Benutzerprofil

Jemand03

Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 228
27.02.2016, 06:51 Uhr

Verklickt nochmal Zusammengefasst, Sie haben einfach mal so geklickt, auf nichts geachtet und sind dann betrübt, weil Sie etwas abgeschlossen haben. Unterschreiben Sie auch manchmal in einer lustigen Kauflaune [...] mehr

01.05.2015, 00:04 Uhr

Ende des normalen Fernsehens? Eher nicht. Das ist ein populärer Irrtum, dass YouTube das Fernsehen ablöst. Mittlerweile ist bei den meisten größeren YouTubern irgendeine TV-Produktionsfirma dahinter und mehr und mehr von denen landen im [...] mehr

24.04.2015, 12:20 Uhr

Ja ja...der Turbokapitalismus Bei so ziemlich JEDEM Beitrag über große Unternehmen kommt sehr schnell der erste, der einen Zusammenbruch des Turbokapitalismus herbeisehnt, immer gewürzt mit dem Schlagwort "Banken", [...] mehr

12.03.2015, 13:44 Uhr

Niemand soll es haben Mit der gleichen Dreistigkeit die auch Hamburg mit seiner Elbphilharmonie antreibt. Beide Städte sollten nach meinem Empfinden (als Berliner) die Finger von der Bewerbung lassen. mehr

09.03.2015, 16:43 Uhr

Ein wenig überheblich Danke, dass Sie uns normalsterbliche Medienbetrachter auf unseren durchschnittlichen Platz in der Nahrungskette verwiesen haben. Die Serie selbst finde ich sehr charmant. Braucht einige Folgen [...] mehr

29.10.2014, 15:35 Uhr

Aha, aber den Teil von Amazon, den nutzen Sie gerne, was? Für lau was abgreifen und dann über Ausbeuter meckern. mehr

30.08.2014, 20:55 Uhr

Krieg scheint ja im Kommen zu sein. An all jene, die einen Krieg gegen Russland befürworten. Auf auf...ich bin sicher die Armee der Ukraine nimmt Freiwillige mit Kusshand! Aber vorher muss noch eine kleine Sache mal ausgesprochen [...] mehr

02.05.2014, 14:39 Uhr

Plapperei Danke, der ehrlichste Kommentar, der ALLES aussagt. Das meine ich nicht ironisch oder abwertend. Ernsthaft, mittlerweile bin ich überzeugt, dass jetzt alle zu McD oder KFC rennen und meinen, damit [...] mehr

17.04.2014, 10:06 Uhr

Es hilft nur eins! Oh mein Gott! Ich denke da sind sich alle einig, dass EINZIGE was hier noch hilft ist lückenlose Vorratsdatenspeicherung! mehr

06.04.2014, 13:50 Uhr

Konzepte für "Danach". Ich habe jetzt ernsthaft Angst. Ich meine, Wetten dass, da wusste man was man hatte. Aber jetzt werden sie beim ZDF ein KONZEPT entwickeln müssen und Gott allein weiss, was die da machen werden. [...] mehr

26.01.2014, 16:27 Uhr

Ohne Worte Das kommt immer darauf an aus welcher Perspektive man das sieht. Die vielen Jobs kann man natürlich beklatschen, wenn man in seiner sicheren Burg sitzt wo die Arbeitslosigkeit niemals droht. Wenn [...] mehr

26.01.2014, 16:15 Uhr

Definition von "Hinterfagen" Etwas hinterfragen, das macht man gemeinhin, wenn man seinen Gesprächspartner ausreden lässt und dann dessen Argumentation widerlegt. Wenn man diesen sändig im Satz unterbricht, dann ist das kein [...] mehr

26.01.2014, 14:00 Uhr

Rhetorik Eine rhetorische Schulung, die so ziemlicher jeder auf die eine oder andere Weise durchläuft wenn er in der Politik etwas prominenter in Erscheinung tritt. Damit ist die 'rhetorische [...] mehr

26.01.2014, 13:55 Uhr

Olle Kamellen Fast so gut wie Godwin's law. Wenn man gegen die Linke keine Sachargumente vorbringen kann, dann werden die rhetorischen Altkamellen "Vermögen der SED" und "Irgendwas mit [...] mehr

02.12.2013, 11:29 Uhr

Unterschicht "Die Unterschicht"? Es ist so schön, wenn man einen Begriff hat, den man verwenden kann um sich von 'denen da unten' abzugrenzen. Sie gehören sicher auch zu jenen Leuten, die sich [...] mehr

31.10.2013, 14:12 Uhr

Ehrlich? Dann waren Sie der Zeit aber weit voraus. ALG II wurde erst 2005 eingeführt. ;) mehr

31.10.2013, 14:09 Uhr

Gute Frage. Keine Ahnung. Vielleicht sollten Sie den Bekanntenkreis mal wechseln? mehr

31.10.2013, 14:08 Uhr

Spitze! Sehr gut! Das bedeutet ja, die sind nicht mehr vermittelbar und können aus der Statistik raus! Vollbeschäftigung ist zum greifen nahe!!! mehr

22.09.2013, 10:06 Uhr

Ja klar... Im Gegensatz natürlich zur grundanständigen CDU z.B. wo zweimal Leute aus Unrechtsregimen nach dem Zusammenbruch derselben unterkamen und dies niemals auch nur ansatzweise selbstkritisch [...] mehr

29.08.2013, 10:55 Uhr

Man darf an diesem Punkt bitte nicht vergessen, dass die SPD im Jahr 2007 schon einmal die Möglichkeit hatte für den Mindestlohn zu stimmen. Dies tat sie nicht. mehr

Kartenbeiträge: 0