Benutzerprofil

Toe Jam

Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 813
28.02.2017, 07:50 Uhr

schön wärs typische Grüne Politik. Gut gemeinte Dinge fordern, aber gleichzeitig die notwendigen Dinge damit das funktioniert bekämpfen. Wir haben heute einen Modal Split von 80:20, D.h. 80% der [...] mehr

17.02.2017, 21:00 Uhr

Na super, ihr Blitzmerker! "Wir dürfen zu diesem breitbeinigen, testosterongeladenen Politikstil nicht mehr schweigen. Es genügt nicht, der türkischen Regierung leise zu sagen, sie solle das doch bitte [...] mehr

17.02.2017, 08:55 Uhr

Habe den FAZ Artikel gelesen. Er ist sachlich, neutral und ausgewogen. Dem Leser wird überlassen, sich daraus eine Meinung zu bilden. Der SpOn Artikel hingegen ist einseitig, hasserfüllt und [...] mehr

30.01.2017, 09:46 Uhr

Schade, dass sich so wenige die Mühe machen, Trumps "Einreiseverbot" im Wortlaut zu lesen und mit dem zu vergleichen, wem die Homeland Security 2015 unter Obama die Einreise verwehrte. Unter dem [...] mehr

23.01.2017, 14:25 Uhr

Postfaktisch Den vorletzten Absatz mit VW hätte sich Fleischauer sparen können, da kommt wieder glasklar raus, dass es dem deutschen Journalisten nicht um Fakten geht, sondern um Meinung und ums Bashen. VW hat [...] mehr

11.12.2016, 22:20 Uhr

@klarafall, #3 der Unterschied zu den Widerstandskämpfern im Dritten Reich besteht m.E. darin, dass die PKK hier Terror mit zivilen Opfern und gegen Polizisten begeht. Die Widerstandskämpfer im 3 Reich haben [...] mehr

10.12.2016, 13:15 Uhr

Zum Beispiel... ..die Behauptung, Petry habe einen "Schießbefehl" verlangt. Wer das Originalinterview im Mannheimer Morgen gelesen hat, weiß, dass es sich bei der Behauptung um eine bösartige [...] mehr

09.12.2016, 21:34 Uhr

2 Fragen eines Jura-Laien: 1) Wieso kann in Deutschland überhaupt jemand klagen, der gar nicht betroffen ist? 2) Über beliebig viele Link-Ketten ist es quasi möglich, von jeder fast jeder Seite des www auf [...] mehr

19.11.2016, 11:54 Uhr

Gute Idee "Dialog mit Andersdenkenden. Ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren kann. Einfach mal nett mit Fundamentalisten plaudern. " Das wäre gefährlich für Sie. Die Fundamentalist könnte [...] mehr

10.11.2016, 16:26 Uhr

Nette Nachbarn haben... Schlüssel dort deponieren, fertig. Da braucht man keinen Schlüsseldienst. mehr

10.11.2016, 11:32 Uhr

Sachliche Inhalte statt belehrender Meinung. Ausgewogen berichten. Nicht Partei ergreifen. Meldungen, welche die eigene Meinung entsprechen, hinterfragen. Fakten bringen, auch wenn sie entgegen [...] mehr

10.11.2016, 10:40 Uhr

für mich ein sehr ausgeglichenes Verhältnis. Und aus diese Zahlen interpretiert der Spiegel: Dumm wählt Trump, klug wählt Clinton. Ähnlich war es beim Brexit Alt vs. Jung, es gab leichte [...] mehr

10.11.2016, 09:38 Uhr

Ich denke nicht, dass groß "gefälscht" wurde. Es treten hier 2 relativ neue Phänomene zu Tage: 1) Die Medien bringen nur die gewünschte, politisch korrekte Meinung. Meldungen wie [...] mehr

10.11.2016, 09:32 Uhr

Ich denke nicht, dass groß "gefälscht" wurde. Es treten hier 2 relativ neue Phänomene zu Tage: 1) Die Medien bringen nur die gewünschte, politisch korrekte Meinung. Meldungen wie [...] mehr

10.11.2016, 09:22 Uhr

Wer die deutschen Medien etwas kritischer gegenüber steht und deren Denke durchschaut, war gestern nicht überrascht. Anstatt zu berichten, was IST, wird ausschließlich publiziert, was man selber für [...] mehr

09.11.2016, 09:02 Uhr

Dass die Amerikaner anders abstimmen, als dass der deutsche Journalismus das gerne hätte, ...bringen die Medien wieder zum schäumen. Nicht dass wir uns missverstehen, ich halte Trump für unberechenbar und charakterlich für absolut ungeeignet. Aber wo die deutschen Medien mal wieder 100% [...] mehr

02.11.2016, 09:41 Uhr

Ja, verstehe ich. Weil die Damen und Herren Journalisten des SPIEGEL einseitig berichten. Es ist vollkommen OK, Trump journalistisch "auseinanderzunehmen", vor potenziellen Risiken zu [...] mehr

12.10.2016, 11:34 Uhr

Schulz beliebter als Gabriel... ...ist etwas so aussagekräftig wie "Halsweh beliebter als Fußpilz". mehr

27.09.2016, 17:09 Uhr

Da sowieso kaum noch Autobahnen gebaut werden, und wenn doch , es dann 40 Jahre bis zur Vollendung dauert...lassen wir das. mehr

26.09.2016, 16:05 Uhr

Vollkommen richtig. In der Softwareentwicklung geht bis auf den Projektstart alles remote und per Telefon/messenger problemlos. Nur leider begreifen das 99% der Freelancer-Vermittler nicht, dass [...] mehr