Benutzerprofil

citizen01

Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 1291
Seite 1 von 65
28.08.2018, 14:18 Uhr

@ no9; Genau, die Täter wollen ja nur sprayen, betrügen, morden, ... Und davor haben die Angstbürger dann Manschetten, wollen Täter verurteilt wissen und faseln von Gerechtigkeit? Alles nur hochgejubelt. Ironie aus. mehr

26.08.2018, 17:47 Uhr

Der Pawlowsche Haß auf vermeintlich "alternative" Meinungen findet sich hier immer dann, wenn man seine Überlegungen für alternativlos hält. mehr

26.08.2018, 14:22 Uhr

Die Risiken solchen Vorgehens sind hoch. Wer trägt sie? Ausbildungs/Arbeitsverträge und Jobs, die sich dann als unerfreulich herausstellen, Kündigung (durch AG oder AN), dann Dauer-Hartz IV. Um die nachfolgenden Belastungen nicht der Allgemeinheit [...] mehr

26.08.2018, 12:32 Uhr

@ stagedoor, no. 142; Das ist der moralische Holzhammer, der bekanntermaßen das Gegenteil von dem bewirkt, wofür er herausgeholt wird. Ich bin auch immer extrem skeptisch, wenn bei unterschiedlichen Meinungen der Vorwurf fehlenden Nachdenkens, Nonsens, [...] mehr

25.08.2018, 14:14 Uhr

Wenn's eng wird zeigt man gerne auf die EU, warum nicht auf die UN? Das ist primär deren Aufgabengebiet. Die EU ist uneinig und durch die Flüchtlingsfrage immer tiefer gespalten. Herr Küllig spricht die Probleme an, während Herr Steier sie de facto anderen aufbürdet. [...] mehr

23.08.2018, 17:28 Uhr

Jetzt wissen wieder alle, wozu wir die EU haben. Vielleicht hatte der Lampenkommissar sonst nix zu tun. mehr

21.08.2018, 17:31 Uhr

Jetzt macht der Heil Hubert auch noch den Seehofer Horst, der doch - ganz schlimm - wichtige Themen nur für den Wahlkampf ausgenutzt haben soll. Bei Heil allerdings müssen dafür unhaltbare Thesen über die Historie der CDU und ihre Einstellung zur Rente [...] mehr

21.08.2018, 13:48 Uhr

@ peterperterweise ; Richtig, Gesetze und Justiz sind der Situation nicht mehr gewachsen. Es ist auch nicht bekannt geworden , daß sich Herr Maas und Frau Barley bisher engagiert um die Problematik bemüht haben. Es sind angesichts der zahlreichen Asyl-Calvinisten [...] mehr

21.08.2018, 11:49 Uhr

Ich bin sicher, die Dame wird sich bald um-entscheiden. Weil sie in ihrer glücklichen Welt dann nicht mehr in der Realität ist, die sie spätestens bei der Erledigung der täglichen Post oder beim Verlassen ihrer Wohnung antrifft. mehr

17.08.2018, 21:32 Uhr

@ no.3, thanatos 666; Restaurantbesitzer oder Eltern als Erzieher? Da sind Sie aber nicht informiert. Kinder werden heute in der Kita und der Schule erzogen. So, und jetzt sagen Sie mal wer sich nun wirklich den Schuh des verkorksten Benehmens anziehen muß! Die [...] mehr

13.08.2018, 14:06 Uhr

Auch Foodwatch wird nie klären können, was gesundes Essen ist. irgendwas ist dann immer noch gesünder (halal, koscher, ...). Und so ergibt sich unaufhörlich Anlaß für Aktionismus. mehr

13.08.2018, 13:59 Uhr

Mir ist unklar, warum die Aufklärung so lange dauert. Jeder Vorstand muß innerhalb kürzester Zeit schon durch seine Mitarbeiter aufklären können, wer wann was veranlaßt und durchgeführt hat. Wenn Entscheidungen heimlich getroffen werden und die [...] mehr

13.08.2018, 13:47 Uhr

Aus der Gleichberechtigung wird der Genderwahn, der ohnehin nie zu befrieden ist. Stets wird es "fortschrttliche" Institutionen geben, die es noch weiter treiben bis zur Strafandrohung für inkorrekten Gebrauch der Sprache, [...] mehr

11.08.2018, 14:19 Uhr

Solche Warnungen sind Selbstläufer und pure pc. Kann man unwidersprochen in die politische Landschaft blasen und es passiert einem nix. Anders als vor ca. 80 Jahren, da waren viele in der Wirtschaft ebenfalls auf der "richtigen" Seite. [...] mehr

11.08.2018, 14:11 Uhr

@ no.5; Richtig, Realismus statt unreflektiertem Fortschrittswahn. Digitalisierung erfordert eben auch eine ausreichend stabile Infrastruktur und entsprechend belastbaren Service. Mal in großen Firmen fragen, was das für einen Aufwand bedeutet. Und der Effekt? [...] mehr

10.08.2018, 18:19 Uhr

Weder die nationale noch die EU Gesetzgebung sind ausreichend auf Mißbrauch hin abgesichert, und nicht nur beim Kindergeld. Es gilt anscheinend weiterhin die Annahme des idealen Verhaltens der Beteiligten. Aufwachen! Das Murren der Bevölkerung ist besonders beim [...] mehr

09.08.2018, 16:07 Uhr

@gOr3, no. 2; Bestes Beispiel für einseitige Wahrnehmung. Frau Stokowski wird wahrscheinlich über Fleischhauers Metapher lächeln, denn sie teilt nun mal gerne unverblümt und reichlich aus. Die kollegiale Kommentierung ist eher milde, da hat sie schon [...] mehr

04.08.2018, 19:43 Uhr

Wehr- bzw. Zivildienst sind Kernelemente für den Zusammenhalt der Gesellschaft, die gilt auch in europäischer Gesamtsicht. In einer zukünftige europäische Streitmacht kann sich Deutschland nur mit ausreichend breit aufgestellter Beteiligung glaubwürdig [...] mehr

03.08.2018, 15:13 Uhr

Seltsam, dass sich noch niemand über die "Bewegung" echauffiert hat, bei einer rechten Initiative wäre doch allein der Begriff schon Anlaß für Protestmärsche ("hatten wir doch schon mal ..." usw.). im Übrigen: Das "Aufstehen" soll wohl die [...] mehr

01.08.2018, 14:35 Uhr

@ mostly_harmless; Bei einer Massenpleite einer Branche, die für Grundversorgung zuständig ist, würde mit Sicherheit der Staat einspringen. Der Fahrradhändler (dem geht's auch ausgesprochen gut!) nebenan wird dies kaum für sich in Anspruch nehmen können. mehr

Seite 1 von 65