Benutzerprofil

Scribulus

Registriert seit: 21.04.2005 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 9:29 Uhr
Beiträge: 154
   

06.08.2014, 13:37 Uhr Thema: Ende im Bestechungsprozess: 08/15-Gesetz rettet Milliardär Ecclestone Zweifelhaft Es bleibt die Frage, ob geklärt war, dass gerade diese Verfahrenseinstellung im öffentlichen Interesse lag. Wie ich auszudrücken versuchte, wäre der Beklagte sicherlich nicht auf diese Summe [...] mehr

06.08.2014, 04:27 Uhr Thema: Ende im Bestechungsprozess: 08/15-Gesetz rettet Milliardär Ecclestone Eben kein winwinwin Der "gemeine Steuerzahler" kann sich deshalb nicht freuen, weil hier die Macht des Geldes den Gleichheitsgrundsatz aushebelt und den Rechtsstaat kalt lächelnd auf die Schippe nimmt. Der [...] mehr

23.06.2014, 07:27 Uhr Thema: Neue Ziele auch im Ausland: Deutsche Post und ADAC verdoppeln Fernbus-Angebot Bedauern Der Grund fürs Bedauern liegt im Ignorieren Ihrer sehr berechtigten 2. Frage/Aussage seitens der Politik: Natürlich ist es ökologisch und im Interesse der Bevölkerung richtiger, grundsätzlich die [...] mehr

06.06.2014, 18:25 Uhr Thema: Verkorkstes Image: Fünf Gründe, warum Manager scheitern Aber ... .... man könnte mal eine Zwischenbilanz der Entwicklung ziehen und aufgrund einer solchen gesellschaftlichen Standortbestimmung untersuchen, ob es eventuell Korrekturbedarf gibt und dieser wenigstens [...] mehr

06.06.2014, 18:19 Uhr Thema: Verkorkstes Image: Fünf Gründe, warum Manager scheitern Wunsch Vater des Gedankens Es scheint angebracht, diese wünschenswerte Charakterisierung des Managers auf mittelständische Betriebe zu beschränken. Leider besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Manager in Großunternehmen und [...] mehr

17.05.2014, 16:57 Uhr Thema: Rechtsextremismus-Verdacht: Verfassungsschutz beobachtet Hamburger Burschenschaft Um Himmels Willen .... ... und dann gibt es da Disziplin, Gehorsam, Respekt vor den Altvorderen, Elemente einer Uniform und, ganz entsetzlich, Waffen! Verbieten, verbieten!! mehr

05.05.2014, 09:50 Uhr Thema: Ungleichheit in Deutschland: Armutsrisiko bei jüngerer Generation deutlich höher Keine vertretbare Alternative Der vorgeschlagenen Alternative zur individuellen Altersvorsorge sozusagen auf eigen Faust fehlt eine entscheidende bildungspolitische Voraussetzung: Eine erfolgreiche Eigenvorsorge verlangt [...] mehr

19.04.2014, 02:37 Uhr Thema: Karfreitag: Ex-Bischöfin Käßmann ist gegen Osterschmuck vorm Fest Selten ein solches Sammelsurium giftig-aggressive Zeugnisse geistlicher Leere gelesen. Beachtlich allenfalls die Einfalt sich ständig wiederholender Argumente. mehr

07.04.2014, 11:10 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Eine Katze namens Gier Nichts verstanden Wenn Sie hier von einer Hasstirade schreiben, dann haben auch Sie wenig von dem begriffen, was Frau Sibylle so treffend, vollkommen und wahr als Karikatur unseres Zeit-Ungeistes formuliert. Es ist [...] mehr

27.03.2014, 16:08 Uhr Thema: Angebliche Panikmache: Führender Forscher verlässt Spitze des Welt-Klimarats Kleine Richtigstellung In der Untersuchung der NASA war m.W. der maßgebliche Gegenstand der Besorgnis die Endlichkeit der natürlichen Ressourcen unseres Planeten, nicht so sehr der Klimawandel. mehr

