Benutzerprofil

chico 76

Registriert seit: 18.04.2009
Beiträge: 5795
Seite 1 von 290
31.01.2019, 16:47 Uhr

Immer mehr Studien sorgen für immer mehr Verunsicherung. Studien werden i.d.R. dazu erstellt, um die politisch/ideologische eigene Meinung "wissenschaftlich" zu belegen. Das klappt immer. Wer zahlt bestimmt [...] mehr

21.01.2019, 15:03 Uhr

Trump schuld? Natürlich, er will ein Wahlversprechen einlösen. mehr

20.01.2019, 15:22 Uhr

Schadenersatz für Rheinmetall? Genau so richtig wie Schadenersatz für Kernkraftwerkbetreiber. Wenn Politik sich in freier Wirtschaft betätigt, Steuergelder sind fällig. mehr

18.01.2019, 15:48 Uhr

Rücktritt von Trump, der 75. bei SPON. Gähn. mehr

21.12.2018, 18:14 Uhr

Es ging in der Umfrage um politische Journalisten, da gehören *alle* Medien dazu. Die vom Foristen genannten Werte stimmen. mehr

12.12.2018, 15:49 Uhr

Wieso Frechheit? Teile der Gelbwesten haben Pflastersteine gegen Polizisten geworfen, zumindest versuchter Totschlag. mehr

06.12.2018, 17:26 Uhr

Fleischhauer bleibt leider ein einsamer Rufer in einem Land, das sich von Umweltverbänden/Lobbyisten an der Nase herumführen lässt. mehr

12.11.2018, 15:55 Uhr

Ein erfolgreicher Mann wird durch kleingeistige Angriffe/Überzogenheit der Medien (Obergrenze, Maasen u.e.m.) zu Fall gebracht. Irgend etwas ist faul im Staat. mehr

05.11.2018, 17:21 Uhr

Nach wie vor bleiben die Medien den Beweis einer Hetzjagd schuldig. Erstaunlich aus welchen nichtigen Gründen anerkannte Experten aus ideologischen Gründen aus dem Amt geworfen werden. mehr

18.10.2018, 15:28 Uhr

Dümmer geht immer. Wie kann man, angesichts der vielfältigen EU-Probleme, einen, mit absoluter Mehrheit gewählten, Regierungschef wegen seiner Nähe zu einem gleichgesinntem kritisieren? mehr

15.10.2018, 16:25 Uhr

Na ja, die Medien informieren doch, man muss nicht unmittelbar betroffen sein, Kölner Sylvester, Breitscheidplatz, Kandel u.s.w., hat selbst ein Medienignorat mitbekommen. Da handelt es sich nicht um [...] mehr

09.10.2018, 18:22 Uhr

Die Verantwortung dafür liegt eindeutig auf dem Stadtrat. mehr

26.09.2018, 18:21 Uhr

Die Angst der Medienbeschäftigten ist gross, seit Trump es benannte - fakenews. Seit diesem Vorfall gerieren sich manche Medien wie angeschossene Keiler, alles ins negative ziehen, die eigenen Fehler ignorieren. Die SPD hat [...] mehr

26.09.2018, 15:00 Uhr

Zumindest sollte man den Versöhnungsangeboten Assads eine Chance geben. Dass Assad nach Rückeroberungen Rebellen verhaften liess, ein normaler Vorgang, schliesslich wurden auf Seiten der Aufständigen auch Verbrechen [...] mehr

23.09.2018, 16:53 Uhr

Wenn Trump etwas richtig macht ist es unbeabsichtigt? Das bashing wird immer lustiger. mehr

21.09.2018, 15:22 Uhr

Tagelang die Ablösung von Maasen fordern war ein taktischer Fehler, aber nun die Koal. verlassen wäre eine Katastrophe. Europa braucht ein stabiles Deutschland, da muss man halt die selbstproduzierte Kröte schlucken. mehr

20.09.2018, 14:56 Uhr

Maasen befördert und ein SPD-Staatssekretär weniger, gut gemacht Horst, äääh Fr.Nahles. mehr

13.09.2018, 13:16 Uhr

Horst liefert. Jeder Deal, der für eine Reduzierung der illegalen Einwanderung sorgt ist ein guter Deal. mehr

01.09.2018, 16:58 Uhr

Abwarten, die griechischen Behörden werden Gründe haben, Schlepperhilfe oder Schlepperdienste sind strafbar, selbst wenn sie unter der Fahne der "Menschlichkeit" operieren. mehr

31.08.2018, 16:19 Uhr

Warum Seehofer twittern sollte. Weil er, offensichtlich wie Trump, den Medien alleine, zurecht, kein Vertrauen mehr entgegenbringt. Die unrealistische Mehrheit von rotgrünen Politikjournalisten spricht für einen Twitteraccount. [...] mehr

Seite 1 von 290