Benutzerprofil

Jobuch

Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 970
18.01.2017, 17:52 Uhr

Wer hat die Bürger immer abgekanzelt? Immer wenn es auf das Thema Volksbefragungen, Bürgerbeteiligungen und dergleichen ging, hat er geblockt. Wie hat er die Demonstranten gegen S21 heruntergemacht. Ich habe mir Herrn Gauck nach dem [...] mehr

16.01.2017, 16:25 Uhr

Das sind die Bücher die in spätestens einem oder zwei Jahren in den Bücher-Wühlkisten mit der Aufschrift "Jedes Buch 1,-- Euro" landen. Wer meint, das Buch wirklich lesen zu müssen, geht sinnigerweise in die [...] mehr

15.01.2017, 17:49 Uhr

Nachsatz Man könnte den Artikel auch auf die CDU ummünzen - er wäre genauso richtig. Warum ist wohl die CSU so erfolgreich? Sie erzählt eine andere Geschichte, sie hat ihre Wurzeln nie vergessen und nachdem [...] mehr

15.01.2017, 17:38 Uhr

Schön ist, daß der Autor ein Lieblingswort hat, das so schön wissenschaftlich klingt, aber eigentlich von niemandem benutzt wird: "Narrativ". Kann man nicht einfach "Erzählung" oder [...] mehr

15.01.2017, 08:32 Uhr

Ich haben den Eindruck daß es langsam zu bröckeln beginnt. Erika Steinbach dürfte nicht die erste und auch nicht die letzte gewesen sein, die sich von der CDU verabschiedet. Mit ihr geht natürlich eine sehr Prominente, [...] mehr

13.01.2017, 07:17 Uhr

Zum Schlußsatz "Europa ist nicht das Problem, Europa ist die Lösung". - das ist wahrhaftig so. Aber da "Europa" und die "EU" zwei Paar Stiefel sind und dies - wieder einmal - in einen [...] mehr

09.01.2017, 07:19 Uhr

Die Rebellen von heute sind die Despoten von morgen Das ist ein sehr guter Spruch. Angewendet auf die Grünen, kann man dann sagen: "Die Rebellen von gestern sind die Despoten von heute." Einen schönen Tag zusammen. mehr

08.01.2017, 07:29 Uhr

Der Artikel ist sehr erhellend Ich habe mir überlegt, wann die Schönwetter-Partei "Die Grünen" eigentlich mal etwas zu der Lösung eines Problems beigetragen haben. Mir fiel nichts ein. Die Grünen konnten eigentlich immer [...] mehr

22.12.2016, 13:16 Uhr

Grundsätzlich hat sie ja recht. Mit ihrem Satz "erst aufklären, dann handeln" hat sie recht. Nur: Es werden der Polizei nachgerade Steine in den Weg gelegt, DASS sie ermitteln können (Rechtschreibfehler...!), es reicht bei [...] mehr

16.12.2016, 08:56 Uhr

Vermutlich wieder ein Kunstwort Anstatt ein Auto wie damals "Kadett" oder so zu nennen, muß es heute "klangvoll" sein - also "Astra". Vielleicht sollten die "Manager" mal analysieren, wann [...] mehr

16.12.2016, 08:45 Uhr

Mober-Klasse Das kommt dabei raus, wenn man mit einem Mittelklasse-Modell mit ein paar optischen Retuschen ein Oberklasse-Modell generieren will. Man nehme die drei vorgestellten Moberklassemodelle von VW, Opel [...] mehr

12.12.2016, 21:17 Uhr

Trump-Effekt? Ich halte es für vollkommen vermessen, einen Zusammenhang zwischen Partei-Eintritten in deutsche Parteien und der Wahl Trumps herzustellen. Das ist so wie wenn ich sage: "Immer wenn mein [...] mehr

12.12.2016, 07:38 Uhr

Wenn Trump und Putin sich verstehen muß das doch nicht per se schlecht sein. Wir hatten jahrzehntelang kalten Krieg, das muß nicht nochmal sein. Das wäre die Chance für Europa und vor allem für Deutschland, mit beiden großen [...] mehr

09.12.2016, 13:24 Uhr

Laschet - ist der noch CDU Da sich Herr Laschet vornehmlich dadurch auszeichnet, immer "seiner" Kanzlerin hinterherzuhecheln, war von ihm kein anderes Statement zu erwarten. Die Wahl in NRW wird ein recht präziser [...] mehr

29.11.2016, 16:26 Uhr

Schon klar, Frau Merkel Zu Ihrem Alltag gehört derlei nicht. Wenn im Kanzleramt was nicht funktioniert, wird gleich eine Heerschar von IT-Spezialisten aktiviert. Nur, Frau Merkel, das haben wir nicht. Und im Gegensatz zu [...] mehr

29.11.2016, 16:20 Uhr

Ein Anfang ist gemacht. Die Damen und Herren im niederländischen Parlament haben wohl die nahenden Wahlen in NL im Blick. Hätten sie dagegen gestimmt, hätte das noch einmal einen satten Zuschlag für Geert Wilders gegeben. [...] mehr

25.11.2016, 16:57 Uhr

Mitnichten Ich war früher sehr gerne in Stuttgart und wenn das Warenabgebot noch so wäre, wie damals, wäre ich immer noch gerne da. Aber Sie sind offenbar nicht aus Stuttgart und können sich daher auch kein [...] mehr

25.11.2016, 16:01 Uhr

Die Leidtragenden sitzen mitten in Stuttgart Das sind die Geschäftsleute und Ladeninhaber, die meinten, wenn S21 kommt, würden sie sich eine goldene Nase verdienen. Dazu ist zu sagen, daß es wahrscheinlich noch zwei Jahrzehnte dauert, bis der [...] mehr

23.11.2016, 18:46 Uhr

Und immer wieder Maas. Sobald der politische Gegner oder "die Populisten", "die Rechten" oder sonst einer was tut, der dem Herrn nicht in den Kram paßt, wird sich empört bis zu Gehtnichtmehr. Ich meine, [...] mehr

21.11.2016, 08:01 Uhr

Eins wurde deutlich Wir brauchen wieder eine tüchtige Opposition. Und die werde ich wählen - mit der Option, daß um diese Opposition keiner mehr herumkommt. mehr