Benutzerprofil

ericstrip

Registriert seit: 29.07.2009
Beiträge: 1164
Seite 1 von 59
18.02.2018, 12:28 Uhr

So... ...und nun bitte noch einmal die an den schmutzigsten Stellen der Städte punktuell gemessenen Werte mit denen, die in Haushalten oder Arbeitsplatz gelten, vergleichen, die Meinung seriöser Mediziner [...] mehr

18.02.2018, 12:04 Uhr

Christlich? Also so wie die Amtskirchen? Das machen doch inzwischen schon die Grünen bzw. die Amtskirchen sind auf Grünen-Kurs eingeschwenkt. Und "Marke"? Hallo, ich dachte immer, bei einer Partei geht [...] mehr

17.02.2018, 11:51 Uhr

Soso... ..."Jeder sechste Erwerbstätige sorgt nicht fürs Alter vor - das ist ein Fehler." Weil vielleicht sehr viele Leute keinen Cent übrig haben, den sie der Versicherungswirtschaft in den Rachen [...] mehr

16.02.2018, 08:13 Uhr

Fünf Beiträge... ...bislang zu diesem Thema. Das läßt tief blicken. mehr

15.02.2018, 23:42 Uhr

Nun... ...dann hätten die Leute, die die Benutzung des ÖPNV in Großstädten auch jetzt schon unerträglich machen, gar keinen Grund mehr, auszusteigen. Immerhin ist so ein U-Bahn-Zug beheizt. Und alle anderen [...] mehr

15.02.2018, 18:17 Uhr

Alle Voraussagen... ...die kluge Menschen bei Einführung der Fallpauschalen (schrittweise ab 1996, deutliche Verschärfung ab 2003/2004 durch verpflichtendes DRG-System) gemacht hatten, sind eingetroffen. Die DRGs waren [...] mehr

14.02.2018, 22:19 Uhr

Den Nachweis... ...muß sie nicht bringen, das muß in Deutschland niemand, der die "richtige" Haltung hat. Das hatten wir alles schon ein paarmal und die Haltung hat dann auch nichts mehr geholfen... Ein [...] mehr

14.02.2018, 21:19 Uhr

Krepieren... ...geht es auch kleiner? Die Chance, in der U-Bahn einer Großstadt durch Fremdeinwirkung umzukommen, ist sicherlich größer als durch das Einatmen der inzwischen weitestgehend gereinigten [...] mehr

14.02.2018, 20:56 Uhr

Wer... ...braucht mehr als 50 Mbit/s und warum? mehr

14.02.2018, 15:49 Uhr

Soso... ...die Landbewohner sollen also die kostenlosen Verkehrsmittel der Städter bezahlen. Anstatt sich einmal darüber Gedanken zu machen, ob dieses verdichtete Wohnen nicht vielleicht das Problem ist. [...] mehr

14.02.2018, 09:06 Uhr

Es leben einfach... ...zu viele Menschen in Ballungsgebieten. Dort heizen sie z.B. auch. Der ÖPNV kann das Problem nicht lösen, seine Benutzung ist ja jetzt schon eine Zumutung, gerade in großen Städten. Das [...] mehr

14.02.2018, 08:51 Uhr

@Cäcilius: Das ist erschreckend... ...dieses arrogante Selbstverständnis. Im Privatleben der Mitarbeiter herumschnüffeln, Gehälter drücken - aber sich vom Staat refinanzieren lassen wie andere Wohlfahrtsträger auch. In manchen [...] mehr

14.02.2018, 08:48 Uhr

Das ist erschreckend... ...dieses arrogante Selbstverständnis. Im Privatleben der Mitarbeiter herumschnüffeln, Gehälter drücken - aber sich vom Staat refinanzieren lassen wie andere Wohlfahrtsträger auch. In manchen [...] mehr

14.02.2018, 01:00 Uhr

Tja, schon bezeichnend... ...die wenigen verbleibenden Katholiken werden auch noch vergrault, weil es für die Kirche woanders viel mehr Geld zu verdienen gibt, denn "Barmherzigkeit" wird in manchen Bereichen vom [...] mehr

13.02.2018, 19:13 Uhr

Die Leute... ...lesen halt keine Wahlprogramme. mehr

13.02.2018, 19:03 Uhr

Nun... ...Frau Merkel hat die Grenzen geöffnet, diejenigen, die in der Sozialindustrie davon profitieren, stehen jedoch mehrheitlich SPD und Grünen nahe. Daher auch deren "kompromißlose" [...] mehr

13.02.2018, 17:55 Uhr

Bis auf ein paar... ...Rentnern, die schon immer SPD gewählt haben und außer der Tagesschau und einer SPD-eigenen Zeitung keine Medien nutzen, dürften nur noch die "eigenen Leute" - sprich, die Profiteure [...] mehr

13.02.2018, 17:07 Uhr

Da gäbe es viel zu "versaufen"... ...die SPD hat Geld, viel Geld. Medienbeteiligungen, Stiftungsgelder, alles mögliche - bezahlt vom Steuerzahler. Eigentlich müßten die gar nicht mehr Politik spielen, vielleicht kommt auch daher [...] mehr

13.02.2018, 17:03 Uhr

Immer noch zu viel... ...da geht noch etwas. Zumal Nahles nicht im Vorstand ist und nicht einfach zur Parteivorsitzenden ernannt werden kann. Sie müßte auf einem Parteitag gewählt werden. Aber selbst das scheint ja egal zu [...] mehr

12.02.2018, 19:30 Uhr

Vielleicht sollte die Dozentin... ...einfach noch etwas mehr in Richtung Poststrukturalismus gehen. Soziologie ist wohl noch zu wissenschaftlich. Es gibt aber durchaus Fächer, die nur daraus bestehen, etwas ins Blaue zu behaupten und [...] mehr

Seite 1 von 59