Benutzerprofil

K. Larname

Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
09.11.2018, 09:37 Uhr

Es geht doch nur um noch mehr Kommerz. Um noch mehr Umsatz und Rendite. Da ich nicht gezwungen bin, mir die Spiele einer neuen Super-Mega-Hyper-Wahnsinns-Ultra-Liga anzuschauen, ist es mir völlig [...] mehr

09.11.2018, 09:06 Uhr

Eine Strafe sollte es für den Betrug geben, wofür denn sonst, darum geht es hier doch. Und die Rabattaktion ist genau wie die Kulanzmaßnahme (erst in Jahren und unter Bedingungen) nicht mehr als [...] mehr

08.11.2018, 16:54 Uhr

Zur Erinnerung: "Rabattaktionen" sind im Zusammenhang mit Dieselgate nur lobbyistische Augenwischerei. Es gibt schon ewig Rabattaktionen bei Herstellern, dies ist nicht neu und bekommt nun [...] mehr

08.11.2018, 14:21 Uhr

Zitat: "Sehr wohl aber verstoße es gegen die US-Verfassung, wenn die Regierung versuche, mit dem Entzug einer Akkreditierung die Pressefreiheit einzuschränken. Was erklärt, warum das Weiße Haus [...] mehr

08.11.2018, 10:06 Uhr

Ohne die Notwendigkeit gesetzlicher Pausenregelungen oder die Gefahr von Ausbeutung seitens Arbeitgebern infrage stellen zu wollen, gibt es auch andere Szenarien: Ich beispielsweise würde gern nur [...] mehr

07.11.2018, 16:54 Uhr

Oder auch ein *weiterer* Akt der Quälerei in der jahrtausende alten Geschichte der Domestizierung. Gemeint ist im Wesentlichen alles rund um Züchtung und Vermenschlichung. Das Tier als Sache. Als [...] mehr

01.11.2018, 12:52 Uhr

"pro Spahn" von US-Seite ist m.E. nicht erstaunlich. m.E. stehen - Kramp-Karrenbauer für "weiter so" - Spahn für "Rechtsruck" - Merz für "Back to [...] mehr

01.11.2018, 11:46 Uhr

Um mich an der Haarspalterei zu beteiligen: - Populärwissenschaftliche Artikel sind populärwissenschaftlich und sollten keinen Anspruch auf korrekte Ausformulierung aller Detailaspekte erheben, da [...] mehr

31.10.2018, 12:42 Uhr

Man munkelt, dass alles nur PR in eigener Sache war und das eigentliche Ziel schlicht die Landeschefin SH zu werden. Sinngemäße Weisheit: An Taten messen, nicht an Worten. mehr

31.10.2018, 12:39 Uhr

Ich bin seit den 90'ern online und habe die folgende Interpretation zum Thema: In den ersten Jahren war ich sehr aktiv, damals ging es beispielsweise um MySpace, ICQ, oder die eigene Homepage. Nach [...] mehr

31.10.2018, 09:41 Uhr

Erstaunlich, ich hätte es kaum besser formulieren können als "wir brauchen einen 30 jahre jüngeren Bernie Sanders". Solange die SPD neoliberal-schwarzer Erfüllungsgehilfe bleibt, wird sie [...] mehr

26.10.2018, 13:25 Uhr

Erholsamer Beitrag. Aber Sie übersehen: Biergarten oder Schulweg im Dunkeln stehen stellvertretend für den nahenden Weltuntergang und wer was Anderes behauptet, ist dumm oder will alle Menschen [...] mehr

26.10.2018, 10:40 Uhr

Was halten Sie von einer Retourkutsche "das Gejammer für eine Beibehaltung der Umstellung kann ich nicht nachvollziehen"? Das Einzige, das mich daran stört ist: Etwas wird [...] mehr

26.10.2018, 10:34 Uhr

Bestätigung meines Standpunkts im Artikelzitat "Die deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin spricht sich für eine Beibehaltung der Normalzeit aus - also gegen eine dauerhafte [...] mehr

24.10.2018, 15:44 Uhr

Und ein Trimmrad ist sinnlos, wenn man es nur als Kleiderständer benutzt :-) Dies ist nicht das Problem von Protokollen, sondern von unsinnigen Meetings mit unsinnigen Topics. Wenn's dem [...] mehr

24.10.2018, 09:13 Uhr

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert IT: Notwendigkeit, Frequenz und Effektivität von Meetings ist ausschließlich von der Qualität der Mitarbeiter abhängig, und dies unabhängig von ihrer Stellung [...] mehr

23.10.2018, 16:38 Uhr

Schöner Beitrag, den man auch mit "first world problems" labeln könnte. Viele Menschen betreiben viel Selbstdarstellung, indem sie die eigene Energie und die Aufmerksamkeit ihrer [...] mehr

19.10.2018, 14:34 Uhr

Zustimmung, nur eine kleine Information: "Hoschi" als zurückhaltende Bezeichnung für "Idiot" ist nur regional. Der Rest der Welt verwendet "Hoschi" als [...] mehr

19.10.2018, 14:25 Uhr

Solange ausreichend Geld da ist, gute Spieler von konkurrierenden Clubs abzuzuziehen, ist diese verschlafene Phase (kann Senioren doch mal passieren) nur ein Lebensabschnitt des Rekordmeisters. [...] mehr

19.10.2018, 10:39 Uhr

Post-68 ist m.E. nur ein Teil der Wahrheit. Zwei weitere Aspekte halte ich für mindestens gleich relevant: 1. Jahrzehntelanges Bildungspolitikversagen 2. [...] mehr

Seite 1 von 3