Benutzerprofil

heiko1977

Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 6269
Seite 1 von 314
20.10.2017, 20:23 Uhr

Also die Guardia Civil (paramilitärische Polizei) hat Orte, die als Wahllokale für das Referendum genutzt wurden gestürmt und dabei Menschen niedergeknüppelt. Sie hat nach eigener Aussage 60% der [...] mehr

20.10.2017, 20:07 Uhr

Darf ich Sie mal fragen, wie stellen Sie sich vor wie damals das Referendum ablief? Z.Bsp. wie haben wohl die Wahlzettel ausgesehen? Was hätte darauf stehen müssen für ein Ihrer Meinung nach [...] mehr

20.10.2017, 18:18 Uhr

Ich hoffe Sie meinen dies ironisch. Ich habe als Rekrut gedient in einer Kampfeinheit, mit voller Überzeugung einer demokratischen Bürgerarmee zu dienen. Aber dort habe ich erlebt wie die BW auf [...] mehr

15.10.2017, 12:17 Uhr

Also in der Urteilsbegründung ist keine explizite Erklärung, dass die anderen Artikel des Statuts rechtskräftig seien. Ebenso sieht die katalonische Regierung dies, meines wissens nach. Die [...] mehr

14.10.2017, 18:06 Uhr

Also noch einmal: Ein Gesetz kann nicht gültig sein solange es verfassungswidrige Artikel enthält. Entweder werden diese Artikel im politischen Prozess nachgebessert oder sie müssen rausgenommen [...] mehr

14.10.2017, 13:02 Uhr

Leider wird die Zeit der Unterbrechung nicht nachgespielt, wie gestern gab es die üblichen 3-4 Minuten aber alleine der Videobeweis hat 4 Minuten zusätzlich gedauert. Somit hätten es durch aus 7-8 [...] mehr

14.10.2017, 13:00 Uhr

Der Call stands aus der NFL gibt es auch im Fussball und gegen diesen ist gestern verstoßen worden. Wie es auch im Artikel steht. mehr

14.10.2017, 12:58 Uhr

An alle Foristen die scheinbar den Artikel nicht gelesen haben: Dieser Absatz im Artikel ist der ausschlaggebende "Denn Hellmut Krug, "Chefinstruktor" (was immer dies genau sein mag) [...] mehr

13.10.2017, 21:25 Uhr

Wie kommen Sie darauf, dass aus dem Autonomiestatut von 2006 einige Artikel gelten würden andere wiederum nicht? mehr

13.10.2017, 21:19 Uhr

Es gilt weiterhin das Autonomiestatut von 1979 und nicht das von 2006. Denn dafür müssten die Artikel, die bemängelt wurden durch Verhandlungen neu ausgearbeitet werden mit der Madrider Regierung [...] mehr

13.10.2017, 09:05 Uhr

Ihre Worte sind Balsam! Die europäische Fahne mit ihrem Sternenkreis und der europäische Staat ist der einzige zu tolerierende Staat. Bis wir aber dahin kommen, müssen die existierenden [...] mehr

13.10.2017, 08:58 Uhr

Nun dann muss Rajoy und seine Regierung endlich mal an die Reformierung der Finanzverteilungen ran, was nun seit mehreren Jahren spanische Ökonomen fordern. Denn es kann nciht sein, dass eine [...] mehr

13.10.2017, 08:51 Uhr

Ihnen ist aber schon bekannt das, sowohl die katalanische wie auch die schottische Unabhängigkeitsbewegung einen europäischen Staat befürworten? Also lassen Sie mal Ihren nationalistischen Unfug [...] mehr

13.10.2017, 08:48 Uhr

Das Autonomiestatut von 2006. Im Übrigen demonstrieren die Katalanen nun seit 7 Jahren friedlich für die Wiedereinsetzung dieses Autonomiestatuts. mehr

13.10.2017, 08:45 Uhr

Nationalisten und Geschichte: Lluis Companys war von 1934-1939 Präsident von Katalonien und floh 1939 aus Spanien nach Frankreich. Schließlich wurde er 1940 mit der deutschen Besetzung Frankreichs [...] mehr

13.10.2017, 08:32 Uhr

Die Unabhängigkeit ist passe von Verfassungen der Nationalstaaten illegal bzw. kaum umsetzbar. So waren die Unabhängigkeit Portugals von Spanien, die der NIederlande von Spanien, die der USA von [...] mehr

13.10.2017, 08:27 Uhr

Vielleicht sollten Sie sich mal mit den letzten 17 Jahren beschäftigen und was dort politisch in Katalonien passiert ist. Denn das erste Referendum, das regional von hunderten katalanischen [...] mehr

13.10.2017, 07:41 Uhr

Sie finden also den spanischen Nationalismus besser? Der ist der eigentliche chauvinistische "Mumpitz", da dort von der "Unteilbarkeit der Nation" geschwätzt wird als sei die [...] mehr

13.10.2017, 07:36 Uhr

Wer die Fahne des franquistischen Spaniens führt, wer die Lieder der Falangisten singt und wer faschistische Gesten macht ist ein Faschist. Und wer dies halbherzig versucht zu unterbinden, wie [...] mehr

13.10.2017, 07:31 Uhr

Nun es war aber auch der König Juan Carlos, der einen "Pakt des Schweigens" in der spanischen Politik und Gesellschaft etablierte um nicht mit dem franquistischen Erbe und Verbrechen [...] mehr

Seite 1 von 314