Benutzerprofil

hyperlord

Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 409
Seite 1 von 21
12.09.2017, 21:42 Uhr

Niemand sagt ja, dass die Alternative zur SPD die CDU ist. Aber die SPD ist lange genug in der Regierung und hat nichts gegen die Probleme getan. Es gibt bereits jetzt eine Mehrheit für [...] mehr

12.09.2017, 15:05 Uhr

Zumindest die Bundesregierung schaut hin und liefert fleissig Waffen an Saudi-Arabien... mehr

04.09.2017, 15:13 Uhr

Eine starke AfD ist Schulz Hoffnung Herr Augstein hat Recht, dass dieses Duell am ehesten die AfD stärkt, aber er übersieht, dass dies für Schulz bzw. die SPD von Vorteil ist, denn eine starke AfD verhindert Schwarz-Gelb im Bund und [...] mehr

31.08.2017, 19:45 Uhr

Die Frage stellt sich doch gar nicht und an der Stelle ist der Wahl-O-Mat auch einfach nicht neutral, denn auch die AfD fordert ja gerade nicht, dass man das in Vergessenheit geraten lassen soll. [...] mehr

08.08.2017, 22:19 Uhr

Ja, aber die Stimmen, mit der die Frau gewählt wurde, waren eben Stimmen für die grüne Partei und nicht für die CDU oder diese Unperson selbst. Insofern verfälscht so ein Parteiwechsel unter [...] mehr

08.08.2017, 10:34 Uhr

Natürlich lauschen die Mikrofone permanent - sonst könnte das Gerät die Aktivierungsphrase ja nicht erkennen. Aber eine Übertragung von Audiodaten erfolgt erst nachdem das Schlüsselwort erkannt [...] mehr

07.08.2017, 06:19 Uhr

Vertretbar Wenn das schon alle Änderungen sind, dann dürfte es wohl eher ein Ablenkungsmanöver gewesen sein, um Weil zu diskreditieren. Die deutsche Autoindustrie hat ja spätestens nach dem Dieselgipfel [...] mehr

03.08.2017, 15:00 Uhr

Ignorant Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf, jeder zehnte Berufstätige (!) ist trotz Arbeit auf staatliche Unterstützung angewiesen, weil es sonst nicht reicht - und da sind die Arbeitslosen [...] mehr

03.08.2017, 14:44 Uhr

BWM i3... Es ist schon lustig, wenn der Autor die Probleme der Elektrofahrzeuge ausgerechnet an einem deutschen Fahrzeug festmachen will - denn das zeigt nur, dass die deutsche Autoindustrie hier hinterher [...] mehr

03.08.2017, 07:53 Uhr

Die Leute wählen trotzdem Merkel Warum ist mir allerdings schleierhaft. Die deutsche Autoindustrie schafft sich gerade selbst ab - da hilft auch das Kungeln mit der Politik nicht mehr. Die Elektromobilität wird sich durchsetzen [...] mehr

26.06.2017, 08:47 Uhr

Die SPD macht doch mit beim Demokratieabbau Oder welcher Partei haben wir - Vorratsdatenspeicherung - NetzDG - Staatstrojaner für alle zu verdanken? mehr

25.06.2017, 16:00 Uhr

Verräterpartei Die SPD hat doch sämtliche Anschläge auf die Demokratie mitgetragen oder diese kamen sogar aus SPD-geführten Ressorts: - Vorratsdatenspeicherung (Maas, SPD) - NetzDG aka Zensurgesetz (Maas, SPD) - [...] mehr

23.06.2017, 07:16 Uhr

Wie süß Ausgerechnet die Verräter-Partei meldet sich diesbezüglich. Für viele ist ja auch das, was die SPD mitverantwortet ein Albtraum - man denke nur an Vorratsdatenspeicherung, Staatstrojaner für alle und [...] mehr

19.06.2017, 18:56 Uhr

Haben Sie auch Argumente? Haben Sie auch sachliche Argumente? Die verschiedenen Kritiker des SPON haben in diesem Fall die Fakten auf ihrer Seite: Es gibt kein UNO-Mandat für Luftangriffe durch die USA und deren [...] mehr

07.06.2017, 10:06 Uhr

Absurd Mit Katar wird gerade ein Staat demontiert, der auf der Seite der Iraner steht. Damit sollte klar sein, dass es wohl nicht die Russen sind, die da die Finger im Spiel haben. Vielleicht sollte das FBI [...] mehr

06.06.2017, 10:03 Uhr

Solange Ihre Frau nicht Alexa oder Siri heißt, ist das Risiko relativ gering, da ALLE Hersteller erst nach Erkennen des Signalwortes überhaupt Daten an die Server schicken. Allerdings können Sie [...] mehr

06.06.2017, 09:59 Uhr

Warum sollte es keine AR-Brille geben können? Der Unterschied zwischen AR und VR liegt doch nicht in der Hardware, sondern in der Tatsache, dass in einem Fall die tatsächliche Umgebung mit [...] mehr

02.06.2017, 23:01 Uhr

Aber nur, wenn ÖPNV Tickets weiterhin absetzbar bleiben - andernfalls bestraft man nur diejenigen, die schlicht pendeln müssen. Noch besser wäre natürlich kostenloser ÖPNV für alle. mehr

23.05.2017, 22:32 Uhr

Wenn das auf dem Level bleibt, dass einem Ex-Geheimdienst-Mitarbeiter (!) angeblich (!!) Hinweise vorlagen, über die er aber leider nichts (!!!) sagen darf, dann dürfte das für Trump relativ egal [...] mehr

23.05.2017, 22:25 Uhr

Ne, US-Geheimdienstmitarbeiter sind per Definition nicht glaubwürdig. Da kann Trump machen was er will - auf das Niveau kommt er nicht runter. Und wenn Sie schon "Qui bono" fragen: [...] mehr

Seite 1 von 21