Benutzerprofil

Todweber

Registriert seit: 12.08.2018
Beiträge: 47
Seite 1 von 3
24.09.2018, 17:01 Uhr

Hochnotpeinlich Wahlplakate der Partei Die Linke in Hes "Gegen rechts"? Ja und? Dann müssen eben die Parteien gewählt werden, die Gesetzesänderungen herbeiführen. Welch ein Offenbarungseid eines [...] mehr

24.09.2018, 12:04 Uhr

Welchen Erfolg? Statt 0 : 6 nur 0 :2 verloren? Lesen Sie heute mal die Bild über Uth, Tedesco und Santo. (War ja auch auf Skx nach der Auswechslung zu sehen). Uth spielte bei Hoffe Klasse bei [...] mehr

23.09.2018, 09:17 Uhr

Wo ist denn da ein Ende der Krise in Sicht. Ich habe das Spiel gesehen, Schalke 04 hat noch nicht einmal gekämpft ab der 75. Minute, einfach nur blamabel, sich so seinem Schicksal zu ergeben. Eine Mannschaft, die zumindest den Ausgleich will, [...] mehr

20.09.2018, 10:08 Uhr

Beenden Ach wäre die Koalition doch zerbrochen. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. mehr

16.09.2018, 10:20 Uhr

Hier hetzt höchstens der Spiegel: Seehofer Der Gefährder! Gehts noch? Gefährder sind Menschen, die islamistische Terrorakte durchzuführen bereit ist. Ein unsäglicher Fehltritt! Der Spiegel [...] mehr

14.09.2018, 08:47 Uhr

Guten Tag! Halali zur Treibjagd: Treibjagd auf Wulff Treibjagd auf Maaßen Und darunter befinden sich so illustre Jäger wie Hofreiter, Theologinnen wie Göring-E. (abgebrochenes Studium). Als [...] mehr

13.09.2018, 16:25 Uhr

Es geht doch nicht um Maaßen Es geht um den Bundesinnenminister Horst Seehofer, man schlägt den Sack und meint den Esel. Das ZDF, die haben den Innenminister eh auf dem Kicker, sprechen davon, das man mit dem Zweiten besser [...] mehr

13.09.2018, 16:14 Uhr

Was stimmt denn jetzt? Nach den vorliegenden Informationen muss der Hohe Rat noch zustimmen, sollte hier Einstimmigkeit notwendig sein, ist der Fall doch eh erledigt. Im Übrigen kein Land kann gewzungen werden, gegen seinen [...] mehr

12.09.2018, 17:48 Uhr

"Aktivisten" Herr Lindner griff zurecht die Grünen im Bundestag scharf an. Einen Landesparteitag in der Nähe des Hambacher Forstes auszurichten ist Öl in brennendes Feuer zu gießen. Die Aktivisten haben einen [...] mehr

09.09.2018, 21:02 Uhr

Lachhaft, wenn die Grünen für Innere Sicherheit zuständig wären, siehe alle Bundesländer wo sie in der Regierungsverantwortung stehen, würden man die Böcke zu Gärtnern machen. Die Grünen können [...] mehr

09.09.2018, 20:55 Uhr

Ein großartiger Film des Bayerischen Fernsehens Ein hervorragender Film mit all seine Facetten einer Psychiaterin, für die nach der Vergewaltigung durch den Häftling eine Welt zusammenbricht und die so zum normal reagierenden Opfer wird. Aber [...] mehr

09.09.2018, 20:50 Uhr

Weitsicht Ich bewundere die Tschechen, die Polen und die Ungarn sowei die Slowaken ob ihrer Weitsicht in der Flüchtlingspolitik. Armut kann kein Fluchtgrund sein, das würde unseren Kontinent zerreißen. [...] mehr

04.09.2018, 16:03 Uhr

Was änderte sich denn nach dem Fall Amri? Nichts! Wieder werden aller Voraussicht nach die Grünen gegen die Gesetzesvorlage von Seehofer im Bundesrat mit Nein stimmen: Maghrebstaaten und Georgien [...] mehr

04.09.2018, 15:40 Uhr

Es ändert sich nichts! Wie nach jedem Konzert "Rock gegen rechts". Das bittere ist, die unpolitische Jugend -im Gegensatz zu den 68ern- besuchte ein Konzert, das kostenlos geboten wurde, es passiert nichts! [...] mehr

01.09.2018, 18:28 Uhr

Verdacht keine rechtskräftige Verurteilung Natürlich laufen Flüchtlingshelfer Gefahr als Schlepper zuwirken, was ja auch der Fall ist, wenn sie Flüchtlingen helfen, nach Europa zu kommen. Es gibt eindeutige Gesetze und wir sollten nicht in [...] mehr

01.09.2018, 10:08 Uhr

Sie sind ja ein Laizist, Sie Schlimmer! Glauben Sie ernsthaft dieser Staat hätte den Mut zum Laizismus? Bei unserer Vergangenheit und unserer Gegenwart. Die körperliche Unversehrheit, die das [...] mehr

31.08.2018, 11:42 Uhr

In Frankfurt gibt es keinerlei Probleme des Zusammenlebens zwischen den Kulturen, warum? Es gibt kaum Ghettos mit Unterschichten. Frankfurt ist überwiegend eine Dienstleistungsstadt. Un die [...] mehr

31.08.2018, 11:24 Uhr

Ja zur MEZ Hoffentlich nicht für eine Sommerzeit. Denken wir an unsere Kinder, die zur Schule müssen und noch am Vorabend um 22.00 Uhr in der Gegend rum turnen, wie man oft sieht. Wir sind hier nicht in [...] mehr

30.08.2018, 16:19 Uhr

Sie schreiben wie ein Sozi oder ein Vertreter der "Zivilgesellschaft" im Elfenbeinturm: Die Ossis wollen keine Fremden, genauso wie die Polen, Tschechen, Ungarn und Slowaken. Deren [...] mehr

30.08.2018, 16:05 Uhr

In Hamburg wurde nicht deeskalierend vorgegangen? Hamburg war eine Ausgeburt der Deeskalationsstrategie. Man hat Vermummungen zugelassen und toleriert, Schäden ohne Ende. Straßenschlachten, [...] mehr

Seite 1 von 3