Benutzerprofil

Scribulus

Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 178
   

20.05.2015, 18:20 Uhr Thema: Depression im Alter: Oma braucht Hilfe Die ... besteht vor allem auch darin, dass unsere Lebensqualität der beherrschenden Maxime des Einkommens-/Gewinnstrebens untergeordnet ist. Im Zusammenhang mit der Altenfürsorge ist damit die allseits [...] mehr

13.05.2015, 04:19 Uhr Thema: Krise der AfD: Ende einer Nicht-Partei Gekränktes Kind? Der Tenor des Artikels riecht ein wenig nach verletzter Eitelkeit. Hat Herr Blome vielleicht bei den gescheiten Köpfen der AfD nicht reüssiert, ein Interview nicht bekommen, seine ureigenen Ansichten [...] mehr

03.05.2015, 03:47 Uhr Thema: Altenbetreuung: Diese verdammte Lieblosigkeit "Wie selbstherrlich" gilt auch und im besonderen Maße für Sie, twistie-at. Wieso gibt es das "wir" in diesem Zusammenhang nicht? Haben Sie jemals mit Älteren zu tun gehabt, [...] mehr

27.03.2015, 03:15 Uhr Thema: Offener Brief an die Kanzlerin: Liebe Frau Merkel... Die Begeisterung für Europa ... ... der Kanzlerin nahezubringen und als Postulat für deren Platz in der Geschichte zu formulieren, ist Ihnen, Herr Augstein, einigermaßen gelungen. Was Ihrem Apell fehlt, ist ein realisierbares [...] mehr

26.03.2015, 15:10 Uhr Thema: Anti-Terror-Strategie: Europäer versagen in Afrika Waffen nach Afrika? Im Kern sind Ihre Ausführungen, prejoachim, richtig und die Konsequenzen wünschenswert. Deren Realisierung steht jedoch die fortschreitende Verblödung der Investoren entgegen, die sich an immer [...] mehr

18.03.2015, 14:25 Uhr Thema: Tausende betroffene Kinder: Wie Alkohol in der Schwangerschaft schadet Aufklärung nicht nur der Mütter Eine Aufklärung über das Problem muss nicht nur bei den Müttern zwingend erfolgen. Es kommt bisweilen noch vor, dass Ärzte aus Unwissenheit oder um gefällig zu sein, nicht einen strikten [...] mehr

09.03.2015, 03:06 Uhr Thema: Vor Euro-Finanzministertreffen: EZB sperrt sich gegen neue griechische Schuldenpläne „Völliges Politikversagen, von Anfang an!“ „Völliges Politikversagen, von Anfang an!“ – Sie, proflula, fassen beredt und ziemlich vollständig die Misere zusammen. Es ist enttäuschend, dass bei der großen Mehrheit ähnlich kritischer Stimmen zu [...] mehr

03.02.2015, 01:15 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Der Grexit ist noch immer gefährlich grammonaut: Dem ist nur zuzustimmen Hier wird von Herrn Münchau wieder einmal – fast gewohnheitsgemäß – mit dem Knüppel schauerlicher Vorhersagen gedroht, ohne auch nur ansatzweise den Versuch einer Quantifizierung der negativen [...] mehr

19.01.2015, 16:09 Uhr Thema: Innere Uhr: Diktatur der Frühaufsteher Pseudowissenschaftlich verbrämter Popularquatsch? .... sagte die Lerche, betrachtete sich wohlgefällig im Spiegel und glaubte, dass sie diesseits des versilberten Glases, das keinen Durchblick erlaubte, Recht hatte. mehr

19.01.2015, 15:56 Uhr Thema: Australian Open: Kerber und Lisicki schon ausgeschieden Kerbers Chance Es ist beachtlich, dass sich Kerber einige Zeit unter den Top Ten hält. Sie wird dort nicht viel länger verbleiben, denn die nachwachsende Konkurrenz ist leichter, top-fit und schneller. Kerber [...] mehr

