Benutzerprofil

bosemil

Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 3342
   

05.07.2016, 11:34 Uhr Thema: Österreichs Finanzminister zum Brexit: "Großbritannien wird auch in Zukunft Mitglied Langsam ,langsam mit der Demokratie! Farage hat dem EU-Parlament vor die Tür exkrementiert ,er lässt sich aber weiterhin mit 100 000 Euro im Jahr alimentieren. Bei so viel Frecheheit hat sich die Frage nach dem Demokratieverständnis [...] mehr

05.07.2016, 10:45 Uhr Thema: Rückzug von Farage und Johnson: Aufhören, wenn es am schlimmsten ist Der Gipfel der Frechheit ! Der Gipfel der Frechheit von Farage ist ja daß er dem EU-Parlament erfolgreich vor die Tür exkrementiert , sich aber weiterhin mit etwa 100 000 Euro im Jahr weiterhin bedienen lässt! mehr

04.07.2016, 19:30 Uhr Thema: Rückzug von Farage und Johnson: Aufhören, wenn es am schlimmsten ist Positiv denken Vielleicht hat das veratwortungslose Verhalten von Johnson und Farage auch einen heilsamen effekt für die britischen Wähler. " Populisten "sollte man sich immer sehr genau ansehen und [...] mehr

02.07.2016, 17:16 Uhr Thema: Brexit-Votum: Queen mahnt zur Besonnenheit Die Queen macht sich brechtigte Sorgen ! Die Queen macht sich sicherlich große Sorgen. Was ja auch verständlich ist. In ihrer langen Amtszeit mußte sie gleich zu Beginn erleben daß Chuchill ,bedingt durch den gerade zu ende gegangenen [...] mehr

26.06.2016, 06:35 Uhr Thema: EU-Parlamentspräsident: Schulz fordert Austrittsantrag der Briten bis Dienstag O je, der Schulz mal wieder. Da hat der Schulz aber einen losgetreten! Das britische Parament bestimmt in diesem Fall die Tagesordnung und nicht die EU. So viel sollte der Schulz eigentlich wissen. Der Schulz sollte sich um [...] mehr

21.06.2016, 18:39 Uhr Thema: Verdacht auf Marktmanipulation: Bafin zeigt kompletten VW-Vorstand an Eine Überlegung sei erlaubt Eigentlich müsste die gesammte deutsche Autoindustrie mit samt ihrer Lobby an den Pranger. Wie kann man sich auf eine Dieseltechnologie einlassen von der man wissen konnte daß die von der Politik [...] mehr

19.06.2016, 19:19 Uhr Thema: Großbritannien: Cameron warnt, Brexit wäre "unumkehrbar" Na , na ,na ! Vor dem "EU-Blödsinn" gab es wahrscheinlich so was ähnliches wie ein "Euopsparadies". Allerdings hab ich selbst das ganz anders in Erinnerung. Sie haben allerdings recht. [...] mehr

16.06.2016, 08:41 Uhr Thema: Schießereien in den USA: Wo der Wahnsinn Alltag ist So was kommt nur bei Träumern vor. In den USA träumt die Mehrheit den amerikanischen Traum von "Freiheit". Nach über 200 Jahren sollten die Leute aber mal aufwachen und aufhören zu täumen. Da werden Tatverdächtige mit [...] mehr

08.06.2016, 10:17 Uhr Thema: US-Vorwahlen: Sanders denkt nicht ans Aufgeben Das verhalten von Sanders ist wohl eher einem gewissen "Altersstarrsinn" zuzuschreiben. Macht keinen Sinn. Auch für ihn gilt " Wer zu spät kommt , den bestraft das Leben"! [...] mehr

14.04.2016, 18:01 Uhr Thema: Bankrott-Anklage gegen Drogerie-Pleitier: Anton Schleckers größte Angst Wirklich ganz richtig ? Es hat auch Unternehmer gegeben die in ihren Angestellten nicht nur "Kostenfaktoren" gesehen haben. Das Gute an der Schleckerpleite ist daß es als Beispiel herhalten kann wie man es eben [...] mehr

