Benutzerprofil

albert schulz

Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 7651
   

31.05.2016, 22:08 Uhr Thema: Aufkleber für Computer: Laptop, hässlich, sucht... bento bento Auf den Klodeckel gehört auch was, und aufs Fenster, und natürlich aufs Auto. Auch Haustüren lassen sich bekleben. Eigentlich alle glatten Flächen. Teller beispielsweise. Oder die häßlichen [...] mehr

30.05.2016, 21:32 Uhr Thema: Armenien-Resolution im Bundestag: Angst vor Ankara Kindergarten - Schwätzen bis der Arzt kommt Es ist immer das gleiche. Die Politiker wollen sich zum Verrecken nicht zu aktuellen Problemen äußern und holen irgendwelchen irrelevanten Kram aus der Mottenkiste, um ihr eigene Existenz zu [...] mehr

30.05.2016, 20:43 Uhr Thema: Kunst in der Krise: Das Ende der Gegenwart ist nah Sinnhaftigkeit Noch ein wenig anthroposophischen Käse von dem Herrn zum Mitdenken (zhoitiert): „Eine Skulptur war für Beuys mehr als eine dreidimensionale Arbeit, vielmehr sah er sie als „[…] eine [...] mehr

30.05.2016, 20:20 Uhr Thema: Armenien-Resolution im Bundestag: Angst vor Ankara Alberne PR- Masche Es ist ungemein schwierig, die Armeniensache als Völkermord zu deklarieren. International ist diese juristische Einschätzung nicht möglich. Aber mal zur Sache: Wieviele deutsche Vernichtungsaktionen [...] mehr

30.05.2016, 19:53 Uhr Thema: Kunst in der Krise: Das Ende der Gegenwart ist nah ein Scharlatan war er Der Kunstbegriff von Beuys war ein anderer. „Ich weiß was Kunst ist, und deshalb ist alles, was ich mache, Kunst.“ Seine überaus merkwürdigen Abfallkompositionen hat er nur und ausschließlich mit [...] mehr

29.05.2016, 21:42 Uhr Thema: Kupfersteinzeit: Frauen gaben ihre Heimat für den Mann auf Bequemlichkeit und Illusionen Natürlich gibt es auch noch die weitergehende umfassende Bevölkerungsanalyse (WUB), die nur noch von wenigen Historikern in Zweifel gezogen wird. Sie besagt, daß die Mädels alle Jungs im Umkreis [...] mehr

29.05.2016, 21:39 Uhr Thema: Kunst in der Krise: Das Ende der Gegenwart ist nah der könnte bei der Zeit anheuern mit dem Salbadern Gerade in Politik ist Diez durchaus interessant zu lesen, links hin oder her, es geht nur um die Beobachtung und die Schlußfolgerungen logischer Natur. Hier hat er wohl auf fremdem Geläuf [...] mehr

29.05.2016, 18:12 Uhr Thema: Kunst in der Krise: Das Ende der Gegenwart ist nah Beliebigkeit Das tut richtig weh. Ein Seher ward uns geboren, ein begnadeter Prophet, ein übler Schwätzer wie es ein Beuys einstmals war. Er packt einfach einen Haufen Phänomene, die nicht das Geringste [...] mehr

27.05.2016, 22:09 Uhr Thema: Kupfersteinzeit: Frauen gaben ihre Heimat für den Mann auf Romantik pur Der muß nur ordentlich sein und sauber und sich zu benehmen wissen. Und gehorchen und sich für seine Liebste krumm legen und arbeiten ohne Unterlaß. Männer sind dafr ziemlich geeignet. Männer, [...] mehr

27.05.2016, 00:12 Uhr Thema: EM-Sticker: So kriegen Sie das Panini-Album günstig voll Vorgestrige Methoden Stimmt eigentlich. Im Grunde ist es piepegal, welchen beschäftigungstherapeutischen Zwecken die Menschen nachgehen, solange sie subjektiv Freude daran haben und zu tun haben. Meine Oma hat mir [...] mehr

27.05.2016, 00:08 Uhr Thema: Kupfersteinzeit: Frauen gaben ihre Heimat für den Mann auf die Mädels waren einkaufen Beim Erbeuten des Ehepartners ist doch ganz offensichtlich die Frau die Jägerin, der Mann die Beute. Und was die Mobilität angeht: Einkäufe machen zu neunzig Prozent die Frauen, Kino und Fernsehen [...] mehr

24.05.2016, 10:32 Uhr Thema: Bayers 62-Milliarden-Angebot für Monsanto: Mit Risiken und Nebenwirkungen Moloch Die beiden Firmen ähneln sich wie ein Haar dem anderen, was rigide Brutalität und Durchsetzungsfreude angeht. Sie tanzen nicht nur den Regierungen in der Dritten Welt auf der Nase herum, sondern [...] mehr

23.05.2016, 21:43 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt Blendende Idee Die Rohloff ist zwar saumäßig teuer, aber genauso nutzlos. Und wie will der Dieb einem gewöhnlichen Proleten klarmachen, welch kostbares Ding er hier erwerben könnte ? Das ist nahezu [...] mehr

23.05.2016, 15:25 Uhr Thema: EM-Sticker: So kriegen Sie das Panini-Album günstig voll bento, bento Am günstigsten wird es sein, irgendeinem Trottel das sorgfältig und korrekt zusammengestellte Album abzukaufen. Man braucht nur mal ausrechen, wieviele mit Mühen und Frust gefüllte Stunden benötigt [...] mehr

22.05.2016, 20:16 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt ich sehe sehr gern ein Ich bin früher auch dreihundert Meter zum Brötchenholen mit dem Auto gefahren. Und danach habe ich meine fünfzig oder siebzig Kilometer auf dem Rad runtergerissen. Heute sind für mich zwei [...] mehr

22.05.2016, 12:05 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt alle Altersgruppen und Geschlechter Absolut richtig. Nur daß man sie nicht wahrnimmt. In den meisten Belangen sind die Pedelecs einer kleinen Vespa meilenweit unterlegen. Lediglich beim Anschaffungspreis kann die Vespa höher [...] mehr

21.05.2016, 20:27 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt Mal realistisch Fahrräder mit Hilfsmotor gibt es seit langem, früher mit Benzin, seit einiger Zeit mit elektrischen Antrieben, nicht unbedingt leichter, weil Akkus nun mal schwer sind. Gefahren werden die Dinger von [...] mehr

21.05.2016, 19:20 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt Erdkunde Findet man im Hunsrück, Brandenburg, Hohenlohe, Eifel, vermutlich auch und gerade in Niedersachsen (wo ich selten bin). Dort ist es so schlimm nicht, weil man in der platten Ebene mit einem [...] mehr

21.05.2016, 19:19 Uhr Thema: Pedelec-Selbstversuch: Ich hab mich eingependelt ein wenig plump Es gibt keine Spitzenrennräder, die mehr als acht Kilo wiegen, auch nicht mit erhöhtem Rahmen. Selbst maßlos teure Antriebe und Akkus werden kaum unter fünf sechs Kilo zu haben sein. Für [...] mehr

20.05.2016, 21:36 Uhr Thema: Österreichischer Präsidentenkandidat: Hofers ominöse Israel-Reise Ein bißchen spinnert Den dreißigjährigen Krieg, indem fast die Hälfte aller Deutschen das Leben verlor, haben wir den Österreichern zu verdanken, den ersten Weltkrieg haben die Brüder auch angezettelt, und den zweiten hat [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0