Benutzerprofil

finya-satchmo

Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
16.11.2018, 10:21 Uhr

Fremdschämen Als Unternehmer, der ein Leben lang mit Finanzämtern umgehen musste und Steuern zahlt, kann man sich nur Fremdschämen, wenn man den Artikel und vor allem die Diskussionsbeiträge hier liest. Was [...] mehr

06.11.2018, 17:20 Uhr

Die Richtung stimmt Als Internet-Nutzer und Macher der ersten Stunden (naja- sagen wir Monate) erlaube ich mir einen Kommentar zu den Punkten von Berners-Lee. Es stimmt, dass unsere anfängliche Zielvorgabe "offen [...] mehr

29.10.2018, 18:11 Uhr

Tschüs Augstein Abe sicher erinnere ich mich: An Adenauer und die Wiederbewaffnungslüge, an Ehrhard, der es nicht konnte, und den unsäglichen Kiesinger. An Willy Brand und Helmut Schmidt - Jahre der Krisen, die [...] mehr

22.10.2018, 14:32 Uhr

Dann können Sie mit Sicherheit eine wissenschaftlich saubere Studie vorlegen, in der eine solche Kausalität (Bevölkerungswachstum in Afrika führt zu rasantem Anstieg der Migration nach Europa) [...] mehr

20.10.2018, 14:54 Uhr

Wahrnehmung Wovor fürchten sich die Deutschen am meisten? Eines vorweg: Auf Platz eins sind nicht die Flüchtlinge. Und - welches Volk meinen Sie? In Chemnitz oder bei den Pegida-Aufmärschen rufen in der [...] mehr

13.10.2018, 18:19 Uhr

Wer das Recht eines jeden auf einen rechtlichen Beistand in Frage stellt, stellt unsere Grundlagen in Frage. Wer einen Rechtbeistand/Anwalt kritisiert, weil er ein schwieriges Mandat übernimmt, [...] mehr

09.10.2018, 17:45 Uhr

manche begreifen es nie Das haben die Ex - Nazi - Richter seinerzeit natürlich nicht gemacht: die haben die Demokratie aufgebaut!! Und die Neu-Nazi -Richter werden es auch nicht tun: Die stützen aber sowas - von! [...] mehr

03.10.2018, 18:41 Uhr

gut gemeint ...und fachlich sauber beschrieben. Wenn es heisst "Der Staat könnte in dieser Phase das Ziel der Einnahmemaximierung zurückstellen, um Investitionsanreize zu setzen" werden die Propheten [...] mehr

02.10.2018, 14:04 Uhr

Sensationsjournalismus Der Autor liefert hier ein tolles Beispiel dafür, dass im Mediengeschäft nur Bad News Good News sind. Zitat 1: "Der Automarkt in Deutschland ist im September laut Kraftfahrt-Bundesamt um 30 [...] mehr

01.10.2018, 17:49 Uhr

bitte rauskomen aus der Blase Wenn in Chemnitz 4 - 5 Tausend Leute Krawall machen, sind TV, Print- und Onlinemedien aber sowas von randvoll und überschlagen sich mit Geschrei, "schrecklichen" Bildern - die politische [...] mehr

07.09.2018, 17:34 Uhr

Ein Späßchen zum Wochenende Soso - der arme, arme Arbeitgeber (der ja recht eigentlich keine Arbeit gibt, sondern sich die Arbeitskraft und die Leistung des so genannten Arbeitnehmers aneignet) - der also zahlt alles, weil [...] mehr

31.08.2018, 12:10 Uhr

Danke, BUND Jetzt eine Landesregierung prügeln, weil einige Leute ihre Verbände und Vereine durch allerlei Klagen aufhübschen, so ihre Jobs sichern und die Allgemeinheit dafür zur Kasse bitten, ist zu billig [...] mehr

25.08.2018, 18:14 Uhr

ob eine Bank sich mit Krediten, die notleidend werden, verspekuliert - oder ob die Regierung eines Bundeslandes sich verzockt: Das ist dann doch wohl ein Unterschied. Bei Banken gehört es zum [...] mehr

14.08.2018, 11:59 Uhr

faktenbefreit Soso. Und nun haben wir sie aber wieder, die gleiche Beteiligung. Durch den heiligen Geist? Durch Sarah die Aufrechte? Oder doch durch die SPD und einen klug ausgehandelten Koalitionsvertrag? [...] mehr

14.08.2018, 11:36 Uhr

Hamburg meine Perle ein Moment-Effekt, verursacht durch die aufgeblasene Berichterstattung um die Krawalle rund um das Messegelände. Das wächst sich aus - demnächst ist Hamburg wieder ganz vorne. PS: Lebe hier seit [...] mehr

10.08.2018, 16:30 Uhr

Dieses Verhalten ist kriminell, wird verfolgt und bestraft. Wo ist also das Problem? Wenn dafür nicht genug Polizei und Justizkräfte bereitstehen: Dann kritisiert die dafür verantwortlichen [...] mehr

09.08.2018, 17:43 Uhr

zum Fremdschämen Kaum wird das Stichwort "ausländisch...." aufgerufen, kommen explosionsartig aus allen Löchern die blaubraunen Schlechmenschen, am liebsten ohnr Charakter und faktenresistent. Nur sehr, [...] mehr

02.08.2018, 10:11 Uhr

Jetzt irritieren sie doch bitte nicht die Menschheit mit Fakten. Worauf darf man denn noch Schimpfen, wenn Sie immer mit so einfachen Tatsachen kommen ?! mehr

01.08.2018, 18:34 Uhr

selten dämlich... ...so mit Bildern umzugehen. Da hat wohl das Personal zu viel unverstanden Polemik gegen ganz banale, lange bekannte Regeln gelesen. Gestern las ich, Adressbücher (Telefonbücher) würden jetzt von der [...] mehr

01.08.2018, 18:28 Uhr

nö, nicht "Relativierer". Diese ihre dargelegte Haltung ist ganz und gar nicht "relativ", also von etwas abgeleitet oder zu etwa ins Verhältnis gesetzt, sondern sie legt [...] mehr

Seite 1 von 2