Benutzerprofil

bosemil

Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 3446
29.04.2017, 17:28 Uhr

Das stimmt so nicht ganz ! Wenn sie sich die zuwandewrung vorwiegend aus Jamaika und Pakistan ( Afrika lasse ich dabei noch aus) ende der 1950 er und 1960 er Jahre nur mal bezogen auf Manchester , Liverpool und Birmingham [...] mehr

29.04.2017, 09:39 Uhr

Ja was denn nun ? Dem Artikel nach hat man fast den Eindruck als wäre es das erste mal das die BW mit der Industrie einen Vertrag aushandelt. Das Beschaffungsamt dürfte wohl mit am Tisch sitzen zusammen mit den [...] mehr

22.04.2017, 07:52 Uhr

Mir kommen gleich die Tränen ! Warum entwickeln sie nicht gleich das Geschäftsmodel von Schlecker als eine Art von RENTENMODELL ? Unfähigkeit , gepaart mit Betrug sichert einen angenehmen Lebensabend ! mehr

19.04.2017, 10:23 Uhr

So langsam dämmert es Theresa May ! Für theresa wäre es angebracht sie würde als erstes ihre eleganten Schuhe gegen " Combat-Boots " für die nächsten Monate eintauschen. Sie muß an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen. [...] mehr

14.04.2017, 09:42 Uhr

Was soll diese Meldung eigentlich bezwecken ? Man fühlt sich fast in die Zeiten des "kalten Krieges " zrückversetzt wenn man den Artikel liest. Ausgerechnet der britishe Geheimdienst will warnen. Die wichtigsten Verräter kamen einst [...] mehr

06.04.2017, 11:06 Uhr

Bitte um Aufklärung ? Was bitte sind "Biodeutsche". Gibt es im Gegensatz dazu auch "Zuchtdeutsche"? Oder etwa Pharmadeutsche ? Der Begriff Biodeutsche könnte zur AfD aber schon passen. mehr

05.04.2017, 10:30 Uhr

Was soll denn der Blödsinn ? Was für einen Stuss schreiben sie da zusammen? Mit der Kriegskeule haben Tory-Abgeordnete des britischen Parlamentes der EU gedroht. Die sind wahrscheinlich zu lange im "Pub" rumgehangen [...] mehr

04.04.2017, 19:15 Uhr

Eine schottische Ölfirma speziell dürften sie nicxht finden Besser aufgehoben sind sie da schon beim Niederländischen Königshaus . die sind einer der Hauptaktionäre von BP. Oder sie gehen gleich nach Inverness dort sitzen all die Ölmulits für das [...] mehr

04.04.2017, 17:53 Uhr

Ganz so laienhaft sind die Schotten aber nicht Sie haben ja durchaus recht. Sie vergessen aber daß gerade die Schotten über den Bergbau große Erfahrung haben Die Universitäten von Glasgow und Edinburgh haben lange Traditionen was den Bergbau [...] mehr

04.04.2017, 12:59 Uhr

Schwierig schon , schnutzig muß nicht sein. Richtig. Auf "schotisch gälisch" heißt Schottland "Alba" Die Polen zusammen mit den restlichen EU.Europäern sollten sich nicht sorgen. Als Wirtschaftsfaktor kann man die [...] mehr

03.04.2017, 18:13 Uhr

Was auch immer passieren wird Am Ende der Brexir-Verhandlungen dürfte auch eine andere EU stehen , als die , wir sie heute kennen, Die Quittung bekommen ja ,in der Hauptsache die englischen Torris , gerade mit Gibraltar [...] mehr

03.04.2017, 08:58 Uhr

Damals wie heute , dreht sich alles nur ums liebe Geld , oder ? Sie haben ja recht .Nur hatte sich der schottische Adel vorher am secularem Kirchenbesitz in den Refomationskriegen imens bereichert, Die Stewarts waren katholisch und wollten , unter anderem , [...] mehr

02.04.2017, 08:38 Uhr

Wie stellen sie sich das eigentlich vor? In Britannien ist es üblich daß man sich an beschlossene Verträge hält.Änderungen müssen , wie unter zivilisierten Menschen üblixh ausgehandelt werden. Was glauben sie eigentlich wie viele [...] mehr

30.03.2017, 15:11 Uhr

Wir sollten vorsichtiger mit Prognosen sein Die EU und britannien stehen ja erst einmal am Anfang. Mit dem Brexit hat Britannien ein Vakuum erschaffen daß sie noch bereuen könnten. Am Ende könnte ein "Platzverweis" stehen , oder [...] mehr

30.03.2017, 10:12 Uhr

Optimisten hätten damit kein Problem Würde dies am Ende dabei heraus kommen dann hätte das ganze Brexit Theater wenigstens noch einen positiven Sinn erfahren. Es ist zwar eine etwas unständlich Zielführung. Falls Britannien aber die [...] mehr

30.03.2017, 08:31 Uhr

Es ist noch zu früh jetzt schon Prognosen für die Zukunft zu erstellen. Den Artikel des Daily Telegraph kann man vergessen. Verlierer sind im moment beide. Die EU und vor allem Britannien. Die Briten werden den Tag noch bereuen an dem sie ein "Vakuum " in der EU [...] mehr

29.03.2017, 17:11 Uhr

Britania is ruling die waves schon lange nichts mehr ! Nur Träuimer aus längst vergangener Zeit kommen von diesem Glauben einfach nicht los. Eine der mächtigsten europäischen Nationen verkrümelt sich und isz nicht in der Lage [...] mehr

29.03.2017, 16:17 Uhr

Da wird sich nichts zum Positiven ändern ! Sollte sich Britannien zu einem Steuerparadies entwickeln provitieren höchsten ein paar Bankster. Der berühmte kleine Mann auf der Strasse und damit die arbeitende Bevölkerung schaut bei diesem [...] mehr

29.03.2017, 15:11 Uhr

Wo wollen die Briten denn hintreten , wenn sie jetzt austreten ? Die Briten bleiben ja Europäer , ob sie wollen oder auch nicht. Brüssel hat denen nie was "diktiert". Die Entscheidungen müssen immer von allen mitgetragen werden . Auch die [...] mehr

29.03.2017, 09:19 Uhr

Theresa May.be hat sehr schlechte Karten ! Ab sofort kommt bei den Schotten nur noch "Haggis with Neeps and mashed Taties " auf den Tisch. Wisky als Haggisbeigabe wird gestrichen da er für den Export benötigt wird. Die [...] mehr