Benutzerprofil

Websingularität

Registriert seit: 04.05.2009
Beiträge: 2395
Seite 1 von 120
22.06.2017, 17:03 Uhr

Ich find's gut, ... werde sie aber trotzdem nicht wählen. mehr

05.06.2017, 10:35 Uhr

Der Intelligenzzuwachs nützt uns nichts Weil die Komplexität in der Welt schneller wächst als die Intelligenz, fallen wir trotzdem zurück. Die Komplexität wächst expotentiell, die Intelligenz nur linear. Diese ganze Erlösertechnologien [...] mehr

31.05.2017, 18:58 Uhr

Die Zahl lautet: A*10^5+B*10^4+A*10^3+B*10^2+A*10+B Zehn kann man schreiben als (7+3) Da die ganze Zahl durch sieben teilbar sein muss, muss auch der unbequeme Rest 3 in eine durch sieben [...] mehr

31.05.2017, 12:08 Uhr

@WernerGg Dann müssen Sie mit der Erkärung abwarten, bis ich wieder Zugang zu einem Computer habe. Möchte die Rechnung nicht in mein Smartphone eintippen. mehr

29.05.2017, 14:41 Uhr

einfacher Beweis Mir ist ein noch einfacherer Beweis eingefallen. Man schreibt die zehnerpotenzen als (3+7)hoch n Wenn man ausmultipliziert, erhält msn 273A+91B Beides ist durch 7 teilbar! mehr

29.05.2017, 10:41 Uhr

Schwierig Ich hab das Rätsel zwar gelöst, über die Teilbarkeitskriterien für 7. Hab aber 30Minuten gebraucht dafür. mehr

21.05.2017, 09:55 Uhr

vorallem, ... in sozial schwachen Familien wo Kinder eher vom Fernseher erzogen werden als von den Eltern, sind Typen wie Mr.T wichtiger denn je. mehr

23.04.2017, 20:51 Uhr

oh je, ... Macron ist die Mittelmäßigkeit in Person. Das bedeutet jahrelangen Stillstand für Europa. mehr

26.03.2017, 15:56 Uhr

Ich geb's auf Ok, mein Ansatz war offensichtlich falsch. Ich gebe mich geschlagen. Ich komm nicht drauf und werde jetzt in der Lösung nachschauen, bevor ich noch mehr wertvolle Lebenszeit vergeude ^^ mehr

26.03.2017, 10:54 Uhr

Ich denke ... mit fünf Schnitten sollte es auch gehen. Erst eine Scheibe mit 1/3 Dicke abschneiden, dann den Rest des 2/3 Würfels unterlegen. Bei den nachfolgenden Schnitten muss man die Teile um 90Grad drehen. mehr

20.03.2017, 13:45 Uhr

Wobei, ... wenn wir schon bei "vermeintlichen" Paradoxien sind, könnte man auch Zenons Paradox von Achilles und der Schildkröte diskutieren. mehr

20.03.2017, 13:23 Uhr

Das ist simpel Bei den rollenden Scheiben handelt es sich um Sinus-Schwingungen. Die Amplituden sind verschieden, aber die Perioden sind gleich. Also liegen die Strecken bei jeder Umdrehung gleich auf. Oder [...] mehr

19.03.2017, 18:06 Uhr

Ist das nicht etwas kindisch? Trump hat seine Agenda, und die zieht der gnadenlos durch. Mit oder ohne Follower, das ist völlig unerheblich. Da muss man schon mit etwas anderem kommen. Boykott amerikanischer Produkte oder so. [...] mehr

05.03.2017, 09:17 Uhr

Der Film war eine Enttäuschung Die Vorschau kam noch originell rüber. Aber als ich den Film und die Aliens gesehen habe, war ich nur enttäuscht. Ob man einen Film gut findet, oder schlecht, hängt wohl vom persönlichen [...] mehr

22.02.2017, 20:22 Uhr

das Problem ist nur ... natürlich brennt ein leichter Stern sehr lange. Vielleicht sogar billionen Jahre. Aber kann ein leichter Stern auch die Umlaufbahnen lange stabil halten? Eher nicht. Ich vermute, nach einer [...] mehr

19.02.2017, 10:48 Uhr

In der Praxis hätte man den Mann mit der fehlenden Bordkarte zuletzt einsteigen lassen. Dann hätte er sich den letzten verbliebenen Platz nehmen können der übrig war. Nämlich sein eigener. mehr

19.02.2017, 10:29 Uhr

Ich wage mal eine Antwort Ich hab's jetzt nicht konkret ausgerechnet. Aber auf die Schnelle würde ich sagen, die Wahrscheinlichkeit ist 1/100, weil es hundert Sitze gibt, und einer davon der Richtige auf der Bordkarte ist. mehr

24.01.2017, 20:23 Uhr

Sorry ... Schreibfehler. Ich meinte "umfirmieren", nicht umfermieren. Ich meinte auch nicht boykottieren, sondern Strafzölle auf amerikanische Produkte. mehr

24.01.2017, 19:50 Uhr

Trump hält sich für clever Diese Zusammenhänge bzw. Abhängigkeiten sind Trump sehr wohl klar. Trump kommt aus der Wirtschaft wo man sich für besonders clever hält. Ich vermute, dass wir amerikanische Produkte nicht im großen [...] mehr

20.01.2017, 21:11 Uhr

Entschuldigung Sorry, ich meine nicht den europäische Wachstums- und Stabilitätspakt, sondern das deutsche Wachstums- und Stabilitätsgesetz (StabG) von 1967. Einer der vier Punkte lautet: [...] mehr

Seite 1 von 120