Benutzerprofil

spiegelleser987

Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 5882
   

01.03.2015, 16:28 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt die staatliche Obsoleszenz Die geplante Obsoleszenz ist ein Märchen (hatte ich schon begründet). Nehmen Sie mal die staatlich festgelegte Obsoleszenz. Die ist echt und erzeugt massenhaft Schrott. Die Politik will, dass [...] mehr

01.03.2015, 16:14 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt Das ist ein Märchen, was sich der französiche Schriftsteller Jacques Bergier zu Beginn der 1970er Jahre ausgedacht hat. Man könnte die Glühlampen beliebig lange leben lassen. Dann steigen aber der [...] mehr

01.03.2015, 15:49 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt noch mehr Beispiele... Mein Wasserkocher ist von ... das war in den 1990er Jahren. Mein PC hat sich vergangenes Jahr mal kurz verabschiedet. Der ist von 2003. Die zwei Elkos habe ich ausgetauscht. Nun funktioniert er [...] mehr

01.03.2015, 15:38 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt Kalte Lötstellen sind es nicht. Die Bildung der Whisker hält sich jetzt auch etwas in Grenzen. Problematischer ist das Verspröden der Lötstellen. Das nimmt im Verlauf weniger Jahre zu und führt zu [...] mehr

01.03.2015, 15:31 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt un dann sollten die Grünen .... Teil 2 Und dann sollten diue Grünen auch mal darüber nachdenken, warum sie in Berlin über Subventionen vergangenes Jahr die Löhne in Reparaturwerkstätten gesenkt haben bzw. nun auch noch die letzten [...] mehr

01.03.2015, 15:19 Uhr Thema: Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt falls die Grünen m,al vorbeikommen .... Teil 1 Zitat: "Die Grünen kritisieren das. "Unsere Wegwerfkultur führt zu einer immer größeren Verschwendung von Rohstoffen", sagt Peter Meiwald, der umweltpolitische Sprecher der [...] mehr

01.03.2015, 00:18 Uhr Thema: Steuererklärung: Hier winkt die richtig dicke Kohle Nur komisch, dass dioe FDP das machen wollte, die Steuersenkungen aber vom Koalitionspartner abgelehnt wurden. siehe z.B. Spiegel: " Vorschlag für höhere Pendlerpauschale: Merkel lässt [...] mehr

01.03.2015, 00:09 Uhr Thema: Steuererklärung: Hier winkt die richtig dicke Kohle 5,63 Euro pro Kilometer pauschal absetzbar Zitat:"Werbungskosten beginnen schon auf dem Weg zur Arbeit. Wer 15 Kilometer von der Arbeitsstelle entfernt wohnt, kann für jeden der 220 Arbeitstage im Jahr für jeden Entfernungskilometer 30 [...] mehr

28.02.2015, 23:21 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Teil 2 Nein, übersehe ich nicht. Auf diese Weise hat man z.B. die 10 Mrd. Schulden, die die Bahn noch 1993 hatte abgebaut. Dafür musste der Steuerzahler nicht mehr aufkommen. Ein Unternehmen muss das [...] mehr

28.02.2015, 23:02 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Teil 1 kenne ich. Und theoretisch hätte ich A14, wenn nach der Wiedervereinigung der DDR-Beamtenstatus bei Forschungseinrichtungen anerkannt worden wäre. Vergleichen Sie nicht den ÖD mit den am [...] mehr

28.02.2015, 16:57 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Statistik funktioniert immer, wie man sie braucht. 2013 hatte eine linke Zeitung bei den Bankangestellten 8000 Euro angegeben. Das sind schon 3000 mehr als Sie geschrieben haben. Aber nehmen [...] mehr

28.02.2015, 12:13 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Dann sehen Sie mal genauer hin. Die Löhne sind nur in bestimmten Bereichen der Industrie gestiegen. In den meisten anderen Branchen mussten sie sinken. Das wurde aber z.B. über Leiharbeit gemacht. [...] mehr

28.02.2015, 11:53 Uhr Thema: Lohnunterschiede von Männern und Frauen: Schwesig plant Gesetz für transparente Gehäl Zettel an die Wohnungstür kleben Was soll das nun wieder? Es ist vorteilhaft, die Einkommen einschließlich Namen ins Internet zu setzen oder noch besser: einen Zettel an die Wohnungstür kleben. Dann wissen andere, wieviel sie beim [...] mehr

27.02.2015, 20:09 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Ich bin schon lange aus der Schule und weiß nict, wie das heute läuft. Früher mussten Sportlehrer aber auch einiges erklären, z.B. was gesund ist, was nicht, wie ein Körper aufgebaut ist, was bei [...] mehr

27.02.2015, 18:44 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Es ist sicher gut und richtig angemessene Löhne zu zahlen. Dagegen hat sicher niemand etwas. Einkommen müssen trotzdem regional unterschiedlich bleiben, wenn die Lebenshaltungskosten auch [...] mehr

27.02.2015, 16:17 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Fast jeder darf streiken. Dagegen hat sicher niemand etwas. Aber wenn bei Siemns oder VW gestreikt wirtd und dort die Einkommen erhöht werden, muss das innerhalb dieser Unternehmen erwirtschaftet [...] mehr

27.02.2015, 16:02 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Sind Sie Lehrer/in? Wahrscheinlich nicht. Dann würden Sei wissen, dass angestellte Lehrer/innen beim Einstieg z.B. mehr verdienen. Ja Lehrer verdienen in Berlin weniger als verbeamtete Lehrer. Sie [...] mehr

27.02.2015, 15:51 Uhr Thema: Lehrer kündigen bundesweite Warnstreiks an Schönes Wort "Neoliberalismus". Dann erklären Sie mal, warum pensionierte Lehrer in Brandenburg zweimal pro Jahr 4 Wochen für Urlaub ins Ausland fliegen. Wer hat denen das Geld dafür zur [...] mehr

24.02.2015, 21:05 Uhr Thema: Neues Stadtquartier: Flughafen Tegel soll Wohngebiet werden Tempelhof ist richtig. Das war vergangenes Jahr. Weil ich es nicht mehr 100% wusste, habe ich danach gegoogelt. Es gab zu Tegel schon Befragungen und Petitionen seit mehreren Jahren (etwa 2008). [...] mehr

24.02.2015, 09:47 Uhr Thema: Neues Stadtquartier: Flughafen Tegel soll Wohngebiet werden Und? Stört das? Wenn Sie für den Billigdirektflug nach New York dann über 600 Euro bezahlen ... muss ja heute immer alles "günstig" und zu Hammerpreisen sein. Es soll ja niemand an [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0