Benutzerprofil

ericstrip

Registriert seit: 29.07.2009
Beiträge: 913
Seite 1 von 46
21.10.2017, 22:45 Uhr

Ein... ...Schmarotzer, der die Leute beschimpft, die ihm sein Leben ermöglichen. Damit liegt er ganz klar im Trend. mehr

21.10.2017, 14:49 Uhr

Paßt schon... ...das Schriftliche geht ja jetzt schon direkt zu Microsoft/NSA, da machen die Meetings per Video den Kohl auch nicht mehr fett. Make America great again. Auf die Idee, einen eigenen [...] mehr

21.10.2017, 10:28 Uhr

2015... ...ist schon lange her. mehr

20.10.2017, 17:26 Uhr

Naja... ...Volkserziehung und Kulturrevolution finden die Grünen bis heute ganz dufte. Und dem politische Lebenswerk von Herrn Fischer vom militanten Straßenkämpfer bis hin zum völkerrechtswidrigen [...] mehr

20.10.2017, 14:54 Uhr

Nö... ...die Wahl haben die meisten aber angesichts sinkender Reallöhne nicht mehr. Und Geld für ein zweites Kind haben viele auch nicht. Und der Sinn, ein Kind in die Welt zu setzen, damit ich es [...] mehr

19.10.2017, 18:43 Uhr

Die Folklore... ...der political correctness ist immer vom Grundsatz her Opportunismus, Anpasserei, Heuchelei und ein sehr schlichtes Gut-Böse-Schema. "How I Will Change" - wie unfaßbar lächerlich ist denn [...] mehr

18.10.2017, 22:08 Uhr

Klar, daß Bertelsmann... ...das wünscht. Ob sich Eltern wünschen, daß beide vollzeit arbeiten müssen, um über die Runden zu kommen, was die Kinder sich wünschen - piepegal! mehr

17.10.2017, 10:39 Uhr

Schon beeindruckend... ...aber dieses Design!!! Das hatte RR aber mal deutlich mehr drauf. Oder wünscht die heutige Kundschaft es so? Dann dürfte sie mit der von früher allerdings nicht mehr viel gemein haben. Vornehm geht [...] mehr

16.10.2017, 14:26 Uhr

Auch wenn... ...Her Kazim sich das nicht vorstellen kann: Es soll tatsächlich vorkommen, daß Wähler Politiker wählen, die ihre Interessen vertreten. In Deutschland, wo man mit Lust der Selbstaufgabe frönt mag das [...] mehr

14.10.2017, 09:12 Uhr

Politik und Meinung im Pop... ...führt in Deutschland in der Regel entweder zu infantil-öden Weltverbesserungsschlagern wie von Kettcar oder zum linken Gegenstück zur Neonazimucke. Herr Borcholte wird bestimmt demnächst an dieser [...] mehr

13.10.2017, 22:26 Uhr

Es ist doch politisch gewollt... ...die alte rotgrüne Maxime "wenn wir schon nicht alle gleich schlau kriegen, dann machen wir halt alle gleich dumm und nennen das dann Gerechtigkeit". Ich kann mir anders nicht erklären, [...] mehr

12.10.2017, 20:23 Uhr

Mein eigenes Kind... ...hat den Artikel gerade überflogen, das Gesicht sprach Bände. Immerhin, die ursprüngliche Frage "Was liest Du denn da, was sind denn Helikoptereltern?" wurde hinreichend beantwortet. mehr

12.10.2017, 19:39 Uhr

It's not a bug... ...it's a feature. mehr

11.10.2017, 17:38 Uhr

Interessant... ...hielt ich doch Herrn Lobo bislang für einen typischen Vertreter jenes Paternalismus, den er hier (zurecht) anprangert. Oder gibt es vielleicht für den Autor doch gutes und schlechtes Nudging...? [...] mehr

10.10.2017, 21:33 Uhr

Danke für das Interview... ...mit dem (lesenswerten) Buch bin ich gerade angefangen (so 100 Seiten bislang). Ich hatte die Go-Betweens auf ihrer letzten Tour noch gesehen, der Tod von Grant McLennan kam dann für mich völlig [...] mehr

10.10.2017, 10:12 Uhr

Ach, das ist ein Jaguar? Hätte ich so nicht erkannt, sieht aus wie ein x-beliebiger Mittelklassekombi. mehr

07.10.2017, 11:42 Uhr

Wie zu erwarten... ...Frau Nahles vollendet das Werk ihrer Vorgänger. Irgendwann schaffen sie es noch, die SPD einstellig zu bekommen. Ein Verlust ist das schon lange nicht mehr. mehr

06.10.2017, 12:34 Uhr

Selbstverständlich... ...ist der Aston weit vom unwürdigen Proll-Design anderer Fahrzeuge seiner Preis- und Leistungsklasse entfernt, dennoch würde auch ich mich freuen, wenn die Mode mit den vielen unmotivierten Sicken [...] mehr

05.10.2017, 23:35 Uhr

Hahaha... ...Sie leben also in einer Welt, in der sich Arbeitgeber an so etwas halten? Gratulation. Das Glück hat nur leider nicht jeder. mehr

05.10.2017, 23:24 Uhr

Ist es denn gesünder... ...wenn die ganze Arbeit liegenbleibt? Krankheits- und Urlaubsvertretungen sind ein Luxus, den kaum jemand außerhalb des öffentlichen Dienstes hat. Auch ein Job, den man trotz Fehlzeiten behält, ist [...] mehr

Seite 1 von 46