Benutzerprofil

alwalis

Registriert seit: 27.06.2009
Beiträge: 268
Seite 1 von 14
30.01.2019, 20:34 Uhr

Das Problem ist, dass heute jeder seinen Senf zu alles ablassen kann, obwohl null Ahnung, lediglich getrieben von irgendwelchen Meinungen zu irgendwas. Es ist nicht erschreckend, dass so viel Blödsinn gedacht und auch [...] mehr

03.12.2018, 22:23 Uhr

Ganz infam jetzt Wie wäre es, nur so gesponnen und fantasiert, wenn die Unternehmen, die Konzerne in die Arbeitnehmer investieren würden, so 50€ pro Person. Wäre doch auch eine Idee. Es gab Zeiten, als das selbst [...] mehr

03.12.2018, 16:18 Uhr

Die Zeit ist vorbei Viele Menschen wollen keinen Frieden mehr, wollen ihrer Wut freien Lauf lassen, endlich mal reinhauen, aufräumen, reinschlagen, endlich Klartext reden und vergessen dabei, wie wertvoll Frieden sein [...] mehr

17.10.2018, 21:02 Uhr

Wie wäre die ganze Geschichte verlaufen, wenn die Autohersteller statt zu betrügen, ihre Autos gemäß den postulierten Werten auf den Markt gebracht hätten. Wäre technisch möglich gewesen. Dass das [...] mehr

17.10.2018, 11:24 Uhr

Ideologie Die, die sich hier auslassen über unser "ideologisch" geprägtes Schulsystem, sollten bitte nicht vergessen, dass ihre Argumente nicht weniger ideologisch geprägt sind, was ja vom Grundsatz [...] mehr

01.10.2018, 10:18 Uhr

"Konkurrenz... ...belebt das Geschäft". Nach dem Motto haben die großen Hersteller erst mal Tesla das Feld bereiten lassen. Hätte ja auch schief gehen können. Aber nie war es so günstig, gute Werbung für die [...] mehr

25.09.2018, 16:10 Uhr

Einseitig Erschreckend einfach, die Leute abzuziehen und dazu noch vor dem Zugriff der Justiz weitegehend sicher zu sein. Es war wohl noch nie so einfach, an das Geld der Leute zu kommen. Viele der Beiträge [...] mehr

23.09.2018, 14:22 Uhr

Es ist tasächlich lange nicht so schwierig, wie das einige hier dazustellen versuchen, an vernünftige Nahrungsmittel zu kommen. Es ist sogar bezahlbar, allerdings nur mit absoluten Kunstgriffen für [...] mehr

23.09.2018, 13:49 Uhr

Wie schon andere schrieben... Es ist ja nicht so, dass der Rest der Liga nur gegen Bayern nicht mehr mithalten kann, sondern auch international kaum noch einen Fuß auf den Boden bekommt. Und Bayern würde ich zurzeit auch nicht [...] mehr

20.09.2018, 20:26 Uhr

Übergreifender Fleisch-Käse Den Käse, den uns da Fleischhauer präsentiert, ist sozusagen ein übergreifender, zunehmend reifender Käse: gilt eigentlich für alles in unserer Zeit. Auch für den Journalismus. Übergreifend heißt: [...] mehr

13.09.2018, 18:20 Uhr

Und der Nächste Die Rechtsradikalen kriechen aus allen Löchern, entblößen sich ungeniert selbst in Positionen, in welchen es wirklich gefährlich wird um unsere Demokratie, und Hr. Maaßen hat nichts besseres zu tun, [...] mehr

07.09.2018, 15:25 Uhr

Langweilige Ewignörgler... ...geht in den Keller. Wen bitte soll denn Löw aufstellen? Er muss laut den Statuten Deutsche einsetzen als Spieler. Rüdiger, Ginter, Goretzka, Werner gehören schon zu den besten, die Löwe nominieren [...] mehr

26.08.2018, 10:27 Uhr

Was Sie ja eindrucksvoll beweisen.:) mehr

25.08.2018, 20:19 Uhr

Gefangen Seit rund 30 Jahren fahren wir mehr oder weniger regelmäßig an die französische Atlantikküste, die ich nun natürlich von der spanischen Grenze bis hoch zum äußersten Zipfel der Bretagne recht gut [...] mehr

24.08.2018, 13:45 Uhr

Freue mich schon... Wird bestimmt wieder klasse, dieser Tatort. Neben dem Äkschn-Mainstream erfrischend anders, auch wenn vielleicht ein wenig an die münsteraner Tatorte erinnernd. mehr

20.08.2018, 20:33 Uhr

Loriot Bei einigen der Beiträge muss ich immer an den Sketch von Loriot denken. Vielleicht kennt den noch jemand, der mit der Nudel... "Das kann passieren, aber das darf nicht passieren". mehr

14.08.2018, 22:46 Uhr

Dann ist es doch gut, dass wir solche Experten haben, wie Sie einer sind. Schon mal daran gedacht, dass die heute existierenden Brücken und Straßen zu einer Zeit gebaut wurden, als für Sie die [...] mehr

14.08.2018, 22:11 Uhr

Vorsicht, einige der Foristen könnten denken, Sie sprechen von Einwanderern oder Asylanten. Dass indigene Eingeborene sind, dürfte deren Horizont doch übersteigen. mehr

14.08.2018, 21:13 Uhr

Ach Quark. Schon vor 20 Jahren hätte begonnen werden müssen, Straßen und Brücken zu warten und zu modernisieren, zu einer Zeit, also Leute wie Sie noch dachten, ein Asylant wäre etwas Ähnliches [...] mehr

14.08.2018, 19:50 Uhr

Tja, auch Züge fahren über Brücken. Schon mal davon gehört? mehr

Seite 1 von 14