Benutzerprofil

spiegelleser987

Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 6676
   

14.02.2016, 00:09 Uhr Thema: Tierschutz: Staatsanwaltschaft geht gegen das Töten von Küken vor dürfen die das? Früher war es üblich, dass Bäcker und Fleischereien nicht verkaufte Lebensmittel bei denen der zeitliche Grenzwert überschritten war, an einen Zoo als Tierfutter liefern durften. [...] mehr

13.02.2016, 23:59 Uhr Thema: Tierschutz: Staatsanwaltschaft geht gegen das Töten von Küken vor nicht aus Nährlösungen. Es wird später aus Chemikalien hergestellt. Weil niemand mehr Braunkohlekraftwerke will, kann man aus Braunkohle, Wasser, Phosphor, Chlor, Schwefel, Stickstoff, Natrium, [...] mehr

13.02.2016, 23:51 Uhr Thema: Tierschutz: Staatsanwaltschaft geht gegen das Töten von Küken vor Weder einer Kuh noch einem Huhn kann man erklrären, dass es geschlachtet wird und dann tot ist. Das wird es nicht verstehen. Vergleicht man heutige Methoden mit denen von früher, können heutige [...] mehr

13.02.2016, 23:43 Uhr Thema: Tierschutz: Staatsanwaltschaft geht gegen das Töten von Küken vor Das ist kein Prinzip des Kapitalismus. Es war auch in der DDR, also im Sozialismus, üblich. Wer es wollte, konnte sie billig kaufen. Weil wir als Kinder gern Hühnerschenkel und Brüste (auch [...] mehr

13.02.2016, 20:50 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft das hatte ich vorhin vergessen: Wissen Sie nicht, dass Elkos bei Satelliten nicht eingesetzt werden dürfen? Es dürfen nur Bauelemente aus festen Stoffen verwendet werden. Elkos können immer [...] mehr

13.02.2016, 20:07 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Vieleicht sollten Sie sich mal informieren. Dann bemerken Sie den Unterschied zwischen Elkos mit festem und flüssigen Elektrolyt. Und wie bitte würden Sie einen Elko durch Keramik- oder [...] mehr

13.02.2016, 20:00 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Wie kommen Sie auf die Idee mit dem ersten Satz? Ich kann einem Forum keinen vollständigen Lehrgang über Elkos schreiben. Soviel Platz ist nicht und es würde auch wenige interessieren. Meine [...] mehr

13.02.2016, 19:45 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft #311 Heute, 16:56 von fritzausDA #332 Heute, 17:23 von Abel Frühstück Früher wurden mehr trockene Elkos eingesetzt. Die haben eine höhere Lebensdauer. Bei denen mit flüssigem Elektrolyt ist [...] mehr

13.02.2016, 19:07 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Ich rücke meins auch nicht raus. Ich habe mehrere Bücher von Eduard Rhein. Es ist nur traurig, dass die heute kaum noch jemand lesen will. mehr

13.02.2016, 16:45 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Die gibt es noch. Diejenigen die heute Waschmaschinen reparieren tauschen aber lieber ganze Teile aus, weil es schneller geht. Der Kunde will nicht lange Arbeitszeit bezahlen. mehr

13.02.2016, 16:41 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Die sind nicht "unterdimensioniert". Informieren Sie sich mal über Tantal- und Elektrolytkondensatoren und deren Lebensdauer. Es ist ein physikalischer Effekt, an dem niemand etwas [...] mehr

13.02.2016, 16:32 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Möchten Sie jedem eine explosionsfähige Waffe in die Hand geben? Lithium-Akkus können nur durch echte Experten mit Erfahrung ausgetauscht werden. Wenn derjenige keine Ahnung hat, knallt und [...] mehr

13.02.2016, 16:18 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Die Stecker hat die EU so vorgeschrieben, weil es in der heutigen Generation viele mit verschiedenen Handys gab und die wollten an allen Ladegeräten einen einheitlichen Stecker. Weil sie sonsnt [...] mehr

13.02.2016, 16:09 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Lesen Sie mal Eduard Rhein ... Solche Märchen mit der Glühbirne wurden schon früher vrebreitet. 1910 soll in den USA jemand eine unendlich lange lebende Glühbirme gekauft haben. Dann kam jemand vom Hersteller vorbei, bedrohte [...] mehr

13.02.2016, 15:55 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Sie sollten mal nach dem Unterschied Garantie und Gewährleistungspflicht gucken. Geht etwas in den ersten 6 Monaten kaputt, muss der Hersteller das Gerät zurücknehmen, weil die [...] mehr

13.02.2016, 15:47 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft das sind nur Gerüchte .... Es gibt solche Dinger für 5 Euro. Da ist es ülich. Aber das Gerücht, dass Akkus nicht austauschbar wären, hat mich vergangenes Jahr verärgert. Die Zahnbürste war ungefähr 12 Jahre alt. Eine [...] mehr

13.02.2016, 15:24 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Bei dem heute alles "billig zu Hammer- und Knallerpreisen" kaufen. Etwas schwierig. Es gibt Qualitätsprodukte. Die sind teurer als die Billigdinger. Die will aber niemand kaufen. Und im [...] mehr

13.02.2016, 15:12 Uhr Thema: Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft Wenn jemand so lange seinen Kühlschrank benutzen würde, hätte der eine Demo von Greenpeace vor der Tür. Seit Einführung der Marktwirtschaft gab es massenhaft Reparaturbetrieb und Handwerker. [...] mehr

12.02.2016, 19:45 Uhr Thema: Kleinstbetriebe: Neue Regeln bedrohen Allround-Handwerker ich habe mich heute an etwas erinnert. Der Wirtschaftsminister der DDR wollte Anfang der 1970er Jahre alle kleinen Firmen und Handwerker abschaffen. Es sollte nur noch große Konzerne ... äh ... [...] mehr

12.02.2016, 15:47 Uhr Thema: Wohnen: So ziehen Sie die Mietpreisbremse Dann kommen Sie mal nach Berlin und beobachten hier die Umgebung. Seit einigen Jahren kommen hier ständig neue Mieter aus vielen europäischen Ländern an. Damit sind nicht südliche Länder gemeint [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0