Benutzerprofil

Scheidungskind

Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 2710
   

26.08.2015, 07:26 Uhr Thema: Maischberger-Sendung zu "Chaos im Orient": "Die haben einen an der Klatsche" .... Wollte man den nahen Osten befrieden, sollte dort zunächst die Polygamie verboten werden - dauerhafte Monogamie gäbe jedem jungen Mann eine Perspektive auf eine eigene Familie und würde so deren [...] mehr

19.08.2015, 06:30 Uhr Thema: Badener versus Schwaben: In der Identitätsfalle Badische Küche? Wer den Unterschied zwischen Badnern und Schwaben nicht kennt, kennt wahrscheinlich weder die Badische Küche, noch den Badischen Wein - eine echte Bildungslücke, die Herr Fleischhauer da offenbart - [...] mehr

11.08.2015, 17:23 Uhr Thema: Bildungsnotstand im Management: Warum Chefs mehr lesen sollten .... "Führung ist eine Humanwissenschaft" Da lacht der Donald Trump... Auf diesen Artikel kann ich nur mit Oliver Cromwell antworten: "Ein Mann kommt dann am weitesten, wenn er nicht [...] mehr

08.08.2015, 23:55 Uhr Thema: Sexismus im US-Wahlkampf: Trumps Rüpel-Rhetorik stößt an Grenzen ... Die USA wären ohne den Narzissmus ihrer Unternehmer wohl kaum die führende Supermacht auf diesem Planeten. Die US-Bürger wissen, dass ihr Land seine Größe nicht Introspektion oder Taktiererei [...] mehr

06.08.2015, 18:16 Uhr Thema: Politische Apathie: Deutschland, dein Elend ist die Mitte Es ist schlichte Langeweile, die alles Neue zum Besseren kürt. Aber nichts ist ja bekanntlich schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen. mehr

03.08.2015, 06:56 Uhr Thema: Social Freezing: Wenn der Kinderwunsch auf Eis liegt Naja, die Nanny wirds schon richten. Wird interessant sein zu sehen, ob es bei diesen verschobenen Kindern zu ähnlichen Identitätskrisen kommt, wie bei Kindern, die zur Adoption freigegeben [...] mehr

25.07.2015, 13:50 Uhr Thema: Patzer des US-Präsidentschaftsbewerbers: Fünf ist Trump ... Mc Cain, dieser selbsternannte Heilige und ewige Besserwisser, kann schon mal ein paar ordentliche Dämpfer vertragen. Trump ähnelt in seiner ungehobelten Art ein wenig Ronald Reagan - nicht gerade [...] mehr

25.07.2015, 09:43 Uhr Thema: Mitgliedervotum: Berliner CDU stimmt gegen die Ehe für alle ... Sie bewegen sich mit Ihrer eingeschränkten Sicht der Ehe nicht auf dem Boden des Grundgesetzes. Dort ist die Familie mit der Ehe bereits gegeben und damit sind auch Kinder Teil der Ehe und der aus [...] mehr

25.07.2015, 07:07 Uhr Thema: CDU-Nein zur Homo-Ehe: Schlecht fürs Image, gut für Merkel ... Art. 3 GG läßt es durchaus zu, gleiche Rechte zu verwähren, wenn ein übergeordnetes Ziel dies erfordert. Da die Ehe nicht nur die Keimzelle des Staates ist und insbesondere der jungen Generation - [...] mehr

24.07.2015, 22:00 Uhr Thema: Mitgliedervotum: Berliner CDU stimmt gegen die Ehe für alle .... Der "Müll" war nun mal der Wille der Väter der Verfassung und ist daher nur mit 2/3 Mehrheit im Bundestag - und damit kaum gegen CDU/CSU zu ändern. Unser Verfassungsgericht selber [...] mehr

21.07.2015, 18:21 Uhr Thema: Aus für Betreuungsgeld : Sieg der Vernunft ... Mit besser sozialisiert meinen Sie sicher, sie sind ruhiger und zeigen weniger Angst vor Fremden. Würden Sie sich mit Entwicklungspsychologie beschäftigt haben, wüßten Sie, dass sich hier ein [...] mehr

21.07.2015, 15:30 Uhr Thema: Aus für Betreuungsgeld : Sieg der Vernunft ... An Themen wie Kinder und Familie kann man immer ganz besonders gut ablesen, welche Foristen ein distanziert-kühles Elternhaus hatten oder frühe Trennungserfahrungen durchmachen mussten. Diese [...] mehr

20.07.2015, 21:26 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen Oder seinen hochsubventionierten Krippenplatz selber zu bezahlen. mehr

20.07.2015, 21:14 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen ... Meine Zahlen stammen von der WHO aus dem Jahr 2011. Woher haben Sie Ihre Zahlen? Wunschdenken? mehr

20.07.2015, 21:10 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen .... Das Betreuungsgeld ist auch an die Existenz eines Kindes im Alter zwischen 13 und 36 Monaten gekoppelt. Nur ist das Kind nicht geschäftsfähig und die Eltern entscheiden für das Kind. Mit der [...] mehr

20.07.2015, 21:00 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen Friss oder stirb gibts in einem pluralistischen Staat nicht. Wenn Sie diese "Logik" - die gute alte marxistische Dialektik - in den letzten 25 Jahren nicht ablegen konnten, dann sollte [...] mehr

20.07.2015, 20:53 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen ... Irrtum, Eltern mit Krippenplatz bekommen selbstverständlich das Kindergeld - und wenn der Kinderfreibetrag nochmals größer als das Kindergeld ist, dann auch noch den Überschußbetrag. Die Ehe [...] mehr

20.07.2015, 20:35 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen Das sind alles keine Argumente, Schulen unentgeltlich zur Verfügung zu stellen, Mütter aber nicht für ihren Dienst an der Gesellschaft zu entlohnen - zumal wenn sie damit überforderte staatliche [...] mehr

20.07.2015, 19:56 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen Weil wir Nicht in einem totalitären Staat leben, der einseitig bestimmte Erziehungsmethoden fördert, die nichts mit dem Kindeswohl zu tun haben. Ehegattensplitting ist keine Förderung, sondern [...] mehr

20.07.2015, 19:45 Uhr Thema: Bei Scheitern in Karlsruhe: SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen Die Franzosen haben seit über 100 Jahren ein derart distanziertes und kühles Verhältnis zu ihren Kindern, dass es einen nur schüttelt. Kein Wunder, dass Frankreich das Land mit der weltweit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0