Benutzerprofil

hyperlord

Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 441
Seite 1 von 23
22.02.2018, 09:22 Uhr

Nein, Scharping irrt. Inhaltlich hat sich die SPD keineswegs durchgesetzt. Gemessen an den Zusagen auf dem Parteitag, wurde gar nichts erreicht. Man hat gefühlt bei den Posten gut verhandelt, [...] mehr

16.02.2018, 08:38 Uhr

Anderherum wird ein Schuh daraus: nochmal Groko entspricht doch dem verharren im Sumpf! Die SPD stürzt ab, weil deren Führungspersonal in seinen Aussagen und seinem Handeln genauso gut bei der [...] mehr

08.02.2018, 08:25 Uhr

Dumm und verantwortungslos ist, was die SPD und insbesondere Schulz tun. Es war dumm, sich auf eine Groko einzulassen, es war dümmer auch noch einen Ministerposten anzunehmen. Beides hat das Image [...] mehr

07.02.2018, 09:22 Uhr

@26 Ich meine, die Booster arbeiten mit flüssigem Wasser- und Sauerstoff, nicht Kerosin. Abgase gibt es aber natürlich auch. Ansonsten ist das in meinen Augen ein Weckruf gerade für Deutschland als Land [...] mehr

22.01.2018, 10:59 Uhr

Erbärmlich Schuld sind jetzt also wieder die anderen - na toll. Niemand hat die SPD gezwungen, sich mit Anlauf in das Messer zu stürzen, das Frau Merkel ihr hinhielt und man kann nur hoffen, dass die [...] mehr

22.01.2018, 10:52 Uhr

Woher nehmen Sie denn den Glauben, dass die meisten Bürger zufrieden sind? Frau Merkel steht für keinerlei Inhalte, sondern für die totale Beliebigkeit - das war ja sehr schön in den verschiedenen [...] mehr

19.01.2018, 09:51 Uhr

So sehen Verlierer aus Das Traurige ist, dass die SPD durch dieses hin und her inzwischen nur noch verlieren kann. Das Nein zur GroKo war (und ist!) angesichts des Wahlergebnisses und der Entwicklung der SPD absolut [...] mehr

15.01.2018, 21:50 Uhr

Na ja, ist ja nicht so, dass es nicht auch noch einen bunten Strauß an Gebühren gibt - diese sind dann ja auch immerhin Zweckgebunden und meines Erachtens nach sinnvoll (z.B. Abwassergebühren, [...] mehr

19.12.2017, 12:54 Uhr

Das hilft aber nix, wenn sich dann die Container alle in Wilhelmshaven stapeln - da wohnen halt nicht viele Leute und der Hafen ist einfach infrastrukturell weit weniger gut angebunden, als es [...] mehr

05.12.2017, 07:16 Uhr

Da glaubt niemand und das steht ja auch im Artikel. Es ist aber ein Unterschied, ob man ein Fahrzeug anmietet und es sich anschaut oder ob man es komplett zerlegt und dann nur teilmontiert mit [...] mehr

29.11.2017, 11:42 Uhr

Nein, es muss keine Neuwahlen geben. Eine Minderheitsregierung kann es ebenfalls geben und ist meiner Ansicht nach ohnehin die beste Lösung, denn die Gesetze macht das Parlament - die Regierung ist [...] mehr

26.11.2017, 16:51 Uhr

Geld ist genug da Die Steuereinnahmen "sprudeln" ja seit Jahren - ist sicher toll für den Staat, aber was glauben denn die Leute eigentlich, wo das Geld herkommt? Das ist ja nicht so, dass der Staat da Geld [...] mehr

24.11.2017, 13:48 Uhr

Stimmt, war super: Vorratsdatenspeicherung, Netzdurchwirkungsgesetz, keine Abschaffung der sachgrundlosen Befristung, fortwährende Verlängerung völkerrechtswidriger Bundeswehreinsätze, [...] mehr

24.11.2017, 13:27 Uhr

Das ist falsch, z.B. hätten CDU/CSU, FDP und AFD auch über 50%. Nur will halt keiner mit der AFD koalieren. Und Minderheitsregierung bedeutet ja nicht, dass die SPD dann alles abnicken muss, [...] mehr

24.11.2017, 09:29 Uhr

Aber warum muss die SPD denn jetzt Frau Merkel retten? Die SPD ist schon auf historisch schlechtem Niveau angekommen - Dank Frau Merkel und der GroKo. Schulz hat ja völlig Recht, wenn er sagt, [...] mehr

23.11.2017, 18:37 Uhr

Erschreckend Es ist immer wieder erschreckend, wie angesichts der menschlichen Tragödie solche Informationen erst so spät an die Öffentlichkeit gelangen. Mit der Tatsache, dass es in der gleichen Region, in der [...] mehr

23.11.2017, 18:32 Uhr

Vielleicht nicht geklopft, zumindest aber noch Notizen per Bleistift gemacht. mehr

21.11.2017, 11:15 Uhr

Ein paar Gedanken Ich verstehe nicht, warum eigentlich nicht auch in den Medien lauter über einen Rücktritt Merkels nachgedacht wird. Zum Einen trägt Merkel auch nach eigener Aussage die Verantwortung für das [...] mehr

17.11.2017, 12:48 Uhr

Na ja, das ist beim Verbrenner genauso unkalkulierbar, siehe Dieselskandal oder aktuell die Nachricht, dass die Fahrzeuge 40% mehr verbrauchen, als angenommen/angegeben. Und angesichts der [...] mehr

30.10.2017, 10:58 Uhr

Aber wo genau ist denn jetzt das Problem? Ist ja nicht so, dass sich die USA niemals in irgendwelche Wahlen anderer Staaten einmischen würden. Der einzige Unterschied: Russland hat Geld für Werbung [...] mehr

Seite 1 von 23