Benutzerprofil

citizen01

Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 1254
Seite 1 von 63
17.07.2018, 12:51 Uhr

Dankenswerterweise hat der Spiegel (7.7.18) zu dieser Diskussion Porf. David Miller von der Univ. Oxford interviewt, der sowohl die moralischen als auch die politischen Aspekte beleuchtet. Selbstverständlich vertritt er nicht die abenteuerliche These, man solle die [...] mehr

17.07.2018, 12:39 Uhr

Die These von der Schlepperhilfe läßt sich auch anders testen als durch Einstellen der Aktionen, wie von Augstein vorgeschlagen. Anlanden in Libyen. Die Schlepperhilfe beginnt mit dem Kurs nach Wunsch der Migranten statt nach Seerecht. mehr

17.07.2018, 11:28 Uhr

Wo bleibt eigentlich 1 Jahr nach der Ankündigung in der ZDF Show das Treffen mit der Lehrerin aus Frankfurt, die Frau Merkel auf die unhaltbaren Zustände in Schulen - auch durch den hohen Anteil an fremdsprachigen Kindern - aufmerksam machte? Muß sie vorher noch [...] mehr

16.07.2018, 22:47 Uhr

Lauter wohlfeile Allgemeinplätze, Absichtsbekundungen, und wie immer hat sie einen Beauftragten (hier die Konzertierte Aktion Pflege) der das alles regeln soll. Nebenbei patscht sie in die tiefen Fettnäpfchen Tarifautonomie und Vergleichbarkeit von Arbeitsplätzen und [...] mehr

16.07.2018, 19:30 Uhr

Herr Augstein vermischt moralisierend zwei Begriffe: Lebensrettung und Transporthilfe zum Wunschziel, die im Seerecht nicht verankert ist. Für das Erstere setzen sich zweifellos alle Bundesbürger (auch die "Zeit" Redaktion) ein und müssen sich [...] mehr

16.07.2018, 18:59 Uhr

Abzuwägen: Die Gefährdung von Menschen hier gegen Grundrechte eines (mutmaßlichen) Terroristen. Das Gießener Verwaltungsgericht hat in dem Fall eines auszuweisenden Türken beklagt (FAZ v. 12.6.18), daß nach der Logik einer dazu ergangenen Entscheidung des BVG in [...] mehr

16.07.2018, 12:25 Uhr

Das ist wirklich starker Tobak. Unserem Staat Rassismus zu unterstellen mit "Denn Türken und alle, die so aussehen, wissen: Der Staat schützt sie im Zweifel nicht." ist eine bodenlose Frechheit und als Journalistin weiß [...] mehr

15.07.2018, 16:14 Uhr

Der Begriff Widerstand wird seit den 60ern für allerlei Randale miß- braucht. Insbesondere der Widerstand gegen Hitler hat einen ungeahnten Aufschwung genommen, je länger das 3. Reich zurückliegt um so begeisterter die Aktivisten. Dem Schlagwort "Widerstand" [...] mehr

14.07.2018, 11:25 Uhr

Auch dafür hat Frau Merkel keinen Plan: Wenn der Boom vorbei ist. Es wird seit Jahren Politik betrieben, als gäbe es für die florierende Wirtschaft eine Ewigkeitsgarantie. So akkumulieren sich die verdeckten Probleme - nicht nur auf dem Wirtschaftssektor - und [...] mehr

13.07.2018, 13:01 Uhr

Der Bundespräsident ist aktuell mit der deutschen Sprache befaßt und hat keine Zeit für Nebensächlichkeiten. Es gibt neuerdings noch viel Semantik und Rhetorik in der politischen Diskussion zu bereinigen. So ist der Begriff Asyltourismus (u.a. Söder) verboten, [...] mehr

13.07.2018, 12:41 Uhr

Der Bezug zum BIP ist ohnehin fragwürdig. Mit jeder Veränderung dieses Referenzwertes müßten die Verteidigungsausgaben auch jeweils mitziehen. Wenn schon Referenz, dann vielleicht prozentuale Steigerungen entsprechend den Abgeordnetenbezügen [...] mehr

12.07.2018, 14:03 Uhr

Wie wär's, die UN schickt Schiffe und handelt die Anlandung aus. Dann wären die am Zuge, die die Situation eigentlich regeln sollten und nicht die Amateure. mehr

10.07.2018, 19:47 Uhr

Wichtig ist Frau Merkels Plan, so sie denn einen hat, und nicht der ihres Ausführungsgehilfen. Hat Frau Merkel jemals ein strategisches Wort darüber geäußert, welche Folgen in soziokultureller und finanzieller Hinsicht das Migrationsphänomen letztendlich für uns [...] mehr

09.07.2018, 22:40 Uhr

Und was genau hält diesen neuen Staat dann zusammen? Das moralische Überlegenheitsgefühl? Nein, Herr Augstein, das würde kein neuer Staat sondern ein Mischmasch aus Parallelgesellschaften. Zudem würden uns die Nachbarn, die ganz offenbar andere [...] mehr

09.07.2018, 16:38 Uhr

Sie hatte keine Chance. Es geht hier um Gesinnung, nicht um Sinn solcher Regelungen, Niemand hier hätte die Inklusion verordnet, nur die OECD in ihrer Praxisferne und Weisheit hält das für geboten. Dabei ist immer noch strittig, ob die Inklusion so gemeint ist, wie [...] mehr

09.07.2018, 12:55 Uhr

Nicht die Debatte, der Aufwand ist übertrieben. Die Hilfe sollte dort erfolgen, wo Kulturnähe und Aufwand die besten Voraussetzungen bieten. Würde ein OB in einer Großstadt Obdachlose, die unter Brücken schlafen, dauerhaft in einem 5* Hotel [...] mehr

08.07.2018, 22:46 Uhr

Die Ausdrucksweise wird dann deutlicher, wenn anderes nicht mehr hilft Da hat ihm der Interviewer dem Bundespräsidenten aber auch eine schöne Vorlage gegeben, um auch noch in die hype um die Sprachverrohung einzusteigen und erzieherisch zu dozieren. Wirklich Mist, daß [...] mehr

08.07.2018, 19:49 Uhr

Hoffentlich hat er für's Fernsehen einen erfahrenen Synchronsprecher engagiert oder gibt es Untertitel? Til S. (nomen est ...) selbst ist eher für Stummfilme geeignet. mehr

07.07.2018, 22:45 Uhr

Was halten Sie denn von den Beiträgen dieser Leute, die Sie beim business meeting treffen? Das Beispiel des Foristen abro90 war: Frau mit Trägertop und Mini oder ein Mann mit Hawaiihemd und Shorts in der Sitzung. Na, mal ehrlich! mehr

06.07.2018, 14:06 Uhr

Hier können sich wieder die Ultras der Liberalisten austoben, alles was Autorität betrifft ist des Teufels: ... und das hatten wir schon mal und das machen auch schon die bösen Amis .... mehr

Seite 1 von 63