Benutzerprofil

catweezle

Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 755
   

04.01.2016, 21:58 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Danke! Wie Sie korrekter Weise sagen - ich muss keine Gebühr für die Nutzung von Youtube bezahlen. Aber trotzdem glauben Sie, dass es rechtmäßig ist, die Benutzung eines PC (weil dieser "Medien" [...] mehr

04.01.2016, 21:56 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Danke! Wie Sie korrekter Weise sagen - ich muss keine Gebühr für die Nutzung von Youtube bezahlen. Aber trotzdem glauben Sie, dass es rechtmäßig ist, die Benutzung eines PC (weil dieser [...] mehr

04.01.2016, 20:07 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Rechtsstaat? Ich kann es leider nicht mehr hören! Dieser Staat mag besser sein als viele Andere. Aber "Rechtsstaat?" - wohl sinngemäß der falsche Begriff. Der Staat der Berufs Politiker und [...] mehr

04.01.2016, 19:55 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Thema verfehlt ... Nur so zur Info - das zahlen alle anderen Handy-Hersteller im BITCOM Verband irgendwie auch ... Und - kostet Dein Handy nur 200.- Euro sind auch da knapp 6 Euro (inkl. Märchensteuer) [...] mehr

04.01.2016, 19:40 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Was Sie glauben ist Ihre Sache - und vllt. beim sonntäglichen Kirchgang relevant. Ansonsten sollten Sie strafrechtliche relevante Unterstellung beweisen können - und zwar in jedem Einzelfall und schon gar [...] mehr

04.01.2016, 19:14 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Falsch! Eine "Verwertungsgebühr" bezahle ich, wenn ich geschützte Inhalte öffentlich zugänglich mache. Ein Mitschnitt einer Sendung des ÖR ist, wenn überhaupt, eine private Sicherungskopie und [...] mehr

04.01.2016, 19:00 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Es ist NICHT NATÜRLICH (kein Naturgesetz) dass Youtube eine Abgabe für urheberrechtlich geschütze Werke zahlen muss. Wer freiwillig "sein Werk" auf Youtube veröffentlich erkennt damit an, dass "sein Werk" [...] mehr

04.01.2016, 18:41 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Wirklich? Zunächst mal sind es nur "Rechteinhaber" in Deutschland - oder? Und selbst da nicht alle - denn der Rechteinhaber muss ja mit der GEMA einen Vertrag abschließen - oder? "Die [...] mehr

04.01.2016, 18:13 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Meine Aussage ist korrekt Für die Nutzung von Youtube muss ich keine Gebühren bezahlen. Die Meinung der GEMA wurde bisher richterlich nicht bestätigt - siehe [...] mehr

04.01.2016, 10:43 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Das mag für öffentliche Veranstaltungen gelten. Die Musik auf meinem Handy habe ich aber schon "lizenziert" - hier ist diese Abgabe einfach ein doppeltes Kassieren für denselben Gebrauch. mehr

04.01.2016, 08:26 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Sehe ich anders Es geht nicht darum, ob ich mir 4,95 Euro plus MwSt leisten kann. Es geht darum, dass ich die Urheber durch den Kauf ihrer Werke schon (Buch, CD, DVD, Zeitung) entschädigt habe. Es geht darum, [...] mehr

04.01.2016, 08:17 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Jup! Hierzu mein Halbwissen: für die Nutzung des öffentlich rechtlichen Rundfunks zahlt jeder Haushalt in der BRD heute die Medienabgabe - ehemals GEMA Gebühr. Wenn ich da etwas für mich privat [...] mehr

04.01.2016, 07:38 Uhr Thema: iPhone und iPad: Apple hebt Preise an - wegen Gema-Gebühren Da bin ich mir nicht sicher Das Kopierrecht / Vervielfältigungsrecht bezieht sich auf körperliche Werkstücke - also z.B. eine CD / DVD. Erwerbe ich diese beinhaltet der Kaufpreis schon die Urheberrechtsabgabe. Über das [...] mehr

03.01.2016, 23:52 Uhr Thema: Reaktion auf Massenhinrichtungen: Saudi-Arabien bricht Beziehungen zu Iran ab Ja und? Diese zwei Religionsströmungen des Islam bekämpfen sich seit ??? - "Urgedenken"?! Wundert mich eher, dass es da überhaupt "diplomatische" Beziehungen gab. mehr

03.01.2016, 23:32 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Ich bin nur halbblöd Es ist mir durchaus klar, was diese gesetzlichen Änderungen schlussendlich bewirken sollen. Und nein, ich persönlich finde das nicht gut. Aber - es ist eben genauso legitim wie einige andere [...] mehr

03.01.2016, 22:09 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Das will ich so nicht stehen lassen ... Es muss niemand machen was "Deutschland" sagt. Aber als deutscher Steuerzahler erlaube ich mir doch eine Meinung zu haben, was denn die deutsche Regierung mit den Steuereinnahmen [...] mehr

03.01.2016, 21:54 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Korrekt! Oder die Verträge / Gesetze ändern. Idealerweise per Volksabstimmung. In allen EU-Ländern. mehr

03.01.2016, 21:51 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" So ... wie das Schengener Abkommen? Dieses EU-Abkommen bindet ja auch nicht JEDE Regierung. Ach ja - habe gelesen, dass es da eine "Hintertür" gibt. mehr

03.01.2016, 21:09 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Korrekt. ... Ein weiterer möglicher Faktor (für die niedrige Wahlbeteiligung) liegt in der Tatsache, dass Stimmberechtigte in der Schweiz zusätzlich zu den Wahlen mehrmals pro Jahr dazu aufgerufen sind, [...] mehr

03.01.2016, 20:15 Uhr Thema: EU-Pläne gegen Warschaus Rechtsregierung: Europa, Polen und die "Atombombe" Freifahrschein?! Doch, das ist es - auch heute noch. Denken Sie mal an Herrn G. W. Bush oder Herrn Berlusconi, Herrn Dr. Kohl oder ganz aktuell Frau Merkel. Und alle hatten bzw. haben die Medien auf [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0