03.04.2016, 08:23 Uhr Thema: Streit über "Extra 3"-Satire: EU-Parlamentspräsident Schulz kritisiert Erdogan Das ist zwar ganz nett . Nur ,es wird nichts nützen ! Die kritik von Martin Schulz ist zwar berechtigt , aber , sie wird nichts nützen. Als Gutenberg die Druckerpresse erfand dauerte es noch Jahrhunderte bis sie in der Türkei , mit strengen Auflagen . [...] mehr

10.03.2016, 15:59 Uhr Thema: Plagiatsaffäre: Vorteil von der Leyen Eigentlich ist es doch vollkommen egal Jetzt lasst halt der Flinten-Uschi ganz gelassen ihren Doktor-Titel. Das ganze land weiß eh wie billig und schlampig sie ihre "wissenschaftliche Arbeit" abgeliefert hat. Für die UNI [...] mehr

07.03.2016, 10:33 Uhr Thema: Kommunalwahl in Hessen: AfD triumphiert Man nennt das auch oft nur Bequemlichkeuít ! Die 52% der Nichtwähler waren ganz einfach nur zu bequem sich mit dem ellenlangen Simmzettel zu beschäftigen der durch das viel zu komplizierte Wahlsystem vorgegeben wird. Für Politik [...] mehr

05.03.2016, 10:04 Uhr Thema: Affäre um WM-Vergabe 2006: Beckenbauer bediente sich eines alten Schweizer Netzwerks Egal was noch alles Aufgedeckt werden soll. Konsequent wäre vor allem daß sich zumindest die öffentlich rechtlichen Medien aus den Übertragungen des sogenannten Provifußball zurück ziehen würden. Wer solche imense Summen für die [...] mehr

25.02.2016, 14:26 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Die Nachrichten in Echtzeit Deshalb ja auch die Schwierigkeit Da hat die Damenwelt ja mal richtig Glück gehabt . Für die Männerweltsind bleiben Verschwörungstheoretiker aber weiterhin aktiv. Eine Frau in einer Freimaurerloge wäre auch einfach zu spassig [...] mehr

25.02.2016, 10:20 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Die Nachrichten in Echtzeit Schwierig In welcher Loge vermuten sie die Angela Merkel oder Claudia Roth. Von den Grünen gibt es ja eine ganze Reihe. Interessant wäre auch Frauke Pertry von der AfD. Die Palette ließe sich belibig [...] mehr

23.02.2016, 20:03 Uhr Thema: Rückschlag für Cameron: Londons Bürgermeister Johnson kämpft für Brexit Toller Ersatz ! Bestimmt nicht als NETTOZAHLER. Aber als Schnorrer wären sie wohl manchen Leuten beqem. mehr

23.02.2016, 08:58 Uhr Thema: Brexit-Diskussion und die Folgen: CDU und CSU wollen Kindergeld für EU-Ausländer kürz Ziehmlich kurzsichtig gedacht. Wenn es um Einsparungen von unten nach oben geht sind sich plötzlich alle einig und es wird sich auf die vielgerühmte europäische Solidarität berufen. Daß man dabei die eigene Integrationpolitik [...] mehr

22.02.2016, 17:19 Uhr Thema: EU-Referendum in Großbritannien: "Eine der größten Entscheidungen zu unseren Lebzeite Warten wir doch einfach mal ab ! Falls es die Briten schaffen und in der EU bleiben wollen ,müssten sie sich aber für die Zukunft Europas etwas mehr und ernsthafter einbringen. Immer nur fordern und auf den eigenen Vorteil bedacht zu [...] mehr

20.02.2016, 17:27 Uhr Thema: Drohender Brexit: EU kommt Großbritannien weit entgegen Für Britannien ist das ganze ein Das "Möchte gern Großbritannien" wird am Ende nur als verlierer dastehen. Sollte der "Bittsteller" Cameron das Referendum trotz der EU-Zusagen nicht durchbringen steht als [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0