Benutzerprofil

phekie

Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 189
   

22.08.2016, 16:53 Uhr Thema: Mein Drama mit Ikea: Hell's kitchen Oasen und Wüsten Also ich kenne ja nur Servicewüsten. Sind jetzt Serviceoasen das gleiche oder eher ein Garant für perfekten Kundenservice? Der Autor hat aber eher Wüste statt Oasen gesehen. Egal, Hauptsache warm [...] mehr

19.08.2016, 10:46 Uhr Thema: Fotoprojekt: Im Sowjetzug durch die Nacht Letztes Jahr bin ich die Strecke Bukarest nach Chisinau gefahren. Da fährt täglich ein russischer (moldauischer) Nachtzug, der nur Schlafabteile hat. Inkl. Kohleofen (heizen wie die Hölle), Teppichen [...] mehr

10.08.2016, 13:56 Uhr Thema: Auto-Design: An dieser Stelle wird's kompliziert Wieso sind Youngtimer nicht alltagstauglich? Wir sprechen hier von Autos um 1990-1995. Das sind noch die langlebigsten Autos die es gibt, weitgehend elektronikfrei und rein mechanisch. Und meist [...] mehr

09.08.2016, 16:56 Uhr Thema: Urteil in Berlin: Zweitwohnungen dürfen an Touristen untervermietet werden Nebelkerzen.... ...das alles. Es gibt in Berlin noch genug Wohnraum. Z.B. in Marzahn und Hellersdorf. Aber Generation "jung und hipp" möchte halt nur in der Innenstadt wohnen, 100m² für 300,- €. Das dort [...] mehr

21.07.2016, 12:08 Uhr Thema: Beliebte Ausbildungsberufe: Hauptsache irgendwas mit Kaufen Sie machen den Fehler... ...zu denken, dass alle Berufe und Tätigkeiten digital zu ersetzen oder stark zu mindern sind. Dem ist aber nicht so. Alle Berufe wo individuelle Handarbeit nötig ist, sind gar nicht merkbar zu [...] mehr

13.07.2016, 10:44 Uhr Thema: Dieselaffäre: Warum der VW von Herrn Stoehr nicht fahren darf Also wer sich ein für sein Land nicht zulassungskonformes Auto kauft und sich die Beseitigung des Mangels nicht innerhalb einer Frist bestätigen lässt...Nunja, sehr blauäugig. Man kauft ja hier kein [...] mehr

13.07.2016, 09:47 Uhr Thema: Jobs, Löhne, Vermögen: Wir sind Ohnmächtigen. Und das ist halt so. Oder? Wer das System früh genug durchschaut ...nutzt es für seine Zwecke. Das fängt schon bei der Berufswahl an. Ausschliesslich industrienahe bzw. Entwicklungs- und IT-Jobs führen hier noch zum Mittelstand. Alles andere ist was für Idealisten, [...] mehr

12.07.2016, 11:17 Uhr Thema: Überlastete Arbeitnehmer: Zahl der Überstunden steigt auf 1,8 Milliarden Überstunden sind manchmal einfach nicht zu vermeiden und zwar da wo ein direkter Kundenzusammenhang besteht. Einzelhandel, Hotel und Restaurant, Logistik z.B. Handelt es sich eher um verwalterische Tätigkeiten, [...] mehr

08.07.2016, 16:05 Uhr Thema: Ein Tag als DHL-Zusteller: Wenn der Paketbote vergeblich klingelt Wenn er vergeblich klingelt, kann das nur bedeuten, dass eine Fehlfunktion der Klingel vorliegt. Somit war der Erreichbarkeits- und Zustellversuch vergebens. :-) mehr

08.07.2016, 15:50 Uhr Thema: Ein Tag als DHL-Zusteller: Wenn der Paketbote vergeblich klingelt Das ist das Problem in unserer Geiz-ist-Geil-Mentalität. Basisdienstleistungen sollen alle nichts kosten und die Firmen stellen sich darauf ein, da fast alle Kunden nur noch den Billigtarif [...] mehr

