Benutzerprofil

spiegelleser987

Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 7544
23.04.2017, 17:37 Uhr

Vergangene Woche habe ich wieder soetwas hier in Berlin beobachtet. Alle Autos fuhren zur Seite, um der Feuerwehr mit Sirene und blauen Bltzlichtern Platz zu machen. Ein Radfahrer führ dann als [...] mehr

18.04.2017, 13:01 Uhr

Man sollte nicht nur über die Bankgebühren reden. Die gesamte Wirtschaft wird heute immer mehr auf Gebühren und Mieten umgestellt. Das wird heute zum Grundprinzip. Irgendwann führt das zu einer [...] mehr

17.04.2017, 21:30 Uhr

Ja, weil z.B. auch bei bei vielen Softwareversionen die Updates auf Mietversionen umgestellt wird. Die Versicherungskosten haben sich auch erhöht usw. Das macht in Summe fast 1000 Euro [...] mehr

16.04.2017, 19:41 Uhr

Die höhere "Kreativität" liegt bei den Politikern. Die wollen nur immer mehr abkassieren. Sehen Sie sich mal die ZDF-Sendung aus den 1990er Jahren an: [...] mehr

16.04.2017, 18:01 Uhr

Dabei sollte man aber die Unterschiede der Gruppen beachjten. Mehr Steuern und Gebühren bedeutet, dass die Löhne gesenkt werden müssen. So haben es SPD und Grüne damals geschafft. Aber kein [...] mehr

16.04.2017, 17:46 Uhr

Das können Sie schon im kommunistischen China beobachten. Der Staat subventioniert und so entstehen mehr Milliardäre alös in anderen Ländern. Vor einigen Wochen konnte man auch lesen, dass China [...] mehr

15.04.2017, 23:30 Uhr

Haben Sie es nicht richtig gelesen? Ich erlebe jede Woche mehrfach, dass der ausreichend breite Radweg leer ist. Die Radfahrer fahren trotzdem auf dem Fußweg und klingeln dort, wenn Fußgänger [...] mehr

15.04.2017, 16:58 Uhr

Investieren geht heute auch nicht mehr. Wenn jemand eine echt sinnvolle und innovative Idee hat, bekommt er keine Subventionen vom Staat. Kredite kriegt er auch nicht, weil er nicht ausreichend [...] mehr

15.04.2017, 15:38 Uhr

Wer ist rücksichtslos? Das habe ich in den vergangenen Jhren mehrfach erlebt. Die Ampel schaltet für die Straße auf grün. Der LKW-Fahrer sieht nichts neben dem LKW, weil dort nichts ist. Also fährt er nach rechts um [...] mehr

15.04.2017, 09:57 Uhr

...noch etwas: Wenn Sie sich nicht beschweren müssen, dann verdienen Sie extrem genug. Bei mir wurden seit Januar alle Gebühren erhöht. Ich soll nun monatlich 1000 Euro zusätzlich für viele [...] mehr

15.04.2017, 09:49 Uhr

Da kennen Sie sich wohl nicht aus? Für jede Buchung, auch Online und auch die monatlich automatisch abgebuchten Kosten wie Strom und Miete, werden zusätzlich Gebühren abgebucht. mehr

15.04.2017, 09:42 Uhr

15 Euro geht ja noch. Das habe ich bis November 2016 auch nur zahlen müssen. Weil für jede Buchung heute Gebühren verlangt werden, sind es bei mir seit Dezember nun monatlich 40 bis 65 Euro. [...] mehr

14.04.2017, 22:54 Uhr

Es sind nicht nur die Gebühren. Falls es mal wieder zinsen gibt, fallen auch noch Steuern zusätzlich an. Aber da gibt es schon Experten, die das Problem lösen können. Finanzminister Steinbrück [...] mehr

14.04.2017, 22:24 Uhr

"Aber die Gebühren rund ums Konto könnten ein Anfang sein auf einem Weg zu mehr Ehrlichkeit und Transparenz." Was soll denn das? Ich habe vor einigen Monaten bei einer Rentnerin am [...] mehr

11.04.2017, 22:55 Uhr

Wieder mal eine politisch geniale Statistik. Bei vielen Mindestlohnempfängern wurde die Arbeitszeit gekürzt, um auf den Mindeststundenlohn zu kommen. Die im Sommer in der Landwirtschaft beschäftigt [...] mehr

08.04.2017, 20:55 Uhr

Der will dann bestimmt über Steuern noch mehr Geld in der eigenen Tasche haben. Jetzt kriegt er monatlich nur 11500 Euro. Zum Wohnen stehen ihm kosten- und mietfrei 90 m2 ein Erzbischöfliches [...] mehr

07.04.2017, 20:08 Uhr

Da wird eine Menge weggelassen. Wenn der Staat über Gebühren, Bürokratie und Steuern den KMUs nicht genug Geld lässt, lassen sich die Löhne nicht erhöhen. Die "Zeit" hatte vor zwei Jahren [...] mehr

07.04.2017, 00:20 Uhr

Die allgemeine Aussage mit den gering qualifizierten Arbeitern ist falsch. China stellt alle in extrem großen Mengen her und dadurch wird es billig. Gleichzeitig bezahlt bereits der Staat durch [...] mehr

06.04.2017, 14:34 Uhr

nicht richtig. Die zahlen beide weiterhin über den Umweg der anderen Steuern. Der Staat zahlt jährlich über 17 Mrd. Euro an die Kirche. "Staatliche Zuschüsse für Kirchen wesentlich höher [...] mehr

31.03.2017, 12:17 Uhr

Ich weiß nicht, wei weit die Preise gesunken sind. Vergangenes Jahr hat die deutsche Stahlindustrie und deren Gewerkschaften kritisiert, dass die (subventionierten) Preise aus China extrem niedrig [...] mehr