Benutzerprofil

Alexis_Saint-Craque

Registriert seit: 05.09.2018
Beiträge: 262
Seite 1 von 14
15.11.2018, 14:20 Uhr

Gut verträglich Die grünen Bilder sind das Ergebnis von künstlerischem Soylent Green. Man kann nichts falsch machen, wenn man in der Farbabtastung Bewährtes aus den 90ern exhumiert und sorgsam verwurstet. Im [...] mehr

15.11.2018, 12:50 Uhr

Bestellt Nun gibt es ja nicht nur online einen Zwang zur Skandalisierung, sondern wohl erst recht im sterbenden Print. Der freie Journalist hat sicherlich nur geliefert, was bestellt wurde. Man könnte [...] mehr

15.11.2018, 12:01 Uhr

Zirkus Van Cleef & Arpels oder auch Chaumet bedienen die Haute Joaillerie aber durchaus in traditioneller Dimension bei eigener Signature. Sie müssen bedenken, dass die europäische Kundschaft für [...] mehr

15.11.2018, 11:07 Uhr

Ein weiter Weg Der Garten der Lüste ist ein wenig reizlos, wenn er von Geistlosen angelegt wurde. Allerdings hält sich durch die Geistlosigkeit auch das Böse in Grenzen. Es ist noch ein weiter Weg bis Sodom. [...] mehr

15.11.2018, 10:10 Uhr

Aschermittwoch Das Furchtbarste aber war die Musik. Kein Drive, keine Ironie, kein Sex. Wäre dieses Monster im Dodge nicht gewesen, dem sich der kleine Spanier tapfer stellte, wär' gar nichts gewesen. Wo "The [...] mehr

15.11.2018, 09:05 Uhr

Avec plaisir Gefangene der Armut haben die Gefangenschaft im Reichtum noch nie nachvollziehen können. Ja woher denn auch! Man muss es verstehen, die Armen haben nur den Materialismus. Das sage ich als Eure [...] mehr

14.11.2018, 08:17 Uhr

That's entertainment Dieses unglaubliche Potenzial in der Partei erweist sich doch zunehmend als veritable Resterampe mit höchstem Unterhaltungsfaktor. Jetzt haben wir neben einem politisch exhumierten oldschool Neocon, [...] mehr

14.11.2018, 07:13 Uhr

Shy away Wir beglückwünschen die Duchess of Sussex zur Inszenierung ihrer Hände im unsterblich virginen Stil der 50er Jahre. Auch der Duchess of Cornwall sei zu dem Versuch, ein topaktuelles Herz aus ihren [...] mehr

14.11.2018, 06:32 Uhr

Asozial Mich stört am Feminismus immer sehr, dass er die soziale Dimension meidet wie der Teufel das Weihwasser. Feminismus muss man sich leisten können. Unter den Privilegierten allerdings dekorieren die [...] mehr

14.11.2018, 06:13 Uhr

True Detective TD 1 ist ein Meisterwerk ohne Beispiel. Sich daran zu bedienen, ein eher untrügliches Zeichen für einen veritablen Frankenstein. Es gibt wenig Neues unter der Sonne. Auf dem Lerchenberg in hundert [...] mehr

13.11.2018, 18:15 Uhr

Notre Dame d'achat Ich maße mir nicht an, über einen Inhalt oder ein Programm zu verfügen. Daher muss mir das Ornat genügen. Wie Sie das für sich bewerten, ist außerhalb meines Vermögens. Ihre Einordnungen würde ich [...] mehr

13.11.2018, 15:51 Uhr

Mein lieber Freund! Wer empor kommen will, benötigt einzig und allein die Huld derer, die oben sind. Welche Eigenschaften Sie aufzählen sind jene, die unerlässlich sind für das Märchen vom Aufstieg. Mühen Sie sich [...] mehr

13.11.2018, 14:14 Uhr

In meoriam Hedwig Dohm. Ja, die ist verträglich. Weswegen es mit dem Wiederkäuen nicht aufhört. Ich plädiere für Sulamith Firestone und andere Kriegerinnen. Wenigstens in memoriam. mehr

13.11.2018, 14:04 Uhr

%% Sale %% Sale %% Sale %% Genau so ist es. Ich habe in diesem Zusammenhang Trump als transparent etikettiert. Er hat es erst gar nicht nötig, irgendetwas zu verkaufen. Er ist ein ingenium sui generis. Das mag krank sein. [...] mehr

13.11.2018, 13:12 Uhr

Allein im Konsum Gruppenfluid zu sein bedeutet ganz kapitalistisch: Sich aus jedem Angebot ganz ohne Anstrengung das zur Zeit beste zu selektieren. Es zu verzehren, um nach dem Konsum festzustellen, dass man eventuell [...] mehr

13.11.2018, 12:42 Uhr

Whitney Schnuck Toni Erdmann ist eben alles andere als einfach wegzusnacken. Und das trotz Whitney Schnuck. Ade ist es meisterhaft gelungen, unsere Existenz als Irrsinn darzustellen. Da jeder Versuch, die [...] mehr

13.11.2018, 12:13 Uhr

Delayed teenage wildlife Der Jugendkult unserer westlichen Zivilisation lässt uns nun also auch an den hormonellen Wallungen einer Verliebten teilhaben. Ich frage mich ernsthaft, warum eine erwachsene Frau von nicht [...] mehr

13.11.2018, 11:25 Uhr

Aufgetragen Gerade bei der "Protokollantin" möchte ich die realisierten Einsparpotenziale durch die Produktionsgesellschaft hervorheben. Meist alles indoor, outdoor als key-visual, also ständig [...] mehr

13.11.2018, 09:24 Uhr

Ohne Grenze Die medial inszenierte "Coolness" der Saturierten offenbart doch lediglich, dass es keine Grenze für deren Narzissmus gibt. Die Medien halten lediglich ein Stöckchen hin, über das der [...] mehr

13.11.2018, 08:56 Uhr

Frankenstein Im Zeitalter der Software fügen wir aus dem Angebot der Module das zusammen, was der Markt irgendwo und irgendwann angenommen hat. Ein Frankenstein-ähnliches Gebilde entsteht, schlecht vernäht und mit [...] mehr

Seite 1 von 14