08.07.2016, 14:30 Uhr Thema: Ein Tag als DHL-Zusteller: Wenn der Paketbote vergeblich klingelt Gegenmaßnahmen So ist sie die globalisierte, neoliberale Welt. Einfach alles nur noch an den Arbeitsplatz liefern lassen was nicht mehr in den Briefkasten passt oder eine Unterschrift erfordert. Wenn das nicht geht [...] mehr

07.07.2016, 16:10 Uhr Thema: DGB-Studie: Jeder dritte Arbeitnehmer lässt Urlaubstage verfallen Das Problem lag in jahrelang verkrusteten Strukturen zwischen Kunde und Dienstleister. Beide waren voneinander abhängig. Klassisches Outsourcing. Wir als Dienstleister weil es der Hauptkunde war [...] mehr

07.07.2016, 14:09 Uhr Thema: DGB-Studie: Jeder dritte Arbeitnehmer lässt Urlaubstage verfallen Kann passieren Als ich nach 9 Jahren meinen Job gekündigt habe, weil ich ein weitaus besseres Angebot hatte, ist meine Firma auch nach 2 Monaten pleite gegangen. Soweit hergeholt ist das gar nicht mal unbedingt. [...] mehr

07.07.2016, 11:33 Uhr Thema: Dienstfahrräder: So radeln Sie mit Steuervorteil Wo ist die Gleichstellung? Wenn ich ´nen Dienstwagen fahre und zu 1% versteuere, interesieren mich weder Kraftstoff,- Reparaturkosten noch Steuern und Versicherung. Wenn ich aber ´nen Fahrrad zu 1% versteuere, soll ich auf [...] mehr

01.07.2016, 16:46 Uhr Thema: Neue Statistik: Warum sich Menschen überschulden Von Studenten lernen Da haben teilweise welche nicht mal 1000€/Monat und überleben trotzdem. Weil Sie in der WG wohnen, weil sie gebrauchte Sachen kaufen, sie Sachen "sharen", etc. Und einen Röhrenfernseher [...] mehr

01.07.2016, 14:14 Uhr Thema: Neue Statistik: Warum sich Menschen überschulden Ja natürlich etwas pauschalisierend. Aber angenommen ich hätte 3 Kinder und müsste vom nicht pfändbaren Anteil leben (also knapp 1000,- €), dann sag ich ja müssen die Kosten runter. Wohnung [...] mehr

01.07.2016, 13:47 Uhr Thema: Neue Statistik: Warum sich Menschen überschulden die windigen Mahngerichte... Wir halten mal fest, wenn man Schulden hat, hat man seinen Teil eines Vertrag nicht erfüllt. Per se also erstmal schlecht für einen selbst. Das der andere im ungünstigsten Fall versucht diese [...] mehr

01.07.2016, 13:40 Uhr Thema: Neue Statistik: Warum sich Menschen überschulden 30% alleinstehende Männer Gerade die haben es am einfachsten zu sparen, weil sie alles selbst kontrollieren können. Wenn man nicht genug verdient, müssen eben die Kosten runter. Ganz einfache Sache. Man sollte halt auch mal [...] mehr

29.06.2016, 10:28 Uhr Thema: Ungerechte Untergrenze: Schafft einen, zwei, viele Mindestlöhne! Gerade weil sich die Löhne drücken lassen, lohnt sich das ein oder andere Business noch. Und warum lassen sich Löhne drücken? Weil es immer noch zu viele Ungelernte, Studenten und Praktikanten [...] mehr

29.06.2016, 09:28 Uhr Thema: Ungerechte Untergrenze: Schafft einen, zwei, viele Mindestlöhne! Gg Hr. Dieckmann wie vereinbaren Sie Ihre These mit dem §3 GG? Und was wollen Sie als Basis nehmen; da wo das Unternehmen sitzt oder wo der Angestellte wohnt? Wenn ich in Bayern wohne aber in Sachsen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0