Benutzerprofil

andreas13053

Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 3221
Seite 1 von 162
15.10.2018, 20:38 Uhr

So, so, vor 2015 waren die Immobilienpreise auch im freien Fall. Familien und Studenten lebten in Stadtvillen und am Wochenende auf dem Land. Immobilienspekulationen kannte man lediglich aus dem [...] mehr

15.10.2018, 13:56 Uhr

Allerdings gibt es davon auf der rechten Seite nur eine überschaubare Anzahl. Und die befindet sich ganz sicher nicht in diesem Forum, denn das sind die Vorturner an ganz anderer Stelle. Hier wird bei den [...] mehr

14.10.2018, 21:30 Uhr

Eijeijeijei, falsch geraten. 2001, Hamburg, Schill Partei, 19,4 %. mehr

14.10.2018, 21:25 Uhr

Ooch, Sie könnten ja die geschätzten 20 Milliarden von den geschätzten 100 Milliarden der Steuerflüchtlinge, die der Logik nach recht häufig Einheimische sind, abziehen. Da bleibt sogar noch ein paar [...] mehr

14.10.2018, 20:50 Uhr

Nun ja, möglichst schlicht formuliert, sozusagen Hilfsantwort für Hilfsschüler: Nööö. Da die Umverteilung von unten nach oben eine immanente Folge des Kapitalismus ist, Wohnung als Ware [...] mehr

14.10.2018, 19:59 Uhr

Ach herrje, den Seeheimer, Kurt0815 läßt grüßen, hätten Sie ruhig weglassen können. Denn Ihre These vertreten diese exklusiv. mehr

14.10.2018, 17:30 Uhr

Gleichwohl Ihre Aussage, wieder einmal, fern jeglicher Realität ist, wäre sie wünschenswert. Es wird nämlich allerseits jedes Lüftchen von den Egoisten und Rassisten berichtet. Insofern geben Sie hier mal [...] mehr

13.10.2018, 20:19 Uhr

Entschuldigung. Ich konnte ja nicht ahnen, dass die Clans und Eroberungsprediger die Ökonomie bestimmen, Kriege beginnen und Hundertausende umbringen, Waffen exportieren, Menschen verhungern lassen, Klimawandel [...] mehr

13.10.2018, 20:09 Uhr

Ach herrje, Sie belieben zu träumen. "Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." mehr

13.10.2018, 19:54 Uhr

Echt jetzt. Die sogar stark abweichende Meinung der Linken zu Regierungspolitik wird als Rechts diffamiert und die Nazi-Keule benutzt? Was Sie nicht sagen. Vielleicht sollten Sie sich etwas differenzierter [...] mehr

13.10.2018, 19:30 Uhr

Man, geht es einen auf den Senkel, wenn immer wieder die Krümelkacker angelatscht kommen. Zumal, wenn das Motiv nur allzu durchsichtig und offensichtlich ist. Eventuell könnten wir erstmal mit sozialer [...] mehr

13.10.2018, 17:59 Uhr

So, so, am 9.11.1938 haben Menschen auch nur, aus ihrer Sicht, verständliche Emotionen kundgetan. Vielleicht etwas überspitzt. Wehret den Anfängen. mehr

09.10.2018, 18:35 Uhr

Nun ja, Sie spekulieren und haben, als kleines Sahnehäubchen, gar keine Ahnung von der "analysierten" Sportart. Insofern scheint es, sind Sie der wahre Snob. mehr

23.09.2018, 21:40 Uhr

Paahhh, unsere schnucklige Republik leistet sich jährlich geschätzte 100 Milliarden an Steuerhinterziehung. Schlagen Sie doch mal Ihr Hausaufgabenheft auf und notieren die Aufgabe, zu recherchieren wer [...] mehr

23.09.2018, 18:12 Uhr

So, so, hatten Sie denn den Eindruck, Hr. Spahn hätte sich durch besonders gute Führung seines Ministeriums empfohlen? Pflege, Krankenhäuser, Landärzte, Zweiklassenmedizin... irgendwas besser geworden? [...] mehr

23.09.2018, 17:49 Uhr

Nun ja, was für ein Schmarrn. Das "Chaos" verursacht noch immer die Art, wie wir wirtschaften. Denn das "Chaos" besteht bei den Renten, den Mieten, den Einkommen, den Arbeitszeiten, [...] mehr

23.09.2018, 15:19 Uhr

Nun ja, Sie haben gar nichts richtig gestellt. Sie haben etwas behauptet. Zum x-ten Mal. Im übrigen, zum x-ten Mal mindestens 90 Prozent der ganzen Wahrheit weggelassen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. [...] mehr

23.09.2018, 14:14 Uhr

Also, ich würde es ja sehr nett finden, wenn Sie oder ein anderer Vertreter der Verharmloser-Fraktion diese völlig neue Sicht der Dinge noch mal wiederholen könnte. So etwa zum 13.785 bis 16.699sten [...] mehr

22.09.2018, 21:06 Uhr

Aber selbstverständlich doch. Wer, wie Sie, Maaßens Anbiederung an die AfD und als Sahnehäubchen obendrauf das unentschuldbare Verhalten von Maaßens Behörde zum Thema NSU verharmlost, zudem fälschlicherweise Ihre Meinung [...] mehr

22.09.2018, 17:05 Uhr

Ach herrje, ist schon ganz mickrig, wenn man nicht auf den Inhalt eingehen kann. Und in der Form auch noch daneben liegt. So, Butter bei die Fische (ist umgangssprachlich). Was ist nun mit Ihren [...] mehr

Seite 1 von 162