Benutzerprofil

saul7

Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 3865
Seite 1 von 194
27.09.2018, 20:39 Uhr

Ich nenne Ihnen einen aus meiner Sicht passablen Nachfolger für dieses Amt. Es handelt sich um den derzeitigen Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Er ist politisch versiert, hat für die Merkel jahrelang die [...] mehr

23.09.2018, 17:53 Uhr

Da finden Sie mich an Ihrer Seite. Indes: Einen Rutsch des Landes in die braune Brühe sehe ich selbst bei einer möglichen Beteiligung der AFD in politisch maßgebender Funktion nicht. Der Grund liegt [...] mehr

23.09.2018, 17:40 Uhr

Ihr Text zum Befindlichkeitsjournalismus und über die AFD ist das beste was ich in diesem thread lesen durfte. Ich danke Ihnen für die brilliante Einschätzung und wünsche Ihnen weiterhin eine gute Hand [...] mehr

23.09.2018, 10:55 Uhr

Das kann man so sehen. Dennoch glaube ich nicht, dass die Anhänger der AFD mehrheitlich politisch nicht zu erreichen sind. Es fehlen offenbar dazu die richtigen politischen Ansätze und auch leider das [...] mehr

23.09.2018, 10:42 Uhr

Die Ausgrenzeritis der AFD in Talkshows ist eine dieser unsäglichen Hilflosigkeiten der Medienakteure. Nirgendwo, ob Plasberg, Illner, oder Will werden AFD -Leute eingeladen. Das Groteske daran: Die [...] mehr

23.09.2018, 09:54 Uhr

Oh nein, der Herr Seehofer macht sich hier wirklich nicht lächerlich.Das bestätigen schon allein die Kommentare der veröffentlichten Medienlandschaft zum Pseudoproblem Maaßen, die mehr oder weniger [...] mehr

22.09.2018, 16:08 Uhr

In dieser ideologisch hoch aufgeladenen politischen Situation positioniert sich SPON erwartungsgemäß contra Seehofer. Und in der Tat ist der Innenminister der Einzige, der sich dem laisser fair in der [...] mehr

06.07.2018, 10:36 Uhr

Wie immer trifft Fleischhauer voll ins Schwarze mit seiner subtilen Schilderung dieser phänomenalen zeitgeistigen "Erscheinungen". Danke, lieber Fleischhauer... Den jungen Herrn Augstein [...] mehr

06.07.2018, 10:28 Uhr

Das betrifft in erster Linie die seit einigen Jahren auf dem Mietsektor operierenden börsennotierten Wohnungsunternehmen, die ihren Wohnungsbestand (400 000) nicht mehr ordentlich verwalten können. [...] mehr

16.06.2018, 08:58 Uhr

Das macht die Sache nicht einfacher und entlastet den Wohnungskonzern VONOVIA in keiner Weise. Will sagen: Wer sich immer mehr Wohnungen einverleibt, obwohl er nicht in der Lage ist sie ordnungsgemäß [...] mehr

15.06.2018, 19:23 Uhr

Danke Ihnen für die Ausführungen. Sie sind mir im Wesentlichen bekannt. Noch einmal: Die VONOVIA stellt in unserer Anlage den Mietern in den Betriebskostenabrechnungen regelhaft Leistungen in Rechnung, die [...] mehr

15.06.2018, 09:09 Uhr

Eine durchaus versöhnliche Antwort. Nein, auch ich sprach nicht pauschalisierend von den Vermietern, sondern ich weiß durchaus zu differenzieren, da ich in meinem Leben auch ca. 8 mal umgezogen bin. Noch [...] mehr

15.06.2018, 09:02 Uhr

Eine durchaus versöhnliche Antwort. Nein, auch ich sprach nicht pauschalisierend von den Vermietern, sondern ich weiß durchaus zu differenzieren, da ich in meinem Leben auch ca. 8 mal umgezogen bin. [...] mehr

14.06.2018, 21:29 Uhr

Zynisch, Ihr Beitrag. Ich habe drei Vermieter erlebt und kann mir ein Urteil über die "Qualität" ihrer Wohnunsbewirtschaftung erlauben. Der schlechteste Vermieter ist mit großem Abstand die [...] mehr

14.06.2018, 21:13 Uhr

Dieser Vermieter ist das wohl Schlimmste was einem Mieter passieren kann. Ich kann auf etliche Vermieter zurückblicken, aber keiner hat so viel Chaos bei den Nebenkostenabrechnungen angerichtet wie dieser [...] mehr

07.02.2017, 18:11 Uhr

Da ist was dran. Nur mit der Beschreibung der Missstände ist es leider auch nicht getan. Es müssen unbedingt Taten folgen. Und ausschließlich daran wird man den neuen Hoffnungsträger der SPD messen [...] mehr

07.02.2017, 17:59 Uhr

Schulz ist ein Dampfplauderer mit dem rechten Mundwerk. Inhaltlich muß er erst noch liefern und unter Beweis stellen, dass er bei politischem Gegenwind nicht aus der Fassung kommt. Ich halte den Mann für [...] mehr

02.05.2015, 16:40 Uhr

Abschaffen!!! Die Sommerzeit hat per saldo nur Schaden angerichtet und sich nicht bewährt. Sie schadet dem menschlichen wie tierischen Organismus und gehört längst abgeschafft. Hoffentlich gibt es bald [...] mehr

02.05.2015, 16:32 Uhr

Nur noch peinlich, Herr Bruhn Genau dieser Gedanke kam mir auch, als ich den Artikel des Herrn Bruhn las. Sind wir wirklich schon so weit gekommen, dass ein Boxkampf zwischen zwei Weltergewichtlern zum Kampf der Kulturen [...] mehr

18.07.2014, 16:31 Uhr

Da nützt ja alles Eifern nichts, lieber Herr Eckard. Mein Vertrauen in die deutsche Rechtsprechung ist in diesem Zusammenhang ungetrübt und ich bin mir ziemlich sicher, dass Frau Hannemann nicht [...] mehr

Seite 1 von 194