Benutzerprofil

nils1966

Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 615
Seite 1 von 31
17.01.2019, 13:30 Uhr

HGV kein Patentrezept Die DBAG des 21. Jh. steht in ihren Fahrzeiten immer noch in Konkurrenz zur Reichsbahn mit ihren letzten Vorkriegs-Sommerfahrplänen. In nur ganz wenigen Fällen gelang bis heute eine deutliche [...] mehr

17.01.2019, 13:09 Uhr

Stellwerksausfall Ich habe mal als Bahnreisender 1978 einen kompletten Stellwerksausfall in Fulda erlebt. Sowas gibt es heuer naürlich auch in etwa mit derselben Wahrscheinlichkeit. Der Unterschied zu ist aber, dam [...] mehr

17.01.2019, 11:06 Uhr

Zu Zeiten der DRG, DR und DB.... ...hatten auch die höheren Chargen in der Verwaltung immer zuvor eine Vita in der Bahn verbracht. Somit war auch im Vorstand immer ein Wissen um die Komplexität eines Systems Eisenbahn gegenwärtig. [...] mehr

17.01.2019, 10:59 Uhr

Tgv Die alten Kopfbahnhöfe in Paris von 1860, sowie die Art-Deco-Bahnhöfe in Lyon, Marseille,...wurden nicht für Milliarden weggebaut. Trotzdem fahren dort häufiger und zuverlässiger schnelle Züge. [...] mehr

17.01.2019, 10:49 Uhr

Früher hoheitlich - heute Profit-orientiert Das früher Angestellte der Bahn Beamte waren, hängt damit zusammen, daß eine Staatsbahn allgemein eine hoheitliche Aufgabe wahrzunehmen hatte. So wie man ja auch nicht fragt, ob hoheitliche Aufgaben [...] mehr

17.01.2019, 10:33 Uhr

Reise nach Nordosten Man fahre mal mit modernsten ICE von Berlin Richtung Rügen/Usedom. Bahnknotenpunkt Berlin sicher modernster Standard; aber ab Ausfahrtssignal Bernau, bis Greifswald/Stralsund: Original DR-Standard [...] mehr

17.01.2019, 10:25 Uhr

Geschäftsbereiche Die Passage hier im SPIEGEL-Artikel "...Die Arbeit für eine andere Einheit mit zu erledigen, kommt nicht infrage...." hat eine tiefere Bedeutung als man denkt. Wenn irgend im Bahnnetz Züge [...] mehr

16.01.2019, 23:42 Uhr

Erfahrungswerte..... Wenn der Handwerker über erlebte Erfahrungswerte berichtet, sollte man das schon ernst nehmen und nicht darüber lamentieren. Meine Zeit als als Anfänger in Facharbeiterschichten ist nun 30 Jahre her, [...] mehr

16.01.2019, 10:59 Uhr

Kapitaler Fehler der EU Wenn man nicht will, daß der Brexit vollzogen wird, dann darf man nicht so läppsch weich daherreden "Och , da verlieren wir aber alle in Europa!". Wenn sowas die Brexit-Befürworter hören, [...] mehr

11.01.2019, 12:45 Uhr

Prinzip? Bezüglich der NOx fragt sich, welches Prinzip dahintersteckt; ein Gas läßt sich mechanisch, so wie Feinstaub, nicht einfach so abfiltern, es braucht nebst Absorption schon eine chemische Reaktion, die [...] mehr

08.01.2019, 10:51 Uhr

Wärme durch Strom ???? Auf den ersten Blick klingt das ja sehr gut, daß durch Ökostrom schon genauso viel Energie erzeugt wird, wie durch die fossilen Primärenergieträger. JEDOCH, Solarzellen und Windräder erzeugen [...] mehr

31.12.2018, 12:52 Uhr

Achtung Fehlverständnis !!! Vorsicht vor der Deutung der Pariser "Friedenskonferenz". Es ging dabei DEZIDIERT nicht um eine allgemeine demokratische Friedensordnung, sondern im Sinne des französischen Vorsitzenden [...] mehr

21.12.2018, 20:58 Uhr

Importkohle ? In einer Zeit, wo man allen "Furz und Feuerstein" auf eine CO2-Bilanz hinterfragt, wäre eine solche auch mal für Importkohle offenzulegen. Wo kommt die eigentlich her? Australien? China? [...] mehr

21.12.2018, 20:37 Uhr

Man wird schnell feststellen, ...., aber vermutlich schon zu spät, daß sich ohne Kohle kein Stahl herstellen lässt. Natürlich mit Importkohle, aber das macht genauso abhängig von fremden Systemen wie Erdöl. Außerdem, wenn es in [...] mehr

12.12.2018, 09:44 Uhr

Kooperation schon lange in Gange... Eine Fusion der beiden ist natürlich schon lange absehbar gewesen. Besonders seit dem dem Tage, wo man man ICE2-Triebköpfe vor TGV-Duplex-Wageneinheiten setzte ("Eurotrain"), um die [...] mehr

23.11.2018, 10:27 Uhr

Hoheitliche Aufgaben.... Bei der Gründung der DBAG hat man einiges vergessen. 1. Eine Eisenbahn-Infrastruktursystem kann nicht wie ein typischer Industriebetrieb mit REFA-Vorgaben, womöglich unter [...] mehr

20.11.2018, 16:28 Uhr

Vorsicht vor Überheblichkeit !!! Im Unterschied zum deutschen Staat weiß der chinesische Staat ganz genau was er in der Wirtchaft will (weil das diktieren kann). Mag sein daß vor 10-20 Jahren China-Ware Murks war. Das ist aber [...] mehr

20.11.2018, 10:09 Uhr

Kein Wunder ! Wer sich mal an Universitäten umschaut, wer in Promotionsprüfungen zu Themen im Bereich der Lithium-Akku-Forschung antritt, wird feststellen, daß ca. 3/4 aller Kandidaten aus China stammen; und das [...] mehr

16.11.2018, 17:29 Uhr

Alles ein wenig seltsam... Es schein wenig plausiblel (aber nicht völlig unwahrscheinlich, wie man es von anderen Parteien weiß), daß sich eine Partei, die es womöglich auch nicht nötig hat, bewußt auf so ein Vabanque-Spiel [...] mehr

14.11.2018, 11:45 Uhr

Lithium und Umwelteffekt Der Vorstellung, Elektrofahrzeuge würden einen allgemeinen positiven Klima-/Umwelteffekt berwirken, liegt der allegemein weitverbreitete Irrglauben zugrunde, das dafür nötige Lithium würde einfach aus [...] mehr

Seite 1 von 31