Benutzerprofil

catweezle

Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 633
   

04.08.2015, 20:37 Uhr Thema: Umstrittene Großwildjagd: Trophäen fürs Wohnzimmer Zahlenmeierei! Soll hier wirklich durch "ZDF" (Zahlen Daten Fakten) begründet werden, dass Subjekte, die andere Lebewesen aus Spaß, Geltungsbedürfnis oder "dem besonderen Kick" töten einfach nur [...] mehr

03.08.2015, 22:03 Uhr Thema: Ermittlungen gegen "Netzpolitik.org": Der überflüssige Minister Genau das ist das Problem! In einer Demokratie kann es per se keine "Staatsgeheimnisse" geben. Wenn aber jeder Beamte die Kompetenz hat, etwas zum "Staatsgeheimnis" zu deklarieren gibt es keine [...] mehr

03.08.2015, 19:21 Uhr Thema: Ermittlungen gegen "Netzpolitik.org": Der überflüssige Minister Der oberste Verfassungsschützer braucht wohl dringend Nachhilfe im Verständnis unserer staatlichen Ordnung. Oder wie sonst kann dieser versuchen, gegenüber seiner Behörde kritische Bürger mundtot zu machen. Man sollte ihm die [...] mehr

31.07.2015, 23:12 Uhr Thema: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Können Journalisten zu Verrätern werden? Fassungslos! Es gibt ein Grundgesetz - welches aber scheinbar weder die Executive noch Verwaltung in diesem Staat interessiert. Wenn die Bundesstaatsanwaltschaft in der Sache auf Basis der Verfassung tätig [...] mehr

27.07.2015, 20:54 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Was? Genau soll hier diskutiert werden. Was versteht der Autor unter "Europa"? Den Kontinent? Die Völker dieses Kontinents? Die "Idee Europa"? Sorry - einfach nochmals von vorne [...] mehr

25.07.2015, 12:46 Uhr Thema: Rüstung: Milliarden-Rechenfehler im Verteidigungsministerium Headline und Inhalt passen? "...So liege der "Puma" nicht rund 2,3 Milliarden Euro über den ursprünglichen Planungen, sondern 1,3 Milliarden Euro...". Heißt - er kostet eine Mrd. Euro weniger? Ist doch [...] mehr

24.07.2015, 19:51 Uhr Thema: IS-Kämpfer über Ankaras Angriffe: "Die Türkei wird büßen" Wovor sollte man Angst haben? Vor jungen Männern, die ihre Gesichter mit schwarzen Tüchern verhüllen und martialisch mit Gewehren posieren? Oder vor alten Männern, die kleinen Mädchen Sprengstoffgürtel um den Bauch binden und [...] mehr

22.07.2015, 21:09 Uhr Thema: Griechische Banken : EZB stockt laut Berichten Notkredite Euro auf Natürlich sind da Menschen gemeint. Wenn es um Geld ginge hieße es "Billionen". Nun ja - zu Beethoven's Zeiten war diese Größeneinheit vlt. nicht bekannt - oder es handelt sich einfach um [...] mehr

22.07.2015, 21:00 Uhr Thema: Griechische Banken : EZB stockt laut Berichten Notkredite Euro auf Das Land der "siegreichen, ehrenvollen Beschützer der Freiheit" kann seinen Staatshaushalt auch nur noch durch Kredite finanzieren. Weil Steuern bezahlen ist "unfrei" und [...] mehr

22.07.2015, 20:34 Uhr Thema: Griechische Banken : EZB stockt laut Berichten Notkredite Euro auf Kleine Korrektur man hat das Geld nicht "abgenommen". Da stand niemand mit einer Pistole. Der Überschuss wurde erarbeitet - es wird niemand gezwungen deutsche Waren zu kaufen. Und wenn ich mein [...] mehr

22.07.2015, 20:24 Uhr Thema: Griechische Banken : EZB stockt laut Berichten Notkredite Euro auf Es bekommt wohl jeder Grieche einen zinslosen Dispo bis 100.000,00 Euro. Inklusive Verstorbener, Ungeborener, Armen ... Ist wie in Deutschland nach der Maueröffnung als 18 Mio. Ossis innerhalb weniger Monate 3,x [...] mehr

22.07.2015, 19:55 Uhr Thema: Griechische Banken : EZB stockt laut Berichten Notkredite Euro auf Die Regierenden in Europa treiben ihre Bürger in den Bankrott. Die Griechen ernten heute die Früchte ihrer Regierungen - und wir auch. Nur wir spüren es noch nicht so wie die Griechen. Und sollte ich zu dumm sein um die [...] mehr

20.07.2015, 22:07 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Europa? Ist die Insel der Glückseligen in der Welt. Ich denke. egal wie sich Europa entscheidet - in der Welt der "Haifische" wird Europa nicht bestehen können. Und damit meine ich nicht [...] mehr

17.07.2015, 18:50 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Liebe SPON entweder ihr veröffentlicht die gesamte Überschrift - oder ihr lasst es bleiben. Dann schreibe ich auch keine mehr. Die Überschrift hieß: Die Insolvenz ... mehr

17.07.2015, 18:43 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Menschen sterben auf der ganzen Welt wegen schlechter medizinischer Versorgung. Nicht nur in GR. Wer helfen soll? - zunächst die jeweiligen Länder. Und in GR dient Politik scheinbar NICHT den Menschen - sondern den Politikern [...] mehr

17.07.2015, 18:34 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Gegenfrage ... ... warum sollten wir das heute tun? Hat GR etwas in den letzten 5 Jahren gelernt? Hat der Schuldenschnitt 2012 etwas geändert? Besser heute als 2018! mehr

17.07.2015, 18:13 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Auch eine Idee! Alle die Griechenland gerne "retten" wollen - vom Guardian angefangen bis in zu US-Ökonomen, der dt. Linken, alle Griechen usw. - sie mögen einfach ein paar Euro / Dollar spenden. Nur [...] mehr

17.07.2015, 18:04 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Die ... eines Staates ist (leider?) nicht möglich. Wenn ich mich aber wie dieser Staat verhalte hafte ich mit allem was ich habe. Gleichzeitig finanzieren ich aber mit meinen Steuern (anteilig) [...] mehr

17.07.2015, 17:50 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Gegenfrage mit Warum schafft es Griechenland nicht sich selbst zu finanzieren? Warum reicht ein Schuldenschnitt von 51% in 2012 nicht aus? Warum sollte ein weiterer Schuldenschnitt ausreichen? Und warum [...] mehr

16.07.2015, 20:23 Uhr Thema: Euro-Gruppe billigt Brückenfinanzierung für Griechenland Thumps up! Schenkt Ihnen die bisherigen Schulden! Und verändert endlich die "EU". Griechenland raus oder Deutschland raus. Aber - keinen weiteren Cent für Griechenland. Ich hab' nichts [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0