Benutzerprofil

Proggy

Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 1591
03.12.2016, 12:36 Uhr

Wieso So, wie ich das verstehe, ist doch alles im legalen Rahmen gelaufen bzw. sind einige Sachverhalte strittig. Falls Sie ein nennenswerter Steuerzahler sind, dürfte Ihnen Auseinandersetzungen mit [...] mehr

30.11.2016, 11:35 Uhr

Es geht um Geld und nicht um Stimmen Nichts - die Kasse der Grünen wurde doch durch diese Pseudo-Aktion nachweislich gut aufgefüllt - der Zweck ist also erfüllt. Egal wie die Neuauszählung ausgeht, politisch haben die Grünen nichts [...] mehr

26.11.2016, 11:26 Uhr

Ein Denkmal für 1989 ist absolut überflüssig - die Deutschen, werden auch ohne dieses Teil, oft genug an 1989 erinnert. Der Tag der deutschen Einheit (17. Juni) wurde schon in Erinnerung umgewidmet [...] mehr

25.11.2016, 23:04 Uhr

Gratulation Deutlicher geht es wohl nicht. Qualität setzt sich durch! Herr Hoeneß ist das Beste, was Bayern München passieren kann. mehr

25.11.2016, 13:21 Uhr

Klar - nur genau das Crowfunding, hat beim Wahlkampf eben nicht so toll funktioniert für die Grünen. Damit dürfte schon klar sein, wer jetzt vorwiegend gespendet hat - Grüne, sicher nicht. mehr

25.11.2016, 13:17 Uhr

Unbestritten - die Frage war lediglich "Wem nutzt es" und wer hat entsprechend gespendet. Das es am Ergebnis nichts ändern wird, bestreitet wohl niemand ernsthaft. Das das Wahlsystem [...] mehr

25.11.2016, 12:47 Uhr

Die Grünen hatten nicht genügend Geld, um einen effektiven Wahlkampf in den USA zu führen. Da kann man sich schon mal fragen, wo das Geld jetzt vorwiegend herkommt. Anyway - egal wie die [...] mehr

25.11.2016, 12:01 Uhr

Sonderrechte kündigen Mit einer Entscheidung, die Beitrittsverhandlungen einzufrieren, sind schon mal einige Mrd. EU Gelder weg, wenn die EU es richtig macht. Aber alle mit der Türkei geschlossenen Verträge, gehören jetzt [...] mehr

25.11.2016, 00:05 Uhr

Smart Man kann es auch so sehen - die wirkliche Intelligenz, steht nunmal nicht unbedingt links. mehr

22.11.2016, 21:44 Uhr

Nur so ist gewährleistet, dass der 'Stallgeruch' stimmt und der Parteisoldat nicht etwa frei und nur nach seinem Gewissen abstimmt. Wo kämen die Berufspolitiker denn hin, wenn jeder Abgeordnete [...] mehr

22.11.2016, 19:28 Uhr

zu viel Demokratie ist des Politikers Feind Warum? Aus berechtigter Angst um intern ausgehandelte Posten, festhalten am parteiinternen Belohnungssystem, möglichst flexible Umgehung des eigentlichen Wählerwillens und undemokratisches besetzen [...] mehr

19.11.2016, 18:52 Uhr

Zum Beispiel, weil er eigenmächtig den Koalitionsvertrag (mit der EVP) bricht, ohne den er nie in diesen Job gekommen wäre - nur um dieses Amt auch in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode zu [...] mehr

19.11.2016, 16:38 Uhr

Sie haben natürlich recht. Ich wollte nur nicht die Ausgewogenheit mit den Damen mit Migränehintergrund in Zweifel ziehen, das wäre nicht in gutem SPD-Sinne. PS: Rechtschreibung ist nicht mein [...] mehr

19.11.2016, 13:22 Uhr

Man ist geneigt, Ihnen recht zu geben. Frau Nahles, Bilka Öney, Aydan Özoguz oder Frau Ypsilanti würden das Bild bestimmt 'vorwärtsorientierter' erscheinen lassen - zumindest im SPD-Sinne. mehr

19.11.2016, 12:37 Uhr

Guter Brauch - paradox Noch nie, ist ein in der Bundespolitik noch brauchbarer, fähiger Politiker, nach Brüssel gegangen (worden). Bei der EU wurden stets - in der Bundespolitik verbrauchte - Politiker jeglicher Couleur [...] mehr

18.11.2016, 17:33 Uhr

Schulz stellt sich nicht einer Wahl - er bricht eine Vereinbarung. Nach der 'Tradition des Hauses', teilen sich die beiden großen Fraktionen den Spitzenposten während der fünfjährigen [...] mehr

18.11.2016, 14:12 Uhr

Haben Sie den kalten Krieg erlebt? Nur ein Narr, wird behaupten, dass West-Berlin (und Deutschland bis zum Rhein) nicht einer heißeren Phase des 'kalten Krieges' zum Opfer gefallen wären, wenn [...] mehr

18.11.2016, 13:24 Uhr

Wenn Italien die EU verlässt, ist die 'Brüsseler EU' endgültig am Ende. Sollte zusätzlich in Frankreich bei der Wahl Le Pen zu stark werden, wird in Verbindung mit dem Brexit (und Trump), die Nato [...] mehr

17.11.2016, 14:03 Uhr

So kann nur jemand argumentieren, der keinen Cent auf der Bank (oder unter dem Kopfkissen) hat, oder keine Ahnung von der EZB. Ansonsten würde man schon die seit Jahren sinkenden Zinsen (bis ins [...] mehr

15.11.2016, 21:48 Uhr

Na und Wieso sollte Russland vor seinen Aktivitäten überhaupt die USA konsultieren oder gar Zustimmung einholen? Das macht umgekeht die USA doch auch nicht ?! Es wird immer vergessen, dass NUR Russland im [...] mehr

Kartenbeiträge: 0