Benutzerprofil

alwalis

Registriert seit: 27.06.2009
Beiträge: 261
Seite 1 von 14
23.09.2018, 14:22 Uhr

Es ist tasächlich lange nicht so schwierig, wie das einige hier dazustellen versuchen, an vernünftige Nahrungsmittel zu kommen. Es ist sogar bezahlbar, allerdings nur mit absoluten Kunstgriffen für [...] mehr

23.09.2018, 13:49 Uhr

Wie schon andere schrieben... Es ist ja nicht so, dass der Rest der Liga nur gegen Bayern nicht mehr mithalten kann, sondern auch international kaum noch einen Fuß auf den Boden bekommt. Und Bayern würde ich zurzeit auch nicht [...] mehr

20.09.2018, 20:26 Uhr

Übergreifender Fleisch-Käse Den Käse, den uns da Fleischhauer präsentiert, ist sozusagen ein übergreifender, zunehmend reifender Käse: gilt eigentlich für alles in unserer Zeit. Auch für den Journalismus. Übergreifend heißt: [...] mehr

13.09.2018, 18:20 Uhr

Und der Nächste Die Rechtsradikalen kriechen aus allen Löchern, entblößen sich ungeniert selbst in Positionen, in welchen es wirklich gefährlich wird um unsere Demokratie, und Hr. Maaßen hat nichts besseres zu tun, [...] mehr

07.09.2018, 15:25 Uhr

Langweilige Ewignörgler... ...geht in den Keller. Wen bitte soll denn Löw aufstellen? Er muss laut den Statuten Deutsche einsetzen als Spieler. Rüdiger, Ginter, Goretzka, Werner gehören schon zu den besten, die Löwe nominieren [...] mehr

26.08.2018, 10:27 Uhr

Was Sie ja eindrucksvoll beweisen.:) mehr

25.08.2018, 20:19 Uhr

Gefangen Seit rund 30 Jahren fahren wir mehr oder weniger regelmäßig an die französische Atlantikküste, die ich nun natürlich von der spanischen Grenze bis hoch zum äußersten Zipfel der Bretagne recht gut [...] mehr

24.08.2018, 13:45 Uhr

Freue mich schon... Wird bestimmt wieder klasse, dieser Tatort. Neben dem Äkschn-Mainstream erfrischend anders, auch wenn vielleicht ein wenig an die münsteraner Tatorte erinnernd. mehr

20.08.2018, 20:33 Uhr

Loriot Bei einigen der Beiträge muss ich immer an den Sketch von Loriot denken. Vielleicht kennt den noch jemand, der mit der Nudel... "Das kann passieren, aber das darf nicht passieren". mehr

14.08.2018, 22:46 Uhr

Dann ist es doch gut, dass wir solche Experten haben, wie Sie einer sind. Schon mal daran gedacht, dass die heute existierenden Brücken und Straßen zu einer Zeit gebaut wurden, als für Sie die [...] mehr

14.08.2018, 22:11 Uhr

Vorsicht, einige der Foristen könnten denken, Sie sprechen von Einwanderern oder Asylanten. Dass indigene Eingeborene sind, dürfte deren Horizont doch übersteigen. mehr

14.08.2018, 21:13 Uhr

Ach Quark. Schon vor 20 Jahren hätte begonnen werden müssen, Straßen und Brücken zu warten und zu modernisieren, zu einer Zeit, also Leute wie Sie noch dachten, ein Asylant wäre etwas Ähnliches [...] mehr

14.08.2018, 19:50 Uhr

Tja, auch Züge fahren über Brücken. Schon mal davon gehört? mehr

11.08.2018, 13:26 Uhr

Ganz einfach Gäbe es keinen Rassismus in den USA, würde Trump schweigen und auch einige der Beiträge hier gäbe es nicht. Man wäre bestenfalls verwundert über das Verhalten der Spieler. Es gäbe so vieles nicht ohne [...] mehr

05.08.2018, 08:28 Uhr

Fressen fürs Sommerloch Muss man solch einen Sch... in der Öffentlichkeit ausbreiten? Peinlich für alle Beteiligten. mehr

30.07.2018, 21:17 Uhr

Super! Ich kann nur hoffen, dass das weitere Kreise zieht und diesem Handy-Wahn Grenzen setzt. Die Franzosen waren da immer etwas fitter, wenn es um schulische Belange geht. mehr

26.07.2018, 14:52 Uhr

Falsch Erst, wenn Radfahrer vernünftige Radwege vorfinden, ist es überhaupt möglich, sich so an die Regeln zu halten, dass solche Meckerköpfe wie sie zufrieden Auto fahren können. Manchmal ist ja schon [...] mehr

23.07.2018, 11:07 Uhr

Guter Artikel Özil zum Sündenbock zu stilisieren, war aus meiner Sicht ein katastrophaler Fehler. Populismus pur an ein Klientel, welches mit Demokratie immer wenig am Hut hat. Auch bei uns: immer mehr wird [...] mehr

18.07.2018, 18:33 Uhr

Krotesk Das ganze ist manchmal schon so krotesk, dass ich darauf warte, dass Dieser Mensch seine Maske fallen läßt, um der Welt zu sagen, dass er nur mal vorführen wollte, wie verlogen, verführerisch, [...] mehr

17.07.2018, 22:25 Uhr

Das ist ja das Problem, dass Pflege dann schon als "destruktiv" gelten muss. Sie haben es wirklich verinnerlicht. Und solange diese Meinung vorherscht, wird sich auch nichts ändern. mehr

Seite 1 von 14