Benutzerprofil

hyperlord

Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 362
06.12.2016, 09:41 Uhr

Mal abwarten Es ist schon toll, dass wirklich jede Gelegenheit genutzt wird, zu prognostizieren, was Trump machen wird, wenn er erstmal Präsident ist. Halte ich es für möglich, dass er den Baustopp aufhebt? Ja, [...] mehr

18.11.2016, 16:26 Uhr

Mmh, ich persönlich habe den Eindruck, dass Apples Zuverlässigkeit auch etwas nachgelassen hat, aber sei es drum. Problematisch finde ich aber, dass man hier Verschleißteile (SSD) mit der [...] mehr

18.11.2016, 16:18 Uhr

Also zum ersten Punkt: Doch, das wird eine Menge Nutzer stören, denn es gab immer zwei Szenarien, bei denen ein einfacher Austausch von RAM und/oder SSD wichtig war: 1.Upgrade des [...] mehr

18.11.2016, 08:48 Uhr

Na ja, eigentlich braucht man bei dem Thema niemanden groß befragen: das liegt eigentlich auf der Hand, dass die Idee Mist ist und dafür muss man auch nix von Autobahnfinanzierung verstehen. Wenn [...] mehr

14.11.2016, 11:11 Uhr

Na ja, Trump hat Merkels Politik kritisiert ("it's a complete disaster"), Steinmeier hat Trump persönlich beleidigt. mehr

14.11.2016, 11:09 Uhr

Dann ist es aber alles andere als klug, einen Politiker zum Repräsentanten unseres Landes zu bestimmen, der den künftigen Präsidenten der USA als Hassprediger bezeichnet hat. mehr

14.11.2016, 11:08 Uhr

Seien Sie doch nicht naiv - das Amt des Bundespräsidenten ist doch faktisch wertlos. Wer dort den Frühstücksdirektor spielt, ist relativ egal. Aber mit Steinmeier entledigt sich Merkel des [...] mehr

13.11.2016, 21:54 Uhr

So so, das deutsche Volk - sagen das die gleichen Demoskopen, die auch Clinton sicher als Präsidentin gesehen haben in den USA? Fragen Sie mal bei Murat Kurnaz nach, ob Steinmeier ein geeigneter [...] mehr

10.11.2016, 08:49 Uhr

Na ja, die Mehrheit war es nicht Da hier ja viele behaupten, die Mehrheit habe Trump gewollt: das stimmt nicht, denn nach der Anzahl der Stimmen hätte Clinton gewonnen - nur eben nicht nach der Verteilung der Wahlmänner. Insofern [...] mehr

06.11.2016, 20:00 Uhr

Atomwaffen haben wir ja eh... Auch unter Friedensfürst Obama werden doch die Atomwaffen erneuert und auch in Deutschland weiterhin stationiert. Warum sollte das denn unter Clinton besser werden? mehr

04.11.2016, 20:20 Uhr

Nur begreifen Sie und andere offenbar nicht, dass nicht Mark Zuckerberg hetzt, daher wäre es deutlich zielführender, wenn man die Autoren der Hetze belangte. mehr

04.11.2016, 20:19 Uhr

Das Internet ist ja auch kein rechtsfreier Raum und war es auch nie. Nur: wenn es sich bei Äußerungen auf Facebook um strafbare Handlungen handelt, dann sollen das bitte Staatsanwälte und [...] mehr

04.11.2016, 16:54 Uhr

Wäre es nicht sinnvoller, gegen diejenigen vorzugehen, die die Hetze betreiben? Diese "aus den Augen, aus dem Sinn"-Mentalität unseres Justizministers und seiner Taskforce löst doch das [...] mehr

02.11.2016, 15:44 Uhr

Ach na ja, Steinmeier ist mit dafür verantwortlich gewesen, dass Murat Kurnaz länger als nötig von unseren amerikanischen Freunden gefoltert wurde. Ich würde das nicht gerade profilfrei oder [...] mehr

27.10.2016, 12:39 Uhr

Wer innovative Produkte sucht... Wer innovative Produkte sucht, ist inzwischen bei Microsoft besser aufgehoben. Die neuen Surface-Geräte machen einen sehr guten Eindruck und mit Windows 10 hat Microsoft ein Betriebssystem am Start, [...] mehr

24.10.2016, 23:12 Uhr

Absolut undemokratisch Ich finde es absolut undemokratisch, dass man erstmal ohne Zustimmung der Parlamente Fakten schaffen will, mal ganz angesehen davon, dass CETA eben nicht so eindeutig zu blühenden Landschaften führen [...] mehr

02.10.2016, 10:27 Uhr

Nö, Trump bewegt sich ja - wie auch im Artikel zu lesen - im Rahmen des Rechts. Insofern besteht auch gar kein Grund, die Steuererklärung zu veröffentlichen. Bei Clinton sieht das anders aus - da [...] mehr

02.10.2016, 10:24 Uhr

Wieso "schön gerechnet"? Ich finde die Verrechnung von Verlusten durchaus berechtigt. Wenn der Staat am wirtschaftlichen Erfolg partizipiert, dann darf er eben auch gerne am [...] mehr

02.10.2016, 10:22 Uhr

Warum veröffentlichen Sie denn ihre Steuererklärung nicht? Wenn es keinen Zwang zur Offenlegung gibt, dann ist es sein gutes Recht, diese nicht zu veröffentlichen. Das nennt sich Privatsphäre und [...] mehr

02.10.2016, 09:37 Uhr

Und wo ist jetzt die Brisanz? Im Artikel steht ja bereits, dass die Verrechnung von Verlusten mit künftigen Gewinnen völlig legal ist. Das ist im Übrigen auch in Deutschland nicht anders. Wo also ist das Problem? Die NY Times [...] mehr

Kartenbeiträge: 0