Benutzerprofil

Websingularität

Registriert seit: 04.05.2009
Beiträge: 2376
20.01.2017, 21:11 Uhr

Entschuldigung Sorry, ich meine nicht den europäische Wachstums- und Stabilitätspakt, sondern das deutsche Wachstums- und Stabilitätsgesetz (StabG) von 1967. Einer der vier Punkte lautet: [...] mehr

20.01.2017, 19:00 Uhr

Falsch! Der Exportüberschuss ist Verfassungswidrig und die Firmen können verklagt werden. Nur macht das leider niemand. Das steht im Wachstums- und Stabilitätspakt. Das denke ich mir nicht aus, das [...] mehr

09.01.2017, 12:38 Uhr

Ähm, ... Gewalt gegen die Natur zeugt auch nicht von Charakter. Man muss abwägen was schlimmer ist, und da gehen die Meinungen auseinander. mehr

07.01.2017, 21:01 Uhr

Heute werden Menschen ebenso ausgebeutet. Man hat's nur in Länder ausgelagert wo's keiner sieht. mehr

03.01.2017, 20:21 Uhr

Die Medien haben Mitschuld dass die USA so dominant sind und sich Protektionismus erlauben können. Auf dem Computermarkt gibt es Alternativen zu den zwei großen Intel und AMD aus Amerika. Nennt sich VIA. Es ist Aufgabe der [...] mehr

29.12.2016, 20:20 Uhr

Naja, ... Es gibt den Marktwert eines Unternehmens, und die persönliche Einschätzung. Meine persönliche Einschätzung ist, dass diese Unternehmen überbewertet sind. Eine große IT-Blase die irgendwann platzen [...] mehr

29.12.2016, 12:23 Uhr

Welche Heuchelei Plötzlich zeigt man sich solidarisch mit einem Obdachlosen, den die Gesellschaft in die Armut hat abgleiten lassen. Es ist bezeichnend, dass Menschen erst wahrgenommen werden, wenn man sie anzündet. [...] mehr

11.12.2016, 14:33 Uhr

selber schuld wer sich in ein selbstfahrendes Auto setzt und sich der Maschine sein Leben anvertraut, ist selber Schuld. Blindes Vertrauen in Technik ist schädlich. Gilt auch für Facebook, Google und Co. mehr

08.12.2016, 12:22 Uhr

Genau, ... welche Jugendliche können noch an Familienplanung denken? Kein Wunder sind wir aussterbenden Deutschen in der Unterzahl. Die Bedrohung sind nicht die kinderreichen Einwanderer, sondern die [...] mehr

23.10.2016, 14:06 Uhr

Es gibt diverse Möglichkeiten Meine erste Lösung für die gesuchte Zahl, wäre die Eulerkonstante potenziert mit i*PI und davon die dritte Wurzel. Eine andere Lösung die mir in den Sinn kam, wäre 12. Wenn die Summe der roten [...] mehr

18.09.2016, 11:55 Uhr

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ... aber ich meine, man kann ein Sechseck mit zwei Dreiecken zu einem Ornament bzw zu einer einzigen Kachel zusammenfassen. Damit lässt sich der ganze Boden auslegen. Das Verhältnis hab ich jetzt nicht [...] mehr

13.09.2016, 16:54 Uhr

Das Hauptwachstum ... ist das virtuelle Wachstum. Mit einem Mausklick kann man Software beliebig vervielfältigen. Macht doch endlich eine Steuer auf Datentraffic bzw. übertragenes Datenvolumen im Internet. Warum [...] mehr

13.09.2016, 16:51 Uhr

Das Hauptwachstum ... ist das virtuelle Wachstum. Mit einem Mausklick kann man Software beliebig vervielfältigen. Macht doch endlich eine Steuer auf Datentraffic bzw. übertragenes Datenvolumen im Internet. Warum [...] mehr

11.09.2016, 14:37 Uhr

Da haben Sie recht Strenggenommen gibt es unendlich viele Lösungen. Denn man wird für beliebige Zahlen wohl immer eine Funktion finden, für die gilt: f(8,11)=310 f(22,9)=1313 ... mehr

11.09.2016, 14:30 Uhr

Dass die ... letzten Stellen sich aus der Quersumme zusammensetzt war sofort zu sehen. Die ersten Stellen ergeben sich wohl aus der Differenz. Von daher spekuliere ich mal auf das Ergebis: 116 mehr

08.09.2016, 14:54 Uhr

Den SigmundFreud-Filter drüberlegen! Man muss die freudschen Faktoren herausrechnen! Nur wenige würden freiwillig zugeben, dass es ihnen schlecht geht. Das hat was mit Stolz und Außendarstellung zu tun. Dann wird auch ein Bild daraus. [...] mehr

08.09.2016, 14:49 Uhr

Generell eine Luxussteuer einführen! Eine Luxussteuer ist ebenso überfällig, wie eine Steuer auf Datentraffic im Internet. Im Gegenzug vielleicht die eine oder andere Steuern fallen lassen. mehr

06.09.2016, 11:24 Uhr

Das ist nicht zu bestreiten Wissenschaftlich ist das lange bekannt, dass Mächtige Menschen sich häufiger fortpflanzen. Man kann das aber auch bei anderen Primaten, wie z.B. Gorillas, gut beobachten. Ist also nicht nur auf den [...] mehr

01.09.2016, 09:07 Uhr

Quatsch Gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit wird kein Politiker jemals etwas unternehmen. Egal aus welcher Reihe er kommt. Hören Sie auf zu träumen! Man muss immer den Abstand zum Volk halten und [...] mehr

28.08.2016, 10:18 Uhr

Prinzip des kleinsten Aufwands Die Natur versucht mit wenig Regeln hohe Komplexität zu erzeugen. Ein Beispiel ist der Zelluläre Automat Regel 110. Man vergleiche diese Bilder und staune: [...] mehr