Benutzerprofil

ArnoNyhm1984

Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 638
   

15.04.2015, 21:33 Uhr Thema: Griechenland und der Euro: Rausschmiss ist keine Lösung Widerspruch GR weiters im Euro zu halten -DAS ist die eigentliche menschliche Katastrophe! Argentien mag als Gegnbeispiel genügen: Staatspleite, Schldenschnitt und danach eine rasante wirtschaftliche Genesung! [...] mehr

15.04.2015, 21:21 Uhr Thema: Deutsche Haltung zum Armenier-Völkermord: Kuschen vor Erdogan Wer aus der Geschichte nicht lernt.. ..ist bekanntlich dazu verdammt, sie nochmals zu durchleben. Und weil die feigen Gestalten in Berlin kein Funken Mumm in den Knochen haben, tue ich es hier halt für sie: wenig geehrter Herr [...] mehr

09.04.2015, 12:42 Uhr Thema: Staatshilfen für Griechenland: Es zieht sich Der Wahnsinn geht weiter - Die griechische Regierung begibt "T-Bills" - Die griechischen Banken werden genötigt, diese zu kaufen - Die griechischen Banken nehmen dazu ELA-Kredite der EZB auf - Die EZB erhöht den [...] mehr

07.04.2015, 07:54 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Bereiten wir uns auf den Grexit vor was Herr Münchau übersieht.. anno 2012 gab es schon einmal einen Schuldenschnitt -dessen Wirkung ist verpufft. Bei einem neuerlichen Schuldenschnitt würde dasselbe wieder passieren: GR würde einfach _neue_ Schulden aufnehmen, mit [...] mehr

05.04.2015, 10:30 Uhr Thema: TTIP-Abkommen: Amerikaner schlagen Tauschhandel vor Und wieder einmal steht man als Bürger erstaunt da, reibt sich die Augen und kann es kaum glauben: Mit Sigmar Gabriel ist es wieder ausgerechnet ein sogenannter "Sozialdemorkrat" [...] mehr

03.04.2015, 10:58 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenlands schleichende Pleite GR bleibt im Euro ..weil das politisch so gewollt ist, basta. Das Land geht auch nicht pleite, denn wie man sehen kann, fliessen via ELA wöchentlich €700.000.000 nach Griechenland, das sind im Jahr €36.4 Mrd -was [...] mehr

03.04.2015, 10:54 Uhr Thema: Wahlkampf: SPD-Fraktionsvize für Martin Schulz als Kanzlerkandidat arme SPD Wenn es noch irgendeines Beweises bedurft hätte, den erbarmungswürdigen Zustand der deutschen Sozialdemokraten zu illustrieren, dann ist es wohl diese Personalie.. mehr

01.04.2015, 18:40 Uhr Thema: Drohung aus Athen: Griechenland will sich nicht an IWF-Zahlungsfrist halten So etwas nennt man gemeinhin ..und genauso ist es ja wohl auch gemeint: Zahlt uns gefällig sofort neues Geld -oder wir a) lassen die Eurozone auseinanderfliegen bzw. b) verkaufen unsere EU-Stimme an die Russen. Und es dürfen [...] mehr

31.03.2015, 08:02 Uhr Thema: Griechische Reformliste: So will Tsipras die Geldgeber überzeugen Der eigentliche Plan heisst Man sieht es in jeder Meldung aus Brüssel wieder: Griechenland scheut sich, tatsächlich "zu liefern". Alle Vorschläge bleiben vage Tagträumereien aus Wolkenkuckucksheim -nicht ein Wort, wie [...] mehr

30.03.2015, 07:47 Uhr Thema: Schuldenstreit: Union empört über griechisch-russisches Anbandeln Wir führen die falsche Diskussion Alle reden nur darüber, wie GR _heute_ noch schnell ein paar Mrd. auftreiben kann, um den Monat zu überstehen. Was fehlt ist dagegen die Diskussion, wie GR denn in 2, 5, 10 oder 20 Jahren leben soll: [...] mehr

