Benutzerprofil

citizen01

Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 1380
Seite 1 von 69
16.02.2019, 12:40 Uhr

#9, querulant; Da ist Ihnen wohl entgangen, daß Wolfsrudel auch Bären in die Flucht schlagen. Ebenso sind sogar Bisons gefährdet. Natürlich Einzelfälle, individuelles Risiko vernachlässigbar. Aber netter Ansatz zu mehr Diversität in einer [...] mehr

10.02.2019, 12:03 Uhr

Wohin sollen denn die Lehrer, Türkei, Eritrea, Mali, ...? Ein paar Wochen England, Frankreich helfen mit Sicherheit nicht. Es wäre auch wirkungsvoller, wenn sich die Schüler auf die hiesigen Verhältnisse einstellen könnten. mehr

09.02.2019, 17:50 Uhr

Anscheinend kann sich jeder seinen Begriff von Populismus selbst zusammenbasteln. In diesem Forum gibt es bereits viele Beispiele, mehr - aber nicht bessere - findet man auch in seriösen Gazetten, Talkshows etc. etc.. Es ist offentsichtlich, daß Populismus [...] mehr

09.02.2019, 15:31 Uhr

Leider hat sich Frau Ataman auch bei diesem Thema überschätzt. Begriffsbestimmung, Beispiele und Folgerungen kommen doch arg humpelnd daher. Das alles muß - aber paßt nicht überzeugend zusammen. Am besten nochmal richtig nachdenken und dann neu schreiben. mehr

04.02.2019, 16:27 Uhr

Ist die Anzeige denn wenigstens mit m/w/d dekoriert? Die Teesorten kennen ein paar Damen aus meinem Umfeld auswendig. Alkohol muß sich die royale Familie denn eben abgewöhnen. Punkt. mehr

31.01.2019, 19:37 Uhr

#219, Spiegelungen; Man muß kein Spezialist sein Begründungen zu erkennen. Im konkreten Fall ist die selbstverständliche wissenschaftliche Methodik hinter den 40ug verletzt. das erkennen auch Fachfremde. Hier steht eine primär politische Frage [...] mehr

31.01.2019, 19:12 Uhr

Es geht wohl dem Sinne nach um Chancen und nicht um Garantie der gleichen Zahl von m/w. Andernfalls müßte man ggf. den Wählerwillen ignorieren und statt eines gewählten Kandidaten eine Quotenkandidatin ins Parlament berufen. Schön demokratisch. Was machen im [...] mehr

31.01.2019, 17:04 Uhr

Die Amis haben im Sommer gefühlt minus 40°C in ihren Räumen. Den Kälteschock muß man erst mal überstehen, bevor die Besprechung beginnt. mehr

28.01.2019, 15:05 Uhr

Eine länger zurückliegende Umfrage unter Bekannten hat ergeben, daß ausnahmslos jeder im Falle einer schweren Erkrankung für Aussicht auf Heilung selbst den Familiendackel für Tierversuche zur Verfügung stellen würde. Allerdings kommt in solchen Fällen die Einsicht [...] mehr

28.01.2019, 12:23 Uhr

Ich kann mich der Kritk hier nicht anschließen. Jeder möge mal in der eigenen Küche mit der Hand oben über Türrahmen und Schränke streichen. Ganz schön klebrig, trotz Nutzung der Abzugshaube. Da mag man sich den Zustand die Lunge von Hausfrauen und Köchen nicht [...] mehr

28.01.2019, 12:00 Uhr

Es gibt nach wie vor keine belastbare Begründung für die 40 ug Grenze. Die Toxizität der Stickoxide (NO, NO2) für Menschen müßte zunächst einmal festgestellt werden. Erst dann sind Diskussionen um Grenzwerte unter Wissenschaftlern - und erst zuletzt politische [...] mehr

27.01.2019, 13:43 Uhr

Unsere Erinnerungskultur an den Holocaust lebt und wirkt durchaus. Sie wird allerdings gerne für den Transport eigener politischer Ziele instrumentalisiert. Und viele potentielle Adressaten fühlen sich nicht angesprochen und wähnen sich in moralischer Überlegenheit. mehr

26.01.2019, 18:34 Uhr

#48, achkinners; Das ist das Problem: Ernstgemeintes suchen sie hier e vergeblich. Dafür finden Sie hier viel Philosophie, Literatur, Psychologie, Lustiges, Trauriges, Wahres und Falsches, Amüsantes, Irres, Irrelevantes, vieles Andere mehr und vor allem: Frau Anja [...] mehr

26.01.2019, 13:25 Uhr

#30, Peter M.A. Lublewski; Dank, tausend Dank für die Zitate aus der abgeschotteten Welt der kulturellen Elite!! mehr

26.01.2019, 13:04 Uhr

Angeblich ca. 30 Mrd Euro für minimalen Einfluß aufs Klima. Für einen Effekt, der ohnehin umstritten ist. Die Nebenwirkungen kann man in der Landschaft sehen: Windkraftanlagen dominieren die Höhen, hektarweise Solarfelder statt Grün oder Getreide und [...] mehr

25.01.2019, 22:39 Uhr

#89, bartnelke; In Lebensfragen vertraue ich dem Ü 30 Kollektiv eher als den unter30ern. Zudem widersprechen Sie sich selbst, indem Sie den vermeintlich dramatischen Abbau des Urteilsvermögens ab 30 ja als durch Erfahrung kompensiert bezeichnen. mehr

25.01.2019, 22:28 Uhr

Die Schwächen des 40 ug-Limits sind auch für aufmerksame Laien offen- sichtlich. Mich hat gewundert, daß die Industrie nicht schon viel früher Zweifel angemeldet hat. Alle MINT-Vertreter in Wissenschaft und Industrie hätten schon längst auf die Barrikaden gehen müssen. [...] mehr

25.01.2019, 19:26 Uhr

Klischee jugendlicher Aktivisten: Die Alten haben Schuld an allem, was ein Problem sein könnte. Die angenehmen Seiten des Lebens, ausreichend Essen, Wärme oder Kühlung, Gesundheitsversorgung, Ausbildungschancen ... hat alle der Nikolaus ermöglicht. Ich bin [...] mehr

25.01.2019, 19:02 Uhr

Diese Andeutungen ... . Was ist denn Sache? Hat der Erbprinz genug Vermögen für den Erhalt der Marienburg oder nicht? Eine heiße Kartoffel an den Staats weiterzureichen ist heutzutage extrem unpopulär solange die Familie nicht von Hartz IV [...] mehr

25.01.2019, 16:29 Uhr

Mehr Sachlichkeit im Artikel wäre besser gewesen. Die heftigen Formulierungen der Medien über Prof. Köhlers Argumentation wirft er ihm und den 100 Unterstützern in diffamierender Weise vor. Dabei übergeht er großzügig die gravierenden [...] mehr

Seite 1 von 69