Benutzerprofil

Georgtiffy

Registriert seit: 19.06.2018
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
09.12.2018, 21:05 Uhr

„Sollten die Standards im Umgang mit Migranten (Recht auf Ausbildung, faire Chancen auf dem Arbeitsmarkt, Gewährleistung von Sozialmaßnahmen etc.) international angeglichen werden, dann lässt auch der [...] mehr

06.12.2018, 18:40 Uhr

- "Modernisierung nennen es diejenigen, die es wohl meinen mit Angela Merkel. Ihre Kritiker sprechen hingegen vom Linksruck, auch eine "Sozialdemokratisierung" der CDU wird mit schöner [...] mehr

06.12.2018, 17:13 Uhr

„18 Jahre lang gab es für die CDU genau eine Option: Angela Merkel war die einzige Kandidatin, die bei der Wahl für den Parteivorsitz antrat. Und stets stimmten mindestens 88 Prozent der Delegierten [...] mehr

26.11.2018, 19:32 Uhr

Der Leistungsbezug für Asylsuchende ist im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) geregelt. Und den sollen Sie auch lesen. Die Leistungen beinhalten natürlich viel mehr als wie Sie Schreiben - ein [...] mehr

26.11.2018, 17:55 Uhr

Sie irren sich. Es heißt zwar „Globaler Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“. Wenn man allerdings den Text gelesen hat (was Sie offenbar nicht gemacht haben), bekomm man einen [...] mehr

21.11.2018, 18:20 Uhr

Zwei Bemerkungen: Diese „Triebkraft“, von der ich fabuliere, ist im Pakt definiert. Zweitens: Sie schreiben: „weil es nur um die gewollte, legale und somit vom Zielland genehmigte Migration geht. [...] mehr

21.11.2018, 15:24 Uhr

Der Global Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration stellt nach dem Vertragstext einen rechtlich nicht bindenden Kooperationsrahmen dar mit dem Ziel, die nachteiligen Triebkräfte und [...] mehr

04.11.2018, 11:46 Uhr

Viel wichtiger als die "weißer Elefant im Raum"-Frage von Jens Spahn wäre seine Initiative zu der umfassenden Diskussion über den UNO Migrationspakt. Das wurde im Spiegel bisher unter der [...] mehr

22.09.2018, 10:47 Uhr

Frau Nahles schreibt etwas über die Causa Maaßen. Warum ist das eigentlich „Causa Maaßen“ geworden? Warum soll Maaßen eigentlich entlassen werden? Weil er sich ein Video angeschaut hatte und [...] mehr

20.09.2018, 16:15 Uhr

"Wir haben in unserer Fraktion zwei Stunden mit Viktor Orbán über die Rechtstaatlichkeit in Ungarn diskutiert und um unsere Haltung gerungen - und das nicht zum ersten Mal. Die Staats- und [...] mehr

20.09.2018, 09:22 Uhr

Nach dem ganzen Affentheater ist die beste Lösung: NEUWAHLEN! mehr

03.09.2018, 20:41 Uhr

Die Kanzlerin erklärte vor TV-Kameras im Kanzleramt: "Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab.“ Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein hatte vergangene Woche in ersten Stellungnahmen [...] mehr

01.09.2018, 20:23 Uhr

Ich vermisse eine sachliche Diskussion. Diese Geschichte, die das Aufeinanderprallen von zwei Weltanschauungen so tendenziös beschreibt, gehört nicht dazu. Auf der einen Seite die süß-liebevolle [...] mehr

31.08.2018, 11:03 Uhr

Das eigentliche Problem der Afrikaner, den großen Geburtenüberschuss, hat die Kanzlerin nicht angesprochen und außerdem kann sie ihn auch nicht beeinflussen. Rechnerisch beträgt er 80.000 pro Tag. [...] mehr

30.08.2018, 17:51 Uhr

[Zitat von mars55 heute, 16:34 Uhr] ….Sie redeten vom Rechtsbruch durch Merkel und den gab es damals eben nicht, weil sie sich auf den Selbsteintritt berufen konnte, und bei ihrer Entscheidung, [...] mehr

30.08.2018, 12:27 Uhr

Bevor man sich aufregt und reflexartig alle Visegrad-Staaten aus der EU rauswerfen möchte, sollte man zuerst nüchtern die Sinnhaftigkeit des ganzen betrachten. Es ist die Sünde dieser Staaten, dass [...] mehr

29.08.2018, 20:55 Uhr

Das eigentliche Problem liegt darin, dass Frau Merkel keine „unschönen Bilder an der Grenze“ sehen wollte. Vielleicht hätte das einige ihrer Ambitionen gestört. Jetzt bekam sie dafür unschöne Bilder [...] mehr

24.08.2018, 20:05 Uhr

Dieser undifferenzierte Kommentar, mit Überheblichkeit gepaart, kann nur von jemanden geschrieben werden, der einen großen Abstand zum wirklichen Leben hat. Der Arbeitsbereich des Autors ist die [...] mehr

24.08.2018, 10:21 Uhr

Entweder sind die Pegida Demonstrationen verfassungswidrig und bedrohen die Staatsordnung und Demokratie, oder nicht. Im ersten Fall müssen sie verboten werden, im zweiten geduldet und akzeptiert. [...] mehr

13.08.2018, 15:18 Uhr

In dem Enthüllungsbuch über die AfD soll die Buchautorin Franziska Schreiber aussagen, der Chef des Inlandsgeheimdienstes habe bei einem Treffen der damaligen AfD-Parteichefin vertrauliche [...] mehr

Seite 1 von 2