Benutzerprofil

thomasb1312

Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 307
Seite 1 von 16
23.05.2018, 14:20 Uhr

Falsch. Nur bei einige wenige Hersteller haben geschummelt. Die allermeisten betroffenen Fahrzeuge haben nach den damals gültigen Vorschriften Typzulassungen vom KBA erhalten. Die Vorschrift, dass [...] mehr

08.05.2018, 17:51 Uhr

Der Motor scheint ja laut Artikel prinzipiell sauber zu sein. In Abwägung ob der Wagen lieber einfach stehen bleiben soll oder die AdBlue-Zufuhr drosseln soll haben sich die Audi-Ingenieure für das [...] mehr

04.03.2018, 08:36 Uhr

Oh je. Erst kritisiert Herr Diez dass die SPD mit jeder ihrer Antorten den eigenen Absturz weiter vorantreibt und dann empfiehlt er allen Ernstes einen Linksschwenk. Genau dieser ist das Problem der [...] mehr

31.01.2018, 13:58 Uhr

Der Artikel kommt zu früh. Erst muss die Umwelt-Lobby den Diesel totmachen, danach darf erst der Benziner dran sein. In paar Jahren fahren wir dann alle wieder Postkutsche wie im Mittelalter. Dass die [...] mehr

29.01.2018, 06:58 Uhr

Wenn die SPD immer noch auf „mehr Flüchtlinge“ besteht zeigt dass deutlich, dass sie in den letzten 2 Jahren und aus den Gründen für den Aufstieg der AfD nichts gelernt hat. Der Bürgerkrieg in Syrien [...] mehr

21.01.2018, 21:22 Uhr

Bei der Zerissenheit der SPD und den vielen Gegenstimmen kann man davon ausgehen, dass es im Falle des Zustandekommens der GroKo bei der Kanzlerwahl aufgrund der knappen Mehrheit so viele Gegenstimmen [...] mehr

20.01.2018, 09:01 Uhr

Wir haben zur Zeit einen absoluten Arbeitnehmer-Arbeitsmarkt. Wer was vernünftiges gelernt hat kann im Regelfall dem Arbeitgeber die Bedingungen diktieren. Die sachgrundlose Befristung ist sicher [...] mehr

20.12.2017, 08:35 Uhr

Gabriel hat Recht Unter dem in linken Kreisen verhassten Schröder hat die SPD - auf dem Höhepunkt der Anti-Hartz-IV-Proteste - 34% der Stimmen geholt, bei den Wahlen zuvor sogar 40 bzw. 38%. Schröder hat einen klaren [...] mehr

19.12.2017, 21:08 Uhr

Jetzt wäre es an der Zeit das FDP-Lindner über seinen Schatten springt und doch noch Jamaika ermöglicht, zur Schadensvermeidung sozusagen. Wenn man sich die SPD-Forderungen der letzten Wochen so [...] mehr

07.12.2017, 13:59 Uhr

Auf dem Höhepunkt der Anti-Hartz IV-Proteste 2005 hat Schröder für die SPD fast 40% geholt. Seitdem ging es stets bergab, obwohl Schröders Reformen immer mehr Wirkung zeigten. Mit einem Kurs der [...] mehr

01.12.2017, 13:31 Uhr

Besser Neuwahlen Merkel macht das ganz geschickt: Schulz kann seine Maximalforderungen aus der sozialistischen Mottenkiste lang und breit diskutieren und als Bedingung präsentieren, bis auch der letzte merkt, wohin [...] mehr

29.11.2017, 12:07 Uhr

Ich denke unser Land hat größere Probleme als ein im Prinzip funktionierendes Gesundheitssystem welches zur Zeit sogar Überschüsse erwirtschaftet kaputt zu reformieren. Die SPD-Pläne führen zu [...] mehr

20.11.2017, 21:41 Uhr

Der Unsympath und Sprücheklopfer Schulz wird bei Neuwahlen sein blaues Wunder erleben. Projekt 18 wäre noch gut für ihn. Je länger die Wähler ihm und seinem Gerechtigkeitsgesäusel zuhören mussten [...] mehr

20.11.2017, 15:34 Uhr

Schulz will also unter 20% kommen Ob vom Wähler wirklich honoriert wird dass eine Partei die in den letzten 19 Jahren dreiviertel der Zeit mitregiert hat sich plötzlich bockig hinstellt und sagt "ich spiele nicht mehr mit!" [...] mehr

24.08.2017, 17:46 Uhr

Der Börsengang dürfte nach kurzer Zeit ein Fiasko für die Anleger werden. Das Geschäftsmodell ist beliebig durch andere kopierbar, benötigt einen hohen Logistik- und Marketingaufwand und hat zudem mit [...] mehr

30.06.2017, 07:04 Uhr

Wieso etwas ändern? Im Vergleich zu den DINKs ist Ihre Steuerbelastung geringer dank Ehegattensplitting. mehr

25.03.2017, 09:09 Uhr

Die Lage erinnert an einen alten Witz aus DDR-Zeiten: Was passiert wenn man in der Wüste den Sozialismus einführt? Nach kurzer Zeit geht der Sand aus. mehr

14.03.2017, 04:17 Uhr

Reisewarnung? Die EU sollte Putin nacheifern: Reisewarnung und Verbot von Pauschalreisen in die Türkei. Dann kommt Erdogan nach kurzer Zeit wieder handzahm angekrochen. Was anderes versteht der nicht. Der lebt in [...] mehr

02.10.2016, 09:47 Uhr

Liebes SPON, sucht Euch doch bitte einen neuen Ungarn-Korrespondenten. Diesen voreingenommenen Hetzer kann man sich echt nicht antun. Herr Orban hat mit seiner Flüchtlingspolitik mehr Zustimmung in [...] mehr

29.06.2016, 14:41 Uhr

Genau wegen solchem Verhalten wie dem von Juncker haben die Briten keine Lust mehr auf diese Veranstaltung. In Brüssel haben sie einfach immer noch nichts kapiert. mehr

Seite 1 von 16