Benutzerprofil

natschos83

Registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 64
20.01.2016, 22:00 Uhr

Tja... Das ist ja so als würde man Bildzeitung lesen und sich dann über die Polemik der Titelzeilen beschweren. Der Moderne Mensch selektiert und filtert Informationen und im Zweifel auch Gesprächspartner. [...] mehr

19.01.2016, 23:16 Uhr

Unerklärlich Wenn die Argumente ausgehen, anders denkende einfach mal politisch einfärben. Schade, dass die Medien von Leuten wie Ihnen dominiert werden. Ihre Argumentation - sofern vorhanden - basiert auf [...] mehr

19.01.2016, 21:54 Uhr

Verhältnismäßigkeit Die Formel kann man auch vereinfacht darstellen: "Steuerzahler geteilt durch Hilfsbedürftige" . Wird der resultierende Quotient immer kleiner, haben wir bald ein Problem. Sind Sie [...] mehr

19.01.2016, 21:05 Uhr

Wen wundert es? Wenn die Mitte nun auch dazu gehört, dann haben wir ein Übergewicht auf rechter Seite. Daran wurde auch hart gearbeitet. mehr

19.01.2016, 21:00 Uhr

Da haben Sie Recht! Es ist allerdings bequemer anders denkende politisch einzufärben. Dadurch erspart man sich den mühseligen Dialog und das Suchen nach Argumenten. Es ist dann nur noch eine Frage der Zeit bis der [...] mehr

25.11.2013, 12:04 Uhr

Skandal! Ein Maulwurf hat übrigens durchsickern lassen, dass die Choreographie von "You Never Walk Alone" sowie der Begriff des "Classicos" nur von ausländischen Fußball Kulturen geklaut [...] mehr

26.02.2013, 16:05 Uhr

Gut rescherschiert! Genau! Dortmund hat das Gegenpressing erfunden und Bayern hats kopiert. So sieht's aus. *gähn* mehr

04.12.2012, 13:02 Uhr

Gegenmaßname: Bei Quadtrillionen Menschen im Internet gibt es immer ein paar verzweifelte Prozent die Aufmerksamkeit durch rumpöbeln erzwecken wollen. Gegenmaßnahme: Ignorieren - E-Mail Filter, [...] mehr

28.09.2012, 13:20 Uhr

Diffamierung und Volkshetze! Das Bedürfnis, eine Bevölkerungsgruppe zum Sündenbock zu deklarieren, scheint sich noch nach in einigen Köpfen festgesetzt zu haben. Man nehme einfach einen Ostdeutschen oder einen Bayern, dann [...] mehr

03.09.2012, 16:31 Uhr

Martinez Der Martinez steht 5 Sekunden auf dem Platz und macht mal eben einen 40 Meter Zuckerpass auf Müller. Der hat Nerven! :) mehr

30.08.2012, 15:10 Uhr

40 Millionen? Guter Transfer! Ich kann die Aufregung um die 40 Millionen Euro nicht nachvollziehen. Es stellt sich nicht die Frage ob der Spieler für sich alleine 40 Millionen Euro Wert ist, sondern ob er das für den FC Bayern [...] mehr

13.05.2012, 13:56 Uhr

Ich schätze Herrn Rummeniges Meinung sehr, aber ich erachte es trotzdem als falsch, die Miserable Leitung einzelner Mannschaftsteile der ganzen Mannschaft zuzuschreiben. Genau so finde ich es [...] mehr

13.05.2012, 13:27 Uhr

Gomez Das sehe ich anders. Gomez schießt m.a zu selten in wichtigen Spielen Tore. Fast alle Tore in der Bundesliga hat er gegen Klubs der unteren Tabellenhälfte geschossen an denen man sowieso 7:0 [...] mehr

13.05.2012, 13:13 Uhr

Spielgestaltung Sowas nennt man Spielgestaltung. Davon hat Dortmund gestern nicht viel gezeigt. Man hat sich einfach nur hinten reingestellt und auf Fehler und Aussetzter der Spielgestalter gelauert. Das gehört [...] mehr

13.05.2012, 12:51 Uhr

realistische Spie-Analyse! Man muss in der Lage sein eine realistische Fehleranalyse betreiben und dann daraus zu lernen und gleichzeitig die positiven Aspekte zu würdigen (unabhängig vom Ergebnis). Genau mit dieser Art [...] mehr

13.05.2012, 12:11 Uhr

Heynckes und Lahm haben recht! Es ist nämlich nicht so das Dortmund den Sieg erzaubert hat sondern Bayern hat ihn verschenkt. Bei solchen eklatanten Fehlern in der Defensive und dem Glück der Dortmunder, hätte auch der [...] mehr

13.05.2012, 12:00 Uhr

Gebe Heynckes und Lahm recht. Endlich jemand der Ahnung von Fußball hat und in der Lage ist ein Spiel unabhängig vom Ergebnis zu analysieren! Danke! Es ist nämlich nicht so das Dortmund den Sieg erzaubert hat sondern Bayern [...] mehr

03.05.2012, 17:29 Uhr

Glück für Bayern! Das war notwendig und wirtschaftlich die richtige Entscheidung von Bayern. Warum jemanden ablösefrei ziehen lassen wenn Vereine bereit sind über 30 Millionen für Robben hinzublättern. Wer so einen [...] mehr

26.04.2012, 18:14 Uhr

Hoffentlich nicht! Und wenn sich dann noch herausstellt das Hitler auch mal einen Furunkel am Arsch hatte, dann geht die Vergleichsdebatte wieder los. mehr

26.04.2012, 17:58 Uhr

Sympathisch! Welch eine Torheit! :-) Diese naive Ehrlichkeit und Besorgness um die Journalisten (von denen viele nur auf ein kleines Wort lauern um die Piraten auseinander zunehmen) macht diese Partei für [...] mehr

Kartenbeiträge: 0