Benutzerprofil

vera gehlkiel

Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 3093
Seite 1 von 155
19.02.2019, 16:35 Uhr

Wie mag der Himmel für einen wie Lagerfeld aussehen? Ich wünsche ihm jedenfalls von Herzen, dass sie dort keine Jogginghosen tragen. Verletzliche Männlichkeit und Androgynitaet hat Lagerfeld als ein [...] mehr

19.02.2019, 16:16 Uhr

Ich glaube, Japans Städte sind aber auch nicht gepflastert mit SUV - gerechten Parkhäusern. Und dort braucht man vielleicht auch nicht im mittleren Management schon ein Büro in Groesse eines [...] mehr

19.02.2019, 15:44 Uhr

Naja, irgendwie kann man schlecht einerseits die Beratervertraege anprangern, mit denen sich Finanz- und Verteidigungsminister Expertisen der eigenen Beamtenschaften teuer "pimpen" lassen, [...] mehr

19.02.2019, 15:21 Uhr

Gerade die Herleitung einer Kausalität im Bezug auf den versiebten Wiedereinzug ins Parlament vermittelt eine Entkopplung von Ursache und Wirkung, die es für Boss Bruederle und seine wackeren [...] mehr

19.02.2019, 12:20 Uhr

Zusätzlich ein kleines Funfact: Letzter, und damit für den seinerzeit zur Wahlkampffinanzierung erwirkten Zahlungsaufschub gegenüber der Zusatzversorgungskasse zuständiger Fraktionschef, war Rainer [...] mehr

19.02.2019, 11:39 Uhr

Aller formaljuristischen Spitzfindigkeit zum Trotze ist doch gerade das gewissenlose Umlabeln die Seuche der Jetztzeit. Nicht nur, aber eben auch exzessiv bei der FDP. Aus Jungpleitier Lindner [...] mehr

18.02.2019, 14:54 Uhr

Kleines extra Funfact: Lindner liess Jamaika ja bekanntlich deswegen platzen, weil er das drohende Ausbleiben des Auslaufens des Soli bei Spitzensteuersatz als eine nicht erträgliche Ungerechtigkeit [...] mehr

18.02.2019, 14:18 Uhr

Es geht, wie eigentlich immer in diesen Fällen, um die betriebsblinde Relativierung der rechtsradikalen Hamas, deren Weltverschwoerungstheorem im Bezug auf Israel als legitimer Selbstausdruck des [...] mehr

18.02.2019, 13:56 Uhr

Sie übersehen geflissentlich, dass die FDP keine Lieferservice - Online - Klitsche ist, sondern sich gemäß der Verfassung um die politische Willensbildung kümmern soll, und hierfür von uns Bürgern [...] mehr

17.02.2019, 19:58 Uhr

Ich bin froh gewesen wegen der Kompromissfindung in Sachen Werbeverbot durch die GroKo, wegen genau der von Ihnen dargebrachten Implikationen. Hier bin ich nicht auf Haenels Seite, sondern auf [...] mehr

17.02.2019, 17:17 Uhr

Also ich nehme dem Ökonomen Lewitt ab, dass es in der Tat, an einen Aufhänger angeknüpft, bei dem einem drüben viel Aufmerksamkeit von allen Seiten sicher sein kann, um das am Fallbeispiel X [...] mehr

17.02.2019, 16:12 Uhr

Ich bin vollinhaltlich für den Schutz des ungeborenen Lebens, verstehe aber überhaupt nicht, wieso das, bei von der Frau als autonome Entscheidung so gewollten Schwangerschaftsabbruechen, eine die [...] mehr

17.02.2019, 11:56 Uhr

Sich selbst als Frau mal als Mann laufen lassen, vielleicht bei Twitter oder so, mit nem hübschen Boxer als Profilbild, öffnet einem da wirklich die Augen. Spätestens mit zwei selbst geborenen [...] mehr

17.02.2019, 11:17 Uhr

Ich finde nicht so sehr das Alter der Studie fragwürdig sondern, dass sich Haenel offenbar keine Gedanken über die Übertragbarkeit bestimmter Implikationen auf hiesige Verhältnisse gemacht hat. So [...] mehr

17.02.2019, 10:54 Uhr

Sie überhöhen das Phänomen. In Wahrheit geht es nicht ums feine Testosteron, sondern immer um die Bekundung von Unterwürfigigkeit respektive Überlegenheit innerhalb männlicher Cliquen. Ums Lecken oder [...] mehr

16.02.2019, 17:25 Uhr

Ich selbst fnde Haenels Ueberhoehung der Mutterschaft über die Hebebühne "Wunschkind" als Antwort auf die militanten Lebensschuetzer, die sie anscheinend chronisch und militant [...] mehr

14.02.2019, 17:24 Uhr

Von welcher Peniseiche in welchem selbstvergessenen Märchenurwald ist eigentlich dieser Ulf Poschardt irgend wann runtergefallen? Und ein Kubicki entbloedet sich nicht, einer Journalistin, die ihn [...] mehr

14.02.2019, 17:02 Uhr

Die ausbleibende Bedürftigkeitspruefung ist eindeutig ein Grundelement der Respektrente. Sie bedeutet, dass der Gesetzgeber endlich mal gleiche Maßstäbe gegenüber Arm und Reich zur Grundlage seiner [...] mehr

09.02.2019, 20:02 Uhr

@Claes Elfszoon Typisch für Populisten ist auch, sich furchtbar lange mit etwas stark Aversivem mit der einzigen Konklusion zu befassen, dieses sei Null und nichtig, nicht nur komplett verdammungswürdig, sondern [...] mehr

09.02.2019, 19:35 Uhr

@nobody_incognito Diese Systemdenke schön und gut, aber was sie vorbringen, ist eher ein Systemverballhornungstheorem, und damit ziemlich weit ab von Luhmann undsoweiter. Politik ist auftragsgemäss das Erfinden von [...] mehr

Seite 1 von 155