Benutzerprofil

Jobuch

Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 956
29.11.2016, 16:26 Uhr

Schon klar, Frau Merkel Zu Ihrem Alltag gehört derlei nicht. Wenn im Kanzleramt was nicht funktioniert, wird gleich eine Heerschar von IT-Spezialisten aktiviert. Nur, Frau Merkel, das haben wir nicht. Und im Gegensatz zu [...] mehr

29.11.2016, 16:20 Uhr

Ein Anfang ist gemacht. Die Damen und Herren im niederländischen Parlament haben wohl die nahenden Wahlen in NL im Blick. Hätten sie dagegen gestimmt, hätte das noch einmal einen satten Zuschlag für Geert Wilders gegeben. [...] mehr

25.11.2016, 16:57 Uhr

Mitnichten Ich war früher sehr gerne in Stuttgart und wenn das Warenabgebot noch so wäre, wie damals, wäre ich immer noch gerne da. Aber Sie sind offenbar nicht aus Stuttgart und können sich daher auch kein [...] mehr

25.11.2016, 16:01 Uhr

Die Leidtragenden sitzen mitten in Stuttgart Das sind die Geschäftsleute und Ladeninhaber, die meinten, wenn S21 kommt, würden sie sich eine goldene Nase verdienen. Dazu ist zu sagen, daß es wahrscheinlich noch zwei Jahrzehnte dauert, bis der [...] mehr

23.11.2016, 18:46 Uhr

Und immer wieder Maas. Sobald der politische Gegner oder "die Populisten", "die Rechten" oder sonst einer was tut, der dem Herrn nicht in den Kram paßt, wird sich empört bis zu Gehtnichtmehr. Ich meine, [...] mehr

21.11.2016, 08:01 Uhr

Eins wurde deutlich Wir brauchen wieder eine tüchtige Opposition. Und die werde ich wählen - mit der Option, daß um diese Opposition keiner mehr herumkommt. mehr

16.11.2016, 07:07 Uhr

Unter Zugzwang Der Röttgen setzt die Kanzlerin jetzt genauso unter Zugzwang, wie der Meister Gabriel bei der Präsidentenfrage. Die Tatsache, daß ausgerechnet derjenige, der eigentlich noch ein Hühnchen mit ihr zu [...] mehr

14.11.2016, 07:01 Uhr

Der Schlußsatz gefällt mir sehr Er trifft genau den Punkt. Er trifft aber in gewisser Weise auch auf die anderen Parteien zu. Es ist ein bißchen wie in der Autoindustrie: Alle wollen alles anbieten, dabei verzetteln sie sich und [...] mehr

13.11.2016, 19:01 Uhr

Mal sehen... ..ob er es wirklich tut. Wenn ja, ist er jetzt schon ein ganz Großer. mehr

13.11.2016, 18:58 Uhr

Unsägliches Geschacher Sinnigerweise würde man dieses Amt ganz abschaffen - das steuerzahlende Volk mußte bisweilen drei Altbundespräsidenten "durchfüttern" - samt Dienstwagen, persönlichem Sekretär, Büro und [...] mehr

11.11.2016, 08:07 Uhr

Die Arroganz der Medien Erst gestern schrieb Henryk M. Broder über die Arroganz und vor allem Ignoranz der sogenannten Eliten und der Medien. Man hat offenbar immer noch nichts gemerkt, was dieser Artikel von Frau Hoffmann [...] mehr

10.11.2016, 15:49 Uhr

Gegen den Schlußsatz dieser Kolumne habe ich ausnahmsweise mal rein gar nichts. Bei Herrn Augstein hört sich das als traurige Essenz an, für mich ist es die Rückbesinnung, daß ein Volk nur aus sich heraus erfolgreich sein kann. Ähnlich [...] mehr

07.11.2016, 09:32 Uhr

Wie man sieht... ...geht Geld, Macht und Einfluß nicht unbedingt mit Geschmacksfestigkeit einher. Dieser schwere Prunk, der in allen dieser Unterkünfte wuchert (Ausnahme ist vermutlich die 7-Zimmer-Pension) würde mich [...] mehr

02.11.2016, 23:32 Uhr

Doch, man hat durchaus ein Wahl Man behält einfach sein altes Auto, das beim Baujahr noch eine Eins vorne dran hat. Die waren nämlich elektronik-frei. So mache ich das - keins meiner Autos ist jünger als Baujahr 1991. Liebe [...] mehr

31.10.2016, 23:00 Uhr

Da bleibe ich doch gerne bei meinem 190E Zuverlässig, wartungsfreundlich, "relativ" sparsam, günstige Ersatzteile - was will ich mehr? Und als Sahnehäubchen noch keinen Wertverlust mehr. Brav auf der rechten Spur angepaßt fahren, [...] mehr

28.10.2016, 21:01 Uhr

Wenn so eine Immobilienkrise dafür gut wäre, den unseligen Euro endlich über den Jordan gehen zu lassen, wäre ich den Immoblienspekulanten sogar noch richtig dankbar. Danach können die dieses Gesetz ruhig machen. mehr

28.10.2016, 15:04 Uhr

Wer Bundespräsident wird Ist mir einigermaßen gleichgültig, nachdem das Amt eigentlich nur noch für Sonntagsreden taugt. Es gab sehr gute Bundespräsidenten in der Geschichte Deutschlands - Weizsäcker und Herzog waren solche, [...] mehr

26.10.2016, 10:54 Uhr

Unverwechselbar? Ich finde, das Auto sieht exakt so aus, wie alle SUVs dieser Klasse. Man entferne die Firmen-Insignien und ich kann nicht mehr sagen, von wem das Teil stammt. Am ehesten noch bei BMW und Mercedes - [...] mehr

24.10.2016, 23:39 Uhr

Na und? Wenn die Briten ausgetreten sind, haben sie wieder die Handlungsfreiheit, die ich für Deutschland gerne hätte. Wenn sie - vermutlich korrekt - meinen, das mache den Standort GB interessant, dann ist [...] mehr

11.10.2016, 13:45 Uhr

Gehaltvolles Daheimbleiben ist angesagt Von wegen nobel und exclusiv. Die Zeiten vom "Duft der großen weiten Welt" sind längst passé und wenn man mal gezwungen ist, jemanden vom Flughafen abzuholen und sieht, was für ein Typus [...] mehr

Kartenbeiträge: 0