Benutzerprofil

Scribulus

Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 192
01.10.2016, 05:40 Uhr

Verblüffende Geduld der Eigentümer Kaum glaublich, dass eine Ausdünnung von Ertrag und Substanz, wie sie die Manager von einst ansehnlichen Instituten wie Deutsche Bank, Commerzbank oder Nord-LB in den letzten Jahrzehnten „geleistet“ [...] mehr

21.08.2016, 04:37 Uhr

Warum nicht öfter vorwärts ...? Man konnte den Eindruck gewinnen, dass die deutsche Elf etwas zu defensiv eingestellt war Starke Verteidigung war bei de Qualität des Gegners gefordert, aber es gab zu viele Rückpässe inkl. Rückgaben [...] mehr

14.08.2016, 18:27 Uhr

Total kurzsichtig .... 3. Total weltfremd...."..auf Rasen auf denen Maehroboter eingesetzt werden, sind in der Regel keine Igel unterwegs". - In der Regel - also manchmal doch! Und wie kommen die Tiere von einer [...] mehr

25.07.2016, 12:25 Uhr

Ein Denkfehler r.jonasson 23.07.2016-Ihre Überlegung begeht einen Denkfehler insofern, als Sie die Megabrains im Silicon Valley annehmen. Dort, im Mekka der Techno- und IT-Wunderlinge, sind mit Sicherheit nicht [...] mehr

27.02.2016, 16:36 Uhr

Wachstum Guido Baldi: "Selbstfahrende Autos oder Roboter können das Wachstum wieder antreiben" - das erscheint doch fraglich, zumindest der Umfang des Antriebs. Selbstfahrende Autos werden in der [...] mehr

25.12.2015, 13:36 Uhr

Sehr fraglich: ..... flächendeckend? mehr

15.12.2015, 03:11 Uhr

Sollte man nicht . . . .... anerkannten Persönlichkeiten mit nachgewiesener Fachkompetenz mehr konkrete Einflussnahme auf die Staatslenkung verschaffen und zwar unabhängig von Parteizugehörigkeit und Fraktionszwängen? Das [...] mehr

01.12.2015, 02:41 Uhr

Konzeptlos Sie haben nicht verstanden, dass sich der Papst um die Zukunft der Menschheit sorgt und nicht um die seine. Ferner müssten Sie Ihre Prioritäten ordnen. Eingangs fordern Sie die Rettung von [...] mehr

13.11.2015, 08:00 Uhr

Unheil versprechend und Angst machend ... ... ist es, wenn Sie die einfältige, im Artikel gezielt negativste Version einer Lawine übernehmen. Der voreingenommene Autor hat, gemessen an ihren zerstörerischen Folgen, völlig undifferenziert [...] mehr

10.11.2015, 02:39 Uhr

Die Forderung nach Konkurrenz ... ... bringt nicht unbedingt das optimale Allheilmittel, schon gar nicht bei Versorgungsleistungen für die Bevölkerung. Solange die von der öffentlichen Hand erbracht wurden, war möglichst Kosten [...] mehr

28.10.2015, 16:08 Uhr

Die USA spielen wieder mal den Helden... So spaßig wie Sie, Alles Klar 1, das Problem sehen, ist es wirklich nicht. Ein Blick auf die Karte des strittigen Seegebietes würde vielleicht sogar Ihnen die Augen öffnen. Die Ansprüche Chinas im [...] mehr

27.09.2015, 18:01 Uhr

Eine zu wohlwollende Auffassung der Demokratie .... .... gaukelt hier vor, sie könne ein wirksames Korrektiv sein, wenn ein objektiver Tatbestand wie der Klimawandel es verlangt. Mitnichten, denn bekanntermaßen ist die Demokratie bei uns längst [...] mehr

29.08.2015, 17:12 Uhr

Ein bisschen weiter denken ... Es geht nicht allein um das Wohlbefinden der jungen Damen, sondern auch um die freiwillige Grenzziehung bei der Art des eigenen Auftretens in der Öffentlichkeit. Hierbei sind Empfinden und [...] mehr

29.05.2015, 17:10 Uhr

Richtig Es ist Ihnen Recht zu geben. Es ist erstaunlich, welches Gewicht und Ausmaß diesem "Problem" in medialer und öffentlicher Diskussion beigemessen wird. Ebenso verwunderlich ist, dass [...] mehr

20.05.2015, 18:20 Uhr

Die ... besteht vor allem auch darin, dass unsere Lebensqualität der beherrschenden Maxime des Einkommens-/Gewinnstrebens untergeordnet ist. Im Zusammenhang mit der Altenfürsorge ist damit die allseits [...] mehr

13.05.2015, 04:19 Uhr

Gekränktes Kind? Der Tenor des Artikels riecht ein wenig nach verletzter Eitelkeit. Hat Herr Blome vielleicht bei den gescheiten Köpfen der AfD nicht reüssiert, ein Interview nicht bekommen, seine ureigenen Ansichten [...] mehr

03.05.2015, 03:47 Uhr

"Wie selbstherrlich" gilt auch und im besonderen Maße für Sie, twistie-at. Wieso gibt es das "wir" in diesem Zusammenhang nicht? Haben Sie jemals mit Älteren zu tun gehabt, [...] mehr

27.03.2015, 03:15 Uhr

Die Begeisterung für Europa ... ... der Kanzlerin nahezubringen und als Postulat für deren Platz in der Geschichte zu formulieren, ist Ihnen, Herr Augstein, einigermaßen gelungen. Was Ihrem Apell fehlt, ist ein realisierbares [...] mehr

26.03.2015, 15:10 Uhr

Waffen nach Afrika? Im Kern sind Ihre Ausführungen, prejoachim, richtig und die Konsequenzen wünschenswert. Deren Realisierung steht jedoch die fortschreitende Verblödung der Investoren entgegen, die sich an immer [...] mehr

18.03.2015, 14:25 Uhr

Aufklärung nicht nur der Mütter Eine Aufklärung über das Problem muss nicht nur bei den Müttern zwingend erfolgen. Es kommt bisweilen noch vor, dass Ärzte aus Unwissenheit oder um gefällig zu sein, nicht einen strikten [...] mehr

Kartenbeiträge: 0