Benutzerprofil

kommentor

Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 340
Seite 1 von 17
08.07.2017, 16:43 Uhr

Schlangen sind keine Kaltblüter, sondern wechselwarm. Dort sind sie friedlich, *weil* es nur 19 Grad sind. mehr

16.06.2017, 18:57 Uhr

Na, ist doch wunderbar. Unter Berücksichtigung von Inflation und Kaufkraftausgleich sind 13 Mrd DM von 1992 nämlich ca. 9,5 Mrd € von 2016 – teurer geworden ist es also nicht. mehr

17.01.2017, 17:53 Uhr

@ecce_homo: Ganz einfach: Daß z. B. weder jemand anderes noch ganz besonders Sie 1. auf diese Idee gekommen sind und/oder 2. sie durchgeführt haben. Nächste Frage. mehr

02.09.2016, 21:46 Uhr

Eine sehr erwartbare "Kritik" ganz auf der inzwischen traditionellen Spiegel-Emma-Schwarzer-Linie. Das Drehbuch kocht jede Menge Andeutungen der üblichen - und weithin nicht belegbaren - [...] mehr

06.08.2016, 00:10 Uhr

Und Ihr habt vorher auch mal recherchiert, was der wissenschaftliche Fachtermimus "Nullsummenspiel" tatsächlich bedeutet? mehr

14.07.2016, 18:06 Uhr

Allen voran der – vermeintliche! – Inbegriff von sozialem Bewußtsein und großer Menschenfreundlichkeit, den kirchlichen Arbeitgebern, bei denen Menschen- und Arbeitnehmerrechte gerne mit Füßen [...] mehr

09.07.2016, 20:16 Uhr

„Harness“ ist das Wort, das ihr sucht. Bittegerne. mehr

10.06.2016, 19:28 Uhr

Sehe ich das richtig, daß der Artikel es hinbekommt, zu referenzieren, was Morgan Freeman stört („Der englische Originaltitel“), … den deutschen Titel („Die Verurteilten“) zu nennen, … den [...] mehr

28.05.2016, 01:50 Uhr

Diesen Quatsch werde ich niemals verstehen. Hat der Autor kein eigenes Geld? Muß er sich jenseits seines Beitrages für eine gemeinsame Haushaltsführung für weitere, persönliche Ausgaben – und [...] mehr

19.05.2016, 17:56 Uhr

Und jetzt üben wir auch nochmal internationales-Sprichworte-Übersetzen - und das funktioniert so gut wie nie wörtlich. Eine deutsche Entsprechung wäre nämlich etwas in der Art von „Was Hänschen [...] mehr

23.04.2016, 15:27 Uhr

… und weiter? Könnte Herr Ballwieser sich mal angewöhnen, seine Artikel zu Ende zu schreiben? Grundregel: Sachtexte werden nie, nie, nie mit einem offenen Aber beendet. mehr

23.04.2016, 15:07 Uhr

„Links unten“ wie in rechts unten? mehr

19.04.2016, 15:25 Uhr

Im Artikel wird es dann korrekt: Die elf Jahre braucht man bis zum *Fach*arzt. Für „einfach nur“ Medizin ist es dann „nur“ die Hälfte. Aber wie man an den anderen Kommentaren sieht, ansonsten [...] mehr

19.04.2016, 14:46 Uhr

Nanu? Wenn das Publikum hauptsächlich männlich ist, und diese Asymmetrie schon immer bestand und auf absehbare Zeit bestehen bleiben wird, sollte es doch für den schwedischen Gesetzgeber kein Problem [...] mehr

16.03.2016, 18:13 Uhr

Das klingt ja alles erstaunlich vernünftig. Was ist denn da bitte in Berlin los? mehr

13.03.2016, 18:32 Uhr

Himmel nochmal, ist es denn zuviwel verlangt, so einen Artikel erst nochmal einem Wissenschaftler zum Korrekturlesen zu geben? „Pfund-Kraft“ soll eine „Einheit“ sein? *Pfund* ist eine Einheit, [...] mehr

12.03.2016, 12:17 Uhr

Interessante Idee, aber es wäre ja wohl auch unter Beibehaltung geographischer Randbedingungen möglich gewesen. Es mutet schon etwas skurril an, daß die Schweiz jetzt am Mittelmeer liegt und die [...] mehr

25.02.2016, 18:06 Uhr

Die CDU hat – und Sie haben – wohl vergessen, daß es im Bundestag sofort eine Mehrheit links der Mitte gibt, wenn die Beteilgten nur wollen. mehr

18.01.2016, 12:13 Uhr

Vielen Dank für diesen sachlichen Kommentar, umso mehr, da der Spiegel ja beim Thema Frauenrechte und Prostitution sonst eher auf EMMA-Kurs ist. mehr

05.01.2016, 15:19 Uhr

Und sicherstellen, daß die Rentenversicherung von dieser Formulierung nie, nie, nie, nie Wind bekommt, sonst, zack, Scheinselbständigkeit und unfaßbar viel bürokratischer Ärger für die/den ehemals [...] mehr

Seite 1 von 17