10.12.2014, 16:25 Uhr Thema: CDU-Vizes von der Leyen und Klöckner: Egoshooter vs. Strahlefrau Bedauerlicheer Anlass zum Nachdenken Manch einer mag diesen Beitrag nicht oder nicht zu Ende lesen, anderen kann er übertrieben formuliert erscheinen, was fraglos vom Autor in Orwellscher Manier beabsichtigt ist. In jedem Fall aber sind [...] mehr

02.12.2014, 02:46 Uhr Thema: Debatte über die Währungsunion: Wehe, wenn Italien aus dem Euro austritt Widerspruch ohne Logik "Das Land (Italien) ist seit dem Eintritt in den Euro effektiv nicht mehr gewachsen. Die Arbeitslosigkeit ist hoch. Die Jugendarbeitslosigkeit erschreckend". Und: "Ein Austritt aus dem [...] mehr

20.11.2014, 02:07 Uhr Thema: Smartphones im Test: Diese Handys sind noch handlich Alter Hut "So hat man das gern: Sonys Entwickler haben dem Xperia Z3 Compact eine dedizierte Kamerataste spendiert. So kann man schnell knipsen, ohne vorher das Handy zu entsperren." Dieses Komfort [...] mehr

11.11.2014, 14:28 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: USA und EU fürchten Eskalation in der Ostukraine Zeit, ein Zeichen zu setzen Der sog. Westen, wohl auch im Gegensatz zu den diversen Aggressionen, die im Osten ihren Ursprung haben, ist gebremst durch den eigenen Anspruch auf moralische und völkerrechtliche Integrität. Das hat [...] mehr

04.11.2014, 15:32 Uhr Thema: Ökonomie-Kritik: Meine Fragen an Hans-Werner Sinn Mangelnde Zuverlässigkeit der Prognose Es ist m.E. nicht ganz richtig, dass wir die Gesetze der Wirtschaftswissenschaft erfunden haben. Vielmehr sind sie in den Anfängen aufgrund einer auf Empirik basierenden, beschreibenden Analyse [...] mehr

05.10.2014, 17:15 Uhr Thema: Geld: Jetzt schnell reich werden! Mal loslassen Lassen Sie doch einfach mal los vom deutschen, faustischen Haschen nach dem Sinn, der Ihrem Geschmack Zügel anlegt. Erlauben sie auch einem seriösen Magazin ein wenig Keckheit und Schmunzeln, [...] mehr

05.10.2014, 17:06 Uhr Thema: Geld: Jetzt schnell reich werden! Nicht ganz durchschaut ... Ihr Unverständnis, werter Kommentator, ist bedauerlich, weil Sie offenbar nicht die mit feiner Spitze, Humor und ein wenig Ironie vorgetragene Zeitkritik erkennen. Die Texte der Frau Sibylle Berg [...] mehr

12.09.2014, 04:11 Uhr Thema: Nach Attacke auf Pilzsammler: Bärenmutter Daniza durch Betäubungsschuss getötet Sehr traurige Priorität Es ist außerordentlich bedauerlich, welchen höchst fragwürdigen Prioritäten hier ein Tier mit Nachwuchs erlegen ist. Die Tatsache, dass die Bärin Junge hatte, dürfte in der Gegend bekannt gewesen [...] mehr

06.09.2014, 17:50 Uhr Thema: Islamisten in Wuppertal: Der Kopf der "Scharia-Polizei" Denkwürdig Es ist ein interessanter Aspekt unserer geistigen Verfassung, wenn ein 33-jähriger vormaliger Brandmeister der Feuerwehr „auf großen weisen Bruder macht“ und damit in der Öffentlichkeit oder gar auf [...] mehr

05.09.2014, 19:24 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Draghi gibt Politikern Schuld an der Krise So ist es! Und bei dieser klaren Sachlage ist es umso unverständlicher, dass alles Handeln zur Überwindung der andauernden Euro-Krise dem vermeintlichen Magier Draghi überlassen wird. Der folgt hilflos dem [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0