Benutzerprofil

Anthrophilus

Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 1819
20.08.2016, 18:52 Uhr

Haben Sie die abends bis zur Arbeit verfolgt? Aber Sie sind wahrscheinlich Deutscher ... und wie schrieben Sie über Deutsche (ohne Einschränkung, also generell): [...] mehr

20.08.2016, 18:29 Uhr

Kommen Sie von Ihrem Holzweg runter! Die Arbeit wird immer weniger für alle Bürger reichen! Und was machen wir mit denen, die nicht gebraucht werden? Mit Regeln quälen, und die Löhne weiter senken (Arbeitsuchende werden immer mehr [...] mehr

30.07.2016, 15:55 Uhr

Das Verbot betrifft nur gemeindeeigene ... ... Wohnungen. Ein generelles Verbot türkischer Fahnen sprach er nicht aus - kann er auch nicht. Herr Schneeberger fordert lediglich auf ... Siehe hier: [...] mehr

30.07.2016, 14:19 Uhr

Türkische Flagge in Österreich nicht verboten! Es wurde nicht verboten zu flaggen, sondern mit Hinweis auf die jeweiligen Hausordnungen in entsprechenden Fällen (Passus im Mietvertrag bzw. Hausordnung) die Abnahme verlangt. Es gibt auch [...] mehr

26.07.2016, 20:42 Uhr

Merkwürdig - einerseits halten Sie € 2.500 mtl. für ... ... weniger als einen Hungerlohn ( http://www.spiegel.de/forum/kultur/ausstieg-bei-aspekte-tv-moderator-tobias-schlegl-wird-rettungssanitaeter-thread-487530-2.html#postbit_45882411 ) "2.500 [...] mehr

17.07.2016, 05:08 Uhr

Sie als Lobbyist wissen, daß die betreffenden Ärzte ... ... nicht auf der Ärzte-Hierarchiestufe mit den von Ihnen genannten Arbeitszeiten stehen. Solche Arbeitszeiten haben nur die unterbezahlten Stationsärzte, die erhalten keine Konzern-Liebesgaben. [...] mehr

11.07.2016, 19:42 Uhr

Das einzige, was Ihnen zu Erdogan einfällt, ist ... ... also sein Moslem-Sein. Um das so zu sehen, muß man sich schon ein sehr enges Rohr vor's Auge nageln ... Falls aber jemand Herrn Böhmermann mal allgemeiner kennenlernen will, kann sich diese [...] mehr

11.07.2016, 00:55 Uhr

Wofür sollen Diskussionen über Waldorfschulen ... ... echte Alternativen sein? Und Sie denken Diskussionen nach? Wenn ich solches dächte würde mir das auch Angst machen. Und nicht nur um des Willens willen. mehr

09.07.2016, 22:33 Uhr

Der Unterschied ist: Die Albert-Schweitzer-Schule ... ... hat weder den geschützten Namen der Waldorfschule noch der Rudolf-Steiner-Schule geführt, sondern nur erfolgreich die Methoden angewandt, und das in einem großbürgerlichen Umfeld. Die Schule [...] mehr

09.07.2016, 22:12 Uhr

Es ist Ihnen entgangen, daß ebendiese Unterrichts-... ...-Inhalte vielfach von der Waldorfschule übernommen wurden. Der Fremdsprachenunterricht ab der ersten Klasse, Epochenunterricht, Musikinstrumentenspiel, musische Fächer (Bühnenarbeit, Konzerte) [...] mehr

09.07.2016, 17:29 Uhr

Wieso diese Unterrichtsinhalte? Weil ... ... heutzutage viele Kinder, wenn sie in die Schule kommen, Defizite im Umgang mit dem eigenen Körper haben. Das Gleichgewicht-halten beim Stehen und nach dem Springen, die Einschätzung bewegter [...] mehr

09.07.2016, 17:14 Uhr

Niemand hat sich hier behindertenfeindlich geäußert ... ... sondern nur, und das zutreffend, auf die behinderungsbedingte eingeschränkte Kompetenz in Sachen Farbenbeurteilung dieser Gruppe Behinderter Bezug genommen. Inwiefern diese Beispielwahl [...] mehr

09.07.2016, 16:57 Uhr

Gerade in den höheren Klassen der Waldorfschulen ... ... werden Wirtschaftsthemen und praktische Beschäftigung mit Banken und Kreditwesen gerne in den Stundenplan genommen. Waldorfschulen beschäftigen sich in den ersten Klassen mit der [...] mehr

09.07.2016, 16:28 Uhr

Realitätsfern ist es, Waldorfschulen ... auf "Namen tanzen" zu reduzieren bzw. zu diffamieren. Um den Ansatz der Waldorfpädagogik verstehen zu können, gibt es seit Jahrzehnten vielerlei Literatur verschiedenster Autoren - bis [...] mehr

07.07.2016, 20:46 Uhr

Warum sollte Herr Augstein den Begriff nicht ... ... nach heutigem Verständnis verwenden? Wie im von Ihnen verlinkten Wiki-Artikel richtig erwähnt, erlitt der Begriff "Neoliberalismus" einen Bedeutungswandel. Der von Herrn Augstein [...] mehr

09.06.2016, 19:50 Uhr

Mit schlecht meinen Sie sicherlich ... ... die Aufnahme hunderttausender junger türkischer Arbeitsloser in den deutschen Arbeitsmarkt - auf Bitten der USA, die vom Gebiet des NATO-Partners Türkei die UdSSR grenznah überwachen konnten. [...] mehr

20.05.2016, 22:06 Uhr

Der Prof. Piech kann garnichts mehr ohne Hände ... ... die hat er nämlich dazumal vollständig verbrannt, als er sie für die Unschuld des ehedem, für Kostensenkungen, von ihm im Konzern installierten Herrn José Ignacio López ins Feuer legte. Herr [...] mehr

12.05.2016, 21:38 Uhr

Es muß noch gesagt werden, daß im Christentum ... ... und damit menschheitlich "am Ende" das Priestertum aller Gläubigen steht. Das Erleben des Höchsten - ist jedem Menschen bestimmt, nur nicht alle gleichzeitig. Wir sind halt [...] mehr

12.05.2016, 21:24 Uhr

Nicht für jedes Lebensalter ziemt sich ... ... die gleich Kost - und Erziehung. Das mit der Erziehung soll allerdings in reiferen Lebensaltern immer mehr in die Verantwortung des Selbsterziehenden kommen. Deswegen ist auch das [...] mehr

08.05.2016, 19:11 Uhr

Eine beständig vor ihrem Kind mit Selbstmord ... ... drohende Mutter, weinend auf dem Küchenhocker, mit dem Messer am Handgelenk (Vater war in der Doppelschicht arbeiten) - ist das danach beim Kind angerichtete Trauma eingebildet? Wohl eher [...] mehr

Kartenbeiträge: 0