, 15:53 Uhr

Die Piloten als Speerspitze des Kampfes für gerechte Löhne? Im ernst? Übrigens: Sind Spitzenmanager nicht auch angestellt? Und Shareholder sind nicht nur fette zigarrenrauchende Melonenträger, [...] mehr

29.11.2016, 15:37 Uhr

Nur dass sie eben nicht an so einem langen Hebel sitzt. Aber sie hätte ja auch Pilotin werden können. Oder Vorstand. Im Ernst: Ich hätte nie gedacht, dass Argumente für einen Streik und [...] mehr

29.11.2016, 15:30 Uhr

Sorry, aber auch angestellte Ärzte, Juristen und Apotheker würde ich nicht als nornale Angestellte bezeichnen. Aber vielleicht komme ich ja aus zu kleinen Verhältnissen. Pilotengehälter bei der [...] mehr

29.11.2016, 15:16 Uhr

Also in Zukunft Dividenden nicht mehr an Aktionäre ausschütten, sondern nur an die bestbezahlten Angestellten des Betriebes? Und die Aktionäre (inklusive Kleinaktionäre, Rentenfonds, [...] mehr

29.11.2016, 12:16 Uhr

Gerade weil ein Pilot, je nachdem wie es passt, mal mit einem Schlosser verglichen werden und dann wieder mit einem Vorstand, halte ich die Angabe von Absolutzahlen durchaus für erhellend. Die [...] mehr

29.11.2016, 11:52 Uhr

Nur dass in absoluten Zahlen, bei einen Hilfsschlosser ein klein wenig weniger ankommt, als bei einem Hochverdiener. mehr

29.11.2016, 11:37 Uhr

Wobei die Weiterentwicklung von Autopiloten nicht zuletzt auch durch solche Streiks zusätzlichen Auftrieb bekommen dürfte. mehr

29.11.2016, 11:20 Uhr

Piloten können offenbar alles. Jetzt wundern mich die Gehaltsvorstellungen dann doch nicht mehr. mehr

29.11.2016, 11:17 Uhr

Der feine Unterschied ist doch, dass im Gegensatz zum Durchschnittsjobber die Piloten auf einer Machtposition sitzen, die sie ausnutzen, bei mehr als anständigen Gehältern und Konditionen. Und am [...] mehr

29.11.2016, 11:06 Uhr

Piloten sind keine normalen Arbeitnehmer. Verglichen mit normeln Arbeitnehmer haben die auch Extrembezüge und nutzen ihre Machtposition aus, um noch mehr rauzuschinden. Die sind vom Anspruchdenken [...] mehr

29.11.2016, 11:02 Uhr

Von dem Gehalt der Piloten würden andere auch gerne leben können. Und es soll ja noch ein wenig mehr werden. mehr

29.11.2016, 10:59 Uhr

Fragen Sie mal das Bodenpersonal. mehr

29.11.2016, 10:20 Uhr

Das hat schon was, wenn diese hochprivilegierte Sparten-Berufsgruppe für noch bessere Konditionen streikt und das dann als Verteidigung der bedrängten Arbeitnehmerrechte dargestellt wird... Und [...] mehr

20.11.2016, 18:16 Uhr

Buchbinder Es gibt schon noch andere Mitspieler. Buchbinder hat bei uns die meisten Vorteile: Preiswert, gute Autos, únkompliziert und auch mal fünfe gerade sein lassen, wenn es später wird. Außerdem mag ich [...] mehr

18.11.2016, 16:12 Uhr

Wobei es bei getrennten Paaren die Bezeichnung "gemeinsam erziehend" gar nicht gibt. Egal, wie gleichmäßig man die Betreuung aufteilt, einer ist offoiziell immer der alleinerziehende. mehr

18.11.2016, 15:38 Uhr

Also wenn sie etwas mit Elektrotechnik / Mechatronik o.ä. zu tun hatte, kenn ich eine Firma, wo sie sich bewerben sollte. Um die zwanzig Angestellet, über die Häfte Frauen, insgesamt fast 30 Kind. [...] mehr

23.10.2016, 17:38 Uhr

Schon seltsam, dass in einer komplizierter werden Welt die Antwort auf die Probleme bei der verstärkten Einbindung von Amateuren liegen soll. Bei den paar Themem, bei denen ich wegen Ausbildung und [...] mehr

21.10.2016, 15:33 Uhr

Vorurteile allerorten Interessant, wie gut Sie, trotzdem Sie nur erste Klasse fahren, über die zweite Klasse Bescheid wissen. mehr

Kartenbeiträge: 0