Benutzerprofil

ArnoNyhm1984

Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 737
   

03.02.2016, 19:59 Uhr Thema: 5000-Euro-Obergrenze: Bargeld kann man nicht überwachen was Sascha Lobo vergaß.. ..in seiner ansonsten guten Analyse ist: Das Bargeld soll jetzt so schnell wie möglich abgeschafft werden, damit die Politik MASSIVE Negativzinsen durchsetzen kann, um den Bürger schleichend zu [...] mehr

03.02.2016, 07:56 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen von wegen Mal wieder eine Nebelkerze -worum es WIRKLICH geht, ist, dem Bürger per Negativzinsen Stück für Stück zu enteignen. Und dazu muss man ihm die Möglichkeit nehmen, sein Eigentum per Bargeldabhebung zu [...] mehr

02.02.2016, 20:32 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Achtung! Es geht NICHT um Terrorismus! Es geht vielmehr um die Abschaffung von Bargeld -denn Negativzinsen auf alle Geldvermögen aller Bürger funktionieren nur, wenn diese sich nicht durch Abheben von Bargeld eben dieser Enteignung [...] mehr

24.01.2016, 22:08 Uhr Thema: Kontinent der Krisen: Was passiert, wenn Europa scheitert Was soll diese Panikmache? Die EU hat -im Gegensatz zur EWG und EFTA- noch NIE funktioniert: Das war immer schon nicht mehr als eine wirtschaftliche Freihandelszone mit einem Schönwetteranstrich von Gemeinsamkeit, den es nie [...] mehr

12.01.2016, 22:45 Uhr Thema: Massives Überangebot: Ölpreis für die US-Sorte WTI fällt unter 30 Dollar der nächste Krieg und die nächsten Flüchtlingswellen lassen grüssen.. :-( Da versuchen die Grossen in diesem "Spiel", wer am längsten die Luft anhalten kann: Die Amis wollen, dass der Russe pleite geht; die Saudis wollen, dass der Ami aufhört, Öl zu fördern. Alle [...] mehr

10.01.2016, 15:01 Uhr Thema: Türkei gegen Kurden: Der Krieg vor Europas Haustür Man muss weder Erdogan noch die PKK mögen. Aber zur Wahrheit gehört, dass die PKK die Waffenruhe gehalten hatte und es Erdogan war, der sie -ohne Not- gebrochen hat, weil ihm die Gelegenheit günstig [...] mehr

22.12.2015, 09:36 Uhr Thema: Offensive der Islamisten: Taliban überrennen afghanische Provinz Helmand huch.. -plötzlich doch nicht mehr? Ach so, die Opiumproduktion wird dort verteidigt. Na dann. Vielleicht wäre es sinnvoller, den Taliban diese (im wahrsten Sinne des Wortes..) gottverlassene Gegend [...] mehr

19.12.2015, 17:10 Uhr Thema: Debatte um Acht-Stunden-Tag: Arbeitgeber wollen "mehr Beweglichkeit" jaja.. Nach mehreren Jahrzehnten in der Privatindustrie in verschiedenen Firmen konstatiere ich mal folgendes: a) die Arbeitszeiten sind überall flexibel genug: das System mit "Kernzeit" und [...] mehr

15.12.2015, 07:57 Uhr Thema: CDU-Parteitag: Jubel ohne Obergrenze Nichts liebt der Politiker mehr als die Macht und weil das so ist, wird diesem Ziel alles andere untergeordnet. Wenn es sein muss, huldigt man eben auch devot einer Politik, von der man als Delegierter genau weiss, dass sie falsch ist. Das ist [...] mehr

15.12.2015, 07:51 Uhr Thema: Gabriels leere Versprechen: Wozu SPD? Wozu CDU? Eine analoge Diskussion liesse sich auch für die CDU führen: Merkel hat sämtliche konservative Werte, für welche diese Partei einmal stand, zugunsten eines willfährigen linken Opportunismus verraten, [...] mehr

13.12.2015, 10:37 Uhr Thema: Billige Energie: Alle reden übers Klima - wir bauen Ölheizungen ein Alle halbwegs vernünftig abgesicherten Studien belegen, dass das Einsparpotential eines 4köpfigen Durchschnittshaushaltes in DE bei maximal €50,- liegen -PRO JAHR! Wer also unbedingt auf das [...] mehr

08.12.2015, 21:56 Uhr Thema: Siemens: Industrie-Senior, 168 Jahre alt, wäre gerne wieder jung Ein Aktiengesellschaft, die jedes Quartal um das.. ..goldene Kalb "Shareholder-Value" tanzt, verrät die langfristige Zukunft um den kurzfristigen Nutzen. Denn der Aktionär ist am schnellen Geld interessiert, langfristige Pläne stören da [...] mehr

08.12.2015, 16:46 Uhr Thema: Sozialstaat und Einwanderung: Seid umarmt, ihr Rumänen! Marine le Pen lässt schöne Grüsse ausrichten.. Frankreich hat mit seiner chaotischen Politik nur einen zeitlichen Vorsprung von ein..zwei Wahlperioden. Da die GroKo dieselbe idiotische Politik betreibt, dürfen wir uns in DE auf einen [...] mehr

06.12.2015, 10:44 Uhr Thema: Umfrage: SPD-Anhänger halten Steinmeier für besseren Kanzlerkandidaten als Gabriel Steinmeier? Gabriel? -Wo sind denn die Schmidts, Brandts, Wehners? Steinmeier oder Gabriel -tolle Wahl. Wenn die Sonne der politischen Kultur niedrig steht, werfen auch bei der SPD Zwerge lange Schatten.. mehr

23.11.2015, 12:07 Uhr Thema: +++ Newsblog und Livestream +++: Deutschland nimmt Abschied von Helmut Schmidt von Riesen und Zwergen.. Das Augenfälligste, was uns Helmut Schmidt hinterlässt, ist der Vergleich zwischen dem politischen Format seiner kantigen Generation zu den glattgeschliffenen Aussitzern und Zauderern der jetzigen [...] mehr

22.11.2015, 10:37 Uhr Thema: Der NDR und Xavier Naidoo: Dieser Holzweg Deutschland ist nur noch lächerlich Naidoos Musik ist -naja- "wer's mag". Und seine Philosophie?: genauso!: "wer's mag". Aber der Mob hat mal wieder Blut geleckt: Meinungsfreiheit? Künstlerische Freiheit? Naidoos [...] mehr

10.11.2015, 13:22 Uhr Thema: Vor EU-Referendum: Cameron fordert weitere Sonderrechte für Großbritannien Cameron will die alte EWU zurück Und er hat recht damit! mehr

09.11.2015, 20:29 Uhr Thema: Minister gegen Merkel: Der Putsch Jakob Augstein und die harte Welt Herr Augstein laviert -wieder einmal muss mal leider konstatieren- an der harten Wirklichkeit vorbei. "Niemand sollte von Merkel erwarten, die Flüchtlingsströme im Griff zu haben" [...] mehr

25.10.2015, 23:09 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Kritiker: Ja, wir schaffen das Nein, wir schaffen das nicht Zitieren wir doch mal den Altkanzler Helmut Schmidt, der ja wohl einer "rechten Gesinnung" unverdächtig sein sollte: "Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen [...] mehr

23.10.2015, 15:24 Uhr Thema: Vorbild Kanada: So könnte die SPD zum Erfolg zurückkehren Die SPD hat ihre Seele verkauft und steht schlichtweg für überhaupt nichts mehr. -Doch, das Geld anderer Leute ausgeben und die Sozialsysteme ruinieren: Da hat es ja die Frau Nahles dafür. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0