31.12.2013, 01:05 Uhr Thema: Mobile Werbung : Ein Bus voller Bildschirme Voll zutreffend Mit Ihrem durchdachten Beitrag ist alles zu dieser blödsinnigen Idee gesagt. Warum kann in einer Demokratie die Mehrheit nicht bestimmen, wie sie sich ihre Umwelt wünscht? mehr

17.12.2013, 13:49 Uhr Thema: Merkels "GroKo"-Kabinett: Deutschland fällt in den Tiefschlaf Zustimmung, Herr Augstein In diesem letztzitierten Satz liegt ein beachtlicher Teil der Tragödie, die unsere allmählich und scheint’s unaufhaltsam versinkende Demokratie so dysfunktional macht. Die Resignation der erst [...] mehr

17.12.2013, 05:47 Uhr Thema: Rassismus-Kritik an US-Moderatorin : Weiße Weihnachten Sorry, Sam ... bei allem Bierernst und temperamentvoller Hingabe an das enorm wichtige Thema ist wohl für einen Moment vergessen worden, dass die US Innenpolitik und Weihnachtsmänner nicht Welten auseinander [...] mehr

15.12.2013, 02:47 Uhr Thema: Autobranche: PKW-Zulieferer verkürzen Weihnachts-Werksferien Früher .... Was spricht in solchen Zeiten eigentlich gegen die früher anscheinend von jedermann akzeptierten Lieferzeiten? Für die Produzenten ergab das einen im Zeitablauf relativ gleichmäßigen [...] mehr

24.11.2013, 02:58 Uhr Thema: Deutsches Fernsehen: Blöd kauft Blöd Den Nagel auf den Kopf ... ...getroffen, werte Sibylle Berg, und zwar voll. Daher nur ein kleiner Widerspruch: Man versucht nicht, uns zu verdummen, es ist längst gelungen. Das Volk der Dichter und Denker ist eine dumpfe [...] mehr

21.11.2013, 03:15 Uhr Thema: Deutschlands beste Professoren: Radikalforscher bietet Mausetod im Sonderangebot Widerspruch Ihrer Ansicht ist in Ausdruck und Gehalt entschieden zu widersprechen. Sicherlich ist die Methode, ein hoch aktuelles Problem breitenwirksam darzustellen, diskutabel. Im vorliegenden Fall musste [...] mehr

16.11.2013, 16:02 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Gewissen hinter Gittern Leichtfertig geurteilt Da haben Sie sich ja in Ihrem mit Russen-Gas gemütlich gewärmten Ohrensessel richtig angestrengt: Genüsslich beurteilen Sie „die Dame“ leicht gönnerhaft als künstlich hysterisch und stellen damit [...] mehr

06.11.2013, 01:15 Uhr Thema: Mobilität der Zukunft: "Das Auto macht die Stadt kaputt" Sterilität der Fußgängerzone? Es drängt sich die Frage auf, wann Sie zuletzt in einer Fußgängerzone waren. Wagen Sie sich einmal dahin und besuchen z.B. den Jungfernstieg oder Neuen Wall in Hamburg. Viel quirliger geht's nicht, [...] mehr

24.10.2013, 03:39 Uhr Thema: Mini-Opposition: Gysi verlangt Gesetzesänderung für Minderheitenrechte Engstirnig Welch' eine engstirnige, hochnäsige Auffassung ist das!? Natürlich sind die Vertreter von Grünen und Die Linke gewählt worden, nur eben in zu geringer Anzahl, als dass es eine im Grunde [...] mehr

09.10.2013, 17:08 Uhr Thema: EU-Asylpolitik: Barroso mit Buh-Rufen auf Lampedusa empfangen Und der afrikanische Kontinent? „Und der afrikanische Kontinent!“ Eine bemerkenswerte und wichtige Frage. Es ist doch höchste Zeit, dass die Blickrichtung endlich auch einmal auf die Ursachen dieser Flüchtlingsströme gelenkt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0