Benutzerprofil

David K.

Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 546
Seite 1 von 28
16.08.2017, 10:22 Uhr

Trump versus Erziehungspresse Also, den Grund für die Demo haben deutsche Medien konsequent verschwiegen. Erst durch Trump habe ich erfahren, dass es um General Lee ging bzw. um die politisch korrekte Umschreibung der Geschichte. [...] mehr

09.08.2017, 13:27 Uhr

Oberste Priorität ist Schutz der Bevölkerung Wenn eine Diktatur jede Möglichkeit nutzt, einem anderen Land zu drohen. Es ihm sogar mit Angriff durch Nuklearwaffen droht, dann haben die USA moralisch und auch völkerrechtlich ein Recht auf [...] mehr

04.08.2017, 15:10 Uhr

Der Diesel-Nazi oder deutsche Empörungskultur at its best Stellen wir uns mal vor, wenn dieser oder andere Lobbyisten nicht intervenieren würden. Stellen wir uns vor, wir machen einfach die ganzen Autobauer dicht. Punkt. Was gäbe es für ein Geschrei, ob der [...] mehr

31.07.2017, 14:32 Uhr

SPON, der beste Wahlkampfhelfer der SPD "Es ist ein zentrales Thema des Wahlkampfs: soziale Gerechtigkeit"... so möchte es zumindest der Herr Schulz. Außer SPON und Schulz von der SPD interessiert das Thema kaum jemanden, aber [...] mehr

31.07.2017, 13:11 Uhr

In Deutschland sieht es nicht anders aus Netzdurchsetzungsgesetz und Bundestrojaner...Deutschland ist von einer flächendeckenden Zensur und Überwachung nicht sonderlich weit entfernt. Die Leitmedien schweigen, und es soll uns natürlich nur [...] mehr

25.07.2017, 22:58 Uhr

Ulfkotte und Sarazin waren aber ok Da hat der SPIEGEL aber mal kurz die Hosen runtergelassen. Es ist doch die Hybris des Print-Journalismus, der seinen eigenen Niedergang nicht wahrhaben will, der dazu führt, total unreflektiert es als [...] mehr

25.07.2017, 14:21 Uhr

FDP hat Chance wegen linker CDU und rechtsaussen AfD Die FDP hat Chancen, nicht weil sie so tolle Konzepte hat, sondern weil sie im Grund die einzige Alternative zum linken Parteienspektrum ist. Die CDU ist nach den Merkel-Jahren komplett ausgebrannt [...] mehr

24.07.2017, 16:43 Uhr

Ist das noch Kommentar oder schon Fake News Manchmal möchten man Herrn Augstein fragen, welches Zeug er raucht, um solche Relativierungen hinzubekommen. In Hamburg stachelt er die Leute dazu auf, noch mehr in Schutt und Asche zu legen, damit [...] mehr

20.07.2017, 16:23 Uhr

Erst Köln, jetzt München Sorry SPON, aber der Artikel ist zu durchsichtig.....(oder sollte der Artikel unter "Satire" laufen?) mehr

20.07.2017, 16:20 Uhr

Deutsche als Geiseln halten, was kommt danach Wenn das stimmt, was im Artikel steht, dann hält die Türkei Deutsche quasi als Geiseln, um damit Regimekritikern in Deutschland habhaft zu werden. Damit wäre auch eigentlich kein deutscher [...] mehr

18.07.2017, 23:22 Uhr

100% Frauen bekommen Babys... ....das ist zutiefst sexistisch. Ich fordere eine Quote von 50%! Männer sterben früher als Frauen, auch das sollte gesetzlich per Quote auf 50% reguliert werden. Der Weltfrauentag steht für die [...] mehr

17.07.2017, 12:34 Uhr

Wer überschreitet rote Linien? Es ist schon paradox, wenn man im Artikel zunächst aufzeigt, wie mit der AfD umgegangen wird (Handschlag verweigern; Knopf einbauen, um Wortbeiträge abzuschneiden) und dann damit endet, dass man der [...] mehr

15.07.2017, 00:09 Uhr

Aus Opfer werden Täter Der Artikel versucht aus den Opfern, Täter zu machen und relativiert den linksextremen Terror. Das ist der Journalismus, der zu den Zuständen in Hamburg geführt hat. Fehlt jetzt nur noch ein Interview [...] mehr

12.07.2017, 10:44 Uhr

Der Gewinn Deutschlands ist seriöse kaum zu ermitteln Es ist schön, dass die Presse so langsam auf den Trichter kommt, dass Deutschland an der Griechenland-Krise fleißig verdient. Aber genau lässt sich das noch gar nicht berechnen. Deutschland profitiert [...] mehr

30.06.2017, 14:42 Uhr

Taktik, Taktik, Taktik Hat ein wenig was von "House of Cards"....Schwule/Lesben interessieren hier niemanden. Es ging darum, ein medienwirksames Gesetz durchzuwinken, damit die Presse blos nicht über das [...] mehr

29.06.2017, 15:54 Uhr

Es bleibt Zensur, was man an einem einfachen Beispiel erkennen kann Denken wir mal zurück an die Silvester-Übergriffe in Köln. Der erste Aufschrei erfolgte nicht über die etablierten Medien, sondern in den Sozialen Netzwerken. Mit dem Zensur-Gesetz der Bundesregierung [...] mehr

29.06.2017, 13:24 Uhr

Der Wutsoldat als Werkzeug Man fragt sich, was einen Oberstleutnant dazu bewegt, so einen Unsinn zu begehen. Es ist jedem klar, dass so eine Klage purer Mumpitz ist. Also scheint er entweder so eine Wut auf Frau von der Leyen [...] mehr

28.06.2017, 13:06 Uhr

Sowas kann aus Deutschland nicht mehr verfilmt werden Lasse mich gerne eines besseren belehren, aber ich denke, dass so ein Stoff heute nicht mehr in Deutschland verfilmt werden kann. Sobald es zu authentisch wirkt, gäbe es einen Aufschrei, dass das Werk [...] mehr

26.06.2017, 11:53 Uhr

Interessantes Demokratie-Verständnis des Autors Wenn Herrn Stöcker die Angst umtreibt, wie man denn mit Daten über deutsche Politiker - etwa aus dem Bundestags-Hack - umgehen solle, welche gezielt lanciert wurden, die wirklich Belastendes [...] mehr

22.06.2017, 15:07 Uhr

70 Jahre nach Hitler die größte Ehre nur die Deutschen sehen es nicht 70 Jahre nach dem Deutschland größtes Unheil über die europäischen Staaten gebracht hat und von Deutschland Tod, Vernichtung und Elend ausgingen, wird nun eben von diesen Staaten einem Deutschen die [...] mehr

Seite 1 von 28