Benutzerprofil

meinsenf123

Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 17
21.09.2018, 20:46 Uhr

Wirklich? Müssen wir jetzt wirklich so tun als würden nicht sämtliche öffentlichen Bildungseirichtungen und pädagogischen Fakultäten glasklar und für jedes Kind erkennbar von Linken bzw. bisweilen [...] mehr

17.09.2018, 17:44 Uhr

Mal eben wieder Asylpolitik und Migration in allgemeinen vermischt um die politisch gewünschte Aussage zu erhalten. Jede und Jeder mit einer halben Hirnzelle durchschaut diese Schmierenkommödie seit [...] mehr

31.08.2018, 18:29 Uhr

Fehltritt Sein relevantester Fehltritt scheint also die Kritik an den Medien gewesen zu sein? Im ernst jetzt? Und der Rap war Mysogyn? Ist nicht wahr! Das muss auf den Index! Und die übrigen 99.9999% aller Rap [...] mehr

27.08.2018, 11:27 Uhr

Widerlegt Die These, dass die unterschiedliche Berufswahl von Frauen und Männer primär durch soziokulturelle Faktoren bestimmt wird, wurde unlängst durch die Realität widerlegt. In Ländern wie Schweden, wo die [...] mehr

15.08.2018, 17:30 Uhr

Senfsenf Dass die Arbeitslosigkeit unter AfroamerikanerInnen noch nie so tief war wie heute ist indes unbestritten, jdoch vorliegend offenbar nicht von Bedeutung. Warum nur? mehr

13.08.2018, 11:59 Uhr

Beispiel Ich bleibe dabei. Welt.de ist das einzige grössere deutsche Medium in welchem den Fall überhaupt erwähnt wird. Für andere Medien ist dies nicht mal eine Fussnote Wert. mehr

06.08.2018, 17:41 Uhr

Das andere Ende Deutschland und andere Westeuropäische Länder, aus welchen derzeit insbesondere Juden in Scharen auswandern - aus Gründen die an dieser Stelle wohl kaum erwähnt werden dürfen ohne der Zensur zum Opfer [...] mehr

04.07.2018, 07:44 Uhr

Diese Erkenntnis kommt reichlich spät. mehr

19.06.2018, 09:40 Uhr

Grotesk Die vor Ignoranz strotzende und politisch gefärbte Berichterstattung ist kaum fassbar. Die Trennung von Kindern die illegaler Einwanderer geht auf ein lange vor Trumps Präsidentschaft gesprochenes [...] mehr

18.06.2018, 22:41 Uhr

Lächerlich Die Methodik des Märchens sinkender Kriminaltät ist banal und jeseits des politisch korrekten Gewäschs für jedes Kleinkind erkennbar. Schwere Straftaten gegen Leib und Leben nehmen zu und weniger [...] mehr

13.06.2018, 02:07 Uhr

Konsequent Deutschland hat diese Menschen gerufen und Deutschland wird diese Menschen folglich auch aufnehmen müssen. An der Grenze abweisen liegt nicht drin! Und dies sage ich als nicht-deutscher Europäer! mehr

12.06.2018, 16:32 Uhr

Zu spät.. Der Point of no Return ist längst überschritten und der Kollaps lässt sich nur, unter Inkaufnahme einer noch stärkeren Marktkorrektur, etwas verzögern. Schlicht unglaublich, dass weder Politik noch [...] mehr

01.06.2018, 14:09 Uhr

MeinSenf Die BürgerInnen europäischer Länder dulden nun mal, historisch betrachtet nachvollziehbarerweise, keinen deutsche Führungsrolle in Europa und dies wird sich in den nächsten 100 Jahren kaum ändern. Nur [...] mehr

28.05.2018, 17:22 Uhr

Zu spät.. Italien ist faktisch pleite und zwar nicht erst seit gestern. Und die grotesken Konstrukte EU/Euro verunmöglichen jeden denkbaren Lösungsansatz. Wenn die unabwendbaren Insolvenzen italienischer Banken [...] mehr

03.05.2018, 18:30 Uhr

Vorbei Wer unter 50 ist wird sehr viel weniger Rente erhalten und wer 40 oder jünger ist wird keinen Cent Rente erhalten - und Sozialhilfe wird diese Lücke nicht ansatzweise zu füllen vermögen. Dies ist eine [...] mehr

18.04.2018, 17:33 Uhr

Kernkompetenz Mit vermeintlichen, bzw. geheuchelten besten Absichten mit Vollgas in die Katastrophe, andere europäische Länder inklusive. Deutschland besinnt sich mal wieder seiner Kernkompetenz. Einfach nur [...] mehr

17.04.2018, 15:45 Uhr

Meinsenf123 Die gute Nachricht: kein Schwein interessiert sich für den Echo. Die schlechte Nachricht: Antisemitismus und menschenverachtendes Gedankengut ist in Deutschland, gerade bei jüngeren Generationen, [...] mehr