29.03.2015, 19:34 Uhr Thema: Drohende Staatspleite: Griechenland bittet Russland um Hilfe Wenn sie in die Hölle wollen, lasst sie ziehem! Entweder das ist ein seeehr plumper Erpressungsversuch Athens. Oder es ist ein seeehr naiver Glaube, dass die Russen weniger Gegenleistungen für ihr Geld wollen als die EU. In beiderlei Fällen [...] mehr

26.03.2015, 07:55 Uhr Thema: In eigener Sache: Guter Journalismus macht keine Kompromisse Die Botschaft hör' ich gern.. -Allerdings hat es einen schalen Beigeschmack, wenn SPON auf der einen Seite erzählt, dass sie die Partizipation des Lesers wünschen, zugleich aber Leserkommentare [...] mehr

25.03.2015, 07:52 Uhr Thema: Steuerabkommen mit Schweiz: Experte sieht Milliarden-Einnahmen für Griechenland Es ist bezeichnend wie wenig die griechische Regierung doch macht, um endlich einmal zukunftsgerichtete _dauerhafte_ Reformen im Land anzugehen -und wieviel Aufwand sie dagegen treibt, hier und dort und da _einmalige_ [...] mehr

24.03.2015, 08:05 Uhr Thema: Tsipras und Merkel: Streitet Euch endlich! streiten? Ich denke nicht, dass es Logik und Habitus der Kanzlerin entspricht, zu streiten. Angela Merkels Regierungsstil seit gefühlten Jahrzehnten ist es gerade, nichts zu tun und Grabesstille in _allen_ [...] mehr

21.03.2015, 20:50 Uhr Thema: Griechische Finanzen: In zweieinhalb Wochen wird's ganz eng >"Von diesem Datum an werde die finanzielle Situation der griechischen Regierung in der EU-Kommission als "kritisch" eingestuft" - Ach, wirklich? Ich hätte jetzt gedacht, [...] mehr

20.03.2015, 07:44 Uhr Thema: Krisentreffen in Brüssel: Der Gipfel der Gesichtswahrung wenig glaubwürdig -von beiden Seiten GR hat die anfangs Jahr ohnehin schonmals "erneuerten" Zusagen in den letzten 2 Wochen bereits wieder mehrmals gebrochen, zuletzt durch unilaterale Beschlüsse in der Sozialpolitik. [...] mehr

19.03.2015, 11:46 Uhr Thema: Merkel zur Griechenland-Krise: "Es bleibt ein langer, schwerer Weg zu gehen" schwierig ja -aber lang? Kurz: Der griechischen Bevölkerung geht es in der Tat unakzeptabel schlecht -herrschten solche Bedingungen wie dort bei uns in DE, hätten wir auch Radikale nach Berlin gewählt. Nur: GR hat [...] mehr

17.03.2015, 08:07 Uhr Thema: NS-Verbrechen: Deutsche Politiker wollen Griechenland entschädigen @SPON: bitte vollständiger informieren Von einem Qualitätsmedium wie dem Spiegel würde ich erwarten, dass er nicht nur blind die "476 Mio. RM Zwangskredit" erwähnt, sondern auch, dass diesem Geld erhebliche Aktiva [...] mehr

07.03.2015, 23:04 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Widersprüchliche Signale an Griechenland und täglich grüsst das Murmeltier.. 1. GR: "Wir sind pleite, wir wollen aber nicht reformieren, leiht uns noch mehr Geld!" 2. EU: "Nein" 3. GR: "Unsere Schulden sind aber Euer Problem!" 4. EU: [...] mehr

03.03.2015, 07:56 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Varoufakis verspricht pünktliche Zahlung im März Träumereien und Hirngespinste Bis zum Juli braucht GR allein schon mal knapp €10 Mrd. -woher sollen die kommen? Vom schönen reden allein sicher nicht. GR hat es in 5 Jahren "Reformen" nicht mal geschafft, ein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0