Benutzerprofil

TorstenReiffarth

Registriert seit: 15.08.2018
Beiträge: 8
16.09.2018, 08:48 Uhr

Alter Hut in neuer Aufmachung Den Streit über die Trennung zwischen Netz und Schiene gab es seinerzeit unter Bahnchef Mehdorn zu Zeiten der rot-grünen Regierung unter Schröder schon. Es gibt genügend gute Gründe, dies gerade nicht [...] mehr

14.09.2018, 19:26 Uhr

Davon geht die Welt nicht unter Passieren kann alles, aber: Davon wird die Welt nicht unter gehen. Sie ist nicht untergegangen, als die AfD in den Bundestag eingezogen ist, nicht als Sebastian Kurz in Österreich eine scharz-blaue [...] mehr

12.09.2018, 17:47 Uhr

Überraschen Ich bin überrascht, wie sachlich-informativ und unparteiisch der Spiegel darüber berichtet hat. Genau so hat Journalismus auszusehen! Das hätte ich der Deutschen Presse gar nicht mehr zugetraut. [...] mehr

10.09.2018, 10:30 Uhr

Bei aller Bestürzung Mitleid ist schlimmer als Beleidigungen - denn gegen die kann man sich wenigstens wehren. Wir als Außenstehende können nicht helfen, wir können nicht trösten, wir können nicht verstehen. Wir sollten [...] mehr

24.08.2018, 18:45 Uhr

Unverantwortlich Die medien sollten einmal ernsthaft über ihre Ethik nachdenken !!! Unverantwortlich, so einem Menschen auch noch eine Plattform zu bieten und indirekt Mitleid für ihn zu erwecken, statt eine [...] mehr

23.08.2018, 11:37 Uhr

Schlimmer wie bei Beuys Wäre ja nicht das erste mal, daß ein Kunstwerk falsch interpretiert wurde. Man denke nur an Joseph Beuys Badewanne, die einer SPD-Party zum Opfer gefallen ist und an seinen Fettfleck ... mehr

16.08.2018, 11:12 Uhr

Zum Scheitern verurteilt Letztlich macht die SPD genau dort weiter, wo sie aufgehört hat: Sie denkt nur an sich und was ihrer Meinung nach für den Bürger gut wäre, statt mal den Bürger zu fragen und sich nach dessen Meinung, [...] mehr

15.08.2018, 10:42 Uhr

Meine Fahrprüfung Nach meiner Fahrprüfung hat sich der Prüfer das Leben genommen! Was jetzt wie eine Komödie kling, ist in Wirklichkeit eine tiefe menschliche Tragödie. Seine Frau hatte ihn an diesem Tag verlassen - [...] mehr