Benutzerprofil

leo.dom

Registriert seit: 28.03.2018
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
10.09.2018, 19:27 Uhr

Man kann leicht einen Kriegsgrund liefern, indem man eine Flasche Chlorix oder ein anderes Desfektions- oder Bleichmittel auf der Basis von Natrium- oder Calciumhypochlorit auf der Straße auskippt. Solche Mittel gibt es jedem Land der Welt in [...] mehr

10.09.2018, 19:18 Uhr

Wenn sich die BRD an einem Angriff beteiligt, und das aufgrund eine angeblichen Giftgasangriffes, für den es mit hoher Sicherheit mal wieder keine SchuldBeweise, sondern nur Schuldzuweisungen gibt, wählen meine Freunde und ich bei der nächsten [...] mehr

09.09.2018, 21:30 Uhr

Stimmt alles. Mir hat mal ein afrikanischer Freund bestätigt, dass die Chinesen zwar nicht bei allen gerne gesehen werden, aber die wirtschaftlichen Hilfen sind unübersehbar. Was machen die anders? Einfache [...] mehr

09.09.2018, 11:29 Uhr

Linke sind links, weil sie eine andere Meinung zu sozialen Fragen, zum Kapital, zum Militär etc. als die bürgerliche Mitte und der rechte Rand haben. Das tut der Demokratie grundsätzlich gut und muss auch akzeptiert [...] mehr

08.09.2018, 19:57 Uhr

Fälschungen und Lügen aus dem Weißen Haus und der US-Führung einschließlich der Geheimdienste sollten uns inzwischen als Methode vertraut sein. Traurig nur, dass die Medien und US-hörigen Politiker hierzulande und anderswo [...] mehr

06.09.2018, 09:29 Uhr

Tja, die Antwort steht einige Zeilen weiter unten: "Wie Worte die Realität verfälschen" [...] mehr

10.08.2018, 19:41 Uhr

Ds Gefährdungspotenzial von Cadmium wird, wie das aller Schadstoffe, erst wirksam, wenn das Cadmium mobilisiert und in die Umwelt emittiert wird. Aus dem reinen Inventar ist noch keine Gefährdung ableitbar. Es gibt ja auch immer noch [...] mehr

07.08.2018, 14:24 Uhr

WEnn man keine echten Probleme hat, dann müssen eben welche her! Gibt es in der Republik nicht auch wichtigere Dinge, als sich solchem Stuß hinzugeben? Bevor wir uns über der Auswirkungen der Wärme auf die geschlechterspezifischen [...] mehr

14.07.2018, 22:58 Uhr

Der eine so, der andere anders... Wo der Westen wegen der Verteidigung seiner Werte mit wirtschaftlichen Sanktionen die Situation in Syrien noch verschlimmert, hilft der böse Russe. Da kann ja nach Lesart des Autors nicht gut sein, [...] mehr

14.07.2018, 13:08 Uhr

Guter Spruch: "Großartig war, dass die russische Bevölkerung durch das gemeinsame Feiern mit Fans aus aller Welt erfahren durfte, dass Russland nicht von Feinden umgeben ist, sondern es ein 'Wir' gibt, das [...] mehr

14.07.2018, 12:40 Uhr

Guter Spruch: "Großartig war, dass die russische Bevölkerung durch das gemeinsame Feiern mit Fans aus aller Welt erfahren durfte, dass Russland nicht von Feinden umgeben ist, sondern es ein 'Wir' gibt, das [...] mehr

05.07.2018, 08:10 Uhr

Die Frage ist nicht wie, sondern warum es solche einen Vorfall gerade jetzt gegeben hat. Neben der Möglichkeit eines reinen Zufalls kämen in erster Linie politische Motive in Frage: 1. Giftgaseinsätze haben sich bewährt, um harte [...] mehr

19.06.2018, 11:39 Uhr

Das ist eben eine Antwort auf die Verlagerung von NATO-Truppen an die russische Grenze und auf die stillschweigende Verletzung des SALT-Vertrages durch die Amerikaner. Strategisch ist das völlig korrekt. Wer da Besorgnis [...] mehr

15.06.2018, 07:27 Uhr

Und wenn nicht ?... Warum wird hier die russische Mannschaft ständig schlecht geredet? Natürlich ist es nicht die Spitzenmannschaft in der Welt - aber sie geben sich Mühe, und die Russen tragen ihre Mannschaft mit [...] mehr

14.06.2018, 23:02 Uhr

Es ist Fussballweltmeisterschaft, und da sollte man einfach mal dem gratulieren, der gewonnen hat. Aber nein - es wird aus allem ein Politiksprech gegen Russland und gegen Putin gemacht. Zur Erinnerung: Die Deutsche Nationalmannschaft [...] mehr

01.06.2018, 16:40 Uhr

Stasi Mitarbeit hin oder her, entscheidend sind doch folgende Sachverhalte: 1. Hat er jemandem während seiner Tätigkeit geschadet? 2.Hatte er nur wegen der Systemnähe Vorteile in seiner Karriere oder 3. hat man ihn unter Druck [...] mehr

01.06.2018, 16:35 Uhr

Stasi Mitarbeit hin oder her, entscheidend sind doch folgende Sachverhalte: 1. Hat er jemandem während seiner Tätigkeit geschadet? 2.Hatte er nur wegen der Systemnähe Vorteile in seiner Karriere oder 3. hat man ihn unter Druck [...] mehr

20.05.2018, 11:06 Uhr

Vorschlag: Politiker weg, Ingenieure ranlassen! Meine persönlich Meinung ist, dass die gesamte Führung des BER-Baus zur Leitung eines solchen Projektes schon aus fachlichen Gründen unfähig ist, da sie sich aus dem Dunstkreis der politisch [...] mehr

18.05.2018, 11:20 Uhr

Kim hat sicher Zeitung gelesen und Nachrichten gehört und kann denken. Denen zufolge macht es wohl keinen Sinn, mit den USA einen Vertrag zuschließen und anschließend das wichtigste Druckmittel, die Atombomben, aus der Hand zu [...] mehr

15.05.2018, 23:09 Uhr

Andererseits findet die Kasperski-Antiviren und sonstige Anti-Software immer noch nahezu alle Bedrohungen und zählt daher zur führenden Schutzsoftware - auch gegenüber den anderen Produkten. Dass damit spioniert [...] mehr

Seite 1 von 2