Benutzerprofil

meinsenf123

Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
18.11.2018, 11:55 Uhr

Frankreich ist, wie Italien, Spanien und Portugal finanziell, gesellschaftlich und politisch am Ende. Die Regierenden und Zentralbanken erkaufen sich lediglich noch etwas Zeit, auf Kosten eines etwas [...] mehr

09.11.2018, 14:33 Uhr

Auf welchem Planeten leben sie? Den USA geht es hervorragend. 4% Wachstum und die tiefste Arbeitslosenquote seit 30 Jahren. Gerade für Minderheiten sind die Quoten so tief wie noch nie seit [...] mehr

07.11.2018, 17:31 Uhr

Identity Politics Das ist der Stoff aus dem Erfolge von Politikern wie Trump gemacht sind. Nur weiter so... Mein Gefühl sagt mir, dass das deutsche Pendant zu Trump ein wenig ungemütlicher ausfallen dürfte als das [...] mehr

31.10.2018, 09:40 Uhr

Dem Artikel liegen analoge Denkmuster zu Grunde wie sie bei Rassisten und Antisemiten zu finden sind. Nicht das Individuum ist massgebend sondern ausschliesslich die Gruppe welcher das Individuum angehört. [...] mehr

29.10.2018, 13:46 Uhr

Wenn Sie das tatsächlich glauben, empfehle ich Ihnen einen kleinen Selbstversuch. Ziehen Sie sich ein Kippa an und spazieren Sie mal durch einige deutsche Vorstädte. Sie wären überrascht wie sehr [...] mehr

29.10.2018, 11:30 Uhr

Weil die nennenswerte und nunmehr unabwendbare bevorstehende "Spaltung der Gesellschaft" mit weitreichenden Konsequenzen die weit über die Taten einzelner Geisteskranker hinausgehen [...] mehr

29.10.2018, 11:17 Uhr

Sie können davon ausgehen, dass dieses Thema sehr wohl umfassend und breit thematisiert würde, wenn Rechtsradikale die Ursache dieser Entwicklung wären. mehr

29.10.2018, 10:13 Uhr

Obschon deutsche Medien dieses Thema entlarvenderweise weitestgehend ignorieren: Derzeit wandern Scharen von jüdischen Menschen aus Europa, insbesondere aus Frankreich, Deutschland und England aus. [...] mehr

28.10.2018, 20:50 Uhr

Und was Peterson betrifft... Wer sich anhört was Peterson tatsächlich zu sagen hat, was in der heutigen Zeit zum Glück ohne Weiteres möglich ist, stellt fest, dass seine Botschaften durchwegs positiv sind. Er lehnt jegliche [...] mehr

28.10.2018, 20:15 Uhr

Probleme Die Chancengleichheit, gerade was Bildung betrifft, ist längstens erreicht, bzw. das Pendel hat bisweilen bereits weit in die entgegengesetzte Richrung ausgeschlagen - wie die unbestrittenen Zahlen [...] mehr

23.10.2018, 22:03 Uhr

Italien ist faktisch pleite. Alle wissen es aber wir müssen so tun als ginge Dank ein paar EU-Gipfeln alles weiter wie bisher. Bald ist Zahltag und zwar nicht nur für Italien denn im Gegensatz zu [...] mehr

22.10.2018, 13:47 Uhr

Es geht schief Tja, dieses Mal unter 27 politisch korrekten Deckmäntelchen versuchte Deutschland seine seit jeher angestrebte Führungsrolle in Europa zu verwirklichen. Und, oh wie überraschend, es geht wieder [...] mehr

22.10.2018, 13:40 Uhr

Wie man als europäisches Land auf die Idee kommen kann das eigene Schicksal von der Haushaltsdisziplin von Ländern wie Griechenland und Italien abhängig zu machen, ist mir vollkommen schleierhaft. Es [...] mehr

18.10.2018, 18:55 Uhr

Arroganz kennt keine Grenzen Insbesondere für Deutsche wenn sich eine Gelegenheit bietet, im Windschatten der aktuellen politischen Korrektheit, über die gesamte Bevölkerung eines Landes herzuziehen. Historisch betrachtet IST [...] mehr

14.10.2018, 09:02 Uhr

Projektion veranschaulicht Dass linke Kreise nun "wütenden Männern" einen Hang zur Selbsvernichtung unterstellen ist an Ironie nicht zu überbieten. Die Freiheiten welche die Linke angeblich verteidigt werden in [...] mehr

11.10.2018, 17:23 Uhr

Was auch veranschaulicht wurde, ist, dass eine einzige Falschanschuldigung genügt um Karrieren und Privatleben von Betroffenen Männern zu beenden und den Ruf von Unternehmen nachhaltig zu zerstören. Aus diesem Grund werden es sich [...] mehr

10.10.2018, 20:18 Uhr

In England, wo solche Fragen noch gestellt, bzw. entsprechende Antworten publiziert werden dürfen, bezeichnen sich 3%(!) der Frauen als Feministinnen. Das Thema interessiert kaum noch jemanden da es [...] mehr

27.09.2018, 12:10 Uhr

Abwarten Deutschland wird zahlen bis zum bitteren Ende. Einerseits da seine historische Schuld niemals beglichen werden kann und andererseits um seinen ewigen und nunmehr unerfüllbaren Wunschtraum einer [...] mehr

27.09.2018, 12:05 Uhr

Das wirtschaftliche Gefälle... zwischen Nord- uns Süditalien macht dieses Land faktisch unregierbar. Ein kleiner Fingerzeig, wesshalb ein gemeinsamer europäischer Wirtschaftsraum ebenfalls nicht funktionieren kann. mehr

24.09.2018, 19:00 Uhr

Es wird Zeit.. Berufswahl und Familienplanung staatlich zu reglementierten. In Zeiten identitärer Gleichheitspolitik kann auf individuelle Präferenzen keine Rücksicht mehr genommen werden. Blosse Gleichberechtigung [...] mehr

Seite 